Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein Ring als Ursache?

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, tot, Fluch, ALT, Verstorben, Pech, Rache, Ring, Schmuck, Erbe, Metall + 14 weitere

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 13:52
Einen Ring lässt man selten zum spaß gravieren besonders wenn er alt ist hat es meist eine beduetung /Geschichte etc.
So alt sieht er aber gar nicht aus ,schätze vlt so 50-60 jahre??

Aber wenn er nur ein paar €uro gekostet hat ,würde ich ihn einfach in die tonne werfen und gucken ob das pech anhält.
Lass dir von deinen Freund einen neuen schenken ,zu weihnachten oder so.
Wer weiss vielleicht wendet sich das blatt und du hast dann glück....


@Missmoraya

Das habe ich auch schon gehört ,gibt doch so einen speziellen Stein......mir fällt nur der deutsche name nicht ein...
Und kein Ring speichert schlechte "Energie".
Kannst du das bitte wissentschaftlich belegen ?
Oh mann hast du noch nie ghostbusters gesehen xD
Woher weisst du das ? Kann es wissenschaftlich nachgewiesen werden das er keine negative energie speichert ??

So ne argumentation führt zu nichts.


melden
Anzeige

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 13:59
@roboman

Wie Recht du hast.

@DasMädchen

Ich kann Euch anbieten, wenn ihr mir den Ring per Post zuschickt, die negative Energie von dem Ring zu nehmen und ihn mit positiver Engerie aufzuladen.

Schreibt mir doch einfach eine PN, alle weitere können wir dann besprechen.
evtl. kommt für Euch auch einer meiner Helme in Frage ?!

Schau mer mal


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 15:37
@Gorgarius

Ich auch nicht ..

Sie hat zwar nicht direkt geschrieben, dass der gegenstand für immer verborgen blieb, aber wenn ich das mal annehme - kann ich ganz klar sagen - dass es mehr als nur unglaubwürdig ist ..

mfg, siimba.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 15:44
Anmerkung:

Noch dazu ist das Teil schwer und wurde, wie beschrieben, daneben abgestellt.
Ein "Ding" in dieser Größe, sieht man auch noch im Augenwinkel und zwar deutlich.

Um zu verschwinden müsste es bewegt worden sein und daher auch Reibung erzeugt haben, was mit Geräuschentwicklung zusammen hängen würde!


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 15:56
@DasMädchen
@belucadros
Der Ring ist vermutlich ein Messingring. Er sieht halt nur Goldfarben aus. Goldanteile schließe ich aus, weil kein Stempel über die Reinheit drin ist. Ebenso weil die Initialien angelaufen sind.

Wärt ihr aber mal bitte so freundlich und würdet den Ring fotografieren, während er irgendwo liegt? Durch das minimale zittern verwackelt die Inschrift von innen und ist nicht wirklich lesbar. Und stellt die Schärfe etwas anders ein^^ Sind zwar schöne Fingerkuppen, aber der Ring sollte ja definiert werden bzw dessen Inschrift und nicht die Greiferchen ^^
Und wenn möglich mit nem schwachen Licht anstrahlen, damit das Relief der Schrift deutlicher wird.^^
Genug Fototipps ^^

Was das Pech angeht. Es gibt immer mal Phasen im Leben wo es Jahrelang nicht so pralle läuft. Ich sprech da aus Erfahrung. Dann kommen aber auch wieder Zeiten, wo es besser ist. Das glaube ich nicht, dass es am Ring liegt.

@siimba
Das größte und wichtigste am Rechner wird wohl das Netzteil sein ^^. Jedenfalls ist es das größte im Rechner und ohne das läuft bekannt nix^^


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 16:03
@ghostfear1983

Für mich ist die Sache erledigt.
Werde weiterhin mitlesen aber insbesondere dieses "verschwundene" teil, das "nicht" mehr gefunden wurde (!?) macht die Geschichte interessant, aber auch, mysteriös und für viele wahrscheinlich auch ziemlich unglaubwürdig, um es auf den Punkt zu bringen :)

mfg, simba.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 16:16
@siimba
Das gewisse Dinge Pech bringen können, zumindest dass man es sich suggeriert, glaube ich schon. Aber zwischen Pech und "Ding is verschwunden" ist ein Unterschied^^

Ein Ram-Riegel, ne Graka oder was auch immer, jut, kann man verlegen oder die fliegen hinter den Schreibtisch oder unter die Couch. Alles noch nachvollziehbar. Aber ein Netzteil von ca. 2 Kg gewicht... Also ich weiß nicht... Diesbezgl stimme ich dir mit deinem letzten Teilsatz zu^^


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 16:24
Natürlich, hast du doch auch recht ..

Ich bin nicht der Mensch der andere "sofort" verurteilt, gehe aber davon aus, dass die Geschichte, so wie geschildert, eher nicht gewesen sein kann.

Ich bin auch von einem Gewicht von 2kg ausgegangen.
DasMädchen schrieb:und NEBEN MICH!!! gelegt.
für micht ist alles klar - wer es schon so Deutschlich "unterstreicht"

mfg, simba.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 16:28
*deutlich


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 17:25
das waren jetzt ziemlich viele Antworten, danke dafür schonmal und hoffe, dass ich alles beantworten kann.
Aaaalso, ich glaub ich hab es etwas zu undeutlich beschrieben, das "größte und wichtigste Teil" war nicht das wichtigste Teil des GANZEN Pc's sondern das wichtigste, von denen, die ich rausgenommen hab. es war auch im Augenwinkel nicht sichtbar, weil ich im Schneidersitz auf dem Boden saß und es irgendwo neben/schräg-hinter mir lag. Also genau gesagt neben meinem Arsch >.< und neiiiiin, ich hab mich nicht draufgesetzt! ;)
ich glaube siimba sagte es aber bin nicht sicher: JA! es ist niemalsmehrwieder aufgetaucht und das war ja das, was mich verunsicherte. Die Wohnung war nun wirklich klein, übersichtlich, aufgeräumt etc. und wir hatten nicht viel an gegenständen usw. und da finde ich es recht merkwürdig, dass spätestens bei dem Umzug es nicht wieder da war.
Wir haben ja ALLES mitgenommen und übergaben die Wohnung komplett leer.
Auch wenn es eine "Scheißwohnung^^" war, war es doch kein Vorteil wie "aus hässlicher wohnung raus-sofort in schöne wohnung rein". gab da schon mehrere Nachteile. Naja ääähm... ok, jetz darf ich alles nochmal lesen, damit ich nix vergesse...

Das Teil von dem ich redete war ein Ding. Fragt mich nicht wie es heißt, ich weiß nur es war Plastik, sah aus wie ein kleiner Ventilator und danach ging der Pc nicht mehr.
War ca. so groß wie meine Handfläche. (etwas weniger als der Durchmesser von einem Kirschglas)
Wie schon gesagt, ich habe nie geglaubt, dass es an dem Ring liegen könnte oder wollte diesen als 100%ige Ursache vorschieben. Ich hatte ein komisches Gefühl bei dem Ring unabhängig von Pech aber das kann daran liegen, dass ich seinen Ursprung nicht kenne und er natürlich fragen offen lässt und als Belu mir dann zu Bedenken gab, dass es daran liegen könnte, dachte ich mir halt, ich frage euch mal (:

und ähm Du da, dem ich den Ring schicken sollte...
wär schon eine Möglichkeit aber von was für einem Helm redest du?
Ich will kein Helm anziehn ._.

uuuund nein, ich will keinen neuen Ring, der hat nur ein paar € gekostet weil ich ihn in einem Secondhand-shop gekauft hat und ihn der Verkäufer nicht wollte bzw. für einen spottpreis verkauft hat. Ich häng ja irgendwie an dem Ding und will ihn nicht weg schmeißen aufgrund von reinen vermutungen u. Gedankengängen :/

Ja, du hast Recht, Gold ist es nicht. Wenn mir Belu nochmal seine Hand zur Verfügung stellt, mache ich euch noch ein Foto aber irgendwie hab ichs bisher noch nicht ganz scharf gekriegt. Neuer Versuch :)

Ja, dass wir uns hier schreiben wenn wir in einer Wohnung wohnen ist merkwürdig, finde ich auch Ò__Ó
Aber wenn er umbedingt seinen Kommentar ablassen muss :P

Wie gesagt ist die Wohnung ziemlich groß und wir sitzen in komplett unterschiedlichen Zimmern.

Ps.: Jah! vllt. bin ich psychisch krank -.-

;)

*bildchen machen geh*


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 17:31
Schön ist der Ring echt nicht. :D

Kann es sein, dass zwischen dem "H" und dem "F" ein "d" fehlt?

Aber ich glaube kaum, dass ein Zusammenhang zwischen "Pech" und Gegenständen besteht. Eher Zufall und vielleicht Aberglauben. Aber auf die Bilder mit der Inschrift bin ich trotzdem mal gespannt. ;)


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 17:34
@DasMädchen

Das ist ein Spezialhelm (kannst du in meinem Profil sehen..), den musst du auch nicht ständig tragen.
Da gibts verschiedene Anwendungsmöglichkeiten, kann ich dir per PN erklären.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 17:43
@belucadros
ich glaube siimba sagte es aber bin nicht sicher: JA! es ist niemalsmehrwieder [/ZITAT

Wie du siehst, hatte ich recht :)

"Aaaalso, ich glaub ich hab es etwas zu undeutlich beschrieben, das "größte und wichtigste Teil" war nicht das wichtigste Teil des GANZEN Pc's sondern das wichtigste, von denen, die ich rausgenommen hab."

Kind, hast du dir den Satz einmal durchgelesen?

"Das´größte u wichtigste Teil, war nicht das (wichtigste) Teil des GANZEN PC´s"

Nun gut, ich belasse es dabei ..

"Das Teil von dem ich redete war ein Ding. Fragt mich nicht wie es heißt, ich weiß nur es war Plastik, sah aus wie ein kleiner Ventilator und danach ging der Pc nicht mehr.
War ca. so groß wie meine Handfläche. (etwas weniger als der Durchmesser von einem Kirschglas)"

Ich bin natürlich vom "wichtigsten" Teil ausgegangen, wie beschrieben, und da es es sie nun um ein sichtlich unnötiges teil handelt, könnte die Idee mit dem "verlegen od. wegschmeißen" sogar der Wahrheit entsprechen.

Was mir hier am wahrscheinlichsten scheint.

"Ja, du hast Recht, Gold ist es nicht. Wenn mir Belu nochmal seine Hand zur Verfügung stellt"

Dafür würde deine Hand auch reichen :)
Ja, dass wir uns hier schreiben wenn wir in einer Wohnung wohnen ist merkwürdig, finde ich auch Ò__Ó
Aber wenn er umbedingt seinen Kommentar ablassen muss :P

Wie gesagt ist die Wohnung ziemlich groß und wir sitzen in komplett unterschiedlichen Zimmern.
Eine absolut vernünftige Erklärung!
Leuchtet ein.. :P

mfg, simba.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 17:49
@DasMädchen

"Ps.: Jah! vllt. bin ich psychisch krank -.-"

Würde zumindest deine "erscheinungen" erklären *g*
Nein, bist du nicht ..

Nur naiv und leichtgläubig, mein Kind :)


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 18:16
Ihr müsst den Rung in´s Feuer werfen aber aufpassen, die Orks und Trolle und dieser komische Gollum wird euch nicht gut gesonnen sein...

Außerdem bringen meiner Meinung nach Gegenstände sowieso kein Unglück oder lassen eure Sachen verschwinden usw...

PS: Einem von euch wird der Finger von Gollum abgebissen...


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 18:19
So, das war jetz'ne Arbeit, die meisten Bilder sind sehr unscharf geworden. Hab ihn jetzt mal auf ein Staub-wisch-Tuch gelegt, da ging es so einiger Maßen.
Wie gesagt UNION FU?LOS ... soweit ich es lesen konnte.
daneben ist eine schmale verziehrung und darin sind nochmal ganz klein die Buchstaben A+D.

habe es leider nicht besser hingekriegt, Hier die Bilder:



mt58594,1260379142,31p8dr2otv7
mt58594,1260379142,fpd48ey19z5u
mt58594,1260379142,t4flmmo1rt7q
mt58594,1260379142,ohqbvjnjmeww


melden
belucadros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 18:25
@siimba

Zum ersten, Sie meinte das wichtigste von jenen die sie entnommen hat
Nicht das wichtigste Teil des > Kompletten Rechners <.
siimba schrieb:Ich bin natürlich vom "wichtigsten" Teil ausgegangen, wie beschrieben, und da es es sie nun um ein sichtlich unnötiges teil handelt, könnte die Idee mit dem "verlegen od. wegschmeißen" sogar der Wahrheit entsprechen.
Ich saß daneben und habe jede Bewegung (kleinlich gesagt) mit verfolgt.

Dieses Teil war die Lüftung der Grafikkarte, ca 1 Handfläche groß wie sie schon sagte.

So etwas kann auch in meinen Augen nicht einfach weg sein,

Wir saßen zusammen auf dem Boden, großflächig um unsere Sitzplätze (incl. dort wo der rechner auch lag) war alles leer.

Darum ist ein ''weggeschmissen'' für mich ausgeschlossen, insbesondere nach der Suchaktion danach.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 19:26
Da hast du dir was eingebrockt, Frodo! ^^


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 20:13
@belucadros

Wie dem auch sei.

Die Behauptung u der glaube, dass der Ring dafür verantwortlich ist, ist absoluter Schwachsinn.

Und jede rational erklärbare Theorie, würde "Bewegung" voraussetzen.

Ihr habt nichts gesehen, nichts gehört und das teil nie wieder gefunden - obwohl es ja direkt neben euch lag - Schwachsinn.


melden
Anzeige

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 20:22
@DasMädchen
@belucadros
Werft den Ring einfach ins Feuer und die Sache ist geregelt...
Aufpassen auf: Orks, Trolle und Gollum und wie sie alle heißen.
Mission: Ring in´s Feuer werfen.

Möge die Macht mit euch sein...
Ach ich meinte
Viel Glück 007
Ach was weiß ich, werft den Ring in´s Feuer und gut ist.
Oder opfert eine Jungfrau dann kommt das Teil wieder und der böse Ring lässt euch inruhe..

So ein Schwachsinn das ganze...


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt