Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Hexen, Verfluchen

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

20.01.2009 um 21:00
@Kc

Ich bin mir relativ sicher, daß das Gekritzel schon zu Beginn meines Einzugs da war, und offensichtlich habe ich es nicht bemerkt. Also werde ich dasselbe gedacht haben, was ihr auch gerade denkt:"komisches Bild. Irgendwie hässlich. Egal, juckt mich net" Vergessen.

Was mich aber dann irgendwie doch juckt, sind eben die Erlebnisse, die ich hier im Thread geschrieben habe. Und da kam mir halt die Idee, daß das irgendwie in Verbindung stehen könnte.

Ich mein, nur mal als Gegenbeispiel: Angenommen, jemand hätte dieselben Erfahrungen gemacht wie ich und würde auf einmal an einer Wand des Hauses ein umgekehrtes Pentagramm entdecken. Da könnte man dann auch sagen: "Na und? Hast jetzt Angst vor Sternen oder was?"

Also um das klarzustellen: Ich habe bestimmt keine Angst vor Gekrickel, aber mich hätte interessiert, ob es in der Mythologie irgendwelche Anhaltspunkte dafür gibt, warum jemand eine derartige Gestalt an eine Häuserwand malen sollte.

So im Stile von: Wenn man eine Teufelsbeschwörung durchführen will, nimmt man A, malt ein Pentagramm auf den Boden und spricht Vers B.

Wenn man X durchführen will, nimmt man Y, malt eine Katze an das Haus des Betreffenden und macht Z.

Scheinbar gibt es so etwas nicht, oder es ist nichts darüber bekannt. Kann ja alles sein. Für sich alleine genommen würde ich mir bestimmt keine Gedanken darüber machen, aber in Kombination mit allem, was ich da so erlebt habe, vermute ich nach wie vor einen Zusammenhang.

Ist ja nicht schlimm, wenn ihr anderer Meinung seid :-).


melden
Anzeige

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

20.01.2009 um 21:10
Es ist jetzt nicht so sehr mein Problem, dass es sich um eine Katze handelt.
Katzen können durchaus etwas mit Magie zu tun haben.
Nur: Das sieht für mich schlicht wie Gekritzel mit einem Kohlestift aus, das irgendwer an die Hauswand geschmiert hat.

Es kommt für mich immer auf die Ausführung eines Zeichens oder Symbols an, wieviel Bedeutung man ihm beimessen muss. Jeder kann Bilder malen, aber nur vergleichsweise wenige Leute können Bilder mit außergewöhnlicher Ausstrahlung und Bedeutung schaffen.
Zumindest für meinen Geschmack besitzt diese Katze nicht die geringste besondere Ausstrahlung.

Genauso mit deinem Pentagramm-Beispiel: Wenn einfach nur ein Pentagramm irgendwo hingemalt wird, dann hat das für mich kaum Bedeutung. Anders dagegen ist es, wenn es etwa außergewöhnlich genau gezeichnet wurde, vielleicht noch mit blutroter Farbe.


melden
ehana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

20.01.2009 um 21:37
Hihi, der Couchpotato kam von dir?Nee, is mir ehrlich nicht aufgefallen, aber ich fand die bezeichnung passend.Ich stellte mir einen versifften Geist in Unterhemd vor.Und fand es zum schreien komisch.
OK.Wie wär´s wenn du morgen nen Abstecher im Baumarkt machst?Ein Eimer Farbe und weg mit der Miez.
Kannst du dich in solchen Situationen, wenn diese Wolke auftaucht irgendwie bewegen?
Mein erster Gedanke wär da ein Staubsauger neben dem Bett.Hört sich doof an, aber ich glaub ich würd es ausprobieren.
Ich halte ja nix von Kirche und Dämonen und was weiß ich aber in der Not....Das Ding mit Weihwasser bespucken, mit nem Kreuz ins Bett legen..irgendsowas.
Ich glaube "bewaffnet" schläft es sich ruhiger.
Lass das Licht an.Fernseher an, alles was dich ablenkt ist gut.
Und hör mal, weil du als Mann in einer solchen Situation durchdrehst ist weder ein Grund sich zu schämen, noch sich Vorwürfe zu machen.
Ich finde deine Reaktion nicht übertrieben.


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

20.01.2009 um 21:42
Ich beurteile die Bedeutung von Symbolen nicht danach wie genau sie gezeichnet bzw wie hoch ihre eigene Ausstrahlung ist, sondern im Zusammenhang mit Ereignissen, die für mich eine Bedeutung haben.

Wenn an meiner Tür ein präzises Pentagramm mit Katzenblut gemalt wäre, ich aber während meiner Aufenthalte dort nicht die geringsten Anzeichen von Unwohlsein hätte und auch sonst nichts Auffälliges bemerken würde, ist mir das Symbol völlig gleichgültig.

Wenn ich mich an irgendeinem Ort die ganze Zeit schlecht und niedergeschlagen fühle und zudem irgendwelche Phänomene bemerke, die nur dort und sonst nirgendwo/nie auftreten, dann bekommen Symbole/Hinweise, auch wenn sie nicht selber "künstlerisch wertvoll" oder "aussagekräftig" sind, etwas ernsthaftes.

Jetzt mal ganz im Ernst: Angenommen, ein Makler zeigt Dir eine Wohnung, du betrittst die Räume und an der Wand der ansonsten völlig sauberen Wohnung findest Du diese Zeichnung... würdest Du das nicht ein wenig komisch finden?
Oder noch provokanter: An der Tür einer Wohnung findest Du den Satz geschrieben: "Ziehe hier nicht ein, Geh weg!", was würdest Du denken?

Würdest Du sagen: "hmm, rhetorisch nicht gerade gelungen, kaum erkennbare lyrische qualitäten, keine herausragenden Stilmittel.. nehm ich mal nicht ernst"

Oder fragst Du Dich vielmehr "Wer zum Teufel hat das Warum geschrieben?", ungeachtet der künstlerischen Qualität der Mitteilung selber?


Also, ich bin eher der zweite Typ.

LG smurf


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

20.01.2009 um 21:51
@ehana

Jo, so hatte ich das auch gemeint. Quasi ein toter Al Bundy, der sich gerade mit ner Dose Bier und der Hand in der Unterhose das Nachtprogramm von 9 live anschauen will, dann hört "junge, dann kannst ruhig mal durchwischen" und sich dann überlegt "ne, da hab ich aber kein Bock drauf" und sich darum wieder verzieht.

und @Topic

Ich hab in Bielefeld soviel Geld und Nerven gelassen, da hab ich kein Nerv, noch 10 Euro und auch nur 5 Minuten in das Entfernen dieses behämmerten Graffittis zu investieren ^^.

Und das gemeine an dem Viech ist eben folgendes: Ich bemerke es als erstes im Traum, fühle bereits im Traum die Präsenz, aber dann ist es schon "über mir" und lähmt mich. Wenn ich es dann irgendwann schaffe, das Ding abzuschütteln und mich wieder zu bewegen und die Augen zu öffnen, ist es auch schon weg.

Voll gemein, oder? Darum helfen die Ratschläge eben leider nichts, denn wenn "Es" da ist, kann ich nichts machen und wenn ich wieder was machen kann, ist "Es" nicht mehr da...

xD


melden
ehana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

20.01.2009 um 21:52
Ich sag doch.Weg mit der Miez.
Und ich kann dich da verstehen denn wenn du die Miez mit den Geschehnissen in Verbindung bringst, HAT sie damit zu tun, allein deswegen weil du es denkst.


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 19:37
Bin am Freitag in Bielefeld.
Mein Dad wohnt 100 Meter vom NordPark Center entfernt. Von da ist es ja nicht mehr weit zu Dir. Schaue mir dann die Mieze mal an. ;-)


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 19:43
@night

mach das ^^. Ecke ist das chinarestaurant, vorne sieht man das "volkshaus sudbrack", das neuerdings die bar "egoist" ist.
Geht man rechts um die ecke, kommt man auf nen kleinen hof, wo die mülltonnen stehen, die Mieze ist direkt an der Wand, wenn man um die ecke geht :-).


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 19:48
@Sword

Ok, danke!

Werde dann mitteilen, wie´s war!! ;-)


melden
bloody_angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 19:50
@Nightwatch83

vergess die cam nicht möchte das bild auch sehen wohne aber etwas zuweit weg


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 19:53
@bloody_angel

Es gibt doch schon nen Foto von der Wand!!;-)
Hier im Thread!


melden
bloody_angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 19:55
@Nightwatch83

oh man hab ich wohl verpasst *rot werd*
such ich gleich mal danke^^


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 19:56
richtig, wollt ich auch gerad schreiben...

so für sich allein siehts net grausig aus, aber es gibt bestimmt 100 schönere Arten, ne Katze zu skizzieren als in der Form wie bei mir ^^.

Denke immer noch an ne Warnung, aber genau wird mans nie wissen, es sei denn, es meldet sich irgendwann derjenige, der die Zeichnung gemalt hat und dann sagt, warum er es getan hat...

Alles andere ist Spekulation


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 20:00
Den Zeichner zu finde, ist leider unmöglich.
Ich war schon drauf und dran zu fragen, ob ich mir die Wohnung mal anschauen kann.
Aber dann hätte ich schiss, irgendetwas "mit nach Hause zu schleppen" :-(


melden
bloody_angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 20:01
ich finde die hat was...
sie hat einen bannendenblick meiner meinung nach...


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 20:09
@night

meine Mutter hat mich dort 2-3 mal besucht, und auch andere waren dort drin. Sind eigentlich alle wieder lebend rausgekommen und berichten von nichts aussergewöhnlichem... wie gesagt, ist eh ortsgebunden das Teil.

Die Wohnung selber ist nen bisi strange, wegen der Dachschräge und irgendwie gibts da nen ganz komischen Abstellraum, in dem nochmal nen abschließbarer "Tresor" ist... dachte zuerst, daß da nen Kobold nen Topf mit Gold drin versteckt hat, war aber leider nix drin..

xD


melden
bloody_angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 20:29
@swordsmurf
hmm schade.
Dann war der Regenbogen doch nicht in dieser richtung lol
schade das nichts drinne war^^


melden

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 20:32
@swordsmurf

Das wäre ja noch was gewesen.xD


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 20:43
die Katze sieht nicht normal aus, ist die Frage wer das dort hingemalt hat und warum.

Wenn ihr an Dämonen glaubt, kann ich nicht verstehen wieso dann die Gegenseite ignoriert wird. Für mich gibt es nur eine Zuflucht und das ist Gott.

lg


melden
Anzeige

Hexe? Geist? Haus verflucht ?

21.01.2009 um 20:54
@shadow

Naja, wenn du im Thread nachliest, findest Du viele Sichtweisen. Manche finden es sieht aus wie ne Karikatur, für andere ist es nur ein gekritzel, etc etc.

Die Frage nach dem "Warum" stelle ich mir eben auch.. aber man kann halt nix genaues sagen, daß weiß nur der, der es getan hat.
Ich gehe einfach nach dem Bauchgefühl. Und ich glaube, die meisten finden das Bild nicht gerade hübsch... eher abschreckend. Und das ist glaube ich dann die Aufgabe oder die Intention gewesen: Abschreckung.

Und ansonsten bin ich Deiner Ansicht... der Beweis der Existenz von Dämonen ist indirekt ein Beweis für die Existenz des Guten. Denn wenn das Böse es schafft, sich in irgendeiner Form zu materialisieren, so muss das auch für das Gute gelten.

Darum bin ich ja in das Forum gekommen... wenn es Symbole für das schlechte gibt (umgedrehte Pentagramme, komische Zeichnungen, whatever), dann wollte ich wissen, mit welchen Symbolen ich gegensteuern kann.

Habe aber nun schon einiges gefunden, was helfen soll (Weihrauchkombinationen, Andreas-,Ankh-Kreuz, Spiegel, Pentagramm), und das wichtigste für mich halt: UMZIEHEN

;-)


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt