Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Mysteriös, Rakete, Kalifornien
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 16:13
hehehe, vielleicht hat der typ ja wieder experimentiert...



melden
Anzeige
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 16:16
Das muss in USA ein Volkssport sein....



melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 16:22
@felixmerk
felixmerk schrieb:der Kondensstreifen wirkt irgendwie ziemlich gewaltig ^^
Kondensstreifen sind auch deshalb so beliebte Fotomotive, weil sie immer wieder ganz anders aussehen können (Licht, Wetterlage, Wind, Perspektive, usw.). Im Internet findet man da sehr faszinierende Beispiele; hier mal ein Beispiel von mir, wo der auch schon etwas größer aussieht:


melden

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 16:49
Ich glaub einfach das jemand den Falschen Knopf gedrückt hat und fertig, *ironie* man will ja nicht glauben das die USA unfähig ist *ironie off*


melden

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 16:58
Jet soll Schuld an mysteriöser Leuchtspur sein

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,728294,00.html


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 17:02
Ach Quatsch. das ist der Verursacher: :)



melden

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 17:05
....wann ist das eigentlich genau gewesen > also genaue Ortszeit ?


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 17:29
@felixmerk

Die genaue Uhrzeit weiß ich nicht, aber der Flug kam wohl gegen 19:00 in Phoenix an. Deshalb würde ich mal ganz grob 18:00 schätzen, also 03:00 nach unserer Zeit.


melden

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 17:39
@A380

ja danke .... ich hatte dazu auch nirgends eine genaue Angabe gefunden - also am 9.11. um ca. 3.00 Uhr > nach unserer Zeit.... richtig ?


melden

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 17:47
@Kyu
ja ich vermisse meine ariane


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 17:47
@felixmerk

Am 09. stand es abends (u. a.) im Spiegel, also am 09. um 03:00 nach unserer Zeit, also am 08. um 18:00 nach Ortszeit. Wenn ich richtig gerechnet habe. ;-)

Unsere Große war jetzt ein Jahr in San Diego - diese ständige Rechnerei immer …
Hinzu ist sie in die Vergangenheit geflogen, herzu in die Zukunft. :)


melden

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 18:10
sollte geklärt sein (moko war der schnellste hier^^) :


http://blog.bahneman.com/content/it-was-us-airways-flight-808


melden

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 18:23
Ich habe jetzt nicht alle Post's gelesen, aber...
...über den "Kondensstreifen" kann man ja wirklich noch diskutieren, das Objekt daneben finde ich allerdings schon merkwürdig.

Die Aufnahmen werden sich wahrscheinlich als Hoax herausstellen...

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2010/11/09/Vermischtes/Mysterioeser-Raketenstart-in-den-USA


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 18:27
@rangitoto
rangitoto schrieb:...über den "Kondensstreifen" kann man ja wirklich noch diskutieren, das Objekt daneben finde ich allerdings schon merkwürdig.
Das ist nichts Besonderes, da sind noch ein paar andere Flugzeuge in niedrigeren Höhen unterwegs. Auf den diversen Aufnahmen im Internet sieht man da so einige langfliegen.


melden

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 19:24
und ich hatte schon angst dass ich einen solchen thread heute nicht finde ^^

p.s danke an den mod @dartrueffel der mich hier durch 3 dieser threads schickte :)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 19:24
@A380
@smokingun

Ich habe mir eben die beiden Videos im Eingangsbeitrag angesehen.

An einen Kondesnstreifen von einem Flugzeug glaube ich da nicht.

Und zwar, weil der Kondensstreifen von unten schräg nach oben geht, weiter unten bei geringerer Geschwindigkeit noch sehr dick ist, mit steigender Geschwindigkeit schmaler wird und vor allem, weil man das Leuchten des Triebwerkflamme sieht.

Das auf dem Video sieht genauso aus, wie ein Raketenstart.

Einen solch geformten Kondensstreifen in dieser Richtung habe ich noch nie bei Flugzeugen gesehen. Auch das Bild von @A380 sieht ganz anders aus.

Nur von wann die Aufnahme wirklich ist und wo das stattfand, wäre da eher fraglich.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 19:51
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Und zwar, weil der Kondensstreifen von unten schräg nach oben geht, weiter unten bei geringerer Geschwindigkeit noch sehr dick ist, mit steigender Geschwindigkeit schmaler wird und vor allem, weil man das Leuchten des Triebwerkflamme sieht.
Ja, dass es nicht so leicht zu erkennen ist, wenn man das nicht öfter sieht, glaube ich schon. Vor allem wenn man seltener mal Contrails sieht, die am Boden beginnen. Aber wo soll er sonst beginnen, wenn die Erde rund und der Kondensstreifen langlebig ist?

Und wo ist ein langlebiger Kondensstreifen am dicksten? Dort, wo er am längesten dem Wetter, insbesondere dem Wind, ausgesetzt ist. Da, wo er schon lange existiert, ist er auch am weitesten verweht.

Und das Leuchten der Triebwerkflamme? Da ist gar keine. ;-)
Ein Flugzeug ist kein Kasten, sondern weist Wölbungen und andere Formen auf. Bei einem Flugzeug im Landeanflug gibt es eine Linie an der Seite, auf der es extrem reflektiert, wenn der Flieger in einem bestimmten Winkel zur Sonne ist. Bei einem Flugzeug in Reisehöhe ist es eher das Heck, das aufgrund seiner Verjüngung reflektiert.

Tipp: Stelle mal beim Fotoapparat die Belichtungsmessung auf "Spot", "Punktmessung" oder wie das gerade bei der jeweiligen Kamera heißt, ein. Dann mache mal im Vorbeiflug immer wieder Fotos, wenn die Sonne scheint. Es wird einen Punkt geben, an dem Du ein dunkles Foto mit einem ausgefressenen Lichtfleck hast.

Hier siehst Du auch ein paar Streifen, die hinten breiter sind:



Das ist halt auch immer etwas abhängig davon, von wo der Wind kommt. Ist der Kondensstreifen in Windrichtung, wird er auch kaum breiter werden.


melden
Iluvatar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 19:57
@klausbaerbel

Der Kondensstreifen eines Flugzeugs verweht mit der Zeit, dadurch kann der Eindruck entstehen, dass er weit hinter dem Flugzeug dicker ist als direkt dahinter. Dass der Kondesnstreifen schräg nach oben geht ist nicht 100% erkennbar, er könnte genausogut auf dem Beobachter zugehen und dann eine Kurve machen.

Die Triebwekrsflamme belegt auch nicht eindeutig, dass es sich um eine Rakete handelt, moderne SCRAMJet-Triebwerke oder die in der Entwicklung befindlichen "Airspikes" können auch ohne Nachbrenner eine bei Tageslicht (und noch eher bei Dämmerung wie hier) eine deutlich erkennbare Flamme entstehen lassen.

Nichtsdestotrotz liegt die Wahrscheinlichkeit, dass ein U.S. Naval Missile Center in der Nähe ist eine Rakete als wahrscheinlicher erachten. Womöglich gab es auch nur ein zeitlich begrenztes Startfenster sodass der Start bei Morgengrauen unabdingbar war...wer weiss.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 20:11
@A380
@Iluvatar

Ich weiß schon, was Ihr meint. Ich habe schon viele Kondensstreifen beobachtet.

Nur sieht es in dem Video ganz anders aus, als ein Kondesstreifen von einem Flugzeug.
Dafür aber eben genauso wie bei einem Raketenstart.

Auch sind Airlinerkondensstreifen, wenn sie vom Horizont her kommen nicht in einem solch steilen Winkel zu sehen. Zumindest habe ich solche noch nicht gesehen.

Nach dem Link von @smokingun und den Beiträgen von @A380 dachte ich zunächst es sei ein Flugzeug. Erst dann habe ich mir das Video angesehen.

Im 2. Video im Eingangsbeitrag ab 0:42 ist die Flamme zu sehen.

Könnte auch die Sonne sein, aber nach dem Schatten im Kondensstreifen und dem Winkel zur Kamera halte ich das eher für weniger warscheinlich.

Ein Flugzeug mit Nachbrenner sieht auch etwas anders aus. Da wäre die Flamme kleiner im Verhältnis zum Kondensstreifen direkt hinter der Flamme.

Das, was im Video zu sehen ist, ist einem Raketenstart ähnlicher, als einem Flugzeug.

Ich kann mir eher vorstellen, daß das Video vielleicht an einem anderen Tag aufgenommen wurde.


melden
Anzeige

Mysteriöser Raketenstart vor der kalifornischen Küste

10.11.2010 um 20:12
@klausbaerbel
"und vor allem, weil man das Leuchten des Triebwerkflamme sieht."

Das Leuchten der Triebwerke, könnte allerdings auch nur eine direkte Reflexion des Sonnenlichts am Flugzeug sein. Man sieht es ja nicht auf allen Aufnahmen des Phänomens, sondern nur auf einer.

Nebenbei empfehle ich den Link von smokingun weiter oben. Da hat jemand, in der Annahme das es Flug AES 808 ist, einfach mal 24 Stunden später geschaut, ob man denn beim Anflug das gleiche sehen kann, und das Webcambild zeigt das gleiche.


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Derwische68 Beiträge
Anzeigen ausblenden