Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

128 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jenseits, Medium, Hypnose ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 11:09
Danke, lieb von Dir.


Mir ist klar, dass es auch Leute gibt, die nicht daran glauben. Ist auch okay, aber dann wäre es nett, uns Andere hier in Ruhe diskutieren zu lassen.
Man mag mich persönlich gern als Spinner oder so betrachten, aber muss das nicht hier im Thread mitteilen.
Konstruktive Beiträge mit Infos, Beweisen oder Indizien für Medium, das scheinbar definitiv keines ist, fände ich hier natürlich auch hilfreich und gern gesehen. Denn darum ging es mir, dass man ggf. unterscheiden kann.


1x zitiertmelden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 13:58
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Mir ist klar, dass es auch Leute gibt, die nicht daran glauben. Ist auch okay, aber dann wäre es nett, uns Andere hier in Ruhe diskutieren zu lassen.
Möchtest du hier nur Beifallsklatscher um dich haben?
Warum geht man in ein öffentliches Diskussionsforum und versucht schon gleich zu Beginn Andersdenkende wegzubeissen?
Es gibt doch hier im Forum, gerade auch für das Klientel das nur mit ausgesuchten User sprechen will, die Gruppendiskussion. Die Chance solltest du ergreifen @Szuka .
Nicht jeder scheint für allgemein offenen Teil des Forum das notwendige Rüstzeug mitzubringen.


1x zitiertmelden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 14:53
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Möchtest du hier nur Beifallsklatscher um dich haben?
Warum geht man in ein öffentliches Diskussionsforum und versucht schon gleich zu Beginn Andersdenkende wegzubeissen?
Wo macht er das denn? Er will Erfahrungsberichte über Medien hören, gern auch negative und skeptische, das sogar ausdrücklich. Diskussionen ob Medien nun überhaupt irgendwas können sind damit m.E. OT.
Wer keine Erfahrungen mit Medien hat, kann da natürlich nicht sonderlich viel beitragen.


1x zitiertmelden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 15:07
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wo macht er das denn? Er will Erfahrungsberichte über Medien hören, gern auch negative und skeptische, das sogar ausdrücklich.
Dann wird das Wegbeissen ja noch sinnloser.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Diskussionen ob Medien nun überhaupt irgendwas können sind damit m.E. OT.
Dein Erachten ist dir völlig unbenommen. Wenn es um das Erkennen "echter Medien" geht sehe ich die Diskussion um verifizierbare Leistungen allerdings durchaus im Topicbereich.
Oder woran machst du das Erkennen "echter Medien" fest?
Passt mir in den Kram also richtig?
Youtube Uni ergo est?
Kann ich mir grad nicht erklären also Medium, Geist, Geist spricht durch Medium oder was auch immer?


2x zitiertmelden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 15:15
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Dann wird das Wegbeissen ja noch sinnloser.
Wer wurde denn mit negativen Erfahrungsberichten "weggebissen"? Achja - keiner.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn es um das Erkennen "echter Medien" geht sehe ich die Diskussion um verifizierbare Leistungen allerdings durchaus im Topicbereich.
Jo. Welche Erfahrungen hast du denn da mit Medien gemacht? Wie waren so deren Performance? Du hast keine, richtig?
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Oder woran machst du das Erkennen "echter Medien" fest?
Erstens interessiert es dich eh nicht, zweitens ist genau das eine Metadiskussion, die der TE nicht führen will. Wenn du Medien für Unfug hältst und deshalb nix mit denen zu tun haben willst, ist der Thread eben für dich belanglos. Denn es geht um Erfahrungen mit Medien. Nicht um Meinungen über Medien.


1x zitiertmelden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 15:28
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wer wurde denn mit negativen Erfahrungsberichten "weggebissen"? Achja - keiner
Es wurde mehrfach versucht User "wegzubeissen". Gerne kannst du das auch als hinauskomplementieren, wegstmmeln oder wie auch immer bezeichnen, mir ist das Wurst.
Am Wort hänge ich da nicht.
Allrdings frage ich mich schon was das Mimimi dann soll.
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Wer das Blödsinn findet, der braucht ja nicht an der Diskussion teilzunehmen.
und
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Wer das nicht glauben will oder kann, ist völlig in Ordnung, aber es wäre halt schön für die Leute, welche sich dafür interessieren, dass diese sich hier drüber austauschen können.
und
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Ich bat eingangs ja um Erfahrungen, also was für Erfahrungen dabei gemacht wurden, wer nur negativ dazu eingestellt ist, nicht mal überhaupt Erfahrungen gemacht hat oder bereit ist auch darüber nett zu diskutieren, muss seine kostbare Zeit ja dann nicht hier vergeuden.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Jo. Welche Erfahrungen hast du denn da mit Medien gemacht? Wie waren so deren Performance? Du hast keine, richtig?
Das hat doch gar keinen Bezug zum zitierten Satz.
War wahrscheinlich auch gar nicht gewünscht. :D
Sind wir also bei der Verifizierbarkeit.
Gibt es da tatsächlich etwas Handfestes was es erlauben würde Scharlatane und "echte Medien" sinnvoll zu trennen?
Oder ist da bei dir Hängen im Schach?
Ist ein echtes Medium, Geistheiler, Astrologe am Ende der der keine festen Sätzen hat sondern sich zurückzieht auf "gib mir soviel wie du willst"?^^
Zitat von paxitopaxito schrieb:Erstens interessiert es dich eh nicht, zweitens ist genau das eine Metadiskussion, die der TE nicht führen will.
Doch, interessiert mich und es war ausdrücklich danach gefragt woran man echte Medien erkennt. Ich lerne da gerne dazu.
Kannst du dazu was beitragen oder nicht?
Wenn ja, lass einfach sehen.
Deine Nebendiskussion ist jedenfalls weit ab vom Thema.


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 15:45
@Zyklotrop
Nein Zyklotrop, du möchtest gerne einen Thread zum Erfahrungsaustausch zur Metadiskussion nutzen, da bin ich raus. Mach einen Thread "Gibt's Medien wirklich?" auf oder verschieb das in einen existierenden Thread, dann gerne.


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 15:48
@Zyklotrop
Dein Interpretationswahn hat da für mich keine Relevanz.
Ich warte dann mal weiter darauf welche Kriterien zur Unterscheidung von "echten Medien" und Scharlatanen taugen.


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 17:58
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Mich würde interessieren, ob und welche Erfahrungen ihr da bereits gemacht habt und ob es Medien gibt, welche ihr wirklich guten Gewissens empfehlen könntet.
Die Frage des TEs ist klar. Dies dann in eine andere Frage umzudeuten und den Thread an sich zu reißen, ist nicht zielführend, grade bei so einer offenen Frage. Es gibt doch hier genug Trolle, an denen man sich austoben kann.


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 19:28
@Zyklotrop
Sorry, ich kann @paxito und @Luminita nur beipflichten. 💁🏼‍♂️

Wobei ich zugeben muss, dass "...woran erkennt man echte Medien“ im Threadtitel allein schon diskussionswürdig wäre 😏


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 20:06
Wenn es bis jetzt auch nur einen, nur nen winzigen vernünftigen Hinweis auf ein begabtes Medium geben würde, würde der Thread auch nicht so durch den Kakao gezogen werden. Aber außer weltfremdes Wunschdenken, Scam und Geschwurbel kam und kommt auch nix.

Wenn es auch nur den kleinsten Hinweis auf etwas übernatürliches gäbe, wären haufenweise Wissenschaftler, Militärs und andere, fähige Leute dran es zu erforschen. Aber da ist nichts.
Nur Geschichten bei denen es dann an der Reproduzierbarkeit hapert.


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 20:28
@Teabaggins
Deine Meinung, deine Sache. Und gerne können wir uns - so sie noch kommen sollten - Erfahrungsberichte von Leuten die Medien besucht haben anschauen. Um was anderes geht es hier aber nicht, alles andere ist Spam oder OT.
Bisher bin ich scheinbar der einzige der tatsächlich mit "Medien" zu tun hatte (außer dem TE), bei @smashinpumpkin bin ich mir unsicher. Und meine Meinung fällt ähnlich aus wie die von @Szuka , auch wenn ich ihm bei seiner Suche leider nicht weiterhelfen kann.
Ich weiß auch echt nicht wo da die Schwierigkeiten sind das zu akzeptieren oder zu verstehen. Es gibt ja genug Threads wo du deine Meinung rauslassen kannst und wo sie dann auch besprochen werden kann.


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 22:06
So...erstens mal: Hier wird keiner "weggebissen"...das ist Blödsinn und wenn das so empfunden wird, dann liegt es am Betrachter selbst...

Hier wird ja nicht gefragt, ob man generell daran glaubt oder nicht, bzw. ob man die Leute für blöd hält, die daran glauben usw. ..
Es geht um Erfahrungen und welche man damit gemacht hat und dann wäre eine Sache doch wirklich endlich mal sinnvoll:

TOLERANZ! Wieso werden Leute als blöd, Spinner usw. bezeichnet, nur weil sie an solche Dinge glauben, sich dafür interessieren und eben darüber sich mit Menschen unterhalten wollen?
Wieso wird hier so rege immer wieder selbst "gebissen", obwohl man doch nicht daran glaubt, alles für Quatsch und die anders Denkenden für Idioten oder dergleichen hält?

Ich würde meine Zeit nicht verschwenden in einem Bereich, der mich eh nicht interessiert, da wäre mir die Zeit zu schade. Hier habe ich schon vermutet, dass Leute nur darauf warten, andere Leute zu diffamieren, auseinanderzunehmen und nach irgendwelchen angeblichen Makeln oder Fehlern zu suchen. Schade, wenn man sonst anscheinend keine sinnvollen Hobbies hat.

Mit der Gruppendiskussion ist ein guter Tipp. Danke dafür und das ist auch mal was Konstruktives. Aber woher weiß ich dann, welche Leute sich dafür interessieren und wie können sich Interessiert, die noch nicht in der Gruppe wären, dann melden, bzw. davon erfahren?
Wäre vielleicht wirklich am Besten, dann bietet man auch den anderen Leuten keine Angriffsfläche mehr, da müssen die sich wohl andere Plätze zum Trollen suchen:-)
Keiner muss dran glauben, nur fällt mir auf, dass Leute, welche sich damit beschäftigen, daran glauben, dennoch ihre Augen offenhalten meist viel toleranter sind, als die Leute, welche nicht dran glauben und die anderen angreifen.
Aber im Prinzip scheint das eher auch aus Unwissenheit und mit sich selbst nicht im Reinen zu sein.
Wenn ich darüber nachdenke, bin ich gar nicht mal sauer auf die Leute, sondern sie tun mir leid. Nichts im Leben zu haben, woran man glaubt, mit dem Tod das Ende zu sehen..da bleibt halt kein Trost...


2x zitiertmelden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 22:28
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Ich würde meine Zeit nicht verschwenden in einem Bereich, der mich eh nicht interessiert, da wäre mir die Zeit zu schade.
Die Aktivität hier im Forum ist eh eher übersichtlich, da ließt man gern mal in allen möglichen Bereichen mit.
Aber wenn nen Stiefel dahererzählt, meist auch noch mit Wahrheitsanspruch, kann man das nicht einfach so stehen lassen.
Und was soll schlecht daran sein, Sachen kritisch zu hinterfragen?


1x zitiertmelden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 22:32
Zitat von TeabagginsTeabaggins schrieb:Die Aktivität hier im Forum ist eh eher übersichtlich, da ließt man gern mal in allen möglichen Bereichen mit.
Aber wenn nen Stiefel dahererzählt, meist auch noch mit Wahrheitsanspruch, kann man das nicht einfach so stehen lassen.
Und was soll schlecht daran sein, Sachen kritisch zu hinterfragen?
Also ich sehe hier ehrlich gesagt, sogar viele interessante Themen, gerade auch im Kriminalbereich.
Ich verstehe den Satz mit dem "Stiefel" nicht? Was für ein Wahrheitsanspruch?
Im Gegenteil habe ja auch geschrieben, dass auch Erfahrungen, die negativ gelaufen sind, interessant und hilfreich sein können. Kritisch ja, aber nicht beleidigend...
Wenn der Begriff "echte" Medien blöd ist, dann bin ich absolut einverstanden, das umzunennen. Wie geht das? Muss ich da die Verwaltung für fragen?


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 22:43
@Szuka
Es ignorieren halt leider viele, dass dieses Forum "Mystery" heißt und nicht "Wissenschaft".
Wobei sicher vieles auch wissenschaftlich anerkannt wäre, wenn nicht genau solche Trolle in den Regierungen sitzen würden.
Außerdem wird die freie Meinungsäußerung quasi eingeschränkt durch solche Hass-Kommentare. Denn es ist auch hier kein Propaganda Forum, sondern ein Austausch. Wer sich seine eigene Meinung nicht selbst bilden kann, sollte sich an seine Mama wenden.


4x zitiertmelden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 22:48
Zitat von smashinpumpkinsmashinpumpkin schrieb:Wobei sicher vieles auch wissenschaftlich anerkannt wäre, wenn nicht genau solche Trolle in den Regierungen sitzen würden.
Pffffff....*kicher*.....Das gehört zum Lustigsten, was ich heute lesen durfte, herzlichen Dank!


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 22:56
Zitat von smashinpumpkinsmashinpumpkin schrieb:Es ignorieren halt leider viele, dass dieses Forum "Mystery" heißt und nicht "Wissenschaft".
Wobei sicher vieles auch wissenschaftlich anerkannt wäre, wenn nicht genau solche Trolle in den Regierungen sitzen würden.
Außerdem wird die freie Meinungsäußerung quasi eingeschränkt durch solche Hass-Kommentare. Denn es ist auch hier kein Propaganda Forum, sondern ein Austausch. Wer sich seine eigene Meinung nicht selbst bilden kann, sollte sich an seine Mama wenden.
Ich denke auch, dass es Einiges gibt, was man für sich als Beweis sehen könnte oder auch als Beweis, dass es mehr gibt. Es gibt ja zum Beispiel Forschungen, wo dem nachgegangen wurde, wenn Menschen behauptet haben, dann und dann bereits gelebt zu haben, als die und die Person.
Dann wurde ich Kirchenbüchern usw. nach dem Namen der genannten Personen gesucht und es gab sie. Okay, Skeptiker sagen dann vielleicht, naja, das ist noch kein Beweis. Das kann ich auch verstehen, aber wenn man dann nachweisen kann, dass die Person, welche von früheren Leben spricht, die Namen nennt, die sie nie gehört hatte (weil es zum Beispiel Kinder waren, die das sagten, die nicht mal lesen konnten usw. ) oder Sprachen gesprochen wurden, die sie nicht beherrschen konnten, weil sie diese nie gelernt hatten, geschweige denn davon je gehört hatten usw.

Die Frage ist ja eh: Was gilt als Beweis... Klar, gibt es da die Möglichkeit im Duden zu schauen, im Internet die Beschreibung. Aber wenn man mal weiterdenkt, so gibt ja die heutige Wissenschaft vor, ab wann etwas als bewiesen gilt. Und auch die Wissenschaft ist nicht unfehlbar...Forschungen ergeben in vielen Dingen teilweise neue oder sogar andere Erkenntnisse in vielen Bereichen.
Deswegen ist für mich Beweis nicht gleich Beweis, was heute unter wissenschaftlichen Standards als das angesehen wird.
Und wer weiß, ob es nicht doch mehr Infos gibt, welche aber nicht veröffentlicht werden, eben weil man ggf. dies für sich nutzen will.


3x zitiertmelden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 23:01
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Die Frage ist ja eh: Was gilt als Beweis...
Ja genau. Ich glaube auch nichts, was für mich nicht empirisch bewiesen wurde. Aber für die Leute hier die Quellen rauszusuchen, damit sie sich an einer Kleinigkeit aufhängen ist Zeitverschwendung.
Es soll sich halt jeder seine Quellen raussuchen und die Wissenschaft ist ja auch sehr begrenzt (worden),


melden

Jenseitskontakte - Erfahrungen, woran erkennt man echtes Channeling?

26.04.2021 um 23:38
Also ich finde Ihr seid so ziemlich OT. Der/Die TE hat recht deutlich klar gemacht worum es ihm/ihr geht. Der Threadtitel war nur teils ungünstig gewählt.

Alles andere is´nur Rumgeschnattere 😏


melden