weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:33
Wir dürfen nicht vergessen, das auch noch das Thema " erhöhte Strahlenwerte " im Raum steht...das wurde irgendwie in letzter Zeit gar nicht mehr erwähnt hier...


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:33
Schwarzblut schrieb:Wir dürfen nicht vergessen, das auch noch das Thema " erhöhte Strahlenwerte " im Raum steht...das wurde irgendwie in letzter Zeit gar nicht mehr erwähnt hier...
Wie sicher ist das? Von welcher Quelle stammt das?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:34
@Schwarzblut

stimmt, habe ich auch noch ständig im Hinterkopf

@CB

wurde alles bereits hier gepostet...ja es stammt aus offizieller Quelle,
als sie das Objekt zum ersten Mal gesichtet haben


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:37
Vielleicht ist das Ding ja ein Stöpsel :D wenn man ihn zieht fließt des Wasser in die hohle Erde ^^ Oder es ist ein geheimes Endlager oder es kommt womöglich doch vom Himmel ^^


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:38
@Zwiebelhex

Es kann sich nur um einen Stöpsel handeln.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:40
@Zwiebelhex
Zum Thema Endlager grad auf Wikipedia gelesen:

"Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden in der Ostsee große Mengen Munition, darunter auch Giftgasmunition, entsorgt. Vor allem von phosphorhaltiger Munition geht nach wie vor eine große Gefahr aus. Bernsteinfarbene Phosphorklumpen entzünden sich nach dem Trocknen schon bei 34 °C, brennen dann mit einer Temperatur von 1300 °C und sind nur noch mit Sand zu löschen. Seit Ende des Zweiten Weltkriegs sind laut offiziellen Aufzeichnungen 168 Menschen durch Munitionsreste in der Ostsee zu Tode gekommen, 250 trugen Verletzungen davon. Dänemark veröffentlichte eine Studie mit weitaus höheren Verletzungszahlen. So sollen jährlich 20 Menschen Unfälle mit Munitionsresten erleiden, die meisten von ihnen sind Fischer.[14][15][16] Der schwedische Sender Sveriges Television veröffentlichte 2009 Berichte über die Verklappung von chemischen Kampfstoffen und radioaktiven Abfällen der sowjetischen Marine vor Gotland in den Jahren 1989 bis 1992. Diese stammten von der Marinebasis Karosta im heutigen Lettland."

Quelle: Wikipedia: Ostsee#Entstehung

Edit: Wäre nicht schön, aber ne Erklärung


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:41
RNI schrieb:wurde alles bereits hier gepostet
Mag sein, aber hier wird so viel gepostet, wenn man nicht ständig im Forum ist und keine 10 Seiten anschließend lesen will kriegt man leider nicht alles wichtige mit.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:41
@RNI XD

@LordThanor Wow und dabei habe ich es nur halb-ernt gemeint


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:42
@LordThanor
Nur eine weitere Spekulation. Abwarten und hoffen ;)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:43
@LordThanor

Klingt sogar plausibel. Die haben einfach eine große Munitionskiste/depot versenkt.
Wäre nicht aus Gestein und würde eventuell auch erhöhte Strahlungswerte erklären. Vielleicht auch die Schleifspuren.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:43
@CB
Mit einem Durchmesser von ca 60 Metern?
Klingt für mich weniger plausibel.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:45
Wieso, halt großes Depot. Haben das einfach hinten an ein Kreuzer oder so dran gehängt und dann das Stahlseil gekappt.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:46
@CB
@warsheep
@Zwiebelhex

...und wäre der wohl größte [bekannt gewordene] Skandal der letzten jahre.

@skep
60 Meter halte ich für durchaus möglich... da wurden ja nicht nur zwei alte Farräder versenkt, sonder Mengen von Industrie/Militär/sonstwas-Müll.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:46
Erst recht nicht vergleichsweise so nahe an der Küste...80 Km ist nicht viel...bzw 80 Km von Stockholm soll der Fundort sein.

Wäre aber möglich.

By the Way, also das Video von Conrebbi ist echt interessant, da wird auch mal Bornholm erwähnt im Zusammenhang mit Menschen im Wasser...

Ich glaub immer weniger an einen " PR Gag " sondern das die wirklich was " myteriöses " gefunden haben...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:48
Munitionskiste in dieser Größe,mit diesem Aussehen?
Nicht euer Ernst,oder?
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=l2HT21s5NA0


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:49
CB schrieb:Wieso, halt großes Depot
eher unwahrscheinlich


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:49
@Schwarzblut
Diese "Doku" ist keine.

Hier ein Zitat von der offiziellen Seite. (http://press.discovery.com/ekits/monster-week-mermaids/press-release.html)

"The film is science fiction, using science as a springboard into imagination and centering the story on the following real-world events:

In the early 1990s, the US Navy began a series of covert sonar tests, which were linked to mass die-offs of whales, which washed up on beaches throughout the world. For years, the Navy denied they were responsible for these beachings.
In 1997, scientists at the National Oceanic Atmospheric Administration (NOAA) recorded a mysterious sound (called “The Bloop”) in the deep Pacific, which was thought to be organic in nature. It has never been identified.

These are facts."

Also, es gab Massenstrandungen nach Sonartests und der "Bloop" wurde aufgezeichnet, alles ander ist fiktion, ich vermute auch stark, dass die diversen Doktoren keine sind.

Echt fragwürdig sowas.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:50
@CB
Bisschen viel Aufwand oder ? Die Amerikaner haben doch auch hunderte bomben einfach versenkt, wozu also extra ein "Depot" bauen ?

@Schwarzblut
Denke du bist ein wenig voreilig. Ein PR Gag ist garnicht so unrealistisch, vielleicht wollen die wirklich einfach nur Werbung für einen Film machen, der wahrscheinlich auch noch am 21.12.12 erscheint.


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

12.06.2012 um 14:50
@andreasko

Wahrscheinlicher wie ein Ufo ;-)


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden