weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:21
@empty77
Keine Ahnung, woher Du diesen Unsinn hast. Schon Herodot schrieb, dass alleine der Aufweg der Großen Pyramide 10 Jahre gedauert hat.


melden
Anzeige
Kroemer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:21
@ Thawra

Nur eben so zu deiner persönlichen Info: Bauingenieure haben selbst gesagt, das man die Vermessung der Pyramiden heute mit Laser gerade mal eben so hin bekommt.

@ huetteldorfer

Wenn es tatsächlich dort Winkel von 90° gibt ist ja alles geklärt. In der Natur gibt es keinen 90° Winkel.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:22
ja diese winkel beweisen das es künstlich ist und es vor 12000 jahren menschen gab die metal bearbeitet haben trotz eiszeit hatten die metal, krass, wenn es die wirklich gibt...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:22
@Kroemer
Kroemer schrieb:Man merkt leider, das Du von Organisation nicht die geringste Ahnung hast und überhaupt keine Vorstellung darüber hast, was für ein personal überhaupt gebraucht worden wäre.
Vielleicht waren die Ägypter ja ein bisschen besser im Organisieren als der Betrieb, bei dem du arbeitest?
Kroemer schrieb:neben den Arbeitern, die diese Steine transporteiren und einbauen hätte es Tausende von Steinmetzen geben müssen, dazu Menschen die Nahrung anbauen, heranschaffen, Kleidung anfertigen, Werkzeuge herstellen, Steine transportieren, die Schiffe bauen usw.
... und? Das war kein Dorf, das die Dinger hingekriegt hat...
Kroemer schrieb:Bauingenieure haben selbst gesagt, das man die Vermessung der Pyramiden heute mit Laser gerade mal eben so hin bekommt.
Aha... Bullshit. Was 'mal so eben hinbekommt'? Was ist so unglaublich kompliziert daran?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:23
Wem es interessiert:

http://www.djurgardsvarvet.se/public/pdf/Ancylus.e.pdf

So sieht das gesamte Schiff von den OX aus.

Da kann man ja froh sein, dass das überhaupt schwimmt.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:24
@the_georg
Nö, freundlicherweise haben einige Schatzsucher Breschen in die Pyramiden gesprengt durch die man die Qualität des Kernmauerwerks begutachten kann, alle um 1840 herum. Da kann man erkennen, dass da teilweise Lücken zwischen den Steinen sind wo man seinen Arm reinstecken kann.

@Kroemer
Auch in der Natur gibts 90°-Winkel, speziell bei Kalkbrüchen. Siehe Yonaguni.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:24
@FrankD 20jahre bauzeit hab ich mit cheops pyramide verwechselt...
ich dachte immer die 3 pyramiden wurden in 20jahren gebaut, man eyy man kuckt zur hälfte tv und dann vergist man die hälfte wieder :D


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:26
ja aber die meinen doch metal winkel?!!!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:26
Wo liest du Metall?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:27
@Kroemer
Kroemer schrieb:selbst wenn man 100.000 Arbeiter nur für das Einbauen der Steine gehabt hätte - so ein Ingenieur das berechnet - hätten diese Arbeite jede Minute einen Block an seine Stelle bringen und einbauen müssen. Dann hätte man das Bauwerk in 25 Jahren erstellen können; der Haken ist nur, das man das ganze 24 Stunden am Tag hätte machen müssen.
Soso, das hat ein Ingenieur berechnet. Wo hat der seinen Abschluss gemacht - in Tuvalu? Hast du mal berechnet, wie viele Steine das macht?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:30
@Kroemer
Auf meiner redlichen Heimseite habe ich dazu ein paar Betrachtungen angestellt... Kannst gerne mal reinschauen, ab hier:
http://doernenburg.alien.de/arch/bau/bau_00.php


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:30
@huetteldorfer na ein 90grad winkel ist für mich das hier...
21ntFehPnCL


melden
Kroemer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:32
@ Thawra
Thawra schrieb:Tja, reingefallen. Ich hab genug Ahnung vom Thema. Hier bist eher du derjenige, der irgendwie ein Problem hat. Wieso bitte müsste man denn unbedingt einen Kran verwenden? Haben die Ägypter auch nicht getan...
Ich bin reingefallen, auf was denn bitteschön? Du hast Ahnung vom Thema - und warum weißt Du dann so vieles gar nicht?
Thawra schrieb:... und? Das war kein Dorf, das die Dinger hingekriegt hat...
Du bist ein wirklich lustiges Kerlchen, schade nur das Du keinen blassen Schimmer hast, wie groß die Bevölkerung zu dem Zeitpunkt in Ägypten war.
Thawra schrieb:Aha... Bullshit. Was 'mal so eben hinbekommt'? Was ist so unglaublich kompliziert daran?
Na komm, sei ehrlich, von was hast Du wirklich Ahnung? Du bist hier am Trommeln ohne Ende, weißt nicht annähernd etwas und erklärst das andere keine Ahnung haben. Du bist schon ein toller Hecht, ehrlich.

Selten so gelacht; Du solltest vielleicht doch mal Bücher lesen udn nicht einfach nur etwas sagen udn hoffen, dabei einen Treffer zu landen. In anderen Foren nennt man Leute wie Dich Troll. Bist Du ein Troll?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:33
Wie viel hier an wirr war Interpretiert wird verrückt.wartet ab was passiert vlt ist es ja nur ein großer Stein.Die paar Bilder sagen einem rein GARNICHTS.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:33
wenn die taucher fotos zeigen würden die beweisen das es künstlich is dieser felsen dann dürften die doch garnicht mehr dort arbeiten weil es unter denkmalschutz steht, bzw es ist historisch wertvoll...vieleicht zeigen die deswegen nix weil die erstmal alles abgrassen müssen...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:35
@Kroemer

Es lohnt sich gar nicht, auf deine Texte einzugehen, weil du hier am Laufmeter Blödsinn erzählst. Wie zum Beispiel, dass man für einen Nachbau einen Kran benötigen würde....
Kroemer schrieb:Na komm, sei ehrlich, von was hast Du wirklich Ahnung?
Zum Beispiel von Vermessung. Und du? Wovon hast du eine Ahnung? Vom Rechnen ja offensichtlich nicht, wie das Beispiel oben zeigt. Das ist ja schon eher peinlich.
Kroemer schrieb:schade nur das Du keinen blassen Schimmer hast, wie groß die Bevölkerung zu dem Zeitpunkt in Ägypten war.
Na, wie gross war sie? 200 Leute?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:35
Die Kanten aus Stein könnten ja genauso 90 Grad sein.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:36
Wichtig wäre einfach in das innere zu blicken. Das ist am meisten interessant.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:36
ey leute hahah :D wir sind morgen auf seite 2000 und dann reden wir aber wieder über den felsen ok :P


melden
Anzeige
Kroemer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 01:38
@ FrankD

Da widerspreche ich, denn es gibt in der Natur ganz sicher keinen statischen Winkel von 90°


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden