Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Ding, Agressiv
Sandy93
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

19.09.2011 um 23:34
Erstmal zu mir. Ich bin Sandy und seid heute neu hier. Angemeldet habe ich mich aus dem Grund das ich auch jetzt nach den neuesten Ereignissen keinen finde der mir glaubt. Also vllt könnt ihr mich helfen oder haltet mich nicht für bekloppt. Also dann die Sache ist folgende:
Vor ca.1-1 1/2 Jahren saßen meine Freundin Babsi ihr Freund Andi und unser Kumpel Timo gemeinsam auf dem Spielplatz der in meiner Straße liegt. Der Spielplatz liegt am Ende der Straße und grenzt direkt mit dem Waldanfang an. Also nun ja wir saßen auf dem Spielplatz genauer gesagt bei der Schaukel die direkt mit dem Waldanfang angrenzt. Als es anfing zu dämmern und etwas dunkler wurde wollten wir nachhause gehen. Babsi und ich standen also von den Schaukeln auf um uns gemeinsam mit den Jungs auf die Socken zu machen. Beim aufstehen haben wir in Richtung Straße geguckt. Also von der Schaukel bis zur Straße sind ca. 70 Meter und dazwischen sind 2 Spielgeräte und eine Treppe die zum Bach führt. Naja als wir Richtung Straße gesehen habe sahen wir wie von rechts etwas aus dem Gebüsch gerannt kam auf allen vieren. Ich habe aus Schreck kurz geschrien und da blieb das Ding stehen. Andi rief da wir dachten es sei vllt doch ein Mensch. Doch keine Reaktion. Das Ding richtete sich auf sah sich um und rannte dann wieder auf allen vieren nach links rüber die Treppe runter zum Bach und verschwand. Wir natürlich voller Angst liefen weg zu mir nachhause. Wir kamen also an der Stelle vorbei wo das Ding war doch nichts zu sehen und zu hören. Dazu ist zu sagen Andi und Timo glauben nicht an sowas und selbst die sagen sie hatten Angst und wüssten nicht was das war. Danach habe ich von dem Ding nichtsmehr gehört oder gesehen. Bis heute...Ich hatte heute Besuch von einigen meiner Freunde unter anderem auch Fabien. Er wollte gerne mit meinem Hund ne Runde drehen und ist also los Richtung Spielplatz. Nach ca 5 Minuten klingelte es sturm und Fabien hämmerte wie ein Irrer gegen die Haustür. Ich ließ ihn also schnellst möglich rein. Er war ganz blass und war voller Angst und glaubt mir dem macht so schnell nichts Angst. Wir fragten ihn dann natürlich was los war. Er fing an zu erzählen. Kurz vor beginn des Spielplatzes fing der Hund an rumzuspinnen. Also blieb sitzen und kam dann nur widerwillig mit. Als er mit dem Hund ca. mitte des Waldwegs neben dem Spielplatz war legte sich der Hund hind sah sich verwirrt um und witterte etwas. Er bleib stehen sah sich um und plötzlich sah er etwas großes ein paar Meter vor sich sowas wie eine Wildschwein nur eben größer und..klumpiger...Das Ding rannte dann jedenfalls ohne einen Laut von sich zu geben und ohne jeden Vorwarnung auf ihn zu. Er mit Hund hat dann natürlich die Flucht ergriffen. Etwas später sind wir mit einem Messer und Taschenlampen bewaffnet nochmal dahin aber da war nichts. Seine Beschreibung von dem Ding passt auf das was wir damals gesehen haben nur war das Ding von uns nicht agressiv sondern eher ängstlich. Dazu ist zu sagen als wir noch kleiner waren haben uns die Erwachsenen immer erzählt das dort hinten im Wald etwas böses ist und wir nichtmehr in der Dämmerung bzw im Dunkeln dorthinten spielen sollten. Märchen? Oder wircklich etwas dran?


melden
Anzeige

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

19.09.2011 um 23:39
Sandy93 schrieb:Märchen? Oder wircklich etwas dran?
Erzähl du es uns, du müsstest doch am besten wissen ob du uns hier Märchen oder die Wahrheit erzählst...


melden
Sandy93
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

19.09.2011 um 23:44
Also das was ich erzählt habe ist die Wahrheit. Das mit Märchen oder was wahres dran ist auf die Tatsache bezogen das unsere Eltern uns immer diese Gruselgeschichte erzählt haben und dann sowas passiert. War es nur unsere Einbildung oder vllt Zufall das das was man uns erzählt hat so eingetroffen ist oder haben unsere Eltern wircklich die Wahrheit gesagt? Und dazu kommt egal ob Märchen hin oder her was haben wir da gesehen?


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

19.09.2011 um 23:46
Das könnte doch einfach nur ein Tier gewesen sein...


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

19.09.2011 um 23:48
auf jeden fall ein Tier aus dem Wald. die sind auch scheu gegen über Menschen!


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

19.09.2011 um 23:50
@Sandy93
Was haben eure Eltern euch denn im Bezug auf dieses "Erlebnis" erzählt? Also Märchen sind für mich sowas wie Schneewitchen oder so, aber keine Tiere die Jugendliche auf Spielplätzen erschrecken.

Beschreib das "Wesen" doch nochmal genauer, ich bin mir ziemlich sicher dass es irgendein Tier war...


melden
Sandy93
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

19.09.2011 um 23:51
Aber welches uns/euch bekannte Tier sieht aus wie ein Wildschwein nur eben "klumpiger" und kann sich dazu noch aufrichten? Und wieso hat es uns damals in Ruhe gelassen hat aber heute Fabien "angegriffen" ? Und warum war es so als wenn das Vieh keine Geräusche von sich geben könnte also wieso war es beim laufen und so so wahnsinnig ruhig? und es hat ja auch keinerlei Spuren hinterlassen was solch große Tiere aber eigentlich tun


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

19.09.2011 um 23:52
Vielleicht hat es angegriffen, weil ein Tier dabei war?
Außerdem sagtest Du selber, es war damals schon etwas dunkel. Da erkennt man manche Sachen schlechter. ;)


melden
Sandy93
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

19.09.2011 um 23:53
Auch wahr aber trotz alledem eine sehr komische Geschichte


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 00:16
Mir ist mal genau das selbe passiert...

Ich und nen Kumpel sind bei der Dämmerung den Feldweg rauf gefahren, mit dem Fahrrad.

Also wir dann ganz oben waren lief etwas lang, ca. 50 Meter von uns entfernt.

Es hatte lange Beine, aber keine wirklich lange Schnautze... Wir sind sofort weg gefahren zu mir... Es war einfach nur die Hölle!

Es lief erst waagerecht bei dem Feld, und dann kam es auf uns zu... keine Ahnung was das war, es war aber ziemlich groß...

Seit dem gehe ich nicht mehr alleine im dunkeln irgendwo hin... immer in größeren Gruppen so 3-6 Leute... Ich hab heut immer noch im dunkeln schiss!

@Sandy93
@Sandy93
@Sandy93


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 00:24
@kekscore
kekscore schrieb: Seit dem gehe ich nicht mehr alleine im dunkeln irgendwo hin... immer in größeren Gruppen so 3-6 Leute...
und wieso? damit sich das etwas sie die gruppe zu erst schnappen kann.. damit du die flucht ergreifen kannst? xDDD


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 00:25
@callar

Genau so siehts aus.

Außerdem kann man sich in der Gruppe besser wehren..


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 00:26
@callar

damit er mehr zeit zum rennen hat :D


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 00:30
@Kaetzchen
ja das meinte ich xDDDD ;´D


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 00:31
@Sandy93

Könnte eine Wildsau in der Brunftzeit gewesen sein, du hast keine Ahnung wie aggressiv und angriffslustig die sein können.


War es vielleicht der berüchtigte Wehreber? Gibt nur sehr wenige Exemplare davon.


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 01:15
@callar

auja, und in der Gruppe kann man dann als Mann dem menschenfressendem Monster auch zurufen: "Frauen und Kinder bitte zuerst"


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 01:19
@DeepThought
ja genau, die männer hauen ab und verstecken sich.. und wie das so üblich ist wehren sich die frauen tapfer alleine! wie immer! ;]


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 01:20
Jawoll, wir sprechen da glaub ich aus Erfahrung. :X


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 05:35
Sandy93 schrieb:. Dazu ist zu sagen als wir noch kleiner waren haben uns die Erwachsenen immer erzählt das dort hinten im Wald etwas böses ist und wir nichtmehr in der Dämmerung bzw im Dunkeln dorthinten spielen sollten.
Hmm..dann ist es also schon seit Jahren bekannt, das dort im Wald etwas " böses" ist, das Kinder gefährdet, und alle Eltern haben es all die Jahre dabei belassen, die Kinder durch Ermahnungen davor zu schützen?

Es hat nie weitere Maßnahmen gegeben?
Kein Jäger wurde informiert?
Nix der Polizei gesagt?
Kein Ordnungsamt verständigt?
Pressemeldungen über ähnliche Vorfälle gab es auch nie?

Klingt für mich unlogisch.

Bleibt die Frage was ihr gesehen habt, was euch begegnet ist?
Sandy93 schrieb:Als es anfing zu dämmern und etwas dunkler wurde wollten wir nachhause gehen.
Und dann noch auf 70 Meter Entfernung etwas genau zu erkennen dürfte schwierig sein....
Sandy93 schrieb: und es hat ja auch keinerlei Spuren hinterlassen was solch große Tiere aber eigentlich tun
Habt ihr den gezielt mit einem Fachkundigen nach Spuren gesucht? Oftmals sind die für Laien kaum bzw. garnicht zu erkennen. Darüber hinaus hinterlässt kaum ein Lebewesen auf " künstlichen Boden"
Also von der Schaukel bis zur Straße sind ca. 70 Meter und dazwischen sind 2 Spielgeräte und eine Treppe die zum Bach führt...........Das Ding richtete sich auf sah sich um und rannte dann wieder auf allen vieren nach links rüber die Treppe runter zum Bach und verschwand.
irgendwelche Spuren......

Für mich klingt das bei beiden " Erlebnissen" nach einer Wildsau.
Bachen sind besonders aggressiv wenn die Frischlinge haben, ich spreche da aus eigener, leidvoller Erfahrung.

@Sandy93

Es dürfte keine große Schwierigkeit darstellen euren Revierförster / Jäger ausfindig zu machen - fragt den einfach nach der Wildschwein-Population in dem Gebiet.
Eignet euch die typischen Wildschwein-Spuren & Hinterlassenschaften an, die man im Wald finden kann - und zieht tagsüber selbst los, um danach Ausschau zu halten....

Und zu letzt meine Frage an Dich persönlich:

Was denkst Du, was es gewesen sein könnte?


melden
Anzeige

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 07:25
Da in diesem Fall keine Fotos existieren, wie wär's wenn du mal versuchen würdest, das Tier oder wasauchimmer zu zeichnen.

Vielleicht mit den anderen Augenzeugen zusammen.

Das würde den Biologen unter uns vieleicht helfen, dir zu helfen.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fisch mit Gebiss14 Beiträge