Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anneliese Michel auf Tonband

232 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Exorzismus, Anneliese Michel, Tonband ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Anneliese Michel auf Tonband

09.07.2007 um 11:42
Link: www.najukorea.de (extern) (Archiv-Version vom 04.08.2007)

@grisu deine seite??


melden

Anneliese Michel auf Tonband

16.07.2007 um 15:53
wisst Ihr was wirklich unheimlich ist?



Dass es nicht möglich zu seinscheint das Audio-File als MP3 abzuspreichern.
Nein, stattdessen wird das dämlichsteFormat, das das Internet zu bieten hat verwendet. Ist ja auch sowas von unauffällig.Während Milliarden von MP3 Audio-Daten im Internet unterwegs sind muss ein Playerverwendet werden den man guten Gewissens schon fals als Trojaner bezeichnen könnte.Sponsoring?


melden

Anneliese Michel auf Tonband

16.07.2007 um 17:31
Bado: Dass es nicht möglich zu sein scheint das Audio-File als MP3abzuspreichern

Noch nie was von umformatieren gehört, oder?

Aber die Alteklingt nur als hätte die schon zuviel geraucht.
Ich glaube ich könnte das komischegeröchel auch so hinkriegen.
Oder frag mal einen Death/Black Metaler, die schaffensowas auch ganz gut.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

16.07.2007 um 17:33
öhm ich meinte das ironisch. Aber genau das meine ich doch. Man macht es möglichst schweran Infos zu kommen. Beim Realplayer denke ich immer gleich an Trojaner und Werbung.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

16.07.2007 um 17:47
Anti-Virus Programme schaffen Abhilfe.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

17.07.2007 um 18:27
Hi,

also hir gibt es 2 Bänder zumdownload:

http://web246m.dynamic-kunden.ch/maria/anneliese.html#Kassetten (Archiv-Version vom 27.06.2007)

Nur ein bischen runter scrollen.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

25.07.2007 um 03:39
Hallo Ihr!

Ich habe mir vor einiger Zeit auch die Tapes zum Teil angehört, ganzwar dies nicht durchzustehen.
Für mich war Anneliese eine sehr kranke Frau, diekeinerlei Hilfe von Ihrer Umgebung bekam.
Ihr "Wahn" wurde immer stärker unterstützt.... das konnte ja nicht gut gehen *leider*.
Aber ob die Kirche daraus gelernthat?
Sicher, es muss nun immer ein Arzt dabei sein, aber ob das eingehaltenwird?


Viele Grüße,
Elyza


melden

Anneliese Michel auf Tonband

25.07.2007 um 06:11
Ich habe es mir auch angehört und mal ehrlich, was ich sogehört habe, klingt es eben wieein Mädchen dass die Stimme verstellt, nicht wie eine dämonische Stimme.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

06.08.2007 um 21:50
I(ch hab jetzt verschidene Erklärungen partout. .dass einzige was ich mir absolut nicht erklären kann ist eben, dass sie eine andere sprache sprechen konnte, die sie nciht lernte. Wobei, wer sagt denn, dass das auch stimmt? Die Eltern können auch einfach behauptet haben, dass sie die spreche nicht lernte, um die Glaubhaftigkeit einer Bessesenheit zu unterstützen??
Ansonsten hab ich verschiedene Erklärungen. .einmal gibt es da, diese Phänomen namens Selbsthypnose. Das kam mal bei Galileo Mystery. Da war auch so ein Kerl der Bessesen war. . später wurde ihm erklärt, dass das vor dem schlafen eine unbewusste selbsthypnose war und sich somit vermutlich selbst wunden zufügte, dabei nur gleubte es wär ein dschinn etc.. .
Dann könnte ich mir auch das Tourette-Syndrom vorstellen,w elches ja von Tics geprägt ist. .Anfälle, Beschimpfungen. .das würde passen. .
und zu den unheimliche Stimmen gibts auch noch was:
Über den Stimmlippen finden sich beidseits dieTaschenfalten, die auch falsche Stimmbänder genannt werden. Unter bestimmten krankhaften Bedingungen werden die Taschenfalten zur Stimmbildung verwendet, was eine rau und gepresst klingende Stimme zur Folge hat (Taschenfaltenstimme). (von wiki)


melden

Anneliese Michel auf Tonband

07.08.2007 um 00:36
Ich dachte mal gesehen zu haben das bei eMULE was ist.


melden

Anneliese Michel auf Tonband

28.02.2008 um 22:42
Zitat: Ich habe es mir auch angehört und mal ehrlich, was ich sogehört habe, klingt es eben wie ein Mädchen dass die Stimme verstellt, nicht wie eine dämonische Stimme.

Wie hört sich denn eine dämonische Stimme an?Du scheinst es ja zu wissen.
Ist nicht böse gemeint ;-)

Aber ich ziehe es gewaltig in betracht dass sie besessen war!
Habe Dokumentation darüber gesehen wo es mie eiskalt den Rücken runter gelaufen ist!!!
Und ich bin nicht leicht zu erschrecken!Aber nach der besagten Dokumentation konnte ich Tage lang nicht schlafen!

Es spricht einfach zuviel "für" eine Besessenheit und zu wenig dagegen.
Und glaubt mir!!!,eigentlich glaube ich nicht an so einen "Quatch"(?),aber ich denke jetzt anders.

Sie hat nicht einfach nur aus Epilepsi ihre Stimme verstellt!!!
Sie hat über Religiose Dinge gesprochen und diese verspottet.
Was hat das mit einer Krankheit zu tun?
Und natürlich wird vom Staat alles vertuscht und als Blödsinn dargestellt!!!
z.B was selten nur zugegeben wird ist- Das der Pfarrer das Mädchen 1 Jahr lang ohne Rituale beobachtet hat und von zig Ärzten untersuchen lassen hat!!!
Oder sie wollte immer mit auf eine Pilgerfahrt,was sie auch mehrere Male getan hat.
Und sie "wollte" unbedingt das so genannte heilige Wasser von diesem Ort trinken.Sie hat es probiert und konnte es aber nicht schlucken,fing an zu fluchen es würde stinken und und und.
Normales Wasser konnte sie jedoch ohne weiteres trinken.


1x zitiertmelden

Anneliese Michel auf Tonband

28.02.2008 um 23:52
@jaymz000
Ja da geb ich dir vollkommen recht.. Ist halt schwer zu sagen, was es wirklich war.
Aber das sie Epileptikerin war, kann ich persöhnlich nicht in Betracht ziehen..


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.02.2008 um 00:17
Zitat von jaymz000jaymz000 schrieb:Sie hat nicht einfach nur aus Epilepsi ihre Stimme verstellt!!!
Sie hat über Religiose Dinge gesprochen und diese verspottet.
Was hat das mit einer Krankheit zu tun?
Nicht nur Epilepsie, aber Epilepsie kann verschieden Psychische Störungen auslösen, zum beispiel Schizophrenie.

Religiöse Dinge, natürlich das deutet auf Religiösen Wahn hin, das alles kann nicht nachgewiesen werden so wie jede Geisteskrankheit.

Viele Epilepsiearten können auch nur bei Messungen während eines Anfalls nachgewiesen werden.

Nun das alles hat sehr wohl was mit Krankheit zutun.
Zitat von jaymz000jaymz000 schrieb:Und natürlich wird vom Staat alles vertuscht und als Blödsinn dargestellt!!!
Nein es wird nichts vertuscht, es wäre auch Falsche diese Fanatiker ihren Glauben zu stärken sie hätten das richtige getan, dann hätten wir mehr Opfer jetzt.
Zitat von jaymz000jaymz000 schrieb:z.B was selten nur zugegeben wird ist- Das der Pfarrer das Mädchen 1 Jahr lang ohne Rituale beobachtet hat und von zig Ärzten untersuchen lassen hat!!!
Oder sie wollte immer mit auf eine Pilgerfahrt,was sie auch mehrere Male getan hat.
Und sie "wollte" unbedingt das so genannte heilige Wasser von diesem Ort trinken.Sie hat es probiert und konnte es aber nicht schlucken,fing an zu fluchen es würde stinken und und und.
Natürlich hat sie versucht ihre Rolle als Perfekte Tochter zu erfüllen aber je stärker ihre Krankheit wurde desto mehr hat sie dagegen gekämpft. Das war ihre Reaktion auf ihre Eltern.



melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.02.2008 um 10:22
@depoina
Ich möchte hier natürlich nicht die Leute dazu aufmuntern an sowas zu glauben oder so.
Mir ist es nur Rätzelhaft!
Was ist denn wirklich Epilepsie?Ich meine gehört zu haben, dass Ärzte auch keinen Reim darauf haben.
Was ich auch noch sehr merkwürdig finde ist dass Anneliese Michel bei ihren sogenannten Anfällen,nie auf die Leute gehört hatte.
Wurde aber jedoch der Rosenkranz gebetet,hat sie unwollend klein bei gegeben.Sie konnte dann nicht anders.Sie hat das gemacht was man ihr sagte.
Es wurden versuche gemacht, hab nochmal nachgeguckt.

"Ein" Beispiel von mehreren.
Zitat @ Pfarrer Ernst Alt: "Ich beobachtete Fraulein Michel über ein Jahr und ging mit ihr zu den verschiedensten Ärzten.Dabei hat sich für mich und die Ärzte keinerlei Anzeichen in den Anfällen gezeigt,was für eine Epeleptiker "typisch" ist.
Bis dahin wusste ich noch nicht wie ich ihr helfen sollte,bis zu einem Tag an dem Fraulein Michel mich angerufen hatte und sagte-Herr Pferrer mir geht es ganz furchtbar schlecht,kommen sie bitte vorbei.
Als ich im Haus angekommen war und in Fraulein Michels Zimmer gegangen war,lag sie dort ganz ruhig auf ihrem Bett und sagte nichts!
Dabei machte ich ein Gebet,dieses habe ich mental getan,d.h ohne einen Laut von mir zu geben und ohne die Lippen zu bewegen,also eine Art Stoßgebet.
"Daraufhin fing sie an zu toben"!!!
Nach verschiedenen versuchen stellten wir fest, dass- Fraulein Michel gemerkt hatte ob jemand religiöse Dinge dabei hat oder nicht(Selbst wenn man sie so versteckt hatte,dass sie wirklich nicht zu sehen waren),Sie brüllte raus mit dem Dreckzeug.... und ähnliche gottesverachtene Dinge und sie bemerkte klar den unterschied zwischen normalen und geweitem Wasser.

Wie erklärt man sich das?


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.02.2008 um 10:52
Epilepsie und shizoide Psychose sowie multiple Persönlichkeitsstörung


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.02.2008 um 10:55
Wenn ich einen Liter Cola auf ex trinke und lateinischen Sing Sang auf ein Tonbandgerät rülpse klingt das auch so, als ob ich besessen wäre...^^


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.02.2008 um 10:57
Ausserdem wurden auch die Antworten von den Pfarrern gelenkt. Alles was die Neuerungen des 2. Vatikanischen Konzils betraf hießen die "Dämonen" für gut.
Ein sicheres Zeichen, dass Gott gegen das 2. Vatikanische Konzil war.*fg*


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.02.2008 um 11:03
So sagten die "Dämonen" zB sinngemäß aus Anneliese heraus: "Ha, jetzt halten die Leute bei der Kommunion ihre dreckicken Pfoten auf und knien sich nicht mehr hin, das gefällt mir."
Sinngemäß aus Felicitas Goodman "Anneliese Michel und ihre Dämonen"


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.02.2008 um 11:53
dreckigen


melden

Anneliese Michel auf Tonband

29.02.2008 um 15:22
@VHO- Hunter
Zitat:
Wenn ich einen Liter Cola auf ex trinke und lateinischen Sing Sang auf ein Tonbandgerät rülpse klingt das auch so, als ob ich besessen wäre...^^

:-)

Das hat sie aber nunmal nicht getan ;-)

@schatten69
Zitat:Sinngemäß aus Felicitas Goodman "Anneliese Michel und ihre Dämonen"

Das Buch soll ja auch im Großen und Ganzen eine Besessenheit "verneinen".
Soweit ich mich erinnere steht zwar bei dem Buch dass man sich hinterher seine eigene Meinung bilden soll,aber es lenkt hal zur Epelepsie hin!

Die Dokus und berichte die ich über den Fall gelesen hab,waren nicht für und nicht gegen eine Besessenheit.Aber die Argumente "dafür" scheinen mir um einiges logischer und seriöser!

Und mal im ernst- Allein die Sache dass die Pfarrer in dem Zeitalter und der friedlichen Gegend "lügen" und in dem Sinne eine Verschwörung anzetteln sollen,scheint mir sehr weit her geholt!Gerade weil diese glaubensabhängig nicht lügen würden.

Aber klar, das ist ja auch typisch für den Staat.
Die Öffentlichkeit nicht beunruhigen und sich vor anderen nicht lächerlich machen.
Die Öffentlichkeit erwartet ja dass man es als Unsinn hinstellt!

Bestes Beispiel Roswell.
Obwohl ich da die Beweislage höher ansehe dass es kein Ufo war.

Nun und man liest immer öfter= Ich glaube an den "Spukfall Rosenheim",an Gläserrücken oder Okultismus im Allgemeinen, aber Besessenheit (oder b.z.w Anneliese Michel)=Nein!!!Das gibt es ja nicht!!!

Sowas halte ich für wiedersprüchlich.
Wobei ich hier keinen hier im persönlich mit meinen Äußerungen anspreche.
Möchte hier im Forum meine diskusion führen,für welche dieses Forum (Diskusionsforum wohlbemerkt) auch da ist.

Mfg Jaymz.


melden