Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

3.149 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Geisterfotos

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

12.08.2019 um 19:15
Also dieses Bild hier ist absolut echt! Habe es selbst gemacht und nichts daran ist gefaked oder bearbeitet. ;)

FILE0020


Allerdings ist es kein Geist oder so, sondern lediglich der vermisste Schlittschuhläufer vom letzten (oder vorvorletzten) Winter... :D


melden
Anzeige

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

13.08.2019 um 15:30
@PrivateEye
Naja.
Ob eine echte Leichte als Geisterfoto zählt bezweifle ich.
Aber ja es sieht echt aus.


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

13.08.2019 um 18:11
PrivateEye schrieb:Allerdings ist es kein Geist oder so, sondern lediglich der vermisste Schlittschuhläufer vom letzten (oder vorvorletzten) Winter... :D
Man erkennt noch die Schlittschuhe, wenn ich mich nicht täusche?


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

13.08.2019 um 18:18
Ihr seid echt sehr süss XD XD XD


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

13.08.2019 um 18:42
@NeonMouse

Wer IHR genau und vor Allem: WARUM?


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

13.08.2019 um 19:39
@AgathaChristo
@CICADA3301

Zum Glück ist es nur der "Knochenaugust" oder auch "Julius" genannt. Also eine Skelettatrappe, die ein paar Scherzkekse dort mit Schlittschuhen (daher der Spruch mit dem Schlittschuhläufer vom letzten Winter) platziert hatten. ;)

Im ersten Moment guckt man wirklich schon etwas blöd daher dann... :D
NeonMouse schrieb:Ihr seid echt sehr süss XD XD XD
Okay... Soll ich nun irgendwem den Finger in den Kaffee stecken um Süßstoff zu sparen? ;)


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

13.08.2019 um 19:55
@PrivateEye
Ja das stimmt.
Naja solange man das noch als Spaß sehen kann ist alles in ordnung.


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

13.08.2019 um 20:21
@CICADA3301
So ist es ;)


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

13.08.2019 um 22:45
@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Zum Glück ist es nur der "Knochenaugust" oder auch "Julius" genannt.
Und warum leuchtet der so?


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

14.08.2019 um 09:56
@PrivateEye
Bei der Farbe des See's/Teiches würde ich mir Sorgen machen... Der scheint, wahrscheinlich bedingt durch die Hitze der letzten Tage, "gekippt" zu sein...


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

18.08.2019 um 10:00
Was ich mich bei diesen schönen Thread frage:
gibt es denn Bilder, wo man nicht gleich von "Fake" ausgehen kann?


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

18.08.2019 um 11:21
CICADA3301 schrieb:Was ich mich bei diesen schönen Thread frage:
gibt es denn Bilder, wo man nicht gleich von "Fake" ausgehen kann?
Sofern die Bilder nicht gezielt bearbeitet wurden handelt es sich bei den "Geisterbildern" in der Regel um einfache Fehldeutungen wo meist einfach nur an der Kamera rasch vorbeihuschende Staubpartikel, Insekten, Rauchschwaden oder Trugbilder, etc. also das Erkennen von vermeintlichen Gesichtern und Figuren in bestimmten Dingen und Mustern die abgelichtet wurden. Auch Doppelbelichtungen sind nach wie vor ein alter Klassiker bei diesem Thema.

Das wohl mit berühmteste Geisterfoto das lange Zeit als "echt" galt war/ ist ja das Bild von der "Brown Lady" von Raynham Hall das Fotografen im Jahr 1936 auf der Treppe von Raynham Hall aufnahmen und später im Country Life Magazin veröffentlicht wurde:

Brown lady

Wikipedia: Brown_Lady_of_Raynham_Hall

Hierbei soll es sich um den angeblichen Geist von Lady Dorothy Walpole (1686–1726) handeln von der es bereits zuvor schon mehrere Sichtungen in dem Anwesen gegeben haben soll und schließlich von den Fotografen Captain Hubert C. Provand und Indre Shira auf der Treppe abgelichtet wurde als sie in Raynham Hall an einem Artikel für das Country Life Magazin arbeiteten.

Jedoch wurden auch hier schon bald kritische Stimmen laut, die darlegten, daß das Bild offenbar mittels einer versehentlichen Doppelbelichtung, fettigen Substanzen auf der Linse oder durch übereinandergelegte Bilder manipuliert wurde. Zudem weist die Figur eine starke Ähnlichkeit mit einer Statue der Jungfrau Maria auf weshalb das Foto wohl eine einfache Überlagerung der Madonna-Statue auf der leeren Treppe ist. Also selbst lange vor den Zeiten von Photoshop und anderen Bildbearbeitungsprogrammen gab es bereits reichlich naturalistische Methoden um "Geisterbilder" herzustellen.

Auch als im 19. bis teils noch ins 20. Jahrundert das gesellschaftliche Interesse an Okkultismus, Spiritismus, etc. besonders groß war und sich die sogenannten "Ektoplasmabilder" aus Séancen wie hier

ektoplasma-mediumismus-spiritismus-paran

https://www.team-ghosthunter.de/interessantes/mediumismus-spiritismus/ektoplasma/

großer Beliebtheit erfreuten, reichte für das "Medium" bereits die Verwendung von leichtem halbwegs transparentem Gewebe wie Gaze aus um daraus in abgedunkelten Räumen "Geister" durch diverse Körperöffnungen "materialisieren" zu lassen.

Um es kurz zu machen: Mir wäre jedenfalls kein Geisterbild bekannt, daß nicht irgendwie bewusst oder unbewusst manipuliert worden sein könnte. Und ich denke, gerade mit den zahlreichen Möglichkeiten der heutigen Zeit dürfte dies auch mittlerweile so gut wie unmöglich sein.


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

18.08.2019 um 11:31
@Libertin
Okay das am Schluss das Bild mit dem "Ektoplasmer" davon halte ich selbst nicht viel.
Aber ja diese alten Bilder haben auch irgendwie ihren alten eigenen Charm. Es heißt zwar auch damals konnte man mit Doppelbelichtung usw. einiges faken, aber trotzdem gefallen auch mir die alten gut.

old-ghost-shots


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

18.08.2019 um 12:53
Libertin schrieb:Also selbst lange vor den Zeiten von Photoshop und anderen Bildbearbeitungsprogrammen gab es bereits reichlich naturalistische Methoden um "Geisterbilder" herzustellen.
Ich meine mich erinnern zu können, dass diese Bild sogar ein früher Fake ist. Für eine unabsichtliche Doppelbelichtung ist die Dame nämlich viel zu durchsichtig. Hätte hier jemand wirklich aus Versehen dasselbe Bild ein zweites Mal belichtet, was für einen Profi-Fotografen sogar eher unwahrscheinlich ist, müsste auch das erste Bild wesentlich deutlicher/kräftiger sein und mehr Details zeigen.

Das hier sieht aus, als hätte man die "Geistererscheinung" nur sehr kurz belichtet, sodass sie eben lichtschwach wie ein Geist wirkt. Gerade Marienfiguren, die in Kirchen standen, wo das Licht spärlicher ist, hätte man wesentlich länger belichtet.
Das hier riecht daher doch eher nach Absicht.

Ich selbst habe solche Tricks auch schon ausprobiert (mit Lochkameras).
- Bei Doppelbelichtungen den Geist nur kurz belichten.
- Ohne Doppelbelichtugen kurz belichten, dann das Objektiv abdecken, die "Geist"Person entfernt sich jetzt, anschließend weiterbelichten.
- Oder eine Person läuft einfach bei einer längeren Belichtungszeit durchs Bild - macht auch einen "Geist".

Ganz zu schweigen vom Trick der Doppelbelichtung beim Entwickeln.


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

18.08.2019 um 13:55
off-peak schrieb:Das hier riecht daher doch eher nach Absicht.
Davon gehe ich auch stark von aus. Allein die zentrale Position der Figur sieht schon sehr nach gewollt aus. Ich denke mal, da wollten Provand und Shira wohl einfach nur ihren Raynham Hall-Artikel mit der "Brow Lady" ein wenig pushen. Die vorhergehenden Gespenstergeschichten um sie waren zu der Zeit in Großbritannien auch nicht gänzlich unbekannt. Heute würde man wohl Clickbaiting dazu sagen. ;)


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

18.08.2019 um 14:06
@Libertin
Libertin schrieb:Allein die zentrale Position der Figur
Also, mit sehr viel Wohlwollen könnte man das alleine noch durchgehen lassen. Zufälle kommen eben vor. Aber zusammen mit den anderen Überlegungen gewinnt dieser Verdacht doch die Oberhand
Libertin schrieb:Ich denke mal, da wollten Provand und Shira wohl einfach nur ihren Raynham Hall-Artikel mit der "Brow Lady" ein wenig pushen.


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

18.08.2019 um 19:19
Naja.... Ich weiß nicht so recht, ob man in der damaligen Zeit schon von richtigen FAKE reden kann. Kann man mir sagen wann das Bild mit der Frau gemacht wurde!?
Denn vielleicht war das in der Zeit, wo man experimentieren wollte


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

18.08.2019 um 20:04
off-peak schrieb am 13.08.2019:Und warum leuchtet der so?
Die Sicht war sehr gut den Tag und das Licht kam sehr tief, leuchtete alles aus. Das leuchten sind also "nur" Reflektionen des Lichts, das hatte ich schon öfters. Quasi eine Art Überbelichtung bei der Cam.
KaMailLeon schrieb am 14.08.2019:Bei der Farbe des See's/Teiches würde ich mir Sorgen machen... Der scheint, wahrscheinlich bedingt durch die Hitze der letzten Tage, "gekippt" zu sein...
Ach nö... ;) Das Bild ist von 2016. Genauer vom 02.10.2016, so um die 5 bis 10 Meter war es ca. Wie schon oben gesagt, die Sicht war gut, war ja schon Herbst. Meine alte Cam hatte ein kleines Problem mit Grün irgendwie. Dazu noch die Überbelichtung aufgrund des starken Sonnenscheins. ;)


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

18.08.2019 um 20:24
CICADA3301 schrieb:Naja.... Ich weiß nicht so recht, ob man in der damaligen Zeit schon von richtigen FAKE reden kann.
Wenn das Bild gezielt manipuliert wurde um es als vermeintliches "Geisterbild" zu verkaufen, ist es definitiv ein Fake. Nur waren die Methoden damals natürlich gänzlich andere.
CICADA3301 schrieb:Kann man mir sagen wann das Bild mit der Frau gemacht wurde!?
Libertin schrieb:Das wohl mit berühmteste Geisterfoto das lange Zeit als "echt" galt war/ ist ja das Bild von der "Brown Lady" von Raynham Hall das Fotografen im Jahr 1936 auf der Treppe von Raynham Hall aufnahmen und später im Country Life Magazin veröffentlicht wurde:


melden
Anzeige

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

19.08.2019 um 10:40
@Libertin
Ah Danke.
Naja ich bezweifle persönlich irgendwie, dass man sich damals schon so viel Mühe gegeben hätte, Fake-Bilder zu machen.


melden
414 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt