weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 18:56
@Besucher0815

Nun ja, die Formation scheint aber da zu sein,
und ist wohl nicht künstlichen Ursprungs, nehme ich an.

Falls doch, würde ich am ehesten auf Überreste aus
dem WKII tippen.


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:09
schelm1 schrieb:Tja, jetzt liegen die Koordinaten offen dar.

Ob jetzt ein Schatzsucher-Boom ausbricht ???
Gewiss werden einige Mutige nun ihr Glück versuchen. Hoffen wir mal, dass sich keiner dabei übernimmt und ins Gras beißt...

mfg
Eye


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:11
@inci2
inci2 schrieb:Falls doch, würde ich am ehesten auf Überreste aus
dem WKII tippen.
Für Überreste wie Geschützinseln etc, also eine Festinstallation, ist es zu tief. Ein Wrack ist es auch nicht. Davon gibt es jedoch in der Ostsee mehr als genug.

mfg
Eye


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:22
@PrivateEye

Dann muss es wohl doch natürlichen Ursprungs sein.

Kann es sein, daß so etwas über Jahrzehnte (oder länger)
hinweg durch Auffaltung des Meeresbodens entstehen kann?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:24
@inci2
inci2 schrieb:Nun ja, die Formation scheint aber da zu sein
Na eben, das meine ich doch damit :) Die Tatsache der Existenz scheint ja (jetzt, wo sie wieder wahrscheinlicher wird) schon interessant genug zu sein. Was auch immer es ist oder wahr, es steckt ja immerhin eine Geschichte dahinter.
inci2 schrieb:Dann muss es wohl doch natürlichen Ursprungs sein.

Kann es sein, daß so etwas über Jahrzehnte (oder länger)
hinweg durch Auffaltung des Meeresbodens entstehen kann?
Und schon hast Du Dich angesteckt und spekulierst mit ;)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:29
@Besucher0815

Angesteckt wäre jetzt etwas übertrieben.
Neugierig interessiert trifft es eher.

Ich meine, wenn neue Inseln (wie derzeit in Japan)
durch Vulkanausbrüche entstehen können, warum nicht
auch Auffaltungen am Meeresboden?

Auch wenn das vielleicht nicht der richtige Begriff dafür ist.

Jedenfalls hat es mit dem hier gezeigten Objekt

Beitrag von nummer_7, Seite 509

nicht wirklich Ähnlichkeit....


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:37
@inci2
inci2 schrieb:Angesteckt wäre jetzt etwas übertrieben.
Neugierig interessiert trifft es eher.
Man kann es nennen wie man will. Zumindest bist Du interessiert. Und nicht mehr und nicht weniger sind die meisten anderen die hier mitschreiben ja auch nur.
Jedenfalls hat es mit dem hier gezeigten Objekt

(...)

nicht wirklich Ähnlichkeit....
Bei den Animationen in dem Video handelt es sich ja auch um Zeichnungen, die nach freien Vorstellungen erstellt wurden. Wo die Struktur der Oberfläche tatsächlich aussieht, ist auf dem zuletzt geposteten Sonarbild nicht zu erkennen. Es sollen wohl verschiedene Vertiefungen und Erhebungen auf dem Objekt selbst vorhanden sein. Wie das aber genau aussieht, ist (soweit ich weiß) noch nicht so wirklich bekannt. Das ursprüngliche Sonarbild vom EP scheint da mehr zu zeigen.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:40
@inci2
@Besucher0815

Warum sollte es nicht so entstanden sein? Zudem ist die Ostsee ja relativ flach im Vergleich mit den Ozeanen. Auch die Vermutung, es könnte eine Art Überrest der letzten Eiszeit sein hat was.

Das einzige verwirrende für mich, ist dieser angebliche Eisenring. Könnte natürlich ein ganz normaler Rest einer Ausspülung/Abschleifung sein.

Das Problem ist halt, man sieht es selber nicht, wird auch viel Geheimniskrämerei drum gemacht. Meiner Meinung nach sollten mal ein paar Gesteinsproben entnommen und analysiert werden. Und die Lage/Tiefe etc wären interessant. Gibt es dort viel/konstante Strömung etc? Wie sieht die weitere Umgebung aus? Viele Fragen... :D

Bei dem letzten Video war die Sicht sehr gut. Für die Ostsee jedenfalls. Auch erstaunlich wenig bis kein Sediment aufgewirbelt, obwohl die beiden Taucher ja nahezu am Boden langerobbt sind. Ich habe da ganz andere Erfahrungen gemacht. Waren viele Quallen, Algen, sehr grün und schlecht das Wasser. Kommt natürlich auch auf die Jahreszeit an. Je kälter, desto besser die Sicht.

Zum Vergleich mal ein Wracktauchgang an der Heweliusz. Dort war ich selber schon.



Wobei hier die Sicht relativ gut ist.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:41
Und bei dem Einstieg das Rote mit den Zahlen erinnerte mich eher an den Stützpfeiler eines Pontons als an einen Schiffsrumpf...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:48
@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Das einzige verwirrende für mich, ist dieser angebliche Eisenring.
Ich habe zuletzt nicht mehr alles von der Sache mitverfolgt, aber ich meine, dass da nie explizit die Rede von war, dass es sich bei dem letzten Video um die "Ostsee-Anomalie" handelte.
PrivateEye schrieb:Bei dem letzten Video war die Sicht sehr gut. Für die Ostsee jedenfalls.
Und genau das ließ ja eine Seite zuvor bereits durch z.B. @Lupo1954 berechtigte Zweifel aufkommen, dass die Aufnahmen bei der Struktur stattfanden. Es wird irgendwo anders gefilmt worden sein. Die tauchen ja überall rum. Das ist schließlich deren Job. Und die machen auch Videos von anderen Orten, bei denen sie aktiv sind. Da steht im Titel vom Video ja auch nur "OXT dives somewhere in the Baltic Sea".


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 19:51
@Besucher0815
Eben. Vermutungen über Vermutungen. Der TG war auch ziemlich zusammengeschnitten, also nicht konkret nachvollziehbar. ;)

Allerdings wäre das schon ein seltsames Hobby von denen. Der Spaß kostet. Und zwar ganz ordentlich!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 22:01
es gab immer mal Bilder von der X-Truppe,
über die spekuliert wurde.

Da war mal ein Bild, das sah aus wie ein Haus der Schlümpfe
(ist damals leider von den Mods gelöscht worden und ich finds bei mir grad auch nicht mehr)

..... und dann gab es Bilder über rechtwinklige Ecken !!
hab da noch eins gefunden.

Ich wette von Denen kommt noch mehr :D !! :D



tf8727a 376bad gag


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

07.05.2015 um 23:52
Die Position ist nichts neues. Auf einem der Videos des Teams wurde schon vor Jahren versehentlich ein Gerät abgefilmt, das an GPS angeschlossen war und die Koordinaten verraten hat.
Kann jemand mit Zugang zu Facebook bitte einmal die dort heruntergeladenen Sonarscan-Bilder kopieren und hier herunter laden? Vielen Dank im Voraus
Besucher0815 schrieb:Außerdem gibt es da wohl nun neue (unabhängige) Sonar-Scans
Sieht eher aus wie die Spitze einer größeren Formation.
inci2 schrieb:Ich sehe da nichts geheimnisvolles.
Wenn dieses Bild als erstes veröffentlicht worden wäre, hätte der ganze Wabou nicht stattgefunden.
Besucher0815 schrieb: Denn es gibt da in der Region, soweit ich das hier mitbekomme habe, sonst keine Erhebungen
Da sind üner zehntausende von Jahren Gletscher mit einer Stärke von mehreren Kilometern (!) hinweggezogen. Die haben alles glattgeschliffen. Das was in Norwegen und Schweden noch an Erhebungen vorhanden ist, ist außerordentlich hart (Granit oder ähnliches).
inci2 schrieb:Falls doch, würde ich am ehesten auf Überreste aus
dem WKII tippen.
Das ist ausführlich diskutiert worden. Ergebnis: Unwahrscheinlich, aber nicht auszuschließen.
inci2 schrieb:Kann es sein, daß so etwas über Jahrzehnte (oder länger)
hinweg durch Auffaltung des Meeresbodens entstehen kann?
Definitiv nein. Geologisch ist die Gegend eine "tote Ecke". Kein Vulkanismus, keine Erdbeben, keine Plattentektonik und das schon seit vielen Millionen Jahren.
PrivateEye schrieb:Meiner Meinung nach sollten mal ein paar Gesteinsproben entnommen und analysiert werden
Das ist passiert. Die Ergebnisse sind auf der Ocean-Explorer-Seite veröffentlicht und hier besprochen worden. Es handelte sich um "Gestein mit einem hohen Eisenanteil". Was immer das zu bedeuten hat...
schelm1 schrieb: und dann gab es Bilder über rechtwinklige Ecken
Ja die gab es. Komisch nur das auf dem neuesten Scan davon so gar nichts zu sehen ist...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

08.05.2015 um 00:05
schelm1 schrieb:und dann gab es Bilder über rechtwinklige Ecken
Lupo1954 schrieb: Ja die gab es. Komisch nur das auf dem neuesten Scan davon so gar nichts zu sehen ist...
Und selbst wenn dem so wäre, was wäre dann so besonders daran?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

09.05.2015 um 19:40
@Lupo1954
Ok. Nichts genaueres dazu? Ich kenne mich allerdings auch nicht mit sowas aus. Wenn es also Daten dazu gibt, sollten wir vielleicht einmal @FrankD dazu fragen. Ist zwar nur die Ostsee und nicht Ägypten, aber in solchen Sachen sollte er schlichtweg einer der kompetentesten sein hier. Und fragen kann man ja mal. ;)

mfg
Eye


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

09.05.2015 um 20:08
@Lupo1954
Granit ist z.B. ein Gestein mit hohem Eisenanteil :) Magnetit und Biotit (bis 40%)
Granit ist auch hart, und ein Buckel könnte die Gletscher überstanden haben...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

09.05.2015 um 20:25
@FrankD
Müsste man sich nur mal kundig machen, ob so etwas an der angeblichen Lokation auch vorkommt, oder?

http://www.oceanexplorer.se/

Allerdings kommt mir die HP doch sehr kommerziell vor. Der Eindruck: "Mittel zum Zweck" drängt sich mir da unbewusst auf.

mfg
Eye


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.05.2015 um 20:30
@PrivateEye
Schweden ist extrem viel Granit...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

11.05.2015 um 17:08
@FrankD
Nun, es sind ja auch Schweden. ;) Also vielleicht doch eher was vor der eigenen Haustür?

mfg
Eye


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

11.05.2015 um 17:09
@Lupo1954
Die GPS Daten wären nicht schlecht, sollte man auch über GoogleMaps oder so nutzen können. FB habe ich leider nicht.

mfg
Eye


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden