Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Erfahrungen, Nahtod, Nahtoderfahrungen
Seite 1 von 1
sanila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

10.11.2003 um 01:19
Hallo Ihr,

ich habe etwas interessantes entdeckt.. schon lange interessiere ich mich für die Musik von Mila Mar und finde diese sehr berührend...

Sie hat in mir schon immer meditative Bilderflashs ausgelöst.. das ist mir bisher noch mit keiner anderen Musik so geschehen.. inzwischen kann ich ein klein wenig mehr nachvollziehen, warum das gerade mit dieser Musik passiert:

die Sängerin singt größtenteils in ihrer Phantasiesprache, und verarbeitet ihre als Kind erlebte Nahtoderfahrung damit.. ich habe auf der neuen Homepage www.milamar.de die Diplomarbeit von ihr gefunden, die sich mit dieser erfahrung beschäftigt.

superinteressant für alle, die sich mit dem leben und tod im allgemeinen beschäftigen.. ihr müsst es lesen, ich kann es gar nicht richtig wiedergeben..
quintessenz: es ist die liebe, die uns leben lässt...
das hat mich sehr nachdenklich gestimmt...

hört auch mal in die musik rein - nicht alle lieder - aber viele- je mehr und öfter man dies hört umso mehr zieht es mich in den bann... geht es euch auch so? manchmal habe ich das gefühl, es sind gesungene gefühle... könnt ihr mih verstehen? oder bin ich verrückt?

sanila


melden
Anzeige

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

10.11.2003 um 09:58
*g*...die zwei scheinen mir eher auf nem tollen Tripp zu sein!

Aber die Musik hört sich ganz gut an

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
sanila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

12.11.2003 um 00:19
hast Du mal in den Text geschaut? ich denke, dass nur "ein toller trip" nicht ausreicht, um starke gefühle bei der musik auszulösen.. da muss noch mehr dahinterstecken ..


melden

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

12.11.2003 um 15:22
Ja ich hab ihn gelesen, klar steckt da mehr dahinter, und sie ist bestimmt
auch ne ganz liebe.
Trotzdem sehen sie wie Junkies aus

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
sanila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

13.11.2003 um 17:22
Link: www.sz-online.de (extern)



ich habe sie schon vor mir stehen sehen.. sehr hübsche frau übrigens .. aber junkie? wie kommst du denn darauf? *lach* Hast Du Dir in der Gallerie die Bilder angeschaut?
ich glaube ganz ehrlich nicht, dass wenn man so drauf ist, ohne Mühe und live 4 Oktaven singen könnte ;o)


ha.. hab grad noch was gefunden.. es geht anderen anscheinend auch so mit, der Gänsehaut: siehe Link

sanila

es lebe die musik


melden

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

13.11.2003 um 23:01
Wenn du darüber lachen kannst...

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
modran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

13.11.2003 um 23:11
Mal ehrlich: auf Bildern sehen wir doch alle Kacke aus, und niemand von uns wünscht sich, nach seinem Foto beurteilt zu werden...


melden

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

14.11.2003 um 16:49
So war das ja auch nicht gemeint Modran

entschuldigt wenn meine Worte all zu negativ klangen

Sanila's Überlegungen klingen ja auch interresant, aber solang man nicht den
kompletten Verlauf des Lebens eines Menschen kennt, sollte man nicht
voreilige Schlüsse ziehen.

Glaubt mir, ich bin teils mit Junkies gross geworden, also bitte nicht allzu
falsch verstehen!

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
sanila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

18.11.2003 um 14:23
hmm..

ich möchte über niemanden voreilige schlüsse ziehen, genauso wenig solltest Du dies tun. Ich wäre sauer, wenn über mich jmd soetwas behauptet, ohne mich nur ansatzweise zu kennen.

nochmal zum thema:
was meint ihr nun zu den gesungenen gefühlen, dem "in den bann ziehen" und "dass die liebe die basis des lebens ist"?

ich bin immernoch auf der suche nach der antwort.. auch über mich.. das thema lässt mich nicht los :o)

ich habe eine seite mit hörbeispielen gefunden
http://www.djanga.de/milawer.html diese beispiele sind zwar nicht ganz das was ich meine, es gibt noch vielk intensivere songs


melden

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

18.11.2003 um 16:12
Man muss dazu den Menschen nicht kennen, oder habe ich etwas
persönliches derer angesprochen? Nein!

Aber super finde ich dass du dich auf die Suche nach dir selbst gegeben hast,
nimm soviele Eindrücke mit wie du nur erfahren kannst und liebe dein Leben,
doch erinnere dich auch stets an dich selbst!

liebe Grüsse

...leben heisst lieben!


melden

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

18.11.2003 um 18:34
wow...die frau hat eine stimme!


melden

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

30.11.2003 um 23:49
@ sanila

Hallo..

Ich bitte dich, wenns möglich ist, dass DU mir diese oder jene GRUPPEN sagst oder aufzählst, die Du kennst!

Denn ich interessiere mich auch für gewisse Spirituell-Sinnliche oder Astrale Musik, die mit ihrer gewissen ART dein Herz oder dein Wesen kann berühren!

Es können auch Mystische oder Indische(Gruppen)Gesänge oder Klänge sein! Bloss bitte keine Mantrischen oder Sufistischen Klänge(falls es diese so gäbe),
auch keine Auto(gene)didaktischen oder Suggestions mäßigen Musiken!

Ich danke dir...wenn du was weist...

Chiau


melden

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

30.06.2010 um 14:47
Peter Tägtren hat auch mal en song über seine nahtoderfahrung gemacht


melden

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

17.07.2010 um 11:39
Zu Nahtod-Erfahrungen generell:

Es bringt eigentlich nicht viel mehr für die Menschen, denen man von seinen Nahtod-Erfahrungen berichtet, als dass sie in etwa ahnen können, um was es sich dabei handelt.

Selbst diejenigen, die Nahtod-Erfahrungen gemacht haben berichten, dass sie vielleicht selbst Skeptiker wären, wenn man es ihnen erzählen würde, und sie es nicht selbst erfahren hätten.

Also, was bringen einem die ganzen Geschichten?

Man sieht doch selbst, dass es noch viele Skeptiker gibt.

Wenn man etwas nicht selbst erfahren hat, hat man keine Ahnung wie es wirklich ist.


melden
Anzeige
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrung klanglich verarbeitet?

17.07.2010 um 14:50
@Yoshi
Und selbst wenn man es erfahren hat, kann man sich nicht sicher sein, dass sie echt waren.
Denn man ist dabei NIE Hirntot, denn sonstn WÄRE man tot.
Es kann einmal ein Schritt ins Jenseits sein ODER einfach eine Halluzination.....Das könnte kein Mensch beurteilen.....

Die Musik hat was.....ruft ein wenig die Bilder von bewachsenen Bergen.....oder prähistorischen Sumpfgebieten ins Hirn :D

Und die eigene Sprache hat en Vorteil....man muss sich nie Texte ausdenken x)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt