Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.426 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 01:03
@Primpfmümpf kuck die seite is krass http://www.titansalvage.com/


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 01:04
@empty77

Wäre es praktisch möglich das Teil in der Ostsee so zu bergen?

Den Stein :D ...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 01:12
@Primpfmümpf

Our Mission

To be a global leader in the markets of salvage, wreck removal and maritime emergency response by providing world-class services that ensure long-term company durability while ensuring the safety of our people, the public, and the environment.

da steht das sie marktführer in recyclin, zerstören und seerettung sind.

wenn einer den feslten bergen kann dann die...


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 01:13
hehe klingt geil.

Die sollten das Teil einfach bergen ud ausstellen. Da unten sieht man ja kaum was


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 01:22
ja ein ufo und uns zeit man steine


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 01:28
zu den Forschungsschiffen habe ich heute auch schon nachgelesen :

Meridian (Schiff)
Meridian
Schiffsdaten
Flagge Gibraltar Gibraltar
Schiffstyp Forschungsschiff
Rufzeichen ZDJC9
Heimathafen Gibraltar
Eigner FUGRO OSAE GmbH, Bremen
Bauwerft Damen Shipyards Hardinxveld, Hardinxveld-Giessendam
Stapellauf 16. August 2003
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
42,35 m (Lüa)
Breite 10,34 m
Tiefgang max. 1,4 m
Vermessung 360 BRZ / 108 NRZ
Besatzung 6 Personen
Maschine
Maschine 2 × MAN-Dieselmotor
Maschinen-
leistung 824 kW (1.120 PS)
Geschwindigkeit max. 15 kn (28 km/h)
Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 10 Wissenschaftler
Die Meridian ist ein deutsches, unter der Flagge Gibraltars betriebenes, Forschungsschiff, das als Katamaran gebaut ist. Das Schiff gehört dem zu Fugro gehörenden Bremer Unternehmen FUGRO OSAE GmbH (ehemals OSAE Offshore Survey and Engineering Gesellschaft für Seevermessung mbH). Gebaut wurde die „Meridian“ 2003 unter der Baunummer 1548 auf der Damen Schiffswerft im niederländischen Hardinxveld-Giessendam. Die Kiellegung fand am 21. November 2002, der Stapellauf am 16. August 2003 statt. Die Fertigstellung erfolgte am 17. Oktober, die Ablieferung Ende 2003. Das Schiff wurde Anfang 2007 auf der Fr. Fassmer-Werft in Berne-Motzen um circa sieben Meter von vorher 35,25 m auf jetzt 42,35 m verlängert.
Für die Forschungsarbeiten befinden sich drei Labore an Bord des Schiffe. Das Schiff verfügt über mehrere Sonar- und Echolotsysteme. An Deck befinden sich zwei Krane (darunter ein 13-t-Ausleger) und ein Heckgalgen für bis zu 6 t Last. Weiterhin verfügt das Schiff über drei Stellplätze für 20 Fuß-Container.

tfdj3pab.jpg 22 20title 22Kostenlos 20Bi

mit Route
......
die Meridian gehört zum Unternehmen Fugro die den Eu Auftrag über die Ostsee übernommen haben
http://www.fosae.de/news0411.htm


finde da nichts ungewöhnliches


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 01:38
@aschenbecher

Naja, weil ich las par Seite zuvor dass gerade dort momentan durch das Vermessen der Ostsee viele Schiffe sind.

...

Vielleicht liegt das UFO auf dem Kopf und deshalb die Wulzt.

Und dehalb auch die beiden auscherungen die aber nur "unten" sind. Die Oberflache des Oberen teils ist in dem Boden


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 01:52
Es kann kein Ufo sein , das währe schon längst heimlich geborgen worden (fände ich auch besser so als das ein paar Schatztaucher mit nen Hammer draufhauen....) .

Wenn eins dort wahr dann haben die jetzt irgendeine Geschichte daraus gemacht und evtl. nen paar Steine als Ersatz zurückgelassen ...oder einfach ne andere Stelle mit interessanten Steinen ausgesucht.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 01:55
Ja dann wars ein UFO :D

Zum letzten Satz... also so sehe ich das auch


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 02:04
Außerirdische Technologie gehört in den Händen von Profis ..meine Meinung...
was passiert wohl wenn die Außerirdischen erfahren das wir nen Schiff von denen gefunden haben ?
Vorausgesetzt die haben es nie Vermisst (was auch unwahrscheinlich ist ...)
Ich würde das auch erstmal verheimlichen und vorsichtig Untersuchen ....bis ich mithalten kann , Waffen usw ...

naja mal so reingeworfen ..
:-)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 05:35
aschenbecher schrieb:was passiert wohl wenn die Außerirdischen erfahren das wir nen Schiff von denen gefunden haben ?
Nun ich hoffe die lernen dann erst einmal wie man ne einfach plumpe und einfach Landung hinlegt ohne dabei im Meer zu versenken :)

üben und noch mehr üben :)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 09:06
Primpfmümpf schrieb:und wird deshalb in einem ganzen Stück an Land gezogen..
solche kräftigen maschinen gibt es nicht um es an land zu ziehen...das leck wird verschlossen,wasser rausgepumpt,dann richtet es sich von selbst wieder auf und kann weggeschleppt werden...

Das Ostseeobjekt kann man nicht in einem stück bergen...viel zu schwer


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 09:11
@Primpfmümpf egal um was es da geht, titanen sind die ersten und reinsten götter, alles was danach kamm waren müschwesen, teils gemischt mit menschen...titanen können die ersten aliens sein die hier her kammen, wer weiss was die dort vergraben haben...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 09:14
@rumpelstilzche ja das mit dem "die fliegen millarden kilomenter, und stürzen hier ab" is von harald lesch, aber der weiss auch nicht alles, vieleicht kennen sie sich nicht mit dr atmosphere aus, wir haben vieleicht eine andere als die auf ihren planeten, darum der absturz, sber ich denke dann würde die schleifspur viel länger sein und das ding würde auch nicht so grade da liegen..


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 09:33
Also falls das echt ein Ufo sein sollte, wer sagt den das die überhaut abgestürzt sind, vllt wollten sie ja da landen, ein besseres Versteck als unter Wasser gibts ja kaum;-)


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 09:49
@empty77

Woher hast du das mit den Titanen. In welcher Region waren es die ersten Götter und ab wann?

Für mich gibt es keine "ersten" Götter.

Es sei es gab ab dem Urknall erst wenige Zellen aus denen sich dann alles universelle Leben entwickelt hat. Dann waren diese die ersten Götter. Denn sie schufen ja.

So waren unsere Götter nicht die "ersten" sondern die einzigen die uns Schufen. Bzw andere oder mit ihnen die Erde schufen.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 10:01
@Primpfmümpf

Die Vorstellung von den Titanen stammt aus der griechischen Mythologie. Allerdings wird das jetzt mehr und mehr offtopic; ich halte es für sehr an den Haaren herbeigezogen, aus der Verwendung des Namens "Titan" in der Firmenbezeichnung irgendwas ableiten zu wollen. Dann müßte die Titan AG aus Australien ja für die Dekontaminierung des UFO zuständig sein, bevor die Titan GmbH aus Gladbach sie wieder zusammenschrauben darf.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 10:05
@geeky

Ja das war meinerseits auch etwas an den Haaren herbeigezogen. Aber zum Spekulieren reichts.


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.06.2012 um 10:06
@geeky warum nicht? is doch kla das sie sich einen zutrefenden namen geben...


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden