Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Wiedergeburt, Reinkarnation

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

15.04.2004 um 13:23
:) :)


NICHTS lebt ewig !


melden
Anzeige

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

15.04.2004 um 13:57
Man könnte ja mal versuchen alle Leberflecke auf dem Körper zu verbinden ^^

Kommt bestimmt was Tolles bei raus.
Juhu, juhu macht bestimmt Spaß.

And all that I can see is just a yellow lemon tree.


melden
mystika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

15.04.2004 um 14:06
oh gott..hilfe..=)

~Phantasie ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können~

::»Jean Paul«/small>


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

15.04.2004 um 17:22
Also, mit früheren Leben kann das schonmal nix zu tun haben, sonst hätten die Neger ja schon vor dem Universum existiert, die bestehen ja bekanntlich nur aus "Muttermalen".

Und was die Ethymologie dieses Wortes anbelangt, da denke ich mal, dass früher die Mutter die Dinger auf ihr Kind drauf gemalt hat, daher spricht man von Muttermalen.

Achso, und den guten Kuchen, den Mutter immer buk, wie nannte man den...?

Ihr wisst schon.


nach Diktatur vereist


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

15.04.2004 um 18:00
ach glorianchen,....

weißt du das "neger" ein schimpfwort ist? übrigens hat auch der muttermale, die sind dann schwarz ;) :P

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

15.04.2004 um 19:29
Falsch, Kühria, "Neger" ist genausowenig SChimpfwort wie "Weisser" für einen Nichtneger, da es nichts anderes ist als eine Farbbezeichnung, die usrprünglich für den gesamten Kontinent galt (und an der sich meines Wissens nichts geändert hat). Beachte bitte die Existenz von Begriffen wie Nigeria (ein Land), Niger (ein Fluß), negroid (ein Adjektiv), die allesamt weder beleidigenden noch herabsetzenden Charakter haben.

Anders sieht es da evtl. mit der vor dem 1. Weltkrieg gängigen Kolonialherrenbezeichnung für Neger, dem "Mohr" aus...und die Verballhornung "Nigger" ist ein Schimpfwort, wenn man das als Nichtneger zum Neger sagt.

Aber wie scharfsinnig Du sowas auseinanderhalten kannst, zeigt ja Deine Wahrnehmung von schwarzen Muttermalen auf ebenso schwarzer (=Neger-)Haut. :-))




nach Diktatur vereist


melden
marsrover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 04:09
Hallo Auweia,

wegen des Durchmessers von 1-2 cm würde ich wirklich mal zum Hautarzt gehen. Ist bestimmt nichts Schlimmes, weil Du das schon seit Geburt hast, ich würde das aber trotzdem mal nachsehen lassen.

Sicher ist sicher.

Ich selbst habe soviele Muttermale, daß ich in meinem letzten Leben wohl eine stark beanspruchte Woodo-Puppe gewesen sein muß, wenn Deine Theorie stimmt ;-)))

Ein Bekannter hat extrem viele Muttermale, auch im Gesicht. Der mußte sich schonmal den Spruch gefallen lassen: "Du siehst aus, als wenn neben Dir ein Schei**haus explodiert ist.". Aber der ist hautmäßig vollkommen gesund.

Muttermale sind nichts im Grunde Schlimmes. Nur wegen der Größe solltest Du das mal kontrollieren lassen.

Gruß, marsrover


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 08:22
glorian,

nichtweißer nennt man "schwarzer" oder man sagt "farbiger" aber nicht neger. jedenfalls habe ich es so gelernt ;)
und die haut ist ja nicht wirklich absolut schwarz, sondern sehr sehr dunkel braun. und deren muttermale oder leberflecke sind tatsächlich NOCH dunkler ;)

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 09:45
Am schärfsten ist, wenn sich ein Farbiger Roberto Blanco nennt ! :)
( Den find ich übrigens ganz witzig als Typ )


NICHTS lebt ewig !


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 09:54
versteh ich nicht leopold, was ist daran wenn sich ein farbiger roberto blanco nennt?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 10:38
Tja, wie soll ich dir das erklären ?
Ich würde es auch witzig finden, wenn sich Udo Jürgens Udo Negro nennen würde.
( heißt schwarz aus spanisch )


NICHTS lebt ewig !


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 10:44
aber udo jürgens ist doch ein weißer...

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 10:45
Jetzt willst du mich veralbern oder ?


NICHTS lebt ewig !


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 10:46
Gehts hier nun um Muttermale oder Leberflecken......der Unterschied wäre nämlich entscheidend!

Mit einem Heer von kühnen Träumen, dem niemand befiehlt, nur ich. Mit flammendem Schwert und geflügeltem Roß...fort in die Wildnis stürm`ich. Ritter aus Geistern und Schatten forder` zum Kampfe ich......Wohl zehn Meilen jenseits vom Ende der Welt. Kein großer Sprung denk`ich.


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 10:50
@Kyria
ich dachte auch immer, dass es eine beleidigung ist, aber echt, neger bedeutet übersetzt ja schwarzer, also ist es glaub ich nicht schlimm, wenn man sowas zu jemandem sagt.

@all
irgendwie klingt es ziemlich unwahrscheinlich, dass die seele bei der wiedergeburt in einen körper wandert, der genau an den stellen, wo einem irgendwas passiert ist, muttermale aufweist, ich glaube das ist zufall!

Ich denke, ich bin aus dem Alter heraus, Übernatürliches zu verleugnen.


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 11:06
@lEOPolD

ist der echt kein weißer?...ups *gg*

versteh aber dennoch nicht, was du meinst...lol, entschuldige meine blödheit^^

@myrddin

wo liegt der unterschied?

@Evans

also ich finde die theorie schon interessant. wieso nicht? man bekommt eben den gleichen körper immer wieder mit der alten seele, nur muss man das leben neu meistern, so lange, bis man seine fehler erkannt hat...ist doch ne interessante theorie, oder?

und was für eine sprache ist "neger"?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 11:09
@ Myrddin

Es geht um Muttermale.



War, what is it good for? -Absolutely Nothing!
War - Frankie Goes To Hollywood


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 11:48
@Kyria
Mensch, der Roberto ist Schwarzer und nennt sich Blanco ( weiss !!!! )
Das ist als wenn sich der Udo, Negro nennen würde ( schwarz !!!)
Ich finds ulkig.
Muttermale haben übrigens beide, um ein bißchen beim Thema zu bleiben.


NICHTS lebt ewig !


melden

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 12:39
*vor kopf hau* bor bin ich doof :-))) hab jetzt voll nicht gecheckt, dass "blanco" ja so viel wie "weiß" heißt....*lach*

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden
Anzeige

Muttermale - Zeichen früherer Leben?

16.04.2004 um 12:50
@Kyria
Wie, man bekommt den gleichen körper? dann heißt das, es gab schonmal irgendwo auf der welt jemanden, der genauso aussah wie ich? ha! aber wenn jeder dann wiedergeboren wird, nach deiner theorie, mit dem selben körper und halt neuen muttermalen, solange er seine fehler noch nicht erkannt hat, dann muss es ja irgendwo auf der welt z.b. jemanden geben, der aussieht wie...hm... zum beispiel Mozart! (das heißt natürlich nur, wenn er seine fehler nicht eingesehen hat, ich weiß es ja nicht...)

Ich denke, ich bin aus dem Alter heraus, Übernatürliches zu verleugnen.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt