weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

135 Beiträge, Schlüsselwörter: Hexe, Hexenjagd

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 18:44
snowraven schrieb:@Rasta: 22.000... Übertreiber. Wie viele von denen sind aktiv? 200? Aber hast ja alles in allem Recht. Mir ist die Meldefunktion hier noch nicht aufgefallen.
500 werden schon aktiv sein, aber das gehört hier nicht rein, zur Meldefunktion die befindet sich unter dem Avatar des Verfassers des jeweiligen Beitrags!


melden
Anzeige

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 19:01
Der Thread ist doch hier gut aufgehoben;schließlich gibt es bereits einen Thread über Hexen (und die Frage,ob "solche" gut oder schlecht sind).

Aber ihr habt es schon richtig gesagt: "Hexenjagd" hat in der heutigen Zeit absolut nichts verloren.


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 19:13
rasendiskreminierung eigentlich auch nicht ;)


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 19:15
JimboJoe schrieb:rasendiskreminierung eigentlich auch nicht
Wenn wir schon so allgemein werden: Diskriminierung generell nicht. ;)


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 19:15
Ob "Hexen" "gut" oder "schlecht" sind, ob es sie in der Form gibt oder nicht - NICHTS rechtfertigt ein solch barbarisches Vorgehen wie dieses.

Und wer glaubt, dass es in Ordnung wäre, ein Lebewesen, egal ob Mensch oder irgendwas anderes, auf einem Scheiterhaufen zu verbrennen und dergleichen, der gehört meiner Meinung nach in die Klapse!


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 19:21
KaltesFeuer,

Und wer glaubt, dass es in Ordnung wäre, [...] der gehört meiner Meinung nach in die Klapse!

Hui, was haben wir denn hier?
Etwa eine "Hexenjagd auf Hexenjäger"?


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 19:22
Ach nein, natürlich nicht..... sollen doch Leute mit Fackeln und Mistgabeln hinter alten Frauen herrennen, Hauptsache niemandes freier Wille wird beschnitten :D


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 19:24
Passt ja eigentlich auch super in den Toleranz-Thread. Wer eine andere Lebensgestaltung nicht tolerieren kann, der sollte sich an die eigene Nase packen. Wenn die "Hexen" und tolerieren, sollten wir das auch koennen. Von mir aus koennen sie Sigillen malen, Weihrauch schwenken, Schutzkreise ziehen, Amulette tragen, schwarze Katzen halten und zu viel Maskara tragen - stoert mich gar nicht.


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 19:25
Wenn die "Hexen" und tolerieren = wenn die Hexen uns tolerieren


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 19:29
Der Gedanke, der dahintersteckt, ist: Angst.
Zur "Hexenjagd" fühl(t)en sich die verpflichtet, die jemandes "Begabungen" nicht verstanden haben - oder selbst keine haben.


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 20:04
Die frühe Hexenjagd welche Anfang des Mittelalters bis zum Ende der Renaissance um 1600 und teils noch darüberhinaus ist natürlich veraltet.

Früher langte es einen kleinen wirklich nichtigen Grund anzugeben und diese Person wurde verhaftet ,gefoltert und anderen abartigen Grausamkeiten unterzogen.

Es gab zahlreiche Foltermöglichkeit ein Geständniss aus diesen Frauen herauszuquetschen , sagte sie sie ist eine Hexe - ab auf den Scheiterhaufen

verleugnete sie sie wäre eine Hexe - weitere Folter und ab auf den Scheiterhaufen

Wer das "Glück" hatte einem anderen test hatte war sich dennoch seines Todes , aber keines so schmerzvollen bewusst.

Sie wurden mit gewichten aus stein ins tiefe Wasser gestumpt, und wenn sie nicht mehr auftauchten , waren sie keine Hexen , und nun friedlich entweder bei Gott , oder im fegefeur gelandet

tauchte sie auf (was sehr unwahrscheinlich ist) war sie eine Hexe - Scheiterhaufen

Ich denke daher ist die Frage der alten hexenverfolgung gelöst

in einigen entwicklungsländern , wird trotzdem noch in Mobs mit Fackeln Jagd auf Hexen ind Zigeuner gemacht , doch die Umgangsmethoden haben sich klar modernisiert


melden
vento76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

03.10.2008 um 20:45
farbenspiel schrieb:ist es dann nicht sinnvoll und absolut notwendig, noch heute Jagd auf diese Wesen zu machen, wie immer man sie erkennen kann?
Ich glaube mir wird schlecht, eine Hexe ist mir 1000x mal lieber als solche religiösen Extremisten. Hexen im Mittelalter, das waren vielleicht eigenständige Frauen, die sich nicht haben von ihrem christlichen Mann halb tod prügeln haben lassen. Hexer, das waren Forscher, die damals wussten was wir erst heute wissen, weil die Kirche leute, die sagten die Welt ist rund, oder die Erde dreht sich um die Sonne verurteilt hat.
Menschen, welche die richtigen Götter und die Geheimnisse der Natur kannten.
Viel mehr gehören Religionen verboten und verfolgt, die solche Dinge zu verantworten haben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

04.10.2008 um 02:57
cathryn ist eine hexe!!!
woher ich das weiß?
es hat mir ein vögelchen gesagt!
ich ahbe sogar einen beweis! sie ist eine frau!!!





o.O habe ich mich als rothariger jetzt zu weit aus dem fenster gelehnt?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

04.10.2008 um 05:48
Ein hoher Prozentsatz an "Hexen" im Mittelalter wurde aufgrund der unter der Folter erpressten Aussage bereits angeklagter "Hexen" der Folter unterworfen. Unter den Opfern dieser Barbarei waren sogar Kinder.

Mir dreht sich immer der Magen um wenn ich an diese Abscheulichkeiten, vollbracht von einer Kirche deren Gründer Nächstenliebe auf seine Fahnen geschrieben hatte denke. Und auch, wenn jemand heute noch diese - oder auch nur Exorzismen - zur Diskussion stellt.

Und Du, Farbenspiel, willst auch noch im Hexenhammer nachlesen? Gütiger Himmel, wie weit sind wir gekommen. Im dritten Jahrtausend.


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

04.10.2008 um 06:54
@vento76:
vento76 schrieb:weil die Kirche leute, die sagten die Welt ist rund, oder die Erde dreht sich um die Sonne verurteilt hat.
*Seuftz*

Ich habe jetzt keine Lust, meine Richtigstellung zu DIESEN Punkt SCHON WIEDER - ich weis nicht zum wievielten mal - einzutippen und ich find auf die Schnelle keinen alten Thread aus dem ich das kopieren könnte, aber glaub mir bitte wenn ich sage, der Fall Galilleo und die daraus bis heute resulierenden Vorstellungen über das Verhältnis der Kirche in Mittelalter und früher Neuzeit zur Kirche sind ein großes Missverständnis dass sich hartnäckig hält bzw. gehalten wird weil es sich so schön als Munition verwenden lässt.

Natürlich paßt das damit großartig in einen Thread der was mit Tolleranz und Vorurteilen zu tun hat... und damit, dass das Böse, das man selber fürchtet immer nur in "den anderen" gesehen wird.

CU m.o.m.n.


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

04.10.2008 um 10:21
Soweit ich weiß ist die Gothic-Kultur auch ziemlich im Mittelalter entstanden. Ob es da zusammenhänge gibt? Wenn ja, dann hat sich ja wohl recht wenig geändert, denn heutzutage ruft man allem, was schwarz gekleidet ist, "Satan" o.ä. hinterher :D
Denkbar wäre auch das "Hexen" mit der Wicca-Religion im zusammenhang stehen. Wicca soll ja auch nicht die "neuste" Religion sein.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

04.10.2008 um 10:23
Kaltsefeuer ist eine Hexe verbrennt sie :D:D:D

Nö sowas würde ich nie sagen noch schreiben :) ich kämme da nur drunter und würde ganz klein gehächselt :D


melden

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

04.10.2008 um 10:50
die gefährlichen vampire sind ja auch echt *pfahl anspitz*
und werwatze und so ja auch alles.
also wird es auch echte hexen geben die wir jagen und bekämpfen müssen.
/ironie off


melden
Anzeige

Hexenjagd - veraltet oder zeitgemäß?

04.10.2008 um 12:36
Also ich glaube, dass
es keine Hexenjagd mehr
gibt! Zumindest bei uns
bestimmt nicht mehr!
In anderen Ländern
wie z.B. Lateinamerika,
Südostasien und vor allem
in Afrika sind Hexenverfolgungen
noch aktuell!!

Jedenfalls finde ich, dass es immer noch ein leider sehr aktuelles Thema ist!!


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden