Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mein laufender Wecker

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Spuk, Ystery

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 09:09
@Divinity75
dann wünsch ich euch noch ein nettes einleben und hoffe das du dich ab jetz von deinem handy wecken lässt =P
spinnt wohl auch manchmal rum ^^ aber hat dann ne logischere erklärung


melden
Anzeige

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 09:15
@Divinity75
ja ist für aussenstehende schon ein bisschen unbegreiflich dein vorhaben. aber wenn du das für richtig hälst, dann hoffe ich, dass alles besser wird in der neuen wohnung. hat ja scheinbar alles auch sehr gut geklappt, also von deiner seite her betrachtet, eigentlich ja prima.

manchmal haben aber solche geschichten schon eine logisch erklärung als mutter, von dem her, sollte man schon zuerst schauen, ob wirklich was ist. ja was auch immer...

du willst ja eigentlich nur dein kind schützen, ein hoch auf den mutterinstinkt, da kannst du dich schon auf dein bauchgefühl verlassen. und wenn das halt sagt: ausziehen. dann soll es halt so sein...

was hat den dein lebenspartner dazu gesagt?


melden

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 09:25
@bluesbreaker

Tja der hält mich für bekloppt, aber er liebt mich halt...

Ich denke auch das es eine logische Erklärung gibt, aber nur für den Fall, das es sie nicht gibt...
Sicher ist sicher.

@Jinana
Danke... das wird schon.
Das Handy ist es nicht geworden, aber ein sehr schicker Lichtwecker...Hoffe nur das ich davon auch wach werde...


melden

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 09:27
@Divinity75
gut das der partner einen oft für bekloppt haltet ist logisch xD
meiner zieht schon ne augenbraue hoch wenn ich erzähle was die leute hier im forum schreiben ^^
obwohl ich es extrem interessant finde naja männer....*hust*

ein lichtwecker?
o.O hoffentlich geht das licht nicht immer unverhofft an??????
^^ ne spass


melden

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 09:28
@Divinity75
hehe, ja täte ich wohl auch :)...

ja dann hoffe ich mal, dass sowas nicht nochmal passiert oder nicht noch der grund gefunden wird. sonst könnte es sehr peinlich enden....:)


melden

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 09:36
@bluesbreaker
Ja, so ein herkömmlicher Wackelkontaktk, hätte mir hier echt die Show versauen können...lol
Aber ich habe ja vorgesorgt und das Ding entfernt...hehe...

@Jinana
Das kann man denen aber echt auch nicht vorwerfen...


melden

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 12:58
Divinity75 schrieb am 12.05.2011:@Alohaha
nur die wohnung? weißt du was das für ein aufwand war und was das gekostet hat?
das wir uns neue wecker etc zugelegt habe ist doch wohl klar...
@Divinity75
das "nur" war nicht darauf bezogen, dass das wenig war was ihr gemacht habt. Klar kostet sowas einiges, aber es klag halt so, dass du nicht erst einmal nach dem Wecker gesehen hast. Das wäre meine erste Amtshandlung gewesen, bevor ich einen solchen Aufwand betrieben hätte.


melden

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 13:32
@Divinity75

Zunächst mal finde ich es schön, dass Du Dich jetzt wohlzufühlen scheinst, aber auch ich finde diese Reaktion sehr überzogen.

Der Wecker hat sich nach Deiner Ausssage "bewegt" also nur bewegt, er ist Dir nicht ins gesicht gesprungen, er ist nicht ständig von selber angegangen, er hat sich auch nicht quer durchs Zimmer bewegt oder ist geflogen. Er hat sich nur bewegt nichts weiter.

Als Argument schreibst Du, dass Du deinem Sohn ein sicheres Zuhause bieten möchtest, dein Sohn ist 15 (!) und nicht vier Jahre alt, der wird sich doch eher denken das Mama nicht mehr alle Steine auf der Schleuder hat, nur um mal die Gedankengänge eines 15 jährigen aufzugreifen.

Ein teuerer Umzug, teuere Handwerker, Statiker die angeblich das Haus überprüft haben ( sehr teuer sowas, hatten wir auch mal), Mietkaution für die neue Wohnung, anmelden, abmelden...ect.

Hunderte von Euros zum Fenster rausgeworfen wegen einem Wecker der sich ab und an mal bewegt...

Sorry in meinen Augen lächerlich und überzogen, aber muss ja jeder selber wissen, ich hoffe in eurem neuen Zuhause passieren keine Dinge mehr die Du Dir nicht auf anhieb erklären kannst oder die Du nicht in der Lage bist zu ignorieren.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 13:39
@Divinity75

Wenn das Gehirn eine Information verarbeitet vergleicht es mit anderen Informationen.
Wenn du also ein Geräusch hörst das so ähnlich klingt wie dein Wecker und dein Gehirn es sonst nicht zuordnen kann, sagt es dir: "es ist der Wecker"

Es hätte alles sein können.... eine Maus....vielleicht sogar deine Socken auf dem Fußboden.



Zum Beispiel bei mir:

Ich bin vor kurzen von zu Haus ausgezogen.
Wir hatten einen Dackel mit einer Nebenhöhlenvereiterung, weshalb er immer so "geschnupft" hat.

Ich mach mir also in meiner Wohnung ein Brot und höre ihn plötzlich schnupfen, obwohl er in der Wohnung meiner Mutter wohnt.
Habe sofort den Kopf gedreht, als mir klar wurde, dass er es nicht sein kann.

Es war das Papier von der Butterpackung, das an meiner Hose geraschelt hat.
Mein Gehirn konnte das Geräusch nicht zuordnen und hat es als eines abgestempelt an das ich gewöhnt war.....

Und solang du nicht SIEHST, dass der Wecker sih bewegt würde ich mir keine Sorgen machen.... und selbst wenn er sich bewegt, würde ich es bei Youtube reinstellen und über die Beleidigungen in den Kommentaren lachen ;)


melden

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 13:42
@Gorgarius
sie hat doch geschrieben das sie sah wie der wecker sich bewegte!

o.O oder irre ich mich jetz


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein laufender Wecker

16.05.2011 um 13:42
ah... du hast es doch gesehn... sry....

Magnetwellen vielleicht ? ^^

Und wenn es ein Geist war, dann würde ich in der Wohnung bleiben und nichtmehr rauskommen....
Es wäre der Beweis für das paranormale.... etwas, das sich die halbe Welt wünscht....

Und dieser "Geist" wollte auf sanfte Weise auf sich aufmerksam machen und du haust panisch ab.....ich finde die Reaktion mit den ganzen Handwerkern und dem Umzug ein bisschen hysterisch.....Es war entweder ein netter Geist oder einfach ein dummer, sich bewegender Wecker......


melden

Mein laufender Wecker

22.02.2018 um 13:44
Kleiner Nachtrag. ...
Ja wir sind damals ganz rasch ausgezogen, ich ein wenig hysterisch aber zum Glück mit einem sehr besonnenem Ehemann gesegnet 😉
Zum ersten Schreck und in absoluter Verwunderung über geschehenes, War mein mutterherz in angst um die Familie. Statikprobleme etc kann man nicht immer sehen und dennoch ereilt so manches Heim ab und an ein Unglück.

Ich möchte mich aber mal für sie lieb gemeinten Nachrichten bedanken und allen weiterhin viel spass und Erfolg hier wünschen.


melden
Kuschki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein laufender Wecker

23.02.2018 um 07:57
@Divinity75

Hallo. Freut mich, dass es euch seit dem Umzug anscheinend gut ging und nichts mehr passiert ist.
Wahrscheinlich nützt es dir jetzt nicht mehr viel, aber ich fand deine Reaktion damals nachvollziehbar.
Klar, wenn man hier von Monstern und Toten liest, dann scheint so ein sich bewegender Wecker harmlos, aber wenn sich bei mir in der Wohnung vor meinen Augen etwas einfach so bewegen würde, hätte ich auch Angst. Ob ich direkt ausgezogen wäre weiß ich nicht aber ich finde es jetzt nicht so unverständlich wie die Diskussionsbeteiligten damals.
LG


melden

Mein laufender Wecker

23.02.2018 um 12:15
Divinity75 schrieb:Zum ersten Schreck und in absoluter Verwunderung über geschehenes, War mein mutterherz in angst um die Familie. Statikprobleme etc kann man nicht immer sehen und dennoch ereilt so manches Heim ab und an ein Unglück.
Und, steht das alte Haus noch? Mich verwundert die Reaktion auch sehr! Vielleicht haette man es erstmal mit nem neuen Wecker versuchen sollen als mit ner neuen Wohnung!


melden

Mein laufender Wecker

23.02.2018 um 14:27
@Divinity75
@Alari

Natürlich erscheint es als völlig überzogen, wegen eines Weckers, der sich bewegte, auszuziehen.
Aber man weiß nicht, was passiert wäre, wenn @Divinity75 nicht umgezogen wäre...

Der Ort, an dem man wohnt, hat doch einen starken Einfluß auf das Leben.


melden

Mein laufender Wecker

23.02.2018 um 15:13
@Tajna

Du meinst so etwas wie: Der Weckerdämon hätte Besitz von ihr ergriffen und sie hätte die ganze Familie niedergemetzelt? Wie in Shining? Hm hm...


melden

Mein laufender Wecker

23.02.2018 um 15:24
oBARBIEoCUEo schrieb: Wie in Shining?
Da gibt es einen Weckerdämon?
Diese VT zu The Shining müsste man tatsächlich mal dazupacken. Unter all den andren absurden Thorien macht die sich bestimmt gut ^^

Wenn jemand sich nciht wohlfühlt und umzieht deren Sache. Bevor noch Kind und Kater auch drunter leiden dass Mama total verschreckt ist...

Wenn es jetzt allen gut geht ist doch prima, hat sich gelohnt, der Umzug :)


melden

Mein laufender Wecker

23.02.2018 um 15:38
@NeonMouse

Nein, nicht speziell der Weckerdämon, sondern überhaupt. :-D


melden

Mein laufender Wecker

23.02.2018 um 16:58
@oBARBIEoCUEo
oBARBIEoCUEo schrieb:Du meinst so etwas wie: Der Weckerdämon hätte Besitz von ihr ergriffen und sie hätte die ganze Familie niedergemetzelt?
Nein, das hab ich nicht gemeint.

Leider habe ich keine ausreichende Erfahrung mit Dämonen.
Aber nach dem, was man so hört, würde man sie durch einen Umzug wohl kaum loswerden?

Ich dachte, in Shining wäre es der Alkohol gewesen - und kein Dämon.


melden
Anzeige

Mein laufender Wecker

23.02.2018 um 17:14
@Tajna

Nein, da geht es doch um Besessenheit, an dessen Ende er seine Familie auslöschen will. Der Junge hat ja auch Horrorvisionen. Ich glaube er ist kein Alkoholiker. :-D


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Meine Vater...44 Beiträge