Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das "Montauk Monster"

315 Beiträge, Schlüsselwörter: Monster, Kryptozoologie, Kadaver, Montauk

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:35
@Samnang
Das ist dann ja menschliche Manipulation.
Ob jetzt vor oder nach dem Tod.
Interessant: Also sollte der Kleine nach seinem Tod im Labor entsorgt worden sein ..


melden
Anzeige
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:36
Durch Stress werden Hormone wie: Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin, in unserem Körper freigesetzt. Das Hormon Cortisol wirkt abbauend auf Knochen, die Muskeln, die Haut und damit auch abbauend auf die Haare. Dadurch kann natürlich auch Haarausfall durch Stress entstehen.


melden

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:37
Im Labor oder jetzt in freier Natur, @Samnang ?


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:39
@Eisbärin
nun ja ich habe da schon einen Verdacht, ja-leider wird das ja immer wieder gemacht...oder eben wirklich Manipulation, also extra gemacht...um für eine Schlagzeile zu sorgen.
Normaqlerweise erfährt man ja irgendwann was das war und die naturschützer stürzen sich scho auf evt. Versuchslabore oder gehen der Sache nach-aber NIE hört man da etwas, oder??
Se kreuzen ja gerne mal was-nähen 2-3 Köpfe an-ist schon unvorstellbar was da mit Lebewesen getrieben wird.


melden

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:40
@Samnang
Ja, grausam. Diese Menschen sollten das Gleiche erfahren. *knurr*

So, ich hab aus deinem Beitrag gerade nicht so deinen verdacht herauslesen könne, was war denn der?


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:46
@Eisbärin
also das bezog sich nun auf Labor-oder Transporte und doch ja auch auf Gefangennahme in der NATUR UNTER WIEDRIGEN Bedingungen...kann alles sein.Krankheit, Vergiftungen, die sich oft durch Haarausfall äußern
kann ja noch eine Weile gelebt haben und Haare fallen aus, das Tier verändert sich schon als Reaktion auf evtl. Gift und dann macht eben die Verwesung de rest und läßt es merkwürdig aussehen.
Gerade weil Waschbären ja so überhandnehmen, was weisman was da alles zur BEKÄMPFUNG eingesetztwird.... nur als Beispiel
Zum Verdacht-es ist möglich dass an der geschichte mit dem Labor in der Nähe (Plum Island) was dran ist-wird sicherauch mal was entfleuchen oder eben nicht richtig entsorgt...

manchmal faken ja auch einige besonders witzige zeitgenossen etwas, damit sie dann für ein weilchen prominent sind

Trotzdem, sind komische Tierkörperdabei....also ich bin momentan noch eher beim LABOR

oh ja...da gehören manche hin...Der Mensch-wie EDEL


melden

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:49
@Samnang

Ja, klingt logisch.

Hast du auch schon eine Erklärung für die anderen gefunden?
ich meine, was es mal "war"?
http://www.montauk-monster.com/wp-content/uploads/2008/10/clapsaddle31.jpg
http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2010/05/20/article-0-09AC9C39000005DC-402_468x418.jpg

Das obere erscheint mir SEHR groß. Ist es zu gewagt, wenn ich auf Pferd, Kuh oder Ähnliches tippe?


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:53
Bei verschiedenen Krankheiten wie der Staupe oder Toxoplasmose treten Ausschläge auf. Diese äußern sich durch kleine Eiterherde in den Innenflächen der Hinterschenkel und vermehrt am Bauch.

Milben in Form der Räude oder der Herbstgrasmilbe oder Pilze wie etwa bei Mikrosporie oder Glatzflechte können ebenfalls zu Ausschlägen führen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, unter dem Begriff Ausschlag werden die verschiedensten Erkrankungen der oberflächlichen Haut verstanden. Dazu gehören auch die Ekzeme!
zu deine anderne Frage..man sieht keine Hufe oder so...Horn bleibt ja länger erhalten...es kommtimmer auf den Aufnahmewinkel an..du weißt man kann was ganz groß-aber auch kleiner erscheinen lassen je nach Blickwinkel, da könnte man trixen

bin momentan größentechnisch so bei größerem Hund....aber ich schau mir nochmal das Material an.... da die Kopfform irgendwie länglich erscheint.beim Waschbär ist sie runder...denke ich...., man weiß halt auch nicht wie lange lag es ....wenn es kalt war-hält es sich besser, deie haare sind weißlich, könnte auch durch Bleichmittel sein, daher dann Haarausfall usw.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:54
bei Bild eins.ist mir im moment SCHAF eingefallen?


melden

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:57
Ja, aber der Schädel sieht mir nicht sehr hündisch aus. Oder?
Eher was in Richtung, wie du schon sagtest: Schaf, Pferd oder so.. (okay, Pferd ist wirklich etwas gewagt ^^")....

An Bild 2 machen mir die leeren Augen zu schaffen, ich schätze mal hier ist wirklich der Mensch im Spiel gewesen...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 17:59
@Eisbärin
beim2. Bild schwierig-hat ja nun schon was Bäriges, katzenhaftes, das gedrungene Gesicht, die deutlchen merkamale für Schnurr/Tasthaare...da kann von Faultier bis kleineren Bär auch alle s möglich sein...

aber du weißt ja die weichteile werden zuerst von maden ect. gefressen-ist mit das erst worauf sich Fliegen larven und Co. setzen...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 18:06
und bei Kuh...kann ja auch ein Kalb sein...oder könnte-meine wegen der Größe muss ja kein ausgewachsenes Tier..

nochmal Videos schauen...


melden

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 18:14
Also das oberste was hier neu reingestrellt wurde, erinnert mich auch an ein Schaf. Da geh ich mit Samnang konform.

Bei dem zweiten.... Hm. Schwierig. Unter Umständen vielleicht auch eine Marderart? Die weißen Augen könnten mehrere gründe haben. Wenn das Teil im Wasser lag, dann könnten die nicht verwest sein, sondern unter Umständen vielleicht zu adipocire (Leichenwachs) umgebildet worden sein.
Oder das Tier war recht alt und hatte vielleicht eine Art "grauer Star".
Was mich da nur verwundert, ist dass eben die Haut sehr weiß, das Fell aber braun ist. Bei einem Albino wäre auch das Fell weiß.
Da aber auch Marder o.ä. als Pelztiere gehalten werden, könnte es genausogut quasi die "Entsorgung" eines fehlgelaufenen Züchtungsversuchs sein.



Bei dem MOntauk-Monster könnte ich mich der These eines "haarlos verstorbenen" Waschbären eher anschließen. Das was geschrieben wurde, dass der irgendwie durch Krankheit oder Haltungsfehler das Fell verlor, erscheint plausibel. Zumindest plausibler als die These, dass die Haare wegfaulen, währenddessen die Haut aber noch bleibt...... Bleibt nur noch die abgefressene Maulpartie mit fehlenden Zähnen. Wenn man jetzt aber die These vertritt, dass das ein Tier aus Gefangenschaft ist, so könnten diese ja auch entfernt worden sein. Vielleicht um andere Tiere nicht zu verletzen?


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 18:20
@L.S.
Ja...so gehen meine Gedanken eben auch....
http://www.boingboing.net/images/_wp-content_uploads_41361961.jpg
bei dem Bild erinnert der Unterkierfer wieder an einen KEILER, oder?....es ist ja kaum was andetaillierten Infos zu bekommen, wie sind die Haare, weich, bosrtig, wurden Proben genommen, Chmeikalien festhegestellt....scheint keinen zz kümmern...nur huuuuuuu ein Monster.....na toll, arme Kreaturen, wenn sie denn echt sind....

ich merke schon einige Experten für Zersetzungsprozesse hier in der AUOTOPSIE :)

http://www.jagden.at/bilder/turkei_keiler6.jpg


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 18:22
Vielen mir bei Marder-da ja nicht so groß und auch kleine Zähne noch der grösste ein DACHS
oder der Vielfraß?
http://view.stern.de/de/picture/Tierfotografie-Zoofotografie-Raubtiere-Hellabrunn-Tierpark-Marder-Vielfra%DF-1356699.htm...


melden

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 19:05
Naja bei dem "Nagetier" gibts für mich nichts, woran ich auch nur irgendwie eine Größe festmachen könnte. Also hab ich keine Ahnung obs für einen Dachs groß genug oder zu klein oder sonstwas wäre. Denn auf dem Bild sieht man: Weiße haut, Zähne, Augen, braunes Fell. Nichts in der Umgebung. Und auch kein Bild vom vollen Körper. Also nur den Kopf. Wir haben für den Rest einfach keinerlei Anhaltspunkt.


Bei dem "Montauk" würd ich nicht von einem Keiler ausgehen. Der Schwanz passt da nun wirklich nicht zu und diese mehr nach "Händen" aussehenden Vorderpfoten auch nicht.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 19:05
@L.S.
@Eisbärin
da nochmal ganz gut zu sehen...
http://www.wissen-im-netz.info/freizeit/reisen/yellowstone/tiere/images/Vielfrass.jpg

da käme bei dem einen Bild auch die Farbe hin....


melden

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 19:20
@Samnang
Meinst du jetzt, dass dieses Bild /dateien/mt25921,1242068559,montauk_monster_HIRES_1.jpg ein Vielfraß sein soll?



Oder meinst du, dass das hier http://www.montauk-monster.com/the-ugly-one/the-ugly-one-canadian-monster-stirs-a-buzz.html
ein Vielfraß ist?
Bei dem zweiten würde mich wundern, dass eben die Gesichtshaut haarlos und weiß ist und dsa auch die Pfoten kein Fell tragen. Bei einem Vielfraß scheint das ja der Fall zu sein. Bei einem Albino wäre dsa komplette Fell weiß, nicht nur die Haut.


melden

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 20:49
@L.S.
@Samnang
Ja, ein Schaf oder ein Kalb. Dazu würde der Schädel am besten passen.

Ich glaube, dass @Samnang nicht das Montauk, sondern das von mir reingestellte meinte, also das:

http://www.montauk-monster.com/the-ugly-one/the-ugly-one-canadian-monster-stirs-a-buzz.html

OCH NEIN! das gibt es doch nicht, mir ist gerade auf gefallen, dass wenn man hier:
http://www.montauk-monster.com/the-ugly-one/the-ugly-one-canadian-monster-stirs-a-buzz.html

noch mehr runterscrollt ein zweites Bild davon kommt. Das hab ich ganz übersehen ^^"
Scheint ein Otter oder so zu sein? Es ist sehr lang, und hat außerdem kleine Händchen.. aber ein Vielfraß wäre auch denkbar ....


melden
Anzeige

Das "Montauk Monster"

17.04.2011 um 23:04
Ich tippe auf ein noch nciht entdecktes Tier oder auf ein misslungenes Experiment!


melden
423 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt