Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anneliese Michel auf Tonband

232 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Exorzismus, Anneliese Michel, Tonband ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Anneliese Michel auf Tonband

11.10.2006 um 13:33
In Klingenberg, in ihrem Elternhaus,einen Steinwurf von ihrem Grab entfernt.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

12.10.2006 um 11:05
"Anneliese Michel stammte aus einem streng religiösen Elternhaus. Beim Besuchvon verschiedenen Ärzten wurde eine Temporallappenepilepsie diagnostiziert und mit demAntikonvulsium Carbamazepin behandelt. Eine eingehende psychiatrische Untersuchung mitpsychopathologischem Befund fand anscheinend nie statt."
quelle Wikipedia

Sehr interessant meiner Meinung nach:Wikipedia: Anneliese Michel


melden

Anneliese Michel auf Tonband

12.10.2006 um 15:41
Mörder - mehr braucht man nicht dazu sagen...


melden

Anneliese Michel auf Tonband

12.10.2006 um 19:57
und wer mäht jetzt den rasen?????


melden

Anneliese Michel auf Tonband

12.10.2006 um 20:04
Na der Teufel höchst persönlich natürlich ^^


melden

Anneliese Michel auf Tonband

12.10.2006 um 20:05
achso, na gut ;) der wird dann teuflisch gut ~muahahaha~


melden

Anneliese Michel auf Tonband

25.06.2007 um 10:12
ich kNN den link nich öffnen mein lappi nimmt dsa format nich an hilfe


melden

Anneliese Michel auf Tonband

25.06.2007 um 11:39
Mir tut die Frau leid. Ihr Leben muss der Horror gewesen sein. Ehrlich gesagt glaube ichda mehr an eine psychische Erkrankung als an Dämonen. Würde sie heutzutage leben, würdemann wahrscheinlich rausfinden was ihr fehlt, aber für die Kirche is es eben gleich einDämon. Und da die ganze Familie strengläubig war braucht es einem nicht zu wundern, dassdie gleich nen Pfaffen rufen.Für mich ist die Religion und der Glaube eh der KriegmacherNummer 1 auf der Welt dicht gefolgt vom Geld.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

25.06.2007 um 11:54
wieso öffnest du ein thread über ne tonbandaufnahme die du dir nichtmal angehörthast!?????


ich hab auch gehört sie soll an psychischen erkrankungen gelittenhaben..!!!


melden

Anneliese Michel auf Tonband

25.06.2007 um 12:31
denke mal weil es freitag im tv kam.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

25.06.2007 um 12:44
hat die sendung denn was gebravht!??
wurde da was erklärt?!


melden

Anneliese Michel auf Tonband

25.06.2007 um 12:58
Dokumentationen klären grundsätzlich nie alles auf. Es bleibt immer nur beiVermutungen.
Ich kenne mich nicht so aus mit dem Krankheitsbild der Epilepsie. Mir istnur bekannt, dass sich betroffene Leute oft in Krämpfen winden, sich evtl. dabei dieZunge abbeissen können und generell für die Zeit des Krampfanfalls nicht mehr Herr ihrerselbst sind. Aber das sind immer nur kurze Attacken.
Im Fall der A. Michel zog sichdas ja pausenlos dahin.
Ein einziger epileptischer Krampfanfall?
Redet man dannauch religiöse Dinge? Beschimpft man dabei den Pfarrer mit Wörtern wie "Drecksau" usw.?Verändert sich die Stimme? Und spricht man auf einmal in einer anderen Sprache?


melden

Anneliese Michel auf Tonband

25.06.2007 um 14:21
Der Download funktioniert bei mir nicht...


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.06.2007 um 13:09
Hätte evtl. Jemand die gesamte Tonbandaufnahme ? Wäre nett wenn der jenige sich bei mirmelden könnte...


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.06.2007 um 14:56
Das war doch letztes mal auf pro sieben ^^


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.06.2007 um 18:33
Info:
Das Schicksal von Anneliese Michel (1952-1976) aus Klingenberg in Deutschlandprägt noch heute sehr stark die Diskussion über das Thema "Exorzismus in der katholischenKirche." Am 1. Juli 1976 starb in Klingenberg am Main die Pädagogikstudentin AnnelieseMichel. Es wurde öffentlich bekannt, dass vor ihrem Tod, im Auftrag des Bischofs vonWürzburg Dr. Josef Stangl vom 16.9.1975, durch den Salvatorianerpater Arnold Renz,unterstützt durch Pfarrer Ernst Alt, während eines längeren Zeitraumes der Exorzismus derkatholischen Kirche nach dem Rituale Romanum für sie gebetet wurde.

Vor demLandgericht in Aschaffenburg wurden die Eltern Anneliese Michels und die beiden Priesterangeklagt, den Tod von Anneliese Michel verursacht zu haben. Der Antrag derStaatsanwaltschaft lautete: Die Priester sollten eine Geldstrafe erhalten, für die Elternwurde kein Strafmaß gefordert, da sie am Verlust der Tochter schon schwer genug zu tragenhätten. Richter Elmar Bohlender folgte diesem Antrag zur Verwunderung vielerProzessbeobachter nicht, sondern verurteilte sowohl die Eltern als auch Pater Renz undPfarrer Alt am 21. April 1978 wegen „fahrlässiger Tötung durch Unterlassung“ zu jesechsmonatigen Haftstrafen, die auf drei Jahre zur Bewährung ausgesetztwurden.

Anneliese Michel war wegen der von ihr und ihrer Familie zunächst nichtals dämonischen Ursprungs interpretierten Phänomene seit 1969 von sieben Ärztenverschiedener Fachrichtungen untersucht bzw. behandelt worden. Nach diesen jahrelangen,vergeblichen Versuchen weigerte sich Anneliese Michel, die mit 23 Jahren volljährig war,eine Zwangsbehandlung in einer Heil -und Pflegeanstalt zu akzeptieren, die nach Aussagedes gerichtlich bestellten Gutachters in medikamentöser Ruhigstellung, Zwangsernährungund Elektroschocks bestanden hätte.
Mehrdazu:
www.exorzismus.net
www.enctype.de/Daemonen/exorzismus.htm -18k

www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,468170,00.html - 27. Juni2007

ZDFmediathek - Andreas Englisch und Don Gabriele Nanni bei JBK(Video)

Pater Armoth/Rom - ausführliche Erklärung


melden

Anneliese Michel auf Tonband

09.07.2007 um 00:03
nebend! wie kann ich die aufnahme wiedergeben bei mir öffnet sich der editor und dannsteht dadas:
rtsp://ravi.br-online.de:5050/ravi/audio/2005-11-24_05-14-43_ExorzismusinKlingenberg1976der_a.rm
--stop--
pnm://ravi.br-online.de/ravi/audio/2005-11-24_05-14-43_ExorzismusinKlingenberg1976der_a.rm


melden

Anneliese Michel auf Tonband

09.07.2007 um 03:03
Ich habe eine Kassettte mit den Aufnahmen,wer interesse hat kann sich melden.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

09.07.2007 um 03:25
diese frau hatte diese krankheit das toret syndrom, das mit den ticks wo man immer anderebeleidigt,
auf keinen fall wa die frau besessen


melden

Anneliese Michel auf Tonband

09.07.2007 um 11:40
grisu kannste die nicht mal auf den pc spielen ? da benötigt man aber speziele geräteoder kenn mich da nicht aus


melden