Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spurloses Verschwinden von Menschen

286 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwinden, Spurlos

Spurloses Verschwinden von Menschen

02.02.2007 um 20:01
@datrueffel

Stimmt, ich sagte ja auch, das nur auf einige der Verschundenenso
erklären lassen. ;)

Was glaubst du denn, könnte es sein?


melden
Anzeige
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

02.02.2007 um 22:00
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich keine Ahnung hab....
mir kommt wohl dieVariante mit dem Tor in eine andere Dimension am "wahrscheinlichsten" vor.

Wasdas jetzt genau bedeuten soll, weiss ich nicht genau, aber irgendwo müssen sie ja sein,oder??

Irgendwie wurde hier schonmal die Stringtheorie ins Gesprächgebracht....die hört sich doch richtig gut an.....verschiedene Dimension......! Möglichist aber vieles.....aber die Frage ist doch: "Warum???"


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

02.02.2007 um 22:08
Die berühmte Frage mal wieder ;)

Du sagst es aber schon. Möglich ist vieles!Manche werden wohl, wie ich bereits erwähnte, von den "Mächtigen" beseitigt, anderekönnen wie gesagt durch irgend einen kosmischen Zufall aus der Existens gerissen werdenund andere wiederum verschwinden auf eine uns noch nicht erdenkliche Weise!

Ein(zugegebenermaßen recht naiver) Verglecih wäre wohl, dass man sich beim Versteckspielenauch auf viele unterschiedliche Arten "unsichtbar" machen kann.

Mfg Soul


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

03.02.2007 um 02:10
Auch lustig......das Versteckspiel.......!

"Ich versteck mich so lang hinter demBaum bis ich mit Ihm eins werd" oder so ähnlich :)

Nein mal im ernst........voneiner sekunde auf die andere einfach so verschwinden???? Schon allein der Gedanke dassich mein Gesprächspartner während des Gespräches einfach so in Luf


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

03.02.2007 um 02:11
....da war ich weg......boar war der schlecht.....

SRY

:(


melden
deus3000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

03.02.2007 um 15:22
wenn du den richtigen gedanken fasst..........verschwindest du............


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

03.02.2007 um 17:45
es gibt sie, die nächste Dimension, das Bermuda Dreieck ist der Schlüssel..wenn ich euchssage...


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

07.02.2007 um 23:12
Als ich 6 war hat sich ein Kumpel von mir beim Versteckspiel so gut versteckt, wir habenihn nie wiedergesehen! ;)


melden
e30racer86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

07.02.2007 um 23:50
?^^

Ich denke mal auch, dass es verschiedene Dimension gibt, wo andereKreaturen, Lebensformen leben.

Habe mal ne Doku gesehen, wo sehr gut erklärtwurde, wie solche Dimensionen aufgebaut sein könnten..

Dazu ein Zitat von einemWissenschaftler:

Eine Dimenson soll man sich vorstellen, wie einen Radiosender.Wenn man die Frequenz des Sendrs verstellt, springt man auf einen anderen Sender über.Denvorrigen Sender hört man zwar nicht mehr, dennoch ist er ja noch da (existiert noch) ohnedass man ihn warnehmen kann.

Genau so ist es mit den verschiedenenDimensionen... denke mal, da könnte was wahres dran sein!


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

08.02.2007 um 10:31
man denke jetzt mal an die vielen armen menschen, die in so ner anderen dimensio gefangensind. furchtbar!


melden
davidxiii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

08.02.2007 um 12:35
Mahlzeit!

Ich hab mal ein paar Spurlose Verschwindungen herausgesucht.

Die erste Geschichte kann andere Hintergründe haben, ist aber genauso unerklärlich.
1968: ein Krankenhaus in den USA. Ein 60-jähriger Mann mit schweren Frakturen anbeiden Ober- und Unterschenkeln liegt in einem Bett in seinem Zimmer. Seine Beine wurdenmit stählernen Fixierstangen fixiert. An jenem Abend redet der Patient mit dem Aufsichthabenden Arzt über das Thema UFO's. Er meinte er würde die nächsten Stunden bei seinenAußerirdischen Freunden verbringen und lädt den Arzt ein mit ihm zu kommen, was jeneraber ablehnt. Der Arzt macht dann also seine Runde fertig und als er die zweite Rundebeginnt war der Patient verschwunden.Die Fixierstäbe (die an den Beinen des Patientenverschraubt waren) lagen auf dem Bett. Er hätte sie niemals selbst abmachen können, weiljeder Versuch sie zu entfernen ihm unerträgliche Schmerzen bereitet hätte. Es wird Alarmgeschlagen und das ganze Krankenhaus durchsucht ohne ihn zu finden. Eine Stunde späterbtritt ein Angehöriger des Personals das Zimmer des Verschwundenen und er ist plötzlichwieder da. Die Fixierstäbe sind wieder festgeschraubt, alles ist wie es sein sollte. DerPatient bleibt die ganze Zeit bei der Behauptung "mit Freunden unterwegs" gewesen zusein.

1768: Owen Parfitt (77) auch in einem Krankenhaus. vollständig gelähmt, anden Rollstuhl gebunden er verschwand und tauchte nie wieder auf.

1975: MarthaWright im Lincoln-Tunnel nach New York. Ihr Mann hält kurz an, damit sie die Scheibensauber machen kann. Als sie nach hinten ging um die Heckscheibe zu säubern kommt sie dortnicht an. Sie verschwand während der wenigen Schritte von der Vordeseite zur Rückseitedes Wagens und wurde nie wieder gesehen.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

08.02.2007 um 12:45
Kannst du vlt. einen Link geben zu diesen Geschichten oder hast du sie von woanders(Buch, Fernsehen)?


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

08.02.2007 um 15:50
da kann man nur hoffen, daß es z. b. diesem owen parfitt dort wo er jetzt ist bessergeht...


melden
tollerjunge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

08.02.2007 um 17:11
Ich denke, dass alle Verschwundenen:

- Entführt (& z.B. später getötet) wurden

- Sich verirrten

- Abhauten (Mache angebliche auch Viele, einfach inanderes Land abtauchen)

- Unbekannt verstarben (z.B. im Urlaub oder haltunterwegs ohne es Anderen vorher gesagt zu haben, dass sie woanderst sind)

- vonder Organmafia zur Organentnahme entführt (Wie Drogenhadel seht lukeratives Geschäft):Passiert aber eher in afrikanischen und südanerikanischen Ländern

- usw. usw.

und bei hauptsächlich Kindern z.B.

- Entführt zum Mißbrauch [+irgendwann getötet] (Soll auch in höherer Zahl passieren)

- Entführt um selbstein Kind zu haben

- usw.

Gibt genug realistische Möglichkeiten für dasVerschwinden von zehntausenden je Land und Jahr.


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

09.02.2007 um 00:05
Ja, aber wie erklärst du das verschwinden Martha Wright ???
Kann man in einem Tunnelentführt werden oder sich auf dem Weg zur Heckscheibe verlaufen???

Das ThemaEntführung wäre ja erklärbar, aber ich glaube schon das das auffällt
vorallem inNY....aber da müsste auch das spurlose verschwinden auffallen....!


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

09.02.2007 um 02:22
@datrueffel:

Kann man in diesem Tunnel überhaupt einfach so anhalten? Diemeisten Autotunnel innerhalb von Städten, die ich kenne, haben keine Parkbuchten.

CU m.o.m.n..


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

09.02.2007 um 02:32
kann ja alles möglich sein aber ich denke mal das es eher ausgedachte sachen sind, aberunmöglich ist ja fast garnichts
komischerweise passiert sowas am häufigsten in denUSA ob UFOs, Kornkreise, spurloses verschwinden und weis ich nicht was sonst noch alles,und ein schwarzes loch auf der erde ist nicht möglich da es ein vakuum benötigt


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

09.02.2007 um 02:44
da is die mediengeilheit halt am grössten und dort ist ja sowieso alles"größer,besser,schöner"......!

weiss nicht ob man in dem tunnel einfach soanhalten kann, aber vielleicht war ja auch Stau im Tunnel???


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

09.02.2007 um 12:00
>>und ein schwarzes loch auf der erde ist nicht möglich da es ein vakuum benötigt<<

DAS ist eine andere geschichte, das weißt du nämlich gar nicht! ;-)

undaußerdem könnte es ja noch andere unbekannte möglichkeiten geben.

und weil ihrja schon so geil auf die meinung von wissenschaftlern seid: selbst die behaupten, daß esandere dimensionen gibt. also muß es auch möglich sein, da hinzukommen.


melden
Anzeige
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.02.2007 um 09:33
Richtig "teddy 0889"

Die USA, Kanada und GB sind die Länder, wo immer am meistenpassiert. Auch wenn man die RTL 2 Serie "X Faktor" ansieht, die denke ich hier jedembekannt sein sollte, fällt einem bald auf, dass in Europa so etwas nie passiert...


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gesichter des Todes95 Beiträge