Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Ding, Agressiv

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 07:38
Das Ding richtete sich auf

@Chips
Eine Widsau auf zwei Beinen? Das möchte ich sehen!
Ich befürchte vielmehr, dass ich hier bald die Werwolffans zu Wort melden werden...


melden
Anzeige
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 07:43
truller schrieb:Eine Widsau auf zwei Beinen? Das möchte ich sehen!
Das Ding richtete sich auf

"aufrichten" ist relativ. Und ich habs live selbst erlebt, das sich diese Viecher durchaus für 1 - 2 Sekunden auf ihre Hinterläufe stellen können - natürlich stehen sie dann nicht senkrecht wie ein Mensch - das wurde vom TE auch nicht so geschildert - sondern nur etwas über den Boden....

Werwolf wäre eine ernstzunehmende Alternative.....^^


melden
Sandy93
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 09:08
Die Wildsau Theorie haben wir auch sehr schnell wieder aufgegeben. Am logischsten wäre ein Bär auf den passt die Beschreibung nur gibt es bei uns in der Harzregion keine frei lebenden Bären. Also auch fail. Nur ich weiß nicht so recht ob ich an die Theorie "Werwolf" glauben soll...Keiner kann Beweisen das es sowas nicht gibt. Aber das es das gib´t kann ja auch keiner Beweisen. Nur wenn ich mir so überlege wieviel Meldungen über ähnliche Sichtungen es schon im TV gab oder man im Internet drüber gelesen hat ist es doch garnicht so abwegig.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 09:14
@Sandy93

Sah das Ding in etwas so aus??

tyFFSLv mt460641225990816Werwolf1


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 09:22
@Sandy93

Ach so...Gebirgsregion - davon stand ja nix im Eingangs-Posting.
Dann käme natürlich noch die Möglichkeit eines mutierten Einsiedlers in Frage - so ne Art
" Wolfskind"....oder eben ein Waldmensch, der sich vor Jahren in die Tiefen der Natur zurückgezogen hat, vielleicht weil er enstellt/verkrüppelt war ( krummer Rücken usw.)

Das würde auch das komplette " aufrichten" erklären...^^


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 09:39
was habt ihr für seltsame spielplätze ..in der nähe von wäldern und bächern ... na wenn das nicht etwas gefährlich für kleine kinder ist..


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 10:22
@zett

ach, wieso? hab ich in meiner heimat stadt auch..´. einige :D einer ist in der nähe einer herberge... muss man ganz schön durchs Dickicht ( Muss nicht, kann man :D )...

Jedenfalls kommt es mir so vor das der TE sich seine Meinung gebildet hat. Und sucht Unterstützung :D

@Sandy93

"Keiner kann Beweisen das es sowas nicht gibt. Aber das es das gib´t kann ja auch keiner Beweisen. "

Wenn man kurz drüber nachdenkt, dann merkt man das es werwölfe nicht geben kann. Kein Lebewesen kann seine Gestalt so radikal ändern. Gegen leicht mutierte, große Wölfe oder Wölfe mit Tollwut hab ich aber nichts einzuwenden :D


"Nur wenn ich mir so überlege wieviel Meldungen über ähnliche Sichtungen es schon im TV gab oder man im Internet drüber gelesen hat ist es doch garnicht so abwegig. "

Dazu nur eine Frage:
Glaubst du alles was im Internet steht?!


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 10:28
@Sandy98

Das Ausrufezeichen am Ende meines Postings war nicht angebracht, sry :)


melden
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 10:31
Ich vermute mal das es ein einfacher Wolf war und durch das abfallende Licht eher eine Sinnestäuschung war, so das es halt aussah als wenn das " etwas" aufrecht stand .

Wenn ich Nachts von der Arbeit nach Hause fahre und schemenhaft am Weg was sehe bilde ich mir auch schnell was ein. Die Augen und Gehirn spinnen einen schon mal was vor was im Nachhinein sich als unerklärlich darstellt.

@Chips
ma recht geb :)


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 10:57
@Rhaenys
echt?? also ich hätte panik dass mein kind in den bach fällt oder sich im wald verirrt ;) ein wenig zumindest
lg


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 11:12
@zett

Da laufen ja jetzt auch nicht kleine Kinder rum, wenn dann welche aus der Herberge ;) Da sind manchmal Fußballteams, etc... Der Spielplatz an sich ist allerdings meistens leer, der Rest drum herum besetzt^^

Ich spreche da aus Erfahrng wenn ich sage dass der Platz sich gut zum quatschen und rumhängen eignet :D Außerdem sind da auch manchmal welche in meinem Alter... Aus anderen Ländern. Kann man auf englisch quatschen^^


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 11:13
Also mich erinnert das Geschriebene irgendwie an dieses video.

Youtube: Strange Creature Crossing The Road In England

allerdings kann es sein, dass das video ein fake ist :)


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 11:36
Vielleicht er hier?
http://www.luchs-in-hessen.de/harzluchsm2.html


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 12:32
@Sandy93
bei 1:30 sah es ungefähr so aus? Youtube: Paranormal creatures, by Muktar


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 12:37
@sunrise89
Also das sieht für mich einfach nur wie ein schneller, dünner Hund aus...

@Sandy93
So wirklich beschreiben kannst du es ja leider nicht.
War es denn vielleicht ein großer streunender Hund?


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 12:50
echt?? also ich hätte panik dass mein kind in den bach fällt oder sich im wald verirrt ;) ein wenig zumindest Text
Na super und wegen des Werwolfes hast nicht Sorge


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 12:53
@Igraine
für einen hund springt/rennt es irgendwie seltsam....aber ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass das in dem video ein hund oder ein reh ist.
@titus1960
das sieht ja mal seltsam aus bei 1.30

gibt es bei uns einheimische Wildtiere, die sich, wenn sie sich bedroht fühlen auf die Hinterbeine aufrichten um sich größer zu machen? Vielleicht wäre das eine Erklärung...


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 12:55
@sunrise89
Naja, ein Hund der vielleicht Tollwut hat oder einfach nur ängstlich ist. Oder ein Windhund k.a.

Also, dass "Etwas" bei 1:30, sieht für mich nach einem Menschen mit Maske aus..


melden

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 13:03
@sunrise89
sunrise89 schrieb:gibt es bei uns einheimische Wildtiere, die sich, wenn sie sich bedroht fühlen auf die Hinterbeine aufrichten um sich größer zu machen? Vielleicht wäre das eine Erklärung...
soviel ich weiß gibt es die bei uns nicht.....außer vielleicht ein Waschbär.....aber der ist ja viel kleiner....


melden
Anzeige

Märchen? Oder doch etwas wahres dran?

20.09.2011 um 13:12
Hm. Zu meiner Theorie habe ich jetzt kein Luchsbild auf zwei Beinen gefunden, nur so:
luchs HA Vermischte 669895c
tj2E4Ff luchs-3162
Im Harz gibt es die Dinger durchaus.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das taube Tal18 Beiträge