Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

3.120 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Geisterfotos

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

12.02.2017 um 13:53
@off-peak
Wieso? Ich bekam doch die Antwort. Das Bild war von einer Kettenmail und diente lediglich als Gruselfaktor. Punkt. Passt doch :D
Aus nen Film kommt es glaub ich nicht-.


melden
Anzeige

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

05.10.2017 um 14:31
Echt interessanter Beitrag.

Dazu fällt mir nur folgendes von https://die-besten-sprueche.de ein:

Wer im Leben selbst kein Ziel hat, kann wenigstens das Vorankommen der anderen stören.
Benjamin Franklin (1706-1790)


melden
orangecrush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

16.03.2019 um 00:22
nahezu 100 Prozent dieser Bilder sind fake !


melden
orangecrush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

20.03.2019 um 19:09
https://www.skeptic.com/insight/double-exposure-in-the-back-seat/


interessant. damit wird die Echtheit des Bildes von der Frau im Auto eindeutig widerlegt


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

20.03.2019 um 20:16
@orangecrush

Schöner Link.
Ja, das mit dem Kragen, der durch den Autorahmen geht, ist schon verräterisch. ;)

Ich denke eigentlich auch, dass hier absichtlich geschummelt wurde. Doppelbelichtungen kamen zwar ärgerlicherweise immer wieder vor, aber dass dabei ein so fast perfekt zusammen passendes Bild raus kommt, ist ziemlich unwahrscheinlich.
Hier hat sich jemand richtig Mühe gegeben, die Bilder akkurat ineinander zu verschachteln. So etwas kann man so gut wie gar nicht bei der eigentlichen Aufnahme machen, aber doch während der späteren Fotoherstellung.

Abgesehen davon, frage ich mich bei solchen Fotos ja immer, wo zum Kuckuck die Geister eigentlich die Klamotten her hätten, die sie so nach ihrem Tode tragen. :D


melden
orangecrush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

20.03.2019 um 20:22
genau das habe ich mich auch gefragt. Sie trägt ja ein Kostüm mit Krawatte und soweit man sehen kann auch eine Brille

die Geschichte dazu: TIME LIFE hat in den 80ern und 90ern auch in Deutschland ihre Bücher vertrieben DIE kräftig beworben wurden im TV

dort ist diese Geschichte auch drin und zwar sehr reisserisch und diese Bücher (9,90 DM pro stück) waren Unterhaltung pur und interessant gemacht mit fragen wie MÖCHTEST DU EIN GEIST SEHEN? BIST DU BEREIT FÜR XY

auf jeden Fall fake. Bloss habe ich so ein Buch mal als Kind in die Hand bekommen und mich sehr gefürchtet


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

20.03.2019 um 21:00
@orangecrush
Sie trägt ja ein Kostüm mit Krawatte und soweit man sehen kann auch eine Brille
Das ist bei der Qualität des Bildes eine echt gewagte Aussage. Ich seh da zB keine Krawatte, nur einen eigenartigen Kragen. Zuerst "sah" ich auch noch eine Brille, aber in der Vergrößerung dann nicht mehr, nur mehr helle Stellen, die in kllein wie eine Brille wirken können.
Ist im Grunde genommen aber auch nicht so wichtig.

Das Bild hätte man sofort mithilfe des Negativs kontrollieren sollen. Wie gesagt, eine solch fast perfekte Doppelbelichtung kommt zufällig so kaum vor.
Also, hätte ich damals das Bild überprüfen sollen, hätte meine erste Frage dem Negativ gegolten.
Als nächstes hätte ich diese Mrs Ginney (oder so) mal gefragt, ob sie sich nicht daran erinnert, ihre Tante aufgenommen zu haben. Wenn ja, wann.
Damals fotografierte man nicht einfach so wild drauf los wie heute, weil die Filme und Fotos teuer waren, und jeder dieser Rollfilme, und es war vermutlich ein solcher, auch nur 8 - 12 Bilder enthielt, je nachdem, ob die Kamera Bilder in einem quadratischen oder rechteckigen Format aufnehmen konnte.

Man ging also eher sparsam mit den Aufnahmen um, und konnte sich alleine schon deshalb erinnern, was man geknipst hatte. Ich selbst besitze noch eine ähnliche Kamera, keine Kodak Brownie, aber eine AGFA. Mit der habe ich auch mal experimentierend ein Doppelbid aufgenommen, und zwar eines der letzten Bilder von meiner Mutter zu ihren Lebzeiten. Das ist jetzt über 30 Jahre her, aber kann mich noch genau erinnern, was ich wo aufgenommen habe, wozu, und wie, und was meine Mutter anhatte.
Von daher sollte sich auch diese Dame an die Aufnahme ihrer Tante, die höchstens ein paar Wochen/Monate alt gewesen sein dürfte, genauso erinnern, oder die Aufnahme erkennen können.
Da sie aber so überrascht tat, drängt sich mir hier ein Verdacht auf ...

... ein Schelm, wer sich jetzt Böses dabei denkt ... ;)


melden
orangecrush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

20.03.2019 um 21:03
Ich meinte Kragen
also ich habe schon Bilder gesehen mit experimentalsachen mit alten 40er Jahre geräten mit Kodachrome. Manipulationen von Künstlern


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

20.03.2019 um 21:13
@orangecrush
experimentalsachen mit alten 40er Jahre geräten
Ja, auch mit diesen alten analogen Kübeln lassen sich Bilder herstellen, die so niemalsnie nicht aufgenommen worden waren.

Bereits Ende des 19. Jhdts waren findige Fotografen in der Lage, "Geisterbilder" zu produzieren, entweder durch Doppelbelichtungen währedn der Aufnahme oder später bei der Entwicklung. Für Gäubige eine Offenbarung, für skeptische Kenner der Materie auch, denn erstaunlicherweise sahen diese Verstorbenen in diesen Bildern immer genauso aus wie auf früheren Familienfotos. ;)

Die Seite ist vielleicht schon bekannt, aber doppelt hält besser
http://www.rosenhaeger.de/studieren/geisterfotografie/web/quellen/mumler.html


melden
orangecrush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

20.03.2019 um 21:15
@off-peak

super !!

Naja ich wundere mich auch immer über bilder aus den 90ern die schwarz weiss sind und auf ALT getrimmt werden

zum Beispiel das Bild mit dem Brand in Großbritannien mit dem Mädchen das sich als Postkartenmotiv entpuppte. Das Mädchen (1918) wurde auf das bild projiziert


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

20.03.2019 um 21:21
@orangecrush
Naja ich wundere mich auch immer über bilder aus den 90ern die schwarz weiss sind und auf ALT getrimmt werden
Man kann das ja auch digital machen, aber man kann sich auch analoge s/w Filme und Sepia gefärbtes Fotopapier kaufen.

Oder wirklich alte Kameras verwenden. Oder sich eine Lochkammera basteln (Hab auch eine solche, Marke "Schuhkarton").

Gibt immer noch Fotowettbewerbe für Aufnahmen mit Lochkameras. Manche Freaks bauen auch digitale Kameras um, sodass das Obektiv zwar ein Lochobjekiv ist, die Aufnahme aber digital erfolgt.
Bild mit dem Brand in Großbritannien
Haste den Link dazu?


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

21.03.2019 um 10:56
@off-peak
Das war das O'Rahilly Photo von 1995, er machte Photos von der abgebrannten Stadthalle im englischen Wem, nach dem entwickeln entdeckte er das "Geistermädchen" — bis zu seinem Tod 2005 hat er bestritten das das Photo manipuliert wurde obwohl bei Untersuchung Spuren von Retusche und Mehrfachbelichtung festgestellt wurden. 2010 fand ein Pensionist eine Postkarte mit dem selben Mädchen-Motiv wieder das O'Rahilly für den Hoax benutzte.

It's a pity that O'Rahilly died before this postcard came to light. He got plenty of media coverage when the photo was released originally, and now with the coverage of the explanation he could have enjoyed a second wave of interest. Indeed, he would have gotten double the exposure
From the Edge of Postcards: The Wem Ghost Photo
https://www.csicop.org/si/show/from_the_edge_of_postcards_the_wem_ghost_photo


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

21.03.2019 um 11:20
sarkanas schrieb:bis zu seinem Tod 2005 hat er bestritten das das Photo manipuliert wurde
Und natürlich war nach seinem Tod dann auch plötzlich das Negativ verschwunden. Jaja....


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

21.03.2019 um 12:19
Ich persönlich muss echt immer lachen bei solchen Bilder oder Videoaufnahmen, wo man sowas hier sieht:

MV5BMjMyODAzMzE5Nl5BMl5BanBnXkFtZTgwOTA5

Ne Person steht da wo rum und man sieht sie sehr "genau".
:D :D :D

Jedoch sollte man jetzt auch mal kurz ernst was sagen dazu:
es wird auch langweilig, wenn man zu jeden Foto gleich schreit "das ist Fake, Computeranimiert, wurde bearbeiter" usw.
Es ist heute einfacher als vor 20 Jahren, das sehe ich ein.
Aber man sollte sich auch fragen: was machen dann gewisse Leute hier in solchen Threads, wo man versucht vernünftig zu schreiben, wenn man, weil man davon ausgeht man hätte ein Geist auf nen Foto entdeckt, gleich von 20 Seiten angeschrieben wird mit "Fake" usw.

Das soll jetzt nichts gegen jemanden hier persönlich sein. Aber ich war mal kurzzeitig in einen kleinen Forum Mitglied, die sich auch mit den Paranormalen beschäftigt hat. Okay das war wirklich ein reines Forum für das Paranormale. Da jedoch war so eine Diskussion über ein Bild oder ein Video deutlich entspannter als es hier manchmal ist.

Selbst bin ich ja eher jemand, der sich Geistervideos anguckt. Auch da muss ich halt sehr oft lachen was heutzutage als "Geist" an den Leuten "verkauft" wird :D


melden
orangecrush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

21.03.2019 um 13:42
also dieses O Reilly Foto von 1995 habe ich in einem Buch aus den 2000ern gesehen und wusste sofort dass es manipuliert war

alles spricht und sprach für mich dafür:
1.) Das Foto ist in schwarz weiss (1995 gab es nicht mehr viele schwarz weiss Fotos, absolut unüblich)
2.) Das Foto wurde antiquiert. Typisch für Geistesfotos. Es werden Bilder verfremdet, um den Eindruck zu vermitteln, dass sie alt sind
3.) Das Mädchen ist ein perfektes Fake-Motiv und zudem das Motiv des ALTEN
4.) In den USA und im UK spielen Geister und Tod und historische Gebäude immer eine gute Rolle um den Eindruck zu vermitteln, es sei echt


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

21.03.2019 um 16:32
@sarkanas
bis zu seinem Tod 2005 hat er bestritten
Finde es echt unverschämt, so eine Lüge mit in den Tod zu nehmen.

War aber bei den Fairy-Bildern, auf die Arthur Conan Doyl reinfiel, auf nicht anders. Eine der bieden Cousinen hat gegen ihr Ebensende hin endlich gestanden, die andere aber weiterhin geleugnet.

Warum machen die das nur? Viele lügen selbst dann noch, wenn sie längst überführt sind?
bis zu seinem Tod 2005 hat er bestritten das das Photo manipuliert wurde
Wirklich schade, dass er nicht mehr miterlebte, wie der Schwindel aufflog.


@CICADA3301
was machen dann gewisse Leute hier in solchen Threads,
Aufklären, immer wieder aufklären.


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

22.03.2019 um 07:28
@ All

Ich habe mal in den 70ziger Jahren als Fotolaborantin in einem kleinen Fotogeschäft gearbeitet. Da war noch manuelle Arbeit angesagt.
Kann mich nicht erinnern, dass ich mal sowas wie Geister auf den Fotos gesehen habe.
Allerdings war da auch schon mal was drauf, was nicht ins Bild passte. Konnte aber damals schon manuell entfernt werden.
Wenn ich mich damals schon mit dem Thema Geister beschäftigt hätte, wären es sicher Geisterfotos für mich gewesen?

Auch als die Fotos maschinell erzeugt wurden, war da oft was drauf, was nicht verifiziert werden könnte, die verschwanden dann in den Müll.
Zumal man vorher auch den Kunden fragte, ob er Ausschuß Ware haben möchte, was die meisten verneinten.

Also Fotos konnte man schon immer manipulieren. Heutzutage dienen solche Ausschuß Bilder dazu, in ihnen Geister vermuten zu lassen?
Der Fantasie sind dann keine Grenzen mehr gesetzt.


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

22.03.2019 um 09:20
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Also Fotos konnte man schon immer manipulieren. Heutzutage dienen solche Ausschuß Bilder dazu, in ihnen Geister vermuten zu lassen?
Der Fantasie sind dann keine Grenzen mehr gesetzt.
Ja da stimme ich dir natürlich zu ;)
Aber jetzt nur kurz als Beispiel diesen Thread. Ist es denn Sinn einer Diskussion, dass man zu jeden Bild, egal ob man da was sieht, oder was man da sieht, immer sofort an Manipulation zu denken?


melden

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

22.03.2019 um 12:39
orangecrush schrieb am 16.03.2019:nahezu 100 Prozent dieser Bilder sind fake !
Und was ist mit dem Rest, dem nahezu?
Sollen das alles doppelt belichtete Fotos sein, auf denen rein zufällig alles so stimmt, dass es haargenau ins Bild passt?

Allerdings muss ich auch sagen, dass auch ich nicht an solche Geisterbilder/Videos glaube.
Spätestens seit Avatar, der ja nun auch schon wieder 10 Jahre alt ist) und nachfolgenden Filmen, wie Planet der Affen, u.s.w. sollte doch jedem klar sein, dass man nicht nur vieles, sondern alles faken kann. Das gilt für Videos und Bilder gleichermaßen.

Schaut Euch z.B. mal DIESES VIDEO an. Von diesem dachten viele anfangs auch, es sei echt - Bis der Autor dann selber veröffentlichte, das mit Blender gemacht zu haben.

Mich wundert halt bei solchen Aufnahmen immer, dass...
- sie grundsätzlich (bis auf wenige Ausnahmen) Nachts gemacht werden
- sie immer verwackelt, verschwommen, unklar sind und das trotz 2k, 4k und 3D Kameras
- es meist nur Aufnahmen von wenigen Sekunden Länge sind.
- sie meistens in irgendwelchen abgelegenen Ecken passieren, wo es keine Zeugen gibt.
- wenn es Zeugen gibt, diese nicht verlässlich sein können, da sie zum Filmteam gehören
- und so weiter...

Das ist genau, wie bei angeblichen UFO Landungen.
Die Aliens kommen immer nur nachts, landen hinter verlassenen, texanischen Scheunen im Gebüsch und sind sehr kamerascheu, obgleich sie an sich ja gar nicht wissen können, was eine Kamera ist und daher auch nicht, ob sie nun gefilmt werden... XD


Gucky.


melden
Anzeige

Die besten Geisterfotos - Echte (?) Bilder von Geistern

22.03.2019 um 12:52
gucky87 schrieb:texanischen Scheunen im Gebüsch und sind sehr kamerascheu, obgleich sie an sich ja gar nicht wissen können, was eine Kamera ist und daher auch nicht, ob sie nun gefilmt werden
Na, unterschätz mal die nicht!
Es kann auch vorkommen, dass sie die Kamera-Teams spüren, die ihnen im texanischen Busch auf der Spur sind. Immer nachts und immer mit Nachtsicht-Equipment wie Erin Ryder & Co. (ab 14:30) Dann lassen sich die Aliens aber immer nichts anmerken und tun so, als wären sie aufgeschreckte Füchse. Geister machen das ähnlich.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tot oder nicht33 Beiträge