Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spuren denen man ungern folgt

203 Beiträge, Schlüsselwörter: Spuren

Spuren denen man ungern folgt

02.11.2010 um 16:07
@Nation
Nein aber es könnte ja sein, dass eben jemand mit irgendwelchen Gems-Ziegen weiss ich was füssen an nem stab befestigt die Spuren gemacht hat, dabei wurden mit photoshop die menschlichen Spuren weggemacht so das man garnix mehr sieht..dann wäre es für mich fake. Denn ich kenne kein Tier ausser der Teufel von Devonshire höchstens, dass solche Spuren macht.


melden
Anzeige

Spuren denen man ungern folgt

02.11.2010 um 22:17
Naja aber wer sollte sowas bitte mitten in der Nacht machen ???

Die Spuren sehen sehr frisch aus, da noch kein weiterer Schnee die Umrandungen "unscharf" gemacht oder verschleiert hat.

Und zum Thema Präparat musst du sicher nachweisen, dass du es zu Bildungszwecken verwenden willst für die Schule, z.B. mit einem Schreiben+Stempel. Da kann nicht jeder kommen und sich mal eben ein Rehkopf oder Schweinehintern mitnehmen ;-)


melden

Spuren denen man ungern folgt

02.11.2010 um 23:03
Manches bleibt unbegreiflich

Im Studium nehme ich grade "Kritik der reinen Vernunft" von Kant durch und selbst da weiss seit seiner Entstehung niemand genau, was es damit auf sich haben soll. Die Groben Züge denkt man zu wissen, aber genau wissen tut man ja doch nichts.

Ist zwar ein simpleres Beispiel als die Bilder hier, aber manches kann man sich wirklich nicht erklären ,-)


melden

Spuren denen man ungern folgt

03.11.2010 um 20:02
Also ich hab jetzt nich alles gelesen aber ne ziege isses nich.... ich kenn einen ziegenbock der wie ein hund verwöhnt wird und der bildet sicherlich nicht so eine graziele schrittfolge. da sieht man, dass der vier hufe hat... (2reihige schrittfolge)

= = = = =
= = = =


melden

Spuren denen man ungern folgt

03.11.2010 um 20:02
och mist.. so klappts nich, das darzustellen^^


melden

Spuren denen man ungern folgt

03.11.2010 um 20:19
BlackPearl schrieb:Darum sagte ich schon, dass ich mich raus halte....sieht für mich halt wie ein Abdruck von einem Käfer aus *Schultern zuck*
und selbst schwebte er um eigene Fussspruren zu vermeiden der fuchs..

Komischerweise wurden auch alle exif daten aus dem bildern entfernt


melden

Spuren denen man ungern folgt

03.11.2010 um 20:24
DieKatzenlady schrieb:
für mich sieht das ja eindeutig so aus :-)

Aber auf 2 Beinen ?
Aaaaarghhh! Der GOATMAN!!!


melden

Spuren denen man ungern folgt

03.11.2010 um 21:47
@shi

schon klar, dass ein normales Tier eine Zweischrittfolge hinterlässt beim laufen, aber dennoch sehen die Abdrücke eindeutig hufartig aus. Wie ich schonmal gesagt habe erkennt man den "Ballen" hinten und vorne die zwei Klauen(Zehen)


melden

Spuren denen man ungern folgt

04.11.2010 um 12:28
gredel schrieb am 31.10.2010:Aber auf 2 Beinen ?
Nee, den Bildern nach doch nur auf einem Bein. Das isn Ballettschaaf!
http://www.nikisawyer.com/sheep/sheep_image_5560.htm


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren denen man ungern folgt

04.11.2010 um 13:48
Na ja, muss ja nicht nur 1 Bein gewesen sein. Guckt mal hier - ganz links die Spur von einem Fuchs ist ja auch fast gerade in einer Reihe. Und meines Wissens nach haben Füchse in den meisten Fällen mehr als 1 Bein.

http://www.waldwissen.net/themen/waldoekologie/tieroekologie/wsl_spuren_im_Schnee_BG


melden

Spuren denen man ungern folgt

04.11.2010 um 14:12
@ Nation

ja mit dem Fuchs das kommt der Sache schon näher

UND dennoch schau doch mal auf dem ersten Bild genauer hin, das sind Hufabdrücke...


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren denen man ungern folgt

04.11.2010 um 14:15
@Kaetzchen

Ja ja. Mir ging es ja jetzt nur darum, wie die Abdrücke platziert sind und dass sowas möglich ist.


melden

Spuren denen man ungern folgt

04.11.2010 um 14:17
Ja auf jeden Fall sah es schon sehr ähnlich aus von der Gangart.

Ich weiss zwar nicht wie es mit Rehen ausschaut, aber vielleicht wäre das ja am naheliegensten?

Aber das würde nicht bis unter den Balkon passen ;-), da waren ja auch sehr kurze Schritte


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 16:42
Also das muss doch kein großes Tier gewesen sein, wie kommt ihr immer auf Reh , Gams, Teufel ect. ? Nach der Schrittfolge zu urteilen müsste es doch denn ein großes Tier mit einem Bein sein oder nicht^^ !
Es wird ein Eichhörnchen großes Tier sein, was hüpfernder Weise voran kommt, aber was genau kann ich nun auch nicht sagen, ( vielleicht ein kleiner Hase,der aufrecht sitzt )...

Gruß Andy


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 16:56
Denke mal das war ne katze, die geradelinig gelaufen ist, deswegen nur 1 reihe an spuren. und der geschmolzene schnee kommt wahrscheinlich davon, dass sie da an die wand gepisst hat ;)


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 17:21
Hufe, das sind Hufe, keine Katzen und kein Eichhoernchen ;)
Ein junges Rehkitz vielleicht? Jedoch erklaert das nicht, dass es dann vom Balkon nicht wieder weg gelaufen ist. Und solche Miniabdruecke wuerde es bei gleichbleibender Temperatur nicht hinterlassen, da es viel zu schwer ist. Da muesste der Schnee schon zugefroren sein, aber solang wird das Tierchen da nicht drunter geblieben sein.


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 19:37
Ich verstehe ehrlich gesagt zum X-ten mal nicht wieso die Leute auch nur halb hinschauen, wenn ihr mal eine natürliche Erklärung finden wollt, fangt mal damit an, dass ihr bei den Fakten bleibt und macht eure Augen auf.

Was definitiv ist, dass es ein Huftier war...


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 20:16
Wenns nur mal mitten in nem Thread von 20 Seiten mal kurz erwaehnt wurde, geht das ja immernoch, aber ein paar Posts vorher.. Naja, manche sind eben kurzsichtig ;)


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 20:25
ich weiss nicht, ich habe das bestimmt schon 4 oder 5xschreiben müssen...


melden
Anzeige

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 20:41
DieKatzenlady schrieb:Was definitiv ist, dass es ein Huftier war...
Kann man so pauschal nicht sagen... Besonders, wenn man der näheren Beschreibung folgt (Spuren hören am Balkon auf) - könnte man auch auf ein Eichhörnchen oder Marder tippen. (Unter gewissen Umständen ähneln sich die Spuren stark - und da es keine Nahaufnahmen gibt, wird man auch nicht zu einem eindeutigen Ergebnis kommen können)


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hexen Zugarramurdi31 Beiträge
Anzeigen ausblenden