weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorahnung auf den Tod...

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterben

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 15:43
@Chesus
Chesus schrieb:Aber OK, dann stelle ich ab jetzt ein Teller mehr auf den Tisch für die Ahnen.
Das kann nicht verkehrt sein.
Sicher kann das niemand sagen.

Mich würde aber schon interessieren, ob diese "Erlebnisse" Einbildungen eines Sterbenden sind.
Quasi- unser Gehirn will uns während des Sterbeprozesses, das Sterben so schön wie möglich machen.

Was glaubst du?


melden
Anzeige

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 15:59
Merlina schrieb:Mich würde aber schon interessieren, ob diese "Erlebnisse" Einbildungen eines Sterbenden sind.
Quasi- unser Gehirn will uns während des Sterbeprozesses, das Sterben so schön wie möglich machen.
Was glaubst du?
Ich dachte eigentlich immer das ´´das Licht im Tunnel´´ durch einen Chemie Cocktail im Hirn ausgelöst wird. Der Körper sammelt beim Prozess des Sterbens alle Körpereigenen Drogen als natürlichen Schutzmechanismus zusammen um den Übergang so leicht und angenehm wie möglich zu machen.
Ich habe mich früher schon in einem anderen Thread zu diesem Thema ausgelassen.
(Werde heute Abend mal den Link raussuchen)

Tja, aber seit September ist viel passiert und einige meiner Fundamente sind ins wanken geraten. Momentan kann ich dir diese Frage nicht beantworten. Nur das ich letztens als ich nicht im Zimmer meiner Mutter war ein ´´ Selbstgespräch´´ verfolgen konnte das sich jetzt aber nach deiner getätigten Aussage in einem anderen Licht zeigt.
So, meine zweite Pflegerunde des Tages beginnt gleich. Vielleicht habe ich ja nachher einen weiteren Puzzlestein bekommen der eine Antwort auf deine Frage zulässt.

Love & flowers

Chesus


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 16:26
@Chesus
Chesus schrieb:Ich dachte eigentlich immer das ´´das Licht im Tunnel´´ durch einen Chemie Cocktail im Hirn ausgelöst wird. Der Körper sammelt beim Prozess des Sterbens alle Körpereigenen Drogen als natürlichen Schutzmechanismus zusammen um den Übergang so leicht und angenehm wie möglich zu machen.
So habe ich eben auch gedacht, bis ich gewisse Dinge gesehen habe.
Ich finde darauf keine Antworten.
Chesus schrieb:Vielleicht habe ich ja nachher einen weiteren Puzzlestein bekommen der eine Antwort auf deine Frage zulässt.
Lass es mich wissen.


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 17:02
Meine Mum hatte Lungenkrebs und es war fürchterlich.Sie konnte nur noch mit Sauerstoffgerät rumlaufen.Es kam ein Anruf von dem Hospiz, sie meinten wir sollen alle kommen,da meine Mum vermutlich den Tag nichtmehr überlebt.Als sind wir alle in das Hospiz gefahren. Oh man der Anblick ist mir bis heute in meinem Gehirn geblieben.Zig Schläuche waren da angeschlossen.Und laut Ärztin war sie in einem Koma ähnlichen Zustand versetzt,da sie nur sehr schwer Luft bekam.Die Ärztin meinte es wäre so als ob ein gesunder Mensch durch einen Strohhalm atmen würde.
Die Dosis war aber nicht hoch genug,denn Sie wurde plötzlich wach und hat ganz sehr gejammert.Sie will nach hause und wir sollen ihr doch helfen, sie würde keine Luft bekommen.Das was so schrecklich,das kann ich keinem sagen.Ich bin dann zur Ärztin und habe ihr gesagt sie solle die Dosis so hochmachen,das meine Mum nicht mehr aufwacht sondern friedlich einschläft.Gesagt getan.Mittlerweile war die Dosis so hoch,da würden laut Ärztin 5 Erwachsene daszeitliche segnen.Meine Mum war stark und wollte noch nicht gehen, ihr Herz hörte nicht auf zu schlagen.Nachdem die Schwester gemeint hat ob vielleicht noch jemand aus der Familie fehlt von der sie sich verabschieden möchte( und deshalb nocht nicht sterben möchte),sagte ich mein Sohn ist nicht hier.Er war zu dem Zeitpunkt 5 Monate alt.Naja ich habe ihn dann geholt und sie konnte ihn noch mal spüren( Sie lag ja im Koma)Nachdem wir alle da waren, beschlossen wir , unsere Mum nochmal umzuziehen und zu waschen.
Sie lag dann friedlich in ihrem Bett und wir beschlossen dann alle in einnahgelegenes Wirtshaus zu gehen um Abendbrot zu Essen.Keine 5 Minuten in der Gaststätte, klingelt das telefon.Es war die Krankenschwester und sie sagte das meine mum soeben verstorben ist.Warum ist sie genau gestorben als keiner mehr da war?Wollte sie für sich alleine sein?
Ich wünsche soetwas keinem,denn estut verdammt weh.......heute noch!!

Sorry für die lange Geschichte..


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 18:12
@grisu035
das is keine lange geschichte, is ergreifend! Kann das sein sie allein sein wollte beim sterben, sodass keiner von euch in der Familie dieses Leid mitbekommt und sich vll schlimme gedanken darüber dann macht. Ihr wunsch ausserdem wurde erfühlt, sie wollte einfach nur nochmal ihren enkel sehen oder warnehmen ( da sie ja im koma lag ) mit euch allen Zusammen.

@Merlina
meinst du wenn diese Menschen sagen sie sehen jemanden, das es vll wirklich Geister sind die Ihnen einfach nur helfen wollen beim sagen wir so zum überqueren vom Leben in den Tod. Ich weiß klingt total komisch und ich hoffe mich hält keiner für verrückt. Aber mich interessiert sowas schon...


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 18:35
@redrose2008

ich halte dich nicht für verrückt.
Keine Ahnung ob es Geister sind.
Fakt ist, diese Menschen scheinen jemanden zu sehen.
Woher das kommt, darauf konnte ich noch keine Antwort finden.



@grisu035

manche Menschen können das Leben erst richtig los lassen, wenn sie alleine sind.
Jedenfalls konnte ich das schon oft beobachten.
Dein Verlust ist schmerzhaft und es gibt keine Worte um zu trösten.
Ausser- sie war sehr krank. Jetzt wird sie ihren Frieden gefunden haben.

Ich wünsche dir, daß du mit diesem Schmerz umgehen kannst.


Eigentlich sind wir Menschen doch immer alleine.
Selbst beim Sterben.


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 19:50
gerade beim sterben sind wir allein ;o)


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 20:24
wohl wahr, stirbt ja nicht gerade einer mit... also sterben wir alleine so auf seine art und weise


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 20:36
ander können vielleicht zeigen, dass sie dabei sind, dass sie anteil nehmen... dennoch ist man allein und muß allein da durch...


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 20:39
richtig... schon gruslig wenn man so weiß das man alleine da so durch muss.
aber noch ne frage zum tod, fällt mir gerade so ein.

Menschen die so quasi im schlaf sterben, da sagt man das die auch wenn sie halt im schlaf sterben trotzdem nochmal aufwachen. So in etwa wie ein Schreck bekommen oder zumindest die Augen aufmachen und dann halt einschlafen. Is das so??


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 20:42
das kann ich dir nicht sagen, ich weiß es nicht. ich weiß nur wie es ist, zu spüren - es geht dem ende zu...


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 20:43
@redrose2008

Sie bekommen in diesem Sinne keinen Schrecken.

Das Öffnen der Augen hat mit der Erschlaffung der Muskeln zu tun.

Ich weiss, wenn man noch nicht soviel damit zu tun hatte, kann sterben "gruselig" sein.
Ist es aber nicht.
Es ist ein ganz normaler Prozess, der uns alle ereilt.

Aber immer wieder auf eine Art und Weise- sogar schön.

Kommt eben darauf an, wer stirbt und wie.


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 21:03
mh... schön kann ich da nichts dran finden. aber es gehört zum leben dazu. selbst wenn es verhungernde kinder oder kriegsgefallene sind...


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 21:10
@nameless39

doch- es kann schön sein.
Aber es kommt auf die Umstände an.

Stell dir einen sehr alten, kranken Menschen vor.
Er hat sein Leben gelebt, er ist bereit zu gehen.

Dann kann es sehr schön sein, den Sterbeprozess zu begleiten.
Und zu sehen, wie er friedlich die Augen schliesst.


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 21:12
@Merlina
achso also werden sie garnicht nochmal wach? ich meine könnte ja so sein das man das spürt irgendwie und dann nochmal so geweckt wird


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 21:14
auch viele alte menschen würden gern weiter leben. aber ich weiß was du meinst ;o)


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 21:15
@redrose2008

sie werden nicht mehr wach, nein.

Einige vielleicht schon, (evtl. vor heftigem Schmerz) aber die allermeisten nicht.
Sie sterben im Schlaf.

Wobei viele -während des Sterbeprozesses- mehr vor sich hin dämmern, als schlafen.


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 21:16
@nameless39

natürlich. Das ist auch ganz unterschiedlich.
Aber ich sehe schon- wir verstehen uns diesbezüglich. ;)


melden

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 21:17
ja vorallem wenn man gerade erst 60 Jahre alt ist oder so.

ich will gerne hundert werden... aber am besten möchte ich gerne das meine Großmutter und meinen Großvater mich überleben. den ich weiß wenn sie vor mir gehen würden ( was wohl zu 70 % so sein wird ) :( wird IN MIR DRINNEN auch ein teil absterben, den für mich sind die beiden nicht nur Großeltern, sondern auch gleichzeitig Familie, Freunde und mein LEBEN!!! ich habe jetzt schon totale angst das sowas passiert, deswegen will ich auch unbedingt nächstes Jahr wieder in meine Heimat ziehen.


melden
Anzeige

Vorahnung auf den Tod...

11.11.2008 um 21:17
@Merlina
okay, dann is so gesehen das Sterben im schlaf am besten oder???


melden
159 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden