weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 01:50
oder hier, wieder ein Gläubiger
http://www.geisternews.de/index.php?id=199


melden
Anzeige
Mr.Vallic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 01:50
@shadowsurfer
Ötzi wurde - wie unschwer zu erkennen - durch Eis konserviert. Ebenfalls nix Besonderes


melden

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 01:52
@Mr.Vallic

na weil gott will das alle menschen katholisch werden und sehen dass man nicht verwest wenn man ein guter Kaholik war.

Und zur höchsten Ehre sogar angebetet wird wie ein gott. fürbitten werden dann an einen gerichtet. Man wird Patron über lebensbereiche der menschen, so dass jeder weiss wer für ihn in der götter welt der Katholiken zuständig ist, wen er anbeten muss.


melden

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 01:54
@Mr.Vallic

Du weisst von keinem "heiligen" wie er präpariert wurde! Definitiv von keinem!!!


melden
Mr.Vallic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 01:55
@nostra02
Nochmal: Du scheinst eine Religionsfrage klären zu wollen...
Hier geht es aber nicht darum ob der christliche oder katholische Glaube der Richtige ist.
Hier geht es darum, wie es wissenschaftlich erklärbar ist, dass diese Leichen nicht verwesen.
Und warum gerade beii Heiligen -von mir aus auch aller Religionen - besonders oft vorkommt, dass sie nicht verwesen


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 01:56
ich Frage mich wieso gibt es auf Allmy keinen Lourdes Thread? wenn man schon beim Thema Bernadette ist.


melden
Mr.Vallic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 01:57
Und nochmal:
All diese Leichen wurden von unabhängigen Expertenkommissionen untersucht. Zu jedem dieser Leichen gibt es Untersuchungsberichte, die in wissenschaftlichen Bibliotheken lagern.
In jeder wissenschaftlichen Bibliothek sind sie unter Fernleihe auszuleihen...


melden
Mr.Vallic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 01:58
@shadowsurfer
Gibt es nicht!? Hab ich noch nicht nachgeschaut... :-)


melden

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 01:58
@Mr.Vallic

genau diese Frage wirst Du nicht klären können, weil überall wo Religion im Spiel ist wird in den seltensten Fälle auf wissenschaftlicher Grundlage untersucht und geurteilt.


melden
Mr.Vallic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 02:00
@nostra02
Falsch nostra. Heutzutage beschäftigt der Vatikan internationale, unabhängige (!) Experten - völlig unabhängig von Religion - diese müssen nur absolute Spezialisten ihres Faches sein: Medizin, Psychologie, Atomwissenschaftler, Physiker, Parapsychologen usw.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 02:02
@Mr.Vallic , nein gibt bei Suche ein. Ich würde gerne mal über das Thema etwas lesen denn ich finde es spannend (Lourdes) . Passt aber besser unter Spiritualität.


melden

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 02:04
genau und die unverwesten leichen gibt es dann, dass wir menschen sehen..

STERBEN MUSS MAN ABER DIE LEICHE BLEIBT ERHALTEN.

ganz toll @Mr.Vallic


melden

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 02:05
eine leiche ist kein symbol des lebens oder will uns die Kirche das auch noch als solches verkaufen??


melden

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 02:07
@Nostra und Du hast die "wissenschaftlichen Berichte" die von UNABHÄNGIGEN Wissenschaftlern angeferdigt wurden, die vom Vatikan BESCHÄFTIGT werden zur Hand??

was sagen die ...einiger canon.."göttlich"??


melden
Mr.Vallic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 02:10
@nostra02
Ja, nostra, hab ich zur Hand ... wie gesagt ... Fernleihe. Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universitäten


melden

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 02:31
@Mr.Vallic

Hast du den Link von shadowsurfer durchgelesen?

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/odenwalds_universum/frage-von-christoph-jannack_aid_54625.html


melden

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 03:19
unverweste leichen Intressant.

ich werde mir noch die Bilder anschauen.
aber so weit ich weis von meinen Alten lehrer (friedhofgärter)
das es einen schimmelpilz gibt der sie konsiewiert, und eine wachsschickt über sie sieht.

hier etwas wissenschaftliches. aus meinen lehrbücher.

der schimmelpilz disinfiziert und frist und versetzt Viren, Pakterie.
schimmelpilze haben unverschiedliche lebensdauer, je nach Luft verhältnise und füchtigkeiten.
bei leichen kommt es noch auf die dichte der haut, hat an und derer wieviel der körper noch an Nährwerte hatte. (ist das hirn tod wachsen haare und fingernägel weiter, machen unter sich und die Hose fühlt sich mit cot.

wenn der schimmelpilz aus mangel an nährstoffe, vorher abstirbt. bleibt in und auf der haut eine art wachsicht drauf. verschlißt somit die leiche luftdich und undurchdringlich für bakterie.

dann kommt es wenn vergraben ist die boden verhältnise, lehm, sand. oder der Horrer aller gärtner Tode erde. (tode erde bedeutet in diese erde wird nicht gespeichert keine Würmer etc)

gruft Liegt immer darauf wo sich die Gruft befindet, Kirche Mässig sollte man beachte das viele Kirche beheitzt waren und so mit auch die Luftfeuchtigkeit genommen würde (kein verrottung proses entsteht dabei)

dann Liegt der leichnam Offen auf einen Tisch in der gruft kommen auch keine Ratte oder Mause an den Körper ran, wenn es auch zutrocken ist wird auch keine fliege ihre eier auf den leichnam ablegen. das ganze ist auch wenn zukühl ist in der gruft.


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 03:59
@nostra02
nostra02 schrieb:eine leiche ist kein symbol des lebens oder will uns die Kirche das auch noch als solches verkaufen??
tut sie doch ständig:

mt66463,1286243968,398pxmiguelangelcrucifi


Was die Mumifikation angeht..auch wenn die christlichen Herren noch so laut Halleluja schreien..das ist ein natürlicher Vorgang..vielleicht zu dem Zeitpunkt an dme die Untersuchung vorgenommen wurde nicht mehr nachzuvollziehen, da irgendwas zugemauert wurde etc, aber in meinen Augen kein Wunder:

Wikipedia: Mumifikation

(Der Link ist nur eine kurze Übersicht..in der Fachliteratur gibt es natürlich viel mehr dazu...aber ich kann schlecht meine Bücher als Anhang posten *g*)


melden

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 12:23
Genau!

Leichen von Menschen und Tieren erhalten sich, wenn Faktoren zusammenkommen wie:

- trockenheit

- Wind

- salzige Umgebung oder heiße Temperaturen, die das Wasser aus dem Körper ziehen

- geschützt durch die Zersetzung durch Bakterien durch Stoffe o.a.

- und, und, und...

Es wäre also nicht verwunderlich, wenn du hinter deinem Regal auf dem Dachboden plötzlich eine 10 Jahre alte Katzenleiche findest, die noch verdammt gut erhalten ist, oder eine Fledermaus, oder ein Vogel, etc. Das alles passiert bei den Menschen auch, die erhalten bleiben: in zugigen Gruften im tiefen Keller einer Burg, wo keine Feuchtigkeit und kein Licht hinkommt ... findest du vielleicht eine Mumie!^^


melden
Anzeige
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverwest im Grab - aber nie einbalsamiert...

05.10.2010 um 12:27
Beste "Leichen-Frischhaltemöglichkeit"
In die geschaffene Öffnung wird eine Mischung aus Zedernöl, Radieschenpresssaft und Myrrhenöl eingeträufelt, der Leichnam dann mit angewinkelten Knien zusammengebunden und in einen länglichen, großen Tontopf (Pithos) gesteckt, der mit speziellem Öl aufgefüllt wird. Dort verbleibt der Leichnam etwa 4–6 Wochen und wird dann entnommen. Die inneren Organe, die sich durch die Ölmischung nun verflüssigt haben, fließen ab; nur das Skelett und die Haut bleiben übrig. Der Leichnam wird gewaschen, und äußerlich mit einer Mischung aus Kamel- oder Pferdeurin, speziellen Ölen und manchmal auch Weihrauchharz gegerbt.
wäääh.. Die lassen die Organe ausn Mund rinnen..


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden