Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Weiße Frau von Böddeken

401 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Gespenst, Weiße Frau, Böddeken
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Weiße Frau von Böddeken

18.12.2013 um 16:12
@SallyClue
Puh , na dann ist ja alles gut , hatte schon sorgen das bald nur leute mit Knarren rumrennen ^^:shot:


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

18.12.2013 um 19:39
@Heijopei
Ach ne auf keinen Fall :) will hier keine Kinder zu sowas animieren !!!


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

19.12.2013 um 00:53
Ich mag die ganze gegend dahinten ja sowieso. Die ganzen Landstraßen und so. Ich finde es ist dort nicht wirklich gefährlich wenn man nicht zu schnell fährt. Wenn man bei den engen straßen dort zu schnell unterwegs ist kann schon was passieren wenn gegenverkehr ist. Ich weiss echt nicht ob man das glauben soll mit der weißen Frau. Ich bin da einige male im Dunkeln vorbeigefahren und hab nie was gesehen. 2 Kumpels von mir beharren ja dadrauf dass sie die Frau gesehen haben ^^ ich glaubs denen aber nicht. Wenn ich mal wieder ein Auto zur Verfügung hab dann fahr ich aber nochmal da her :-)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Weiße Frau von Böddeken

19.12.2013 um 01:12
Wie wärs denn mal mit nem entspannten Grillabend dort für alle Intressierten , wir warten auf die weisse Frau und Grillen nebenbei ein wenig , es kommen ja anscheined genug aus der Gegend um da ne gemütliche runde zusammenzubekommen .


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

19.12.2013 um 11:18
@Heijopei
das wär ne super idee :) aber bitte erst, wenn man sich nicht mehr die zehen abfriert sobald man sich zehn minuten im freien aufhält :D


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

22.12.2013 um 18:27
Ich bin wieder da. Mein Kurzurlaub ist beendet und ich möchte nun mal eben von meinem Erlebten berichten. Hab hier soeben über Waffen gelesen. Das finde ich gut, denn nach meinem jetzigen Erlebnis dort, sollte ich wohl nie wieder ohne eine dorthin fahren. Das war mein persönliches Horrorerlebnis und ich war fertig mit den Nerven. Ich habe es doch schon immer hier gesagt. Es gibt echte Psychopathen auf dieser Welt. Aber lasst mich erzählen: Ich fahre also gegen Mitternacht nach Böddeken. Es war Vollmond, also relativ hell. Wenn man diese Landstraße entlang fährt, kann man ja durch den ganzen Wald schauen. Hängt ja kein einziges Blättchen mehr am Baum. Sah schaurig aus. Wie immer bin ich die Straße auf und ab gefahren und am Ende im Tal des Friedens ausgestiegen. Dann hab ich ein Aufnahmegerät abspielen lassen um eventuelle Geisterstimmen aufzeichnen zu können. Noch ein paar Rufe aus Jux in die Dunkelheit und dann ging es auch schon weiter. Das Gefühl der Beobachtung war sehr stark, jedoch war weder Licht in der Kapelle, noch eine weiße Dame an der Straße. Allerdings könnte ich schwören wie ein Schatten von den Gräbern hinter der Kapelle verschwand. Das hab ich aber nur aus den Augenwinkeln bemerkt. Geräusche konnte ich nicht vernehmen. Ich hatte auch zu viel Schiss um hinter die Kapelle zu gehen. Das muss ich zugeben. Bin dann wieder in mein Auto gestiegen. Da dachte ich doch wirklich der Horror wäre für diese Nacht vorbei. Doch er fing erst an. Was ich erzähle habe ich nicht erfunden und es entspricht zu 100 % der Wahrheit. Das kann ich auf alles beschwören. Ich fahre also vorbei am Kloster Böddeken Richtung Autobahn. Es war die A44/E331 in Richtung Kassel. Es war etwa 1 Uhr nachts und ich fuhr die Auffahrt hoch. Die Autobahn war leer. Noch mehr wie leer. Kein Fahrzeug hinter mir als ich in de Rückspiegel sah und kein Fahrzeug vor mir in Sicht. Das ist echt unheimlich auf so einer breiten Straße allein zu sein. Als ich vom Rückspiegel weg sah und wieder nach vorne blickte, bemerkte ich das Licht hinter mir. Ich schaute wieder in den Rückspiegel und plötzlich war da ein weißer Kleinbus hinter mir. Vermutlich VW. Wo zur Hölle kam dieses Fahrzeug auf einmal her?????? Hinter mir war kein Schwein und keine weitere Auffahrt gewesen. Ist mir bis heute unerklärlich. Erst war alles normal. Er fuhr hinter mir in meiner Geschwindigkeit und machte keine Anstalten mich zu überholen. Auf einmal gibt der Typ Gas und fährt mir so dicht auf, dass seine Stoßstange fast an meiner klebte. Hätte ich die Bremse auch nur angetippt, wär der mir reingebrettert. Dann blendete er auf und wieder ab. Als im Wechsel. Er ließ sich wieder ein paar Meter zurückfallen und plötzlich fährt er mir wieder auf. Ich dachte der will mich von der Straße drängen. Er hätte locker überholen können. Ich könnte sogar schwören, wie er es einmal geschafft hat mein Heck leicht anzutatschen. Manch einem mögen diese Schilderungen bekannt vorkommen. Wer von euch den Film "Jeepers Creepers" kennt, müsste nun Bescheid wissen. So in etwa lief das nämlich ab. Nur ohne Hupen. Auf der anderen Spur der Autobahn gibt es ja ein Revier der Autobahnpolizei. Leider war das für mich unerreichbar. Das hätte ich nämlich sofort angesteuert. Ich wollte diesen Typen loswerden und bin die nächste Abfahrt runter. Das ging bestimmt noch 5 Minuten so weiter. Der Kerl ist mir jede beschissene Abzweigung hinterher gefahren. Mir haben echt die Knie gezittert. Ich dachte echt der will mir ans Leder. Vielleicht wollte er das auch. Weswegen auch immer. Und dann bin ich wieder auf die Autobahnauffahrt gefahren und der Kerl auch. Es war eine sehr kurvige Auffahrt und der Typ ist mir definitiv auf die Auffahrt gefolgt. Aber als ich dann auf der Autobahn war, kam er nicht nach. Er kam nicht aus der Ausfahrt. So plötzlich wie der aufgetaucht war, ist er wieder verschwunden. Nur wohin? Er müsste die Auffahrt rückwärts zurück gefahren sein, oder durch die Leitplanke ins Gebüsch gerast sein. Andere Möglichkeiten gibt es nicht. Ich war mit den Nerven fertig. Falls sich hier einer einen Scherz mit mir erlaubt hat, so finde ich das nicht im geringsten witzig. Mir kam auch der Gedanke dass er mich auf einen Schaden an meinem Wagen aufmerksam machen wollte, aber als ich später anhielt und mein Heck betrachtete, konnte ich nichts feststellen. Er folgte mir recht lange und wollte wahrscheinlich dass ich anhalte, damit er mich überfallen konnte. Oder es war einfach nur ein Psychopath vor denen ich hier immer warne. Vielleicht war es ja auch die weiße Frau in ihrem weißen Van. Scherz beiseite. Obwohl man ja nie weiß. Könnte ja ein Geisterbus gewesen sein. Kam wie aus dem Nichts und verschwand wie aus dem Nichts als ich auf eine belebtere Autobahn auffuhr. Kein Kennzeichen war zu erkennen, weil der Van stark aufgeblendet hatte. Ins Innere der Fahrerkabine konnte ich auch nicht sehen. Man sah nur Schwärze hinter der Scheibe. Vielleicht ist der Ort ja echt noch verflucht.
Natürlich lasse ich mich durch solche Aktionen keineswegs entmutigen. Ich fahre wieder dahin. Das steht außer Frage. Aber ein mulmiges Gefühl wird da jetzt wohl immer aufkommen. Zumindest bei Nacht auf dieser Autobahn. Vielleicht fahre ich das nächste Mal auch besser in Gesellschaft.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Weiße Frau von Böddeken

23.12.2013 um 16:33
@SlenderMan91
SlenderMan91
schrieb:
Allerdings könnte ich schwören wie ein Schatten von den Gräbern hinter der Kapelle verschwand. Das hab ich aber nur aus den Augenwinkeln bemerkt. Geräusche konnte ich nicht vernehmen.
Das kann ich dir ganz leicht erklären , über das Tal führt eine ziemlich hohe Brücke mit einer stark befahrenen Strasse (obs die Bundestrasse oder Autobahn ist weiss ich grad nicht genau, müsste ich nachschauen),aber wenn da Nachts Autos drüberfahren kann, durch deren Licht schon mal ein ein Schatten durch den Wald wandern , Geräusche der Autos werden von der Fahrbahn horinzontal reflektiert, die Windrichtung spielt da auch mit rein , so das man die mitunter nicht hört wenn man da unten rumläuft.

Naja das andere was du schreibst klingt ziemlich Abenteurlich muss ich sagen ^^


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Weiße Frau von Böddeken

23.12.2013 um 19:23
@SallyClue
SallyClue
schrieb am 19.12.2013:
aber bitte erst, wenn man sich nicht mehr die zehen abfriert sobald man sich zehn minuten im freien aufhält :D
Naja man muss ja nicht unbedingt immer Flip-Flops anhaben , mit angemessenem Schuwerk sollten kalte Füsse eher kein Problem sein :P:


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

23.12.2013 um 19:24
@Heijopei
Vielen Dank für die Erklärung. Meine Geschichte klingt wahrlich sehr abenteuerlich, aber ich beschwöre dass jede Einzelheit der Wahrheit entspricht. Sowas würde ich mir nicht ausdenken.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Weiße Frau von Böddeken

23.12.2013 um 19:28
@SlenderMan91
Kleine Frage anbei , fährst du einen PKW oder auch was Vanmässiges ?
Dann könnte ich dir eventuell noch mehr erklären


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

23.12.2013 um 19:33
@Heijopei
Ich fahre einen Pkw. Was kannst du mir noch dazu sagen?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Weiße Frau von Böddeken

23.12.2013 um 19:48
@SlenderMan91
SlenderMan91
schrieb:
Ich fahre einen Pkw. Was kannst du mir noch dazu sagen?
Dass dieses vermeintliche"Aufblenden " eine subjektive Wahrnehmung von dir gewesen sein könnte.
Bullifahrer sitzen nunmal höher als Fahrer eines PKW s , und wenn die dann noch ihre Leuchtweitenregulierung auf Anschlag hochgedreht haben kann einem das schon mal vorkommen wie wenn die Fernlicht anhaben . Dem ist aber nicht so das täuscht .
Ich kenn das selber , bin ja auch jahrelang PKW gefahren und da kann das schon mal bedrohlich wirken , das stimmt schon .
Da kommt einem der Bus der hinter einem ist auch schon näher vor als er eigentlich ist , grade wenn der auch noch die Nebelscheinwerfer an hat , weil das ist noch mal ne runde krasser .
Das meinen die aber nicht böse , sondern tun das weil sie dann besser sehen können wo sie hinfahren .
Die meisten drehen dann dann aber runter wenn sie nen PKW vor sich haben , du scheinst halt aneinen von den anderen geraten zu sein die das nicht tun.


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

24.12.2013 um 15:39
@Heijopei
Das leuchtet sogar ein. So könnte es gewesen sein. Danke für die Erläuterungen. Ich wünsche ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie und natürlich viele Geschenke.

Liebe Grüße


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

24.12.2013 um 15:40
Allen anderen auch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Hoffentlich ohne weiße Frauen.


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

27.12.2013 um 22:53
Bin dort heute gewesen (ca. 4 Stunden, im hellen sowie um dunkeln) und ich habe eine wichtige Erkenntnis gemacht. Die angebliche "weiße Frau" ist nur eine Statue! Das die Geschichte totaler Quatsch ist und alles nur erfunden, war mir schon klar, aber ich wollte einfach wissen, was das ist, was die Leute dort immer sehen. Bin ich eigentlich der einzige Mensch dem das aufgefallen ist oder verschweigen das hier alle damit die Sage/Geschichte am Leben bleibt? Seit ihr alle in einem Boot und wird diese Antwort auf das Thema vielleicht auch schon in 2 Tagen wieder gelöscht weil ich alles aufgedeckt habe? :D Also ganz ehrlich...das ist mysteriös xDDDD

Ist doch echt Blödsinn etwas für wahr zu erklären, was es gar nicht gibt und nur Leuten damit Angst einzujagen.

Anbei die Bilder...sind eigentlich selbsterklärend. Die Statue die ich eingekreist habe, wird im dunkeln für die Weiße Frau" gehalten. Probiert es selbst aus! Ihr werdet sehen dass es wahr ist was ich sage.

g5fx

rg1qOriginal anzeigen (0,3 MB)

kjboOriginal anzeigen (1,0 MB)


Und außerdem finde ich mich an dem Ort überhaupt nicht beobachtet. Er lädt gerade zum verweilen und spazieren ein. Das beeindruckenste ist die riesige hohe Brücke auf denen die Autos hin und her fahren. Habe so etwas in meinem Leben noch nie gesehen. Naja...komme auch aus dem Müntserland/Emsland...da sieht man so etwas nicht :P

Was man an diesem Ort richtig gut machen kann ist eine richtig geile Grillparty mit viel Musik und bunten Lampen und son Zeugs. Die perfekte Kulisse hierfür :D


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Weiße Frau von Böddeken

27.12.2013 um 23:05
@alexkey
Toll ,
ich komme immer von der anderen Richtung ins Tal , und da kann man das aus dieser perspektive so nicht sehen .
Sehr schön Dokumentiert und vor allem plausibel erklärt .

Ich werde das auch mal testen , das ich sagen kann ich hab die weisse Frau gesehen ^^

Wenn doch alle Mysterythreads so laufen würden .

Zumindest von mir ein ganz grosses Kompliment :ok:


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Weiße Frau von Böddeken

27.12.2013 um 23:18
@alexkey

Achja womit hast du das aufgenommen wenn ich mal fragen darf ?
Mit soner Kamera wo die Russen immer mit Filmen wenn sie jemanden oder irgendwas rammen ?
Bin auch ernsthaft am überlegen mir son Teil zuzulegen .


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

28.12.2013 um 15:31
Danke für dein Kompliment :)

Die Bilder hab ich mit einer ganz normalen Handykamera aufgenommen. Aber so eine Kamera wie du gesagt hast, will ich auch gerne mal haben :D


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

28.12.2013 um 21:26
die hohe brücke ist übrigens die A44 - auch wird das tal friedenstal genannt.

nur ma eben so nebenbei ;)


melden

Die Weiße Frau von Böddeken

07.01.2014 um 13:17
Hallöchen zusammen !
Wünsche euch allen ein frohes neues Jahr ! :)

@alexkey
Tolle Bilder und super Erklärung, werd ich dann auch mal drauf achten :)

@Heijopei
Ich trage keine FlipFlops (außer im Schwimmbad als Badelatschen) :D Aber ich habe ja auch mit etwas kälteren Temperaturen gerechnet in den nächsten Wochen und nicht mit diesen Frühlingshaften 14 Grad draußen :D Wenn es so bleibt, kann man sich ja in ein paar Wochen schon zum "angrillen" dort treffen :) Mal schauen ob ich dann auch so die Statue sehe, wie alexkey.

PS: Die gewünschte Dashcam hab ich zu Weihnachten bekommen, dann kann man alles in Ruhe filmen, wenn man dorthin fährt, ohne das man am Handy oder so rumfummeln muss und kann sich ganz auf das Fahren konzentrieren ! :)


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geisterschreiben43 Beiträge