weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 16:42
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Welche Löcher und Kanten ?
Wer und wo, hat Winkel gemessen ?
Desmo, also ehrlich...du weisst doch das es in der Natur uuuuunmöglich natürliche Löcher und Kanten gibt....tststs....

ufo-hoodoo


melden
Anzeige
kurzvorbei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:08
Kyu schrieb:Hier nun die von NTV ausgestrahlte Folge in Deutsch wo es um die Die "Anomalie in der Ostsee" ("Baltic Anomaly") geht: http://www.qicknews.de/Forum/viewtopic.php?f=10&t=189&p=13659#p13659 (

Spurensuche am Meeresgrund: Der Sensations-Fund)
Geile Doku, die endlich zweifelsfrei die Existenz von Vril-Flugscheiben beweißt!

SChön, das Schwarzseher und Pseudoskeptiker mit solchen Aussagen nun endgültig bloßgestellt und ewig blamiert sind:
Ich hab' ja schon erwähnt, dass mich die ganze Sache sehr an das Cadborosaurus Desaster beim Discovery Channel erinnert. Mich würde es nicht wundern, wenn die ganze Sache sehr ähnlich ablaufen würde:

In ein paar Tagen kommen die OX Typen wieder an Land und erzählen etwas davon, dass sie sensationelle Aufnahmen gemacht haben, aber dass diese, wegen eines Exklusivvertrages mit Titan erst in der TV-Doku veröffentlicht werden.
Diese ist dann ein "scripted reality"-Schinken, ähnlich wie "Alaskan Monster Hunt", in dem viel von den Arbeiten der OX-Crew gezeigt wird, garniert mit einigen wenigen Minuten schlecht zu deutender Aufnahmen. Als Fazit heißt es dann, dass da noch mehr aufgeklärt werden muss.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:23
@kurzvorbei
???
was beweißt denn diese Doku ?


melden
kurzvorbei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:31
@Dr.Cooper
Das es mehr zwischen Himmel und Erde gibt natürlich!!!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:32
kurzvorbei schrieb:Geile Doku, die endlich zweifelsfrei die Existenz von Vril-Flugscheiben beweißt!

SChön, das Schwarzseher und Pseudoskeptiker mit solchen Aussagen nun endgültig bloßgestellt und ewig blamiert sind:
Nur zum besseren Verständnis:

Das meinst du scherzhaft, gell?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:34
@kurzvorbei
Wo in der Dokumentation liegen Beweise vor, die, die Existenz von Vril-Flugscheiben bekräftigen?
haben wir die selbe Doku geschaut?


melden
kurzvorbei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:35
@amsivarier
Ich wende mich hier gegen solche destruktiven Menschen, die schon als der Thread jung war versuchten, die ganze Thematik zu zerreden.

Schau dir einfach mal an, wie in dem Zitat die Doku schon vor zwei Jahren mies geredet wurde und wie geil sie dann letztendlich doch wurde!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:40
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Welche Löcher und Kanten ?
Wer und wo, hat Winkel gemessen ?
Nun, da ich davon ausgehe, dass Du die Doku gesehen respektive den Thread verfolgt hast, verstehe ich nicht genau, worauf Deine Frage abzielt? Du wirst doch genau wissen, was ich meine.

Vermutlich wird nur auf eine Antwort von mir gewartet, um diese auseinanderzunehmen? Ist okay für mich. Denn dafür bin ich ja hier. Ich diskutiere gerne über die Informationen, die ich zu einem Thema erhalten habe oder finden kann.

Ich meine natürlich folgende Kanten und Löcher:

1

2

Genau gemessen hat da sicherlich niemand was unter Wasser auf 90m Tiefe. Die Aufnahmen finde ich aber trotzdem interessant. Darf ich?

@amsivarier
amsivarier schrieb:Desmo, also ehrlich...du weisst doch das es in der Natur uuuuunmöglich natürliche Löcher und Kanten gibt....tststs....
Und was sollte dieser Kommentar? Witzig sein? Sarkasmus? Vermeintliche Unterstützung für Desmocorse, der diese sicherlich nicht benötigt?

Ich wüsste nicht, dass ich mit auch nur einer Silbe irgendwelche Theorien vom Stapel gelassen hätte. Weder behaupte ich, dass es von Menschen gemacht wurde, noch dass es nicht natürlich wäre. Ich sage lediglich und zum wiederholten Male, dass ich es interessant finde. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:42
Besucher0815 schrieb:Und was sollte dieser Kommentar? Witzig sein? Sarkasmus? Vermeintliche Unterstützung für Desmocorse, der diese sicherlich nicht benötigt?
Ach, ab und zu machen der kleine Desmo und ich kleinere Scherzchen.


melden
kurzvorbei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:43
@Besucher0815
Gerade diese seltsame Netz- oder Gitterstruktur, die über der Anomalie liegt kann doch nicht natürlichen Ursprungs sein.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:43
@amsivarier
Das sei euch gegönnt. Wäre halt schön, wenn es mehr zum Thema beitragen würde.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:53
@kurzvorbei

Welche Netz- oder Gitterstruktur meinst Du?

Letztlich darf man bei den Aufnahmen natürlich nicht vergessen, dass es keine Filmaufnahmen sind, sondern "nur" BlueView-Aufzeichnungen. Aber die Qualität dieser Technik ist schon beeindruckend, wie man auf deren Homepage auch gut gezeigt bekommt:

http://www.blueview.com/

Das was da auf dem Monitor in der Dokur abgebildet wird, sollte demnach der Realität schon recht nahe kommen. Wie es zustande kam, kann ich natürlich nicht beurteilen. Und wenn es natürlich entstanden ist, so verliert es dadurch für mich dennoch nicht einen Prozentpunkt an Faszination.


melden
kurzvorbei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:55
@Besucher0815
Diese seltsame Struktur auf den Sonarbildern. Sieht so aus, als wenn da so eine Art Netz über dem ganzen Gebilde liegt. Ist doch recht augenfällig


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 17:57
Ich sehe keine Netzstruktur. Es sein denn, Du meinst die Linien des BluViews und möchtest ebenfalls nur witzig sein.


melden
kurzvorbei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.04.2014 um 18:00
@Besucher0815
Besucher0815 schrieb:Es sein denn, Du meinst die Linien des BluViews und möchtest ebenfalls nur witzig sein.
Kannst du das auch auf Deutsch schreiben? Hab keine Ahnung was du damit meinst.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

14.04.2014 um 23:09
Besucher 0815 schrieb:
Besucher0815 schrieb:Auch die vermeintliche Schneise durch die Erhebung mit der darauf folgenden Schleifspur (so es denn solche sind), finde ich sehr imposant.
Die "Schleifspur" ist in Wirklichkeit eine der Schwachpunkte des ganzen Szenarios. Wenn ein abstürzendes Objekt von schräg oben durch das Wasser bricht, eine Erhebung durchschlägt und dann über den Meeresboden gleitet bis es für immer zum Stehen kommt, so wird es auf den letzten paar hundert Metern der Fahrt einen immer tieferen Graben in den Meeresgrund schlagen und vor sich eine "Bugwelle" von Meeressedimenten herschieben. Am Ende des Szenarios steckt es dann mit der Vorderseite in diesem Sedimentberg und die Rückseite schaut heraus.
So, und jetzt schaut Euch mal die 3D-Darstellung der Sonaraufnahme an (im Film ab 40.05). Wir sehen zuerst den gespaltenen Berg, aber dann statt des Grabens eine Erhebung, eine Art Damm (die Schatzsucher nennen sie "Rampe") und das Objekt liegt nicht halbvergraben im Dreck, sondern es ragt mit der Vorderfront daraus hervor (40.34) und der Dreck liegt eher hinter dem Objekt.
Das heißt: Es ist genau umgekehrt, als es nach einem Absturzszenario sein müsste.
Jetzt fragt mich nicht, welche Schlüsse man daraua ziehen kann, ich bin nur ein kritischer Beobachter, der sich seine Gedanken macht, aber eines ist für mich klar: So wie dargestellt (Absturz eines Objektes aus dem Weltraum) kann es nicht gewesen sein. Der Befund (das was man sieht) ist ein anderer.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.04.2014 um 00:25
@Lupo1954,

diese Aussage trifft sicherlich für einen dicken Gesteinsbrocken aus dem Weltall zu, der sich auf die Erde verirrt hat.

Für ein von Menschen erbautes Gerät hätte ich da schon Zweifel und die UFO-Jünger kannst Du damit sicherlich gar nicht überzeugen.

Wenn man in der Lage ist, sich mit hoher Geschwindigkeit durchs All zu steuern, dann sollte die Möglichkeit sich durch Materie zu bewegen keine Schwierigkeit bedeuten. Anderenfalls würde jeder noch so kleine Brocken, im Weg der Reise, zur Katastrophe führen.


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.04.2014 um 00:53
@Lupo1954
Ich meine ja immer noch, dass diese "Schleifspur" von der Meeresströmung kommt. Die Spur ist direkt hinter dem Objekt auch schmaler als weiter hinten und das deutet ganz klar auf Strömung hin!
sowas kann man sehr schön in Flüssen beobachten!

Für ganz natürlich halte ich dieses Objekt aber nicht. Ich denke, das ist irgende ne alte Stätte oder auch nur ein bearbeiteter großer Stein aus der Steinzeit! Vielleicht ist es eine Grabstätte!
Bei mir in der Nähe gibt es das "Pestruper Gräberfeld". Da gibt es ein großes Massengrab in einer Höhle, die kleine rechteckige Öffnungen hat. Es könnte sich bei den Löchern und Kanten in der Ostseeanomalie genau um solche Eingänge zu einer Grabstätte handeln!


melden
DvOnSiNnEn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.04.2014 um 01:37
Das liegt Weihnachten noch und niemand weiß, was es ist. Weil es nämlich gar nicht da ist ;-)


melden
Anzeige
IceManX
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.04.2014 um 02:01
@DvOnSiNnEn

sagt wer?

Meiner Meinung nach ist da jetzt jemand anderes am suchen. Jemand, der nicht möchte, dass der normale Bürger bestimmte Dinge mitbekommt. Das war eine gezielte Manipulation der Medien


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden