weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:43
@poipoi

Warum hatte die Drohne keine Selbstzerstörung?


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:43
@Pan_narrans
manchmal fehlt mir hier so ein "gefällt mir" Knopf wie bei facebook... ^^


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:43
@poipoi, dann bleibt nur zu hoffen, das die Aliens nicht so drauf sind wie die USA und drohen ein Land platt zu machen nur weil von den Amis ne Drohne dort nieder ging ;)

Wenn nun wieder über ein abestürztes UFO spekuliert wird, muss es nichtmal auf der Erde beschädigt worden sein, vll ein Mikrometeoriet wärend der Reise durchs All das Dingen durchschlagen welches die Bordelektronik ausser Betrieb setzte und die Besatzung durch die dekrompression getötet wurde, das UFO also Führerlos auf die Erde in die Ostsee stürzte...alles möglich...


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:44
@streamliner
streamliner schrieb:Man muss sich das nur einmal überlegen. Da fliegt wer tausende Lichtjahre durchs All und stürzt dann auf der Erde ab, weil ihm eine Taube in das Triebwerk geflogen ist oder der Blitz eingeschlagen hat
Ich halte solche Aussagen für nicht tragbar und auch nicht wirklich hilfreich!
Wir fliegen auch ins All und waren sogar schon auf dem Mond, dennoch stürzen Flugzeuge ab.
Und überhaupt, was für ein Triebwerk?
Bei solchen Themen sollte man nicht den Fehler begehen und vom Menschlich-Technischen Aspekt ausgehen!
Lebewesen egal woher sind alle nicht unfehlbar und das wohl auch in technischer Hinsicht. Ganz gleich ob es sich um einen Absturz handelt sollte, so wissen wir doch gar nicht wieso und warum.
Wenn Du die Taube hier anführst, dann behaupte ich das schon im All zu Problemen gekommen ist und ein Absturz war nicht mehr zu verhindern . Was auch immer...
Und wie kommst Du auf Tausende von Lichtjahren? Woher Dein Wissen? "Kopfschüttel"
Sollte es wieder erwartend wirklich ein Raumschiff sein, dann kann man sich nach dem es bekannt wurde immer noch über das wieso und warum unterhalten.


Um es kurz zu machen....

...Ich würde solche Themen wie z.B UAP erst mal außen vor lassen!!


MFG


xpq101


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:44
@Schwarzblut
Schwarzblut schrieb:Andernfalls schwirrte hier doch die Kostenkalkulation rum, war da nicht auch die Crew + Kosten aufgelistet?
ja da steht leider nur das zum Personal selber :

4142e35f871e4c4ba7821e8


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:45
xpq101 schrieb:Wir fliegen auch ins All und waren sogar schon auf dem Mond
Da wäre ich mir nicht so sicher

:troll:


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:47
Zumal die Reise zum Mond kein Vergleich ist.

Wenn die Reise zu anderen Sternen so was ist wie Bahn fahren, dann ist die Reise zum Mond im Stuhl sitzen.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:49
@smokingun, hm, da wird also nur eine 10 Mann Crew kalkuliert, also kein Platz mehr für ein " Wissenschaftler "...bleibt nru zu klären in wie fern die noch jemanden an Land haben wo sie vll waren als sie am WE wieder anlegten...

Immerhin haben sie als " Partner " http://www.sealabs.se/ angegeben, wasmir schon danach aussieht, das sie Leute zur Hand haben, die befähigt sind, Proben wissenschaftlich zu analysieren...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:49
Der Nicht-Offizielle Bericht des Ostsee USO

Ein "Wikileaks Redoux" Ereignis, der dänischen Website, Nosecrets.org hat geschrieben Interview-Transkripte, Bilder und E-Mails besagen, dass sie beweisen, der Ocean Explorer Fund, war viel mehr, als was der Öffentlichkeit erzählt wurde , und dass eine multinationale Regierung bemüht sei, die wirklichen Informationen geheim zu halten.

Die veröffentlichten Dokumente, (angeblich von Daumen eines Forschungs-Mitglied eines schwedischen Beamten verdeckt), Detail eine offensichtliche und konzertierte Anstrengung, um die Daten aus öffentlichen Releases zu unterdrücken, aber es gibt die zusätzlichen Sonar-Bilder, das die schlimmsten Anzeichen sind. Nicht nur, dass sie zeigen, es gibt viel mehr zur Fundstelle, als erzählt wurde, sie zeigen aber auch, dass die öffentlich veröffentlichten Bild war nur ein Teil waren,abgeschnitten von den realen Sonardaten!
Das Ursprüngliche runde Objekt:

Die Arbeitsgruppe hat festgestellt, dass auf Bild eins. und c. zwei Stücke von einem Objekt gebrochen sind. Die Angabe der ursprünglichen Form würde anders gewesen sein, nicht die "Millennium Falcon"-Form, von den Medien lächerlich gemacht. Compter-Matching der beiden Stücke zeigen, dass sie zusammen passen könnten, und ihre Gesamtfläche würde fast 325 Meter im Durchmesser sein. Sie haben auch festgestellt, dass das "Skid-Pfad" rund 600 Meter, nicht die 1600 Fuß original erwähnt in den Medien war.
Ein langes röhrenförmigen Objekt:
Je länger und größer Bild b., Ist das geheimnisvollste Teil. Dabei erscheint es ca. 920 Meter lang und 205 Meter breit. Und hohl.
Natürliche, UFO, oder Fake

Ist es eine natürliche Bildung - falsch interpretiert von den Echolotwerte oder ein echtes UFO? Es gibt genug sowohl Mehrdeutigkeit und detailliert, eine Meinung zu bilden oder so, es kommt nur darauf an, wie Sie die Daten interpretieren, aber was klar ist, dass die Regierung schnell aufsprang und eine vollständige Veröffentlichung aller Daten einkassierte. Die eigentliche Frage ist warum?

Zwei Tage nachdem Nosecrets.org diese Daten veröffentlicht hatte, wurde die Website dunkel. Die Eigentümer der Website sagten das sie gehackt wurden, und ihre Server sauber gelöscht wurden, aber bisher waren sie nicht in der Lage, die Quelle des Hacks zu verfolgen. Es ist Ihnen auch nicht gelungen, alle ihre Server-Daten zu retten - oder die Original Laufwerke, die in einem Büro aufbewahrt wurden!!!
Quelle: deutschsprachrige Gruppe von The Ocean Explorer auf Facebook ( https://www.facebook.com/groups/249085638538233/ )
Zitatquelle:
https://www.facebook.com/groups/249085638538233/permalink/250191405094323/

Kann das jemanden bestätigen oder widerlegen? Ich habe keine Ahnung...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:52
@xpq101
Es fällt auf, wieviele angebliche UFO's schon auf diesem Planeten schon abgestürzt sind. Die Erde ist ja ein richtiger UFOfriedhof. ;)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:56
@daines...aber klar doch,ausgrechnet Wikileaks mal wieder...denenglaub ich eh nix, warte heute noch auf die Veröffentlichung welche ja die ganze Welt auf den Kopf stellen sollte...

Wikileaks wäre was wo sich z.B. Dr.Shrimp sich bis zum geht nimmer auslassen könnte ;)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:57
@Schwarzblut

zumindest haben sie weitere computer die daten schon an bord analysieren können gekauft .ich denke die neuen messungen wurden bereits vor den Tauchgängen da gemacht &analysiert und besprochen welche stelle da angetaucht werden soll und dann unten proben genommen.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 14:58
@deinas

selbst wenn dem so wäre wie in dem von Dir geposteten, dann hast Du auch gleich die Antwort mitgeliefert:
deinas schrieb:Ist es eine natürliche Bildung - falsch interpretiert von den Echolotwerte oder ein echtes UFO? Es gibt genug sowohl Mehrdeutigkeit und detailliert, eine Meinung zu bilden oder so, es kommt nur darauf an, wie Sie die Daten interpretieren, aber was klar ist, dass die Regierung schnell aufsprang und eine vollständige Veröffentlichung aller Daten einkassierte. Die eigentliche Frage ist warum?

Zwei Tage nachdem Nosecrets.org diese Daten veröffentlicht hatte, wurde die Website dunkel. Die Eigentümer der Website sagten das sie gehackt wurden, und ihre Server sauber gelöscht wurden, aber bisher waren sie nicht in der Lage, die Quelle des Hacks zu verfolgen. Es ist Ihnen auch nicht gelungen, alle ihre Server-Daten zu retten - oder die Original Laufwerke, die in einem Büro aufbewahrt wurden!!!
Sprich wir werden demnach niemals die Wahrheit erfahren ;)

@dandark

bislang haben wir aber nichts in der Hand ;)
Bin eigentlich soweit recht gut informiert.
Doch um die eventuell Dir die Luft zu nehmen, so ist das UFO Phänomen ein Reales Phänomen (5%). ;)

Das soll hier nun aber wohl nicht das Thema sein!!!


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 15:00
Die Domain "nosecrets.org" steht zum verkauf! Wie kann so eine Seite etwas veröffentlichen?
Kapier ich nicht ganz!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 15:03
@Mondläufer weils offensichtlich ne Fakemeldung ist...allein das Wikileaks mal wieder weiss was Sache ist...keine Ahnugn was die Leute beim Faken von Meldungen so toll dran finden, am Faken generell...


melden
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 15:06
Schwarzblut schrieb:weils offensichtlich ne Fakemeldung ist...allein das Wikileaks mal wieder weiss was Sache ist...keine Ahnugn was die Leute beim Faken von Meldungen so toll dran finden, am Faken generell...
Na, dann frag mal Ocean-X... ;-)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 15:08
@xpq101
Ich glaube auch an ausserirdische Spezien, ist eine frage der Warscheinlichkeit. Aber bis heute fehlt ein stichhaltiger Beweis, ob Sie auch schon hier waren. Wir reden hier von milliarden Sonnensystemen alleine in unserer Galaxie. Erkunde die zuerst einmal alle. Und da wir im äusseren Bereich von unserer Galaxie sind, werden wir auch nicht so schnell endeckt.


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 15:08
Ich flieg am 06. Juli nach Stockholm!
Wenn die bis dahin nichts veröffentlich haben oder alles nur verarsche ist, trete ich denen gerne im Namen aller hier zwischen die Beine :-)


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 15:09
@Schwarzblut
Schwarzblut schrieb:allein das Wikileaks mal wieder weiss was Sache ist...keine Ahnugn was die Leute beim Faken von Meldungen so toll dran finden, am Faken generell...
entschuldige bitte aber bislang kam da nur die einseitig Geschichte von Nosecrets.org ohne belege und dergleichen.
Wikileaks hat sich dazu soweit ich weiß nicht geäußert...wenn sie überhaupt etwas davon Wissen ;)


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 15:09
@-ich- schau mal, hier hasse nen tolles Forum wo du rumtrollen kannst bis es dir selbst zum Hals raushängt... http://www.licht-arbeiter.eu/viewforum.php?f=55


melden
75 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden