weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spuren denen man ungern folgt

203 Beiträge, Schlüsselwörter: Spuren

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 20:42
Naja ich finde man kann Hufen, wie bei Rehen oder Ziegen zum Beispiel klar abgrenzen von Tieren wie Mardern oder Eichhörnchen die Krallen besitzen und dazu muss man kein Pfadfinder sein.


melden
Anzeige

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 20:49
@Kaetzchen

da es keine Nahaufnahmen gibt kann man das (wie bereits erwähnt) nicht mit Sicherheit sagen, da:


sqrrl3sm

squirreltracks


Die Spuren durch den Schnee verfälscht werden können


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 20:51
Ja aber das sieht total anders aus, ich weiss nicht ob ich überdurchscnittlich gute Augen habe, aber wie ich schon 100x gesagt habe erkennt man vor allem auf dem ersten Bild gut den Fußballen und zwei Zehen vorne dran.

Keine Ahnung, ob ihr das nicht erkennen könnt

Edit: Erste Bild, ganz linker Abdruck (davon rede ich)


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:03
@Kaetzchen

Das hängt nicht von den Augen ab, sondern von dem Bild - und auf dem Bild kann man das nunmal nicht wirklich erkennen. Die "Fußballen" und "Zehen" könnten genau so gut eine durch den Schnee entstandene Illusion sein. (Du kannst ja deine überdurchschnittlichen Augen dafür einsetzen um sich z.B. die ersten beiden Abdrücke auf dem ersten Bild anzuschauen - sie sehen nämlich ganz und gar nicht gleichmäßig aus. ;))
DieKatzenlady schrieb:Erste Bild, ganz linker Abdruck (davon rede ich)
Auf allen 3 Bildern sieht man nur einen Abdruck, der einigermaßen an eine Hufe erinnert - und daraus kann man eigentlich keine 100%-ige Schlüsse ziehen.


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:06
Dennoch sehen die Spuren auf dem zweiten Bild einheitlich aus, wenn mal eine verschmiert ist ja gut, aber dann müssten es alle sein und DAS halte ich eher für unwahrscheinlich ;-)

gibt es kleinere Tiere mit Hufen, die auch in Großstädten vorkommen können? Ich hab zum Beispiel auch in Hamburg mitten in der Innenstadt mal eine kleine Ansammlung von Hasen gesehen auf einer Grünfläche


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:08
auf Bild 2 und 3 sind doch ganz unten im Bild jeweils nochmal 4 Spuren, wenn mich nicht alles täuscht. Und auf Bild 1, die "Wand" schaut mir irgendwie nach Türe etc. aus, weil da diese silberne "Fuge" (oder wie man das nennt *schäm* ) ist. Dann würde allerdings das mit der Terasse nicht mehr passen.

LG Helene


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:09
@Kaetzchen

Außerdem... Schau dir mal den von dir genannten Eindruck mal genauer an - Besonders den hinteren Teil (die "Ferse). Ist der Schnee an dieser Stelle tatsächlich tief eingedrückt? (so, wie es eigentlich sein müsste) - Man beachte mal das Spiel von Licht und Schatten. ;) :)


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:12
Von welchem Bild redest du jetzt genau :-)?


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:13
@Kaetzchen
DieKatzenlady schrieb:Edit: Erste Bild, ganz linker Abdruck (davon rede ich)
;)


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:16
rottenplanet schrieb:Schau dir mal den von dir genannten Eindruck mal genauer an -
"Eindruck" - Mensch.... meinte natürlich "Abdruck" :{


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:19
Ich weiss nicht ganz worauf du hinauswillst, aber für mich sehen diese Abdrücke "ausgeglichen" aus, weder das die Ferse oder die Zehen tiefere Abdrücke hinterließen.


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:20
Ich tipp spontan auf ein Reh die stolzieren doch auch so rum.


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:24
@Kaetzchen

Die Abdrücke sind überhaupt nicht ausgeglichen. Da man in der Mitte des Abdrucks einen Schatten sehen kann, muss der hintere Teil des Abdrucks höher liegen.


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:26
Das liegt nur an dem Blickwinkel, die Bilder sind ja aus dem schrägen Blinkwinkel des Balkones geschossen wurden, daher ist von der Ferse nicht alles sichtbar (Schatten).


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:29
@Kaetzchen ,

gerade weil es in diesem Blickwinkel liegt sieht man ja auch, dass der hintere Teil des Abdrucks höher liegen muss. (Die "Ferse" selbst ist weiß und direkt hinter der "Ferse" ist ein Schatten)


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:31
Man kann nur die Zehen komplett erkennen, da die Ferse hinten durch den Blinkwinkel abgeschnitten ist, man sieht nur knapp ein Drittel. Folglich lehne ich mich mal aus dem Fenster und behaupte darüber kann man keine genaue Aussage machen.

Und wenn soll es auf Zehnspitzen gelaufen sein ?^^

Worauf willst du hinaus?


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:31
mich erinnert das an die hufspuren des teufels - das ist kein neues phänomen , dass leute seltsame spuren im schnee finden und wurde schon immer dem leibhaftigen zugesprochen .
mMn ist das kein fake .


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:32
ein wenig gruslig ist das ganze schon ja :-)


melden

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:37
@Kaetzchen

Abgeschnitten...? Also... auf dem ersten Bild wurde ziemlich direkt von oben nach unten fotografiert.


melden
Anzeige

Spuren denen man ungern folgt

05.11.2010 um 21:41
Ja genau, wenn wir von dem linken Abdruck reden dann ja. Wenn du diesen mit denen auf dem zweiten Bild vergleichst, da wird es noch deutlicher, da diese nämlich gleich aussehen


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsame Erlebnisse56 Beiträge
Anzeigen ausblenden