Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst, nur Angst

184 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 17:13
Hallo
Sorry wenn es etwas länger wird. Aber ich muss mir mal meine Angst von der Seele schreiben, und denke, hier bin ich richtig.
Also, seit 2 Wochen ist mein Mann in Reha. Obwohl ich von mir behaupte, kein Ängstlicher Mensch zu sein, schnürt mir jetzt die Angst fast die Kehle zu. Es fing schon in der ersten Nacht an als ich alleine war. Durch meine Arbeit gehe ich immer so zwischen 3-4 Uhr schlafen. Ich geh also wie immer ins Bett. Und wie immer kommt erst ein Kater dann der nächste. Der kleine war sehr krank als wir ihn nahmen. Mit viel Liebe, Geduld, und auch viel Geld (was wir wieder ausgeben würden) wurde er wieder Gesund. Er ist von Anfang an sehr schreckhaft, was er nie ablegte. Ich geh jedenfalls ins Bett und merke wie was Leichtes im Bett neben mir über die Decke kommt. Nur kurz, aber da war was. Aha, der kleine kommt. Nur vermisste ich das schnurren. So fühlte ich nach nebenan. Da war nichts. Ich stand auf, mit einem sehr beklemmenden Gefühl im Nacken um zu gucken wo der kleine ist. Ich dachte ich spinne als die der kleine und der große im Wohnzimmer auf der Couch lagen und schliefen. Ich nahm den großen mit ins Bett. Der kleine kam dann nach.
In der 2. Nacht das gleiche. Ich fühlte wie „was“ aufs Bett kommt, sehe aber nichts. Jetzt ist mir aufgefallen, das beide Kater die Wand im Schlafzimmer anstarren. Es ist eine Außenwand mit Fenster. Sie sitzen nur da und gucken auf einen Punkt an der Wand. Sie stellen dabei kein Fell und wirken auch nicht Ängstlich. Ich fühle mich einfach nur noch beobachtet. Mein Mann glaubt mir. Er ruft mich jeden Tag an und fragt, na, alles klar. Ich sage dann immer ja. Ich gehe jetzt erst ins Bett wenn es draußen schon hell ist und ich die Rollläden oben habe. Heute Morgen nahm ich allen Mut zusammen, guckte auch an die Wand und sagte „Du machst mir Angst, sehr große Angst“ Ich glaube, wenn ich einen Luftzug oder sowas gespürt hätte, ich wäre umgefallen. Ich bin überzeugt, da ist was. Aber was? Hab ich Paranoia? Bilde ich mir nur ein da ist was?


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 17:18
Vielleicht machst du dir sorgen um deinen Mann oder sowas in der Art, dass du dir das einbildest!?


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 17:20
@Krebsfrau

hm ich kann Dich beruhigen wenn die Katzen nur an diese Wand gucken ohne zu fauchen brauchst Du Dir keine sorgen machen (Katzen gelten als Schutzgeister)

>ja selbst wenn sie "Angstkatzen" sind^^<

Hat du Deinen man mal gefragt ob er träume hat in denen er glaubt dich zu beobachten???


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 17:20
Hi @Krebsfrau


also das unterbewusstsein hat mehr macht über dich als du denkst. du hörst, siehst, fühlst, ja sogar riechst sachen, die absolut nicht da sind. vor allem in angstsituationen. du sagst ja selbst, dass es dir nachts die kehle zuschnürt wenn dein mann nicht da ist.

man denkt da gar nicht dran, wie stark das unterbewusstsein sein kann. ist aber so, habe das selber in krassen fällen schon erlebt.

nehmen wir mal an, das hätte nichts mit deinem bewusstsein zu tun.... zeigt sich das noch in andere weise? kannst du etwas sehen? wenn ja, vielleicht mal fotos machen. oder fotografier mal den raum, wo das passiert, vll sieht man darauf was.


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 17:49
Danke euch für die Antworten
@ Tam. Nein, um meinen Mann mach ich mir keine Sorgen. Eher umgekehrt. Ich sag ihm immer, ich komme zurecht was auch stimmt.
@ Weltengänger. Das hab ich noch nicht gefragt, werd ich aber tun. Es ist nur der kleine der sehr Schreckhaft ist. Meistens muss ich über ihn lachen, wir haben viel freude an dem kleinen Kerl. Ich dachte auch schon, solange keiner faucht und knurrt.. ist nur so unheimlich wenn die beiden auf den selben Punkt an die Wand starren.
@ Godfree. Ja, diesen Gedanke hatte ich auch schon. Unser Unterbewusstsein ist ein mächtiges Ding sag ich mal. Sehen kann ich nichts, zum Glück. Ich fühle mich einfach nur beobachtet. Und die Gänsehaut die mir einfach so ohne das ich dabei an was denke, den Rücken runter läuft ist echt unangenehm. Wie schon geschrieben, normal bin ich nicht Ängstlich. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus am Stadtrand. Direkt am Wald. Wenn ich von der Arbeit nach hause fahre, muss ich durch ein kleines Waldstück mit Friedhof. Meine Arbeitskolleginen sagen immer, sie würden sich da die Hosen vollmachen *grins* Aber wovor soll ich da Angst haben? Den Füchsen, den Rehen und so die mir über den Weg laufen. Nein. Von daher mach ich mir auch keine Sorgen wenn ich was höre, obwohl niemand hier ist. Die Nacht und der Wald haben viele Geräusche, das ist mir bewusst.
Den Raum kann ich heut nacht gerne fotografieren, aber das wird ausser der Bananengelben Gardine nichts zu sehen sein.


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 18:29
So, hab eben mit meinem Mann Telefoniert. Klar träumt er von mir, hat aber dabei gelacht.
Jedenfalls bin ich froh, hier nicht als bekloppt hingestellt zu werden.
Grade jetzt hab ich wieder das Gefühl, hier ist etwas, aber was? Wenn es was böses wäre, hätte "es" sich sicher in irgendwelcher art bemerkbar gemacht. Denke ich mal.
Einmal war was komisches. Wir waren bei Bekannten zu besuch. Als wir fahren wollte, sagt ich, ich rauche noch eine. Dabei hatte ich ein komisches Gefühl. Mein Mann meinte, ich kann doch im Auto rauchen, was ich aber nicht wollte. Kurz nachdem wir auf der Autobahn waren, Stau. Blaulichter von beiden Seiten, die Autobahn wurde gesperrt. In den Nachrichten war dann zu hören, eine 18 jährige ist im Baustellenbereich gegen so eine Trennwand aus Beton gefahren. Dabei wurde das Auto hochgekickt, flog auf die Gegenfahrbahn auf ein anderes drauf. Beide tot und viele Verletzte. Wenn wir paar Minuten früher los gefahren wären, hätte es uns erwischen können.
Oder manchmal weiß ich welches Lied als nächstes im Radio läuft. Einfach so. Meine Mutter hatte immer so komische Vorahnungen, die auch meist eintrafen. Alles zufall? Die wissenschaft ist so weit, aber solche sachen werden wohl immer ein Geheimis bleiben.
Mir graust jetzt schon vor der Nacht wenn ich von der Arbeit hier bin.


1x zitiertmelden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 18:31
Naja Fotos bringen meist garnichts - aber eher EVP Aufnahmen, wobei ich sagen muss, dass ich selbst die Sache mit dem EVP noch nie gemacht habe.

Aber es soll funktionieren.

Wenn du mutig bist dann versuche doch mal ein Band laufen zu lassen, stell fragen.....

Aber das wäre mir sogar zu gruselig solange ich alleine wär ;)


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 18:36
Hallo ironboy. Was ist EVP? Nein, so mutig bin ich da nicht. Als ich heute morgen zur wand sagte, du machst mir angst, war das schon mein ganzer mut zu dieser situation. Mehr geht nicht. Ich glaube auch, ich bringe es nicht mehr fertig nochmal zu fragen weil ich zuviel Angst vor einer evtl. reakion habe. Leider


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 18:38
Zitat von KrebsfrauKrebsfrau schrieb:Oder manchmal weiß ich welches Lied als nächstes im Radio läuft.
Das nennt sich im Dudelfunk "Rotation". Eine bestimmte Anzahl Lieder werden immer und immer wieder tagtäglich gespielt. Bei ganz schlimmen Dudelsendern teilweise sogar jeden Tag in der gleichen Reihenfolge... Schlimm!


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 18:40
Du wirst wohl einfach nicht gewohnt sein, alleine zu sein. Das ist nichts Schlimmes, auch ich hatte erst ein komisches Gefühl, als mein Freund eine Zeit auf Nachtschicht war. Ich bin so gut wie jeden Abend nur mit Fernseher eingeschlafen, weil ich mich einfach zu alleine gefühlt habe, einfach unwohl. Und das, obwohl ich hier auch zwei Katzen rumlaufen habe ;)
Dass muss noch nicht mal das störende Gefühl sein, ungern alleine zu sein, sondern einfach was anderes, was beklemmendes, unruhiges. Ich kenne das


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 18:43
Der gute alte google hat mir verraten was EVP ist. Oh Gott nein. Nichts für meine zur Zeit schwache Nerven. Wenn ich nicht alleine wäre, ja, würde ich mitmachen und anhören.
@ natreen. Ja, kann sein. Immer und jeden Tag das gleiche mit abgeändereter reihenfolge. aber der Sender gefällt mir ;-)


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 19:09
@Krebsfrau

Dann mach die EVP aufnahmen doch zusammen mit einer Freundin oder jemand anderem.

Es soll wirklich funktionieren.

Andererseits soll man keine schlafenden .... Hunde!? ... wecken ;)


1x zitiertmelden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 20:01
Normal bin ich gerne alleine, deshalb wundert es mich dass ich jetzt diese angst habe. Ich meine, da liegt man im bett, will schlafen, merkt da ist was.... die Kater starren was an...
Nö, ich wecke keine schlafende hunde, mit sicherheit nicht. Wir haben einen Kumpel, der fängt schon an zu zittern wenn man nur das wort Gläserrücken ausspricht. Er hat mal was erlebt, worüber er nicht reden will. Ich möchte auch davon nichts wissen.
Bei mir steht im wohnzimmer die balkontür auf, im Schlafzimmer das fenster steht auch auf. Da sind nur die Rollläden runter. Hab schon gedacht, weil vor den Fenstern so ein Grünstreifen ist, da ist vielleicht ne kleine Mücke im Schlafzimmer. Aber da ging der große flüchten, die jagt und verspeist nur der kleine. Sie gucken was an, soviel ist sicher. Solange haben sie noch nie auf einen punkt gestarrt. Und dann hab ich ja gemerkt wie was auf dem Bett war..


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 20:03
@Krebsfrau

Ich bin auch gerne alleine. Tagsüber. Abends und Nachts, vor allem wenn man schlafen will, ist das noch mal was anderes.Vielleicht fehlt einem auch die starke beschützende Schulter, die sonst neben einem liegt ;)

Und Katzen starren gerne mal irgendwo hin, ohne das wir Menschen was sehen. Das kenne ich auch


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 20:13
Vllt. ne Geisterkatze die dich da im Bett besucht!???

Nee, ist gemein - sorry. Aber wer weiß...
Ja die abwesenheit von Licht ist manchmal wirklich furchteinflößend.

Aber das schlimmste ist unsere Fantasie, da diese so stark sein kann und man sich somit auch in etwas reinsteigern kann. Ich kenne es nur zu gut :(

Was mir besonders Angst macht sind dinge, wogegen ich mich nicht wehren kann. Diese Hilflosigkeit.

Meine Katze starrt manchmal auch so komisch als ob sie etwas sehr interessantes beobachten würde - möchte aber nicht so genau wissen was es sein könnte *g*


1x zitiertmelden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 20:14
Ich denke auch das es für dich eine ungewohnte Situation ist und du dich alleine fühlst.
Mach dich deswegen nicht Verrückt, und lass dich nicht Verrückt machen.
Wünsche deinem Mann baldige Genesung und dir ruhige Nächte.


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 20:27
Die möglichkeit das ich mich in was reinsteigere, schließe ich nicht aus, so ehrlich muss ich sein. Stimmt ironboy, dinge gegen die man machtlos ist, machen auch mir angst. z.B. Gewitter. Eben, ich will auch nicht wirklich wissen was sie da sehen *brrr* Klar ironboy, spass muss auch sein. Kannst gerne kommen und wir versuchen das mit EVP zusammen. Dann bin ich nicht mehr alleine hier mit der Angst. zu zweit zittert es sich besser *fg*
@ Keysibuna. Im sommer bin ich über wochenenden öfter alleine da mein mann zu motorradtreffen fährt. Und diese ruhe geniese ich immer. Bevor er zur Kur ist, habe ich mich auch auf diese ruhe gefreut. Deshalb wundert mich jetzt diese Angst, das gefühl der beobachtung, die Gänsehaut, das gefühlte sowieso. Danke für deine wünsche an meinen mann. werde ich weiter geben.


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 21:02
Die Vermutung, dass du dir die Bewegung neben dir im Bett im Halbschlaf eingebildet hast, liegt hier sehr nahe. Denn es existiert eine kurze Phase des Schlafes in der sich Realität und Traum vermischen können, kurz vor dem "absoluten" Einschlafen. Diese Phase wird auch für AKE's verwendet. Normalerweise bemerken wir dies gar nicht. Aber da liegt eine eingebildete Bewegung schon drin. Besonders wenn man sich eigentlich gewohnt ist, in deinem Falle Katze oder Mann, dass sich etwas bewegen muss.
Dieses Anstarren der Wand deiner Kater, ist allerdings schon etwas seltsamer.
Gibt es weitere Anhaltspunkte? Vielleicht starren sie immer zu einer bestimmten Zeit? Schauen sie wirklich auf die Wand oder doch durch das Fenster?


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 21:15
Kann sein das es einbildung ist das sich auf dem Bett was bewegt hat. Ich warte ja bis die Kater ins Bett kommen, von daher ist das gar nicht so abwägig. Ob es die gleiche Uhrzeit ist, darauf hab ich nicht geachtet. Ich komme erst so gegen 1 Uhr von der Arbeit. Sie starren auf die Wand, das Fenster ist ein ganzes Stück daneben.
Ich guck noch mal rein wenn ich Feierabend habe. Danke euch allen für die Antworten. Es beruhigt mich etwas zu wissen, da ist jemand der mich ernst nimmt.


melden

Angst, nur Angst

28.07.2010 um 21:16
Ja EVPs zu machen, ist ne gute Idee, leg doch einen MP3 Player mit Diktierfunktion (aufnahmefunktion)
oder ein Diktiergerät, auf den Nachttisch und lass es über Nacht laufen. Du musst keine EVP Fragen stellen, wie z.B. Wer bist du , was willst du usw.,:

Das würd ich persönlich auch nicht machen
denn,
@ironboy24
hats schon gesagt
Zitat von ironboy24ironboy24 schrieb:Andererseits soll man keine schlafenden .... Hunde!? ... wecken
Aber einfach das Gerät laufen lassen und morgen schauen was drauf ist, das ist völlig OK.

(kann eigendlich auch ne Digicam sein da hast du auch gleich Bilder am besten Infrarot Licht mit einschalten, falls du ne Kamera mit Nachtmodus hast)

merke dir dann die Stelle wo das mit der Decke passiert wo du was spürst und die Stelle wo die Katzen auf die Wand gucken.

Dann suche die Stelle in der EVP Aufnahme und mal schauen was drauf ist. :)


melden