Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

486 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Erscheinung, Unbekanntes, Geisterbegegnung
malfurion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

11.01.2008 um 18:14
hatte einige Todesfälle in der letzten zeit...und wieder verstärkt Wahrnehmungen:


melden
Anzeige

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

12.01.2008 um 00:27
@Malfurion.....und dieser schock hat deine Wahrnehmungen verstärkt im Bezug auf Geister.....nehm ich mal an.


melden
malfurion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

12.01.2008 um 22:31
@tut

da hast du völlig recht, es ist unwahrscheinlich was da passierte, und da ich nicht der einzige Zeuge wahr.....kann ich mir auch sicher sein. ist ne längere Geschichte, aber ich muss erst mal verarbeiten.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

13.01.2008 um 15:07
@ Malfurion...das klingt interessant, wenn du soweit bist...wäre ein Bericht schön.


melden
malfurion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

14.01.2008 um 08:58
^^ VERSPROCHEN...GANZ BALD


melden
malfurion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

30.01.2008 um 15:03
Also heute will ich mal in Kürze schildern:
Die "üblichen Schatten" waren ja schon des öfteren da....immer in bestimmten oder besonderen Situationen(die sich nat. erst im Nachhinein , als solche ausgewiesen haben)
Das intensivste Erlebnis hatte ich in sehr engem Kreis, als wir versuchten mit jemand Kontakt auf zu nehmen, der nicht megr unter uns war. diese Person erreichten wir nicht, bekamen aber Botschaften ganz anderer ART:Wir hatten alles gut vorbereitet, kein Blödsinn...alles war gezielt angegangen.
Es meldete sich eine Person, die dann über Übermittlung von Buchstaben mitteile, dass sie wohl ums Leben gekommen sei, nicht natürlich, also Gewalteinwirkung eine weitere Person mit drinnen stecken würde. Wohl auch in der Nähe, keiner kümmere sich... Es wurden auch Namen genannt, versucht zu nennen, eine ungefähre Angabe was passiert sei und eine Art Hilferuf. Das alles zog sich über mehrere Stunden und war sehr ansterengend. Ein Teilnehmer war plötzlich ganz weggetreten, kalkweis im Gesicht und die Tränen liefen nur so über das Gesicht....wir bekamen es wirklich alle mit der Angst, es war kalt und ein derart ungutes Gefühl, dass wir Licht machten und unterbrachen, schon um niemand zu schaden.
da es sich anscheinend um ein Verbrechen handelte...war es um so schrecklicher.

Da wir damals noch einen Hund hatten/dieser war außer Haus in dieser Zeit, er kam heim, rannte sofort in das Zimmer, genau in die Ecke, von wo auch das Kälte gefühl gekommen war.....suchte das ganze Zimmer unter wildem Gebell ab, blieb dann in der einen Ecke und war über 15 minuten nicht zu beruhigen...führte sich auf wie ein Wahnsinniger.

Etwa 2- Wochen nach diesem Erlebnis fand mein Bruder in einem nahegelegenen wald beim Pilzesuchen ein Sklelett (weibl)...da wir zu diesem Zeitpunkt direkten Kontakt hatten /Familie und Freunde) wurde der Leichenfund bestätigt , aber als Unfall deklariert..... Der Fundort war an einem STEILHANG, die Tote war im Alter zw. 68-78 Jahre...also um dort hin zu gehen selbst für einen jungen Mann und sportlich, war es schwierig. Selbstmord.....??? In dem dichten Wald an bequemere Möglichkeit oft genug gegeben.....
Ich bin sicher, dass es diese Person war, die aufmerksam machen wollte, dass sie NICHT EINFACH GESTORBEN WAR.....
Der Fall wurde bis heute als Todesfall normal, oder Selbstmord .Keiner hat etwas anderes überprüft.
Es belastet mich noch heute, dass wir damals aufgehört haben...wir waren vielleicht die letzte Möglichkeit...aber es war zu erschreckend.....

In der letzter Zeit, immer wieder Kontakte mit verstorbenen...und mit Dingen die eben nicht mal so zu erklären sind.
Gerade bei einem Todesfall in der Familie vor etwa einem halben Jahr...ganz deutlich,
auch bestätigt von außerhalb, diese Menschen konnten unmöglich beschreiben, was der Tote beim Abschied für Kleider trug ect.
des weitern bekamen wir Botschaften über Papiere und Unterlagen, die wir dringend benötigten, Hinweise auf Schmuckstücke (uns unbekannt) sie waren an soi ungewöhnlichen Stellen, dass wir sie OHNE KONTAKT nicht gefunden hätten.
Diese Phänomene sind inzwischen Alltad und auch nicht erschreckend, wenngleich auch ungewöhnlich nach wie vor.
Nun bei mir gehören sie eben zum Leben dazu.
Ich diskutiere auch nicht mehr darüber, es ist wie es ist. Ich bin Schütze, absoluter Realist, Techniker und hatte nie was mit SPOOKY am Hut....es kam eben so...langsam und immer mehr und vor allem wenn man so will unerklärbar.

Aber: NICHTS IST UNMÖGLICH , Meine Einstellung zum Tod und vielem was so rundherum passiert hat sich jedoch eingehend verändert, zum positiven. LG MAL


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

30.01.2008 um 20:54
Also ich persönlich hatte noch nie Geistererscheinungen (denk ich mal )

Aber in unserem kaff gibt's so ein China Restaurant das gerade geschlossen hat weil der Besitzer felsenfest davon überzeugt ist, dass es dort Geister gibt =D
Es könnte aber sogar sein ,neben an ist so eine alte Ruine .

Oder die haben einfach nur Pleite gemacht und suchten nach ner Ausrede .....wer weis

So das passt zwar nicht so wirklich zum Thema ..........aber egal


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

30.01.2008 um 20:58
Jetzt klauen uns die Chinesen sogar schon die Geistergeschichten!


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

30.01.2008 um 21:45
joah ist schon witzig


melden
malfurion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 08:33
na ja ...also klauen müssen sie nicht denke ich: :)

http://www.sagengestalten.de/lex/china.html

Trotz der großen Umwälzungen innerhalb der chinesischen Gesellschaft im Laufe des letzten Jahrhunderts hält eine große Zahl der Menschen vermutlich immer noch am alten Glauben an Geister fest.
Sie teilen sie in zwei Hauptgruppen ein, nämlich in die „Shen“, die guten Geister, und die „Kuei“, die bösen Geister. Die Shen sind die Geister der Ahnen und verdienen somit Verehrung, während die Kuei mit Finsternis, Unglück und Tod in Zusammenhang gebracht werden.
G. W. Mead schreibt in seinem Buch Chinese Ghouls and Goblins (1928), daß es „vielleicht zwanzig verschiedene Arten von Geistern und Dämonen und Hunderte von Untergruppen, die nicht immer so einfach voneinander zu unterscheiden sind“, gebe. Laut Mead haben die Chinesen keine Angst vor ihren Geistern - die Shen sind ihnen willkommen, den bösen Kuei treten sie mit Eisen- oder Stahlwaffen entgegen, weil die Geister diese angeblich fürchten. Von den Mandarinen und konfuzianischen Gelehrten nahm man einst an, daß sie Macht über die Kuei hätten. Heutzutage jedoch kann jeder intelligente Mensch sie überlisten, weil sie ausnahmslos sehr dumm sein sollen.
Die Chinesen versuchen, wie viele Menschen in den westlichen Ländern, Kontakt zu ihren Shens aufzunehmen, wobei sie ein eigens dafür konstruiertes Hilfsinstrument benutzen. Mead schreibt dazu folgendes: „Das chinesische Instrument besteht aus einem V-förmigen Stock, einer europäischen Wünschelrute vergleichbar, nur mit dem Unterschied, daß ein weiterer Stock in der Spitze des V rechtwinklig zu ihm befestigt ist. Nimmt man den gegabelten Stock horizontal in zwei Hände, zeigt die „Schreibfeder“ senkrecht nach unten. Diese wird über eine Schale mit Sand gehalten, und die Schriftzeichen werden, sowie sie sich ergeben haben, auf ein Blatt Papier übertragen. Für den Hausgebrauch stellt man eine solche Planchette her, indem man ein umgedrehtes Sieb über eine Schale mit Mehl hält und ein Essststäbchen durch das Netz schiebt.“
Mead schreibt weiter, daß Materialisationen über das Ektoplasma in China schon Hunderte von Jahren vor unserer Zeitrechnung bekannt waren und es zudem professionell arbeitende Medien gibt, die man “Wu“ nennt, welche meistens Frauen sind. Er fügt hinzu, daß sie im allgemeinen von der Bevölkerung mit wenig Wohlwollen betrachtet werden, weil die Menschen offensichtlich den eigenen, direkten Kontakt zu den Geistern vorziehen.
(Quelle Sphinx)


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 08:42
Meine Oma starb vor fast 22 Jahren (also vor meiner Geburt). Meine Mutter erzählte mir einst vor vielen Jahren als wir auf genau dieses Thema kamen das sie mir ihren Platz auf Erden gegeben hat.

So jetzt zudem was ich eigentlich erzählen wollte.

Ich kann mich leider nicht mehr genau daran erinnern wie es ablief aber meine Mutter konnte es mir halt erzählen.

Als ich klein war so im Alter zwischen 2 und 3 Jahren kam jede Nacht eine Frau die ich nicht kannte an mein Bett. Sie redete mit mir, sie lachte und spielte mit mir.
Irgendwann erzählte ich meiner Mutter das jeden Abend eine Frau an meinem Bett sei und die obengenannten Dinge tat. Meine Mutter wollte es mir wohl nicht so recht glauben und so blieb es auch, vorerst.
Nach einer Zeit erzählte ich es meiner Mutter wieder und wie der zufall es so will hatte meine Mutter an diesem Tag das alte Hochzeitsfoto meiner Großeltern aufgestellt und als ich dieses Foto sah sagte ich meiner Mutter "Mama, diese Frau ist immer an meinem Bett...", meine war natürlich im ersten moment erschrocken wussten jedoch das es war ist.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 10:12
^^ schön....*


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 10:59
http://s5.directupload.net/file/d/1324/sleimrpt_jpg.htm

Hier habe ich ein aktuelles Bild einer Geist erscheinung hochgeladen , das wurde gestern von einer tageszeitung im Internet Veröffentlicht.


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 11:01
mt39725,1201773707,sleimrpt


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 11:55
Ja endlich mal ein beweiskräftiges Geisterfoto.
Ab heute ist die Welt nicht mehr das ,was sie mal war


melden
sir_escobar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 12:26
Link: www.clipfish.de (extern)

die kleine hatte soeben eine (siehe link)


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 13:51
Also ich hatte schon so um die 15 oder so....^^lol

naja meine erste hatte ich mit 8, da hab ich von meinem zimmer aus auf die straße geschaut, auf einmal läuft ein mädchen über die straße und verschwand plötzlich im nichts..........

meine 2. hab ich mit meim kumpel gesehn, wir standen bei mir vor der haustür und da im 1. OG am fenster stand i-jemand rum..........wir haben erst gedacht, dass es meine eltern wären, aber die waren beide im wohnzimmer und haben ferngeschaut, mein dad hat so gar gepennt....^^

naja und sonst passieren im meinem zimmer noch so komische sachen, türen klopfen obwohl niemand da ist, schränke gehn auf und da kommt n schatten raus......und man hört manchmal i-jemand flüstern......obwohl z.B. keiner im haus ist außer mir oder so....^^ naja..........


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 17:52
@malfurion

so was kenne ich habe ich auch schon erlebt und muss recht geben. Durch den schock nimmst du es viel mehr wahr.

LG.


melden

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 17:57
die kleine hatte soeben eine (siehe link)

=altes abgefucktes Fake


melden
Anzeige

Wer hatte mal Geisterscheinungen?

31.01.2008 um 18:12
Kenne ich auf youtube sieht man es besser.

du hast recht die hat ein richtig komisches gesicht.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Spuk oder erklärbar?39 Beiträge