Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein Ring als Ursache?

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, tot, Fluch, ALT, Verstorben, Pech, Rache, Ring, Schmuck, Erbe, Metall + 14 weitere

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 20:43
M1996 wenn du es für Schwachsinn hällst, dann lies es dir nicht durch bzw. antworte nicht. Das richte ich auch an dich Siimba.
Ok, Belu denkt es liegt am Ring - Ich denke garnichts sondern wollte nur wissen, ob es möglich ist, dass Schmuck Unglück bringen kann etc.
Also dass das Teil weg war ist jedenfalls eine Tatsache aber ich denke nicht die Hauptsache! Weil mal im Ernst, es geht doch hier nicht nur um Dinge die verschwinden ;)
Also wie gesagt, ernsthafte Antworten auf einen ernsthaften Beitrag oder "sein lassen"!
Vielleicht glaubt "Belu" da etwas mehr an solche Dinge und ist abergläubischer aber das ändert nichts daran, dass ich wissen wollte, ob jemand etwas darüber weiß, sei es "Esoterisches", Mystisches oder einfach nur aus welchem Material der Ring ist.
Also trotzdem, danke für eure Antworten und ja, das mit dem Aufpassen wegen der Trolle ist ein guter Rat. Thx ;)
Oh... da seh ich schon ein, eben is einer durchs Zimmer gerannt *unter Bettdecke verkriech* >.<

Ach und oben hatte jmd. geschrieben, mit Steinen etc. die Energie in sich tragen können.
Alsooo ehrlich gesagt, ich glaube das schon O.ö
So weit ich weiß, ist es sogar bewiesen, dass bestimmte Materiale unter anderem auch Steinarten, Energetisch geladen sein können. Nicht bewiesen ist allerdings die sache mit der positiven u. negativen Energie.
Edelsteinen werden ja auch bestimmte Wirkungen zu geschrieben.
Aber egal, ist wieder ein anderes Thema...

cucu Leute :)


melden
Anzeige

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 20:46
Alles kann energetisch geladen sein. Nicht nur Steine.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 20:55
a
DasMädchen schrieb:Mit 16 ist "Belucadros" mit mir zusammen gezogen und in unserer Wohnung gab es einige Erlebnisse. Zum Beispiel sind Dinge einfach verschwunden, wie zum Beispiel: Ich habe aus seinem PC ein paar Teile rausgenommen und NEBEN MICH!!! gelegt. Sie lagen ganz übersichtlich da!!! So als ich alles wieder einbaute, war alles noch an seinem Platz nur ein Teil fehlte. Nicht etwa eine winzige Schraube sondern das größte und wichtigste Teil des PC's! Wir standen auf und durchsuchten das ganze Zimmer danach. NIRGENDS war es.
er:
"Dieses Teil war die Lüftung der Grafikkarte, ca 1 Handfläche groß wie sie schon sagte."
sie:
"So als ich alles wieder einbaute, war alles noch an seinem Platz nur ein Teil fehlte. Nicht etwa eine winzige Schraube sondern das größte und wichtigste Teil des PC's!"

Da passt der Satz aber dann nicht so ganz rein ..
Wie wir nun wissen, handelte es sich um das verschwundene, fehlende teil, um einen "Grafikarten-Lüfter" (rofl) der nicht viel größer und AUCH nicht das WICHTIGSTE Teil eines Computers wäre - der Größenvergleich mit einer Schraube passt somit dann auch nicht wirklich, da es immerhin auch große Schrauben gibt ..

er:
"
Ich saß daneben und habe jede Bewegung (kleinlich gesagt) mit verfolgt."

1. SIE hat nie erwähnt, dass du dabei gewesen bist, od. zu dieser zeit neben ihr gesessen bist, wie du es schriebst.

2. Jede Bewegung kleinlich (!?) mitverfolgt?
In Bezug auf diesen Gegenstand?
d.h im Grunde, dass du regelrecht auf ein Geschehnis/se gewartet hast, was die Sache
noch merkwürdiger macht .. auweh ...

@DasMädchen

Anmerkung:

Der Ring ist einfach nur Modeschmuck, der keinerlei "Kräfte" besitzt.
Hier wurde schon mit dem Gedanken gespielt dass der Ring über 40 Jahre alt sei.

In meine Augen absoluter Schwachsinn.

Wahrscheinlicher ist die Theorie "Modeschmuck" (was den Preis erklären würde)

Da ist absolut nichts "magisches/mystisches" dahinter


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 21:23
@siimba ...mann, du drehst dir aber wirklich alles so hin wie dus brauchst^^
also mal ganz klar ein paar Fakten:

1. ich hab nicht erwähnt, dass er daneben saß weil es doch unwichtig ist. Ich könnte dir natürlich auch noch sagen, ob mein Bett gemacht war, wo der Hasenkäfig gerade stand und ob ich Unterwäsche an hatte oder nicht... aber das tut nichts zur Sache. Zu deiner Zufriedenheit beschreib ich dir aber die Situation mal:

eine große freie Fleche Teppich. Ich saß auf dem Boden, vor mir der PC, und Belu saß auch neben dem Pc, wir haben also ein Dreieck gebildet, weil wir das in der Waldorfschule so gelernt haben :P
So...
die Teile lagen neben mir. so schräg hinter mir besser gesagt.
Alles war noch da, nur das ---->größte Teil von denen, die ich ausgebaut habe<---- war dann weg.
Wie ich sagte, war es nicht etwa eine WINZIGE schraube sondern das größte und wichtigste Teil. (von denen die ich hingelegt hab)
Natürlich gibt es große Schrauben aber iiiich habe eben von kleinen geredet, weil die alle klein waren! ok? so weit verstanden? ;)
Ok!
Das Teil war nich riesig, hab ich nie behauptet aber kannst du dir den Durchmesser von einem ganz normalen Joghurt-becher vorstellen?
Gut, dann weißt du wie groß das Ding war.

Und jetzt zu dem "Leg dir nicht alles zurecht wie dus brauchst":

JA VERDAMMT! kla hat er mich peinlich genau beobachtet, aber nicht weil er darauf gewartet hat, dass der Geist ausm Ring sich anschleicht und ein Pc-Teil klaut.
Sondern: eine weibliche Person bastelt an seinem PC rum, nimmt winzige Schrauben raus und könnte ganz ausversehen alles kaputt machen und das Ding schrottiger machen als es schon ist...

Ist das nicht Grund genug um jemanden zu beobachten? *lachanfall krieg*

Aaaber ok, ich glaube manche hier nehmen bestimmte einzelheiten ernster als ich selbst. deswegen sagte ich ja, versteift euch nicht auf einzelne Punkte.

Stimmt schon, Modeschmuck kostet nicht viel und ich glaub auch nicht, dass er was magisches an sich hat ;) aber...er hat eine Gravur und wurde hauptsächlich so billig verkauft, weil normalerweise niemand einen Ring kauft, der weder schön noch bedeutend ist. Trotzdem fände ich es mal interessant zu erfahren, wo er herkommt oder vllt. wem er gehört hat, was er für eine Bedeutung hatte (ja ich weiß, sowas kriegt man wohl nicht einfach so raus) trotzdem, ich bin davon überzeugt, dass niemand Initialien in einen Ring machen lässt, wenn er für die Person unwichtig ist.
Ich kauf auch keine 3€ - Plastikkette und lass meinen namen reinschreiben ;)

Haaallooooo Siimbaaaaa wie gehts? :D was machst du morgen so? xD


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 21:38
@DasMädchen

1.) "...mann, du drehst dir aber wirklich alles so hin wie dus brauchst^^"

Ich drehe überhaupt nichts, höchstens mal am Rad, wenn mir Kinder wie du etwas "erklären/erläutern" möchten.

2.)"kannst du dir den Durchmesser von einem ganz normalen Joghurt-becher vorstellen?"

Nein, natürlich nicht! So was esse ich nicht und noch nie gesehen <

3.) "Natürlich gibt es große Schrauben aber iiiich habe eben von kleinen geredet, weil die alle klein waren! ok? so weit verstanden?"

Über schrauben könnte ich dir als gelernter Schlosser (übe diesen beruf aber nicht mehr aus) bestimmt mehr erzählen, aber gut.

Alles verstanden? Nein, nicht wirklich. Da es erstunken und erlogen ist.

Mal ganz nebenbei: Ich wage zu behaupten, dass deine Mutter meine Tochter sein könnte (altersmässig)

Du darfst mich ruhig "Opi" nennen.
Jeder "normal/rational" denkender mensch, würde dir hier das selbe raten/sagen.
Es ist und bleibt eine geschichte, da sowas einfach nicht funktioniert.

Du kannst gerne an deiner Meinung festhalten, finde ich gut, aber dir sollte schon bewusst sein, dass du damit nicht jeden "überzeugen" kannst :)

mfg, simba.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 21:59
ohmann, du bist wirklich schwierig und das ist kein Kompliment.
Falls du es bemerkt hast, steckt eine Menge sarkasmus in meinem letzten Beitrag aber wie dem auch sei Opi, ich denke eher, dass jeder halbwegs logisch denkende Mensch verstehen würde, was ich dir seid was-weiß-ich-wievielen Beiträgen versuche zu erklären.
Ja bestimmt kannst du mir als gelernter Schlosser einiges über Schrauben erzählen aber denkst du wirklich, dass mich das interessiert? Ich will doch nicht im Ernst auf ein Gespräch über Schrauben eingehen und ich glaube mein Wissen über Schrauben ist gut genug, um behaupten zu können, ob sie klein oder groß sind ;)
Ich soll an meiner Meinung fest halten?
Also... um ehrlich zu sein habe ich keine Ahnung, auf welche Meinung du damit anspielen willst. Etwa die, dass dieser Ring Unglück bringt? Das wäre ein mächtiges Eigentor deiner Intelligenz gegenüber, denn wie ich schon so oft sagte, interessiert mich nicht ob der Ring eine negative Außstrahlung hat oder nicht. Mich interessierten überwiegend andere Fakten falls du es mit bekommen hast und diese hatten weder was mit übernatürlichen mystischen Dingen zutun ;)
Im übrigen habe ich doch hier nicht vor jemanden zu überzeugen.
Die einen (zu denen ich dich auch zähle) halten meinen beitrag für eine erfundene Geschichte, was weiß ich und die anderen kennen sich damit aus, möchten ernsthaft antworten und glauben mir einfach.
Ich bin nicht daran interessiert, hier eine merkwürdige Erfahrung etc. zuerklären, die es nie gegeben hat, nur um irgendwelche Leute "zu verarschen" Dazu wäre mir meine Zeit so wie auch meine Geduld zu schade. Aber wie dem auch sei, ich will dir keinen Bären aufbinden, dafür bist du mir als Person zu egal, da ich dich nicht kenne und es mir nichts bringen würde. Du bleibst bei der Meinung, es ist Schwachsinn und liest nicht mehr mit bzw. antwortest nicht mehr (wie du es übrigens die ganze Zeit schon vor hattest, wenn ich dich daran erinnern darf Opi)... und ich lasse meinen kleinen Beitrag offen für alle, die einen wirklich intelligenten, erklärenden, fragenden, sachlichen Kommentar abgeben wollen :')

Auf wiedersehn Siimba (<- der Name passt aber auch nicht ganz zu deinem angeblichen Alter aber egal, das wäre ein anderes Thema)


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 22:02
@siimba
@DasMädchen

Könnt ihr bitte eure Meinungsverschiedenheiten über PN regeln? Danke.


melden
belucadros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 22:05
@siimba
siimba schrieb:Ich drehe überhaupt nichts, höchstens mal am Rad, wenn mir Kinder wie du etwas "erklären/erläutern" möchten.
Was deiner Tastatur entspringt ist geistiger *****, überliest du deine Beiträge nochmal bevor du sie abschickst?
siimba schrieb:2.)"kannst du dir den Durchmesser von einem ganz normalen Joghurt-becher vorstellen?"

Nein, natürlich nicht! So was esse ich nicht und noch nie gesehen <
Bei dir Kommt mit dem Alter anscheinend nichtmal der Kleinste Funken Reife...
Solche Ironischen Sprüche tragen weder zum Thema bei noch sind sie in angepasst.
siimba schrieb:Über schrauben könnte ich dir als gelernter Schlosser (übe diesen beruf aber nicht mehr aus) bestimmt mehr erzählen, aber gut.

Alles verstanden? Nein, nicht wirklich. Da es erstunken und erlogen ist.
Vorbei am Thema..
Reden wir hier über Schrauben???!
Lies dir den Eröffnungspost durch und siehe da, es geht nicht nur um den Pc
Wenn du es Für eine Lüge hältst dann Halte deine Finger von der Tastatur Fern.
Man merke an: Sie vertritt keinen Irrglauben an Geister in Ringen von dem sie dich überzeugen will, sie möchte nur Meinungen dazu hören.
siimba schrieb:Mal ganz nebenbei: Ich wage zu behaupten, dass deine Mutter meine Tochter sein könnte (altersmässig)

Du darfst mich ruhig "Opi" nennen.
Jeder "normal/rational" denkender mensch, würde dir hier das selbe raten/sagen.
Es ist und bleibt eine geschichte, da sowas einfach nicht funktioniert.

Du kannst gerne an deiner Meinung festhalten, finde ich gut, aber dir sollte schon bewusst sein, dass du damit nicht jeden "überzeugen" kannst
Irgendwo laufen bei dir die Gehirnrädchen richtig aus der Bahn heute abend,
Dein Alter ist kein Argument denn du verhältst dich nicht auch nicht dementsprechend.

Die meisten normal/rational denkenden Menschen würden erkennen das dieser eine Punkt nur ein belangloser unter vielen ist, und wenn du dir mal alles durchliest würdest sogar du merken, das die threadstellerin absolut nicht darauf hinaus wollte das der Ring sachen mitgehen lässt.

Sie Hat nie und sie wird nicht die Meinung vertreten das der Ring Schuld ist, wie x mal betont.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 22:35
1.)"der Name passt aber auch nicht ganz zu deinem angeblichen Alter aber egal, das wäre ein anderes Thema"

Ach was? Lässt dich mein Nickname auf mein alter schließen, dass ich, nebenbei angemerkt, nie erwähnt habe?
Wie alt würdest du den Nick "siimba" schätzen? richtig, schau auf meine Nickpage und du kennst die Antwort.

2.)"das wäre ein mächtiges Eigentor deiner Intelligenz gegenüber"

Die hattest du hier auch schon oft, kleines :)
Pack dich mal selbst an der Nase :P

Zusammengefasst:

Absoluter Unfug.

Dieser Satz spricht doch für sich ..

"das größte und wichtigste teil"

Es war immerhin weder das Größte NOCH das Wichtigste Teil ...

Und als wäre die Geschichte nicht schon unglaubwürdig genug, was dir natürlich auch bewusst gewesen ist, hast du diesen Satz gezielt gesetzt, da du ganz genau gewusst hast, dass dir diese Geschichte sonst niemand glauben wird.

WEIL:

Hättest du von Anfang an, den Gegenstand als Grafikkarte betitelt, hätte jeder deine Idee (oder soll ich lieber Illusion sagen/schreiben) entlarvt.
Da das verschwinden einer Grafikkarte leichter zu widerlegen ist, wie z.B das verschwinden eines, wie du sagtest, Zitat: "großen und wichtigen" Teil!

Für mich ist die Sache klar ..

Das hat den Text sozusagen "lesenswert/Forumtauglich" gemacht.

"Lieber Kurz und Dick als Lang und schmal.."

mt58594,1260394501,36040Q SP04010S1M3

^^ So ein Grafikkartenlüfter ist natürlich leicht zu übersehen und kann ohne Probleme, unabsichtlich/ungewollt, in den Mist wandern.
Und ist auch weniger interessant, wie z.B ein


mt58594,1260394501,computer-far-office-komplett-pc-rechner

Rechner, der einfach spurlos ohne ersichtlichen Grund verschwindet :)

Eines noch, was mir schwer im Magen liegt:

x.) "Bei dir Kommt mit dem Alter anscheinend nichtmal der Kleinste Funken Reife..."

Wäre natürlich praktisch, wenn du mein "alter" auch kennen würdest (habe dazu nie detaillierte Informationen abgegeben)

Und ja, natürlich, alter ist relativ, aber mit meinem letzten Post (siehe oben) und der Behauptung: "ich wage zu behaupten, dass deine Mutter .. sein könnte"

liege ich augenscheinlich richtig :)

mfg, simba.


melden

Ein Ring als Ursache?

09.12.2009 um 23:19
mt58594,1260397141,closed mobster

Also siimba, das alles scheint mir eher, als würdest du mit Argumenten um dich schmeißen, damit du das letzte Wort hast aber wirklich sinnvolles ist da nicht dabei.
Ich habe zwar nicht wirklich mehr den nerv mich mit deinen unsachlichen Anschuldigungen und dem Gelaber deinerseits rum zu schlagen aber trotzdem, ich hoffe wenigstens, dass du weißt, dass du Schwachsinn laberst.
Was du äußerst sind Vermutungen, unsachliche Unterstellungen und nur DEINE eigene Meinung, denn du kannst nichts von all dem wirklich widerlegen oder beweisen.
NEIN! spring darauf nicht an, denn das musst du auch nicht können aber wer so groß schwätzt wie du, von dem ist nicht zu erwarten, dass er wirklich vorurteillos an so eine Sache rangeht aber das ist deine Sache.
Wenn du weißt was du schreibst und genau aufgepasst hast, wüsstest du, worum es hier geht aber das tust du anscheinend nicht oder du willst einfach nur nichts auf dir sitzen lassen, denn sonst würdest du hier nicht immer auf einzelnen Punkten rum tanzen, die eigentlich nicht viel mit dem Thema zutun haben.
Ich will Belu nicht zustimmen, dass dir die Reife im echten Leben fehlt aber hier wirkst du ehrlich gesagt schon wie die Unreife in Person.
Du hast dein Alter nie genau gesagt, das musst du auch nicht ABER wenn du behaupten kannst, mein Großvater sein zu können, dann sagt das doch schon viel aus oder?
Denn selbst wenn ich 10 WÄR' müsstest du schon ein gewisses Alter haben und dem würdest du deiner Schreibweise und unsachlichen kleinkarierten Argumentation nach nicht gerecht werden. Ich könnte dir jetzt zum 100. Mal erklären, wie das mit dem größten und wichtigsten Teil gemeint war aber ich denke, da bist du ein hoffnungsloser Fall, da du dir dein Urteil bildest auf Grund von Zusammenhängen/ungenauen Angaben und dann fest darauf hängen bleibst aber ist ok, jeder ist nunmal wie er ist.
Dass ich das "Teil" nicht benannt habe, lag daran, dass ich 1. nichteinmal wusste, was es nun so genau war und 2. hätte es keinen Unterschied zu dem gemacht, worum es hier ursprünglich geht, sieh das bitte ein, du musst nicht so engstirnig mit Kleinlichkeiten um dich werfen, dir bricht kein Zacken aus der Krone, wenn du es auf dem was wir alle (auch du) beruhen lässt und das Thema abhakst.
Ich/Wir haben keine andere Möglichkeit als Fakten auf zu zählen. Der eine glaubt es, der andere nicht. Also halt dich nun bitte lieber raus, nimm es nicht persönlich und komm nicht noch einmal mit arroganten/besserwisserischen oder Antworten, in denen du dich wiederholst, denn nochmal geht keiner von uns auf den Kindergarten ein, es führt zu nichts. Ok, du hällst uns für Kinder und es für eine erfundene Geschichte, wir halten dich für einen Klugschwätzer, der antwortet nur um geantwortet zu haben -
nun gut, soll es so sein, wie du siehst sollen wir das Gespräch hier laut Moderator nicht weiter führen also bitte ich dich jetzt auch einfach, deiner Meinung von ir aus treu zu bleiben aber dich von nun an einfach zu enthalten und deine Meinung anstatt hier rein...
lieber in dein Tagebuch zu schreiben.

-THREAD CLOSED-


melden

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 01:02
Guten Abend @roboman ,

Ich verstehe nicht, warum du mich angesprochen hast, weil die Zitation, die du kopiert hast, nicht von mir sonder von estrichbeton geschrieben worden ist.

Ich habe gesagt, dass alte Schmuckstücke genauso wie freie Stein oder Metall Energie speichern, die von ihrer eigenen Geschichte herkommt.

Ich habe auch nicht gefragt, ob man etwas wissenschaftlich beweisen kann. Ich frage nie nach irgendwelche Beweise, da ich weiß, dass "Beweise" nur für und von sich selbst herausgefunden sein können. Da ich nie glaube, sondern etwas weiß oder nicht, kann ich nur mit Resonnanz und eigene Erfahrung arbeiten. Es sollte eigentlich für jeder gelten.
Beweise sind nur persönlich gültig, sobald dass sie an jemanden anders übertragen werden, werden sie Glauben.
roboman schrieb:Das habe ich auch schon gehört ,gibt doch so einen speziellen Stein......mir fällt nur der deutsche name nicht ein...
Sorry ich weiß nicht, wovon du sprichst. Was hast du schon gehört? Für was sollte ein spezieller Stein geben? Es gibt viele Arte von Steinen und alle sind speziell und besonders.
roboman schrieb:Oh mann hast du noch nie ghostbusters gesehen xD
Woher weisst du das ? Kann es wissenschaftlich nachgewiesen werden das er keine negative energie speichert ??

So ne argumentation führt zu nichts.
Ist es an mich gerichtet? Was ist ghostbuster? Sprichst du von dem Film bzw. Geisterjäger oder so ein Ding?
Sorry ich verstehe nicht, was du sagen willst. Ich bin aber bereit, versuchen zu verstehen, wenn du mit mir gesprochen hast und mich erklärst, was du eigentlich mich sagen/beantworten wolltest.

Egal, ob du mit mir oder nicht gesprochen hast, wünsche ich dir einen schönen Abend.

M.M.


melden

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 09:28
@DasMädchen

wir haben also ein Dreieck gebildet, weil wir das in der Waldorfschule so gelernt haben :P....



Sowas lernt man in der Waldorfschule ??
Mensch könnt ich mir in Arsch beissen das ich nicht in ner Waldorfschule war, deswegen schmiert mein PC warscheinlich öfters mal ab.
*Gleich mal Stuhl und PC in Dreieckform zurechtrücken*


melden

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 10:47
@estrichbeton

jaaa... so is fein und dann singst du deinen Namen und wedelst mit den Händen rum :'D
und das Dreieck muss jede halbe Stunde zu einem 4-eck gemacht werden xD
alles kla bei dir? ^^


melden

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 10:51
Mit den Händen wedeln ?
Kannst du mir das mal näher beschreiben, singen kann ich ja sowieso.

Ich bin immer interessiert meinen Horizont zu erweitern, das hört sich sehr interessant an.

Danke im voraus

Schönen Gruß e


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 15:17
Also der Thread besteht nurnoch aus einem Hin-und-Her und "aneinander vorbeireden" und hat seinen Sinn verloren.
Die Frage war glaube ich: Kann der Ring mit den Unglücken zusammenhängen.

Gut aber eine Sache noch mit dem PC:
Wenn er zugesehen hat, dann müsste ihm doch aufgefallen sein, dass statt dem Lüfter plötzlich nurnoch Teppich da ist ? xD
So SCHWUPP weg....

Aber das Alter von diesem oder jenen ist doch egal.
Es war nicht der Ring... sondern entweder Belu selber oder wer anderes. xD

Habt ihr Freunde/Feinde ? ;-)


melden

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 18:19
@DasMädchen
Wie lange hast du denn den Ring schon?
Und seitdem du den Ring hast, passieren so komische Sachen?


melden

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 18:29
Was genau ist da eingraviert? Anfangs-Buchstaben?
Ist evtl. ein Ehering...soll ja im Allgemeinen Unglück bringen, anderer Leute Eheringe zu tragen?!


melden

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 18:39
Es kann nur einen (wahren) Ring geben:
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
One for the Dark Lord on his dark throne
In the Land of Mordor where the Shadows lie.
One Ring to rule them all, One Ring to find them,
One Ring to bring them all and in the darkness bind them
In the Land of Mordor where the Shadows lie.
Wem das jetzt nichts sagt, unbedingt korrigieren und "The Lord of the Rings" in der Bibliothek ausleihen.

Emodul

PS: Um jetzt doch noch etwas zum Topic beizutragen, ich trage seit 5Jahren ununterbrochen meine Glücksunterhosen und bisher blieb das Unglück fern ...


melden

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 18:40
@emodul
Weil dir nichtmal das Unglück an die olle Unterbüx will? :D


melden
Anzeige

Ein Ring als Ursache?

10.12.2009 um 18:45
@mothwoman
Details willst Du gar nicht wissen :D

Emodul


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt