Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Matzenbacher Wald

149 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spuk, Wald, Matzenbach ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:35
@blutengel90
Hmm...ehrlich gesagt kommt es drauf an wie groß diese Kinderspuren waren.


melden
blutengel90 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:41
@cresting
das weiß ich leiter nicht aber ich denke mal halt Kinderhände, keine Ahnung vielleicht 8 bis 12 cm durchmesser


melden

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:43
@blutengel90
Hmm...könnte ein Waschbär sein ;)


melden
blutengel90 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:44
@HF
geh lieber davon aus das er im Konvoi gefahren ist. Da fahren öfters Jugendliche mal mit 2,3 oder sogar 4 Autos hin. Gerade wegen den vielen Geschichten


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:45
Ich geh mal liebder davon aus, dass das ganze einfach nur ne Story ist.


melden
blutengel90 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:46
@cresting
beste Erklärung bisher für die abdrücke "daumen hoch"
Waschbär ist mir gar nicht eingefallen, die Pfoten würden ja so pii mal daumen passen und neugierig sind die Tiere ja auch


melden

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:48
 d305247


melden
blutengel90 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:50
@HF
Mag ja sein... wobei Cresting hat ja ne gute erklärung geliefert.


Aber trotzdem, wollte ich ja nur mehr über den Wald erfahren. Weil ich höre ja immer nur Bruchstücke. Des ist wie einen Film wo man gerade nur noch das Ende sieht und wenn das Ende gut war will man auch den Rest des Filmes sehen (OK manche auch nicht wenn sie das ende kennen, aber egal..) auch wenn es nicht echt ist sondern nur ein Film. Von mir aus ist es bloß ne Story, aber ich möchte gerne wissen wie nun die ganze legende des Waldes ist.


melden
blutengel90 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:52
@cresting
der rechte abdruck sieht doch so aus wie von einen Kind, dann noch verwischt im Staub....
Passt :)


melden

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 15:54
@blutengel90
Jap ;)


melden
blutengel90 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 23:30
Aber auch wenn die sache mit den Abdrücken geklärt ist, weiß nun jemand mehr über den Wald?


melden

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 23:39
@blutengel90

für die fingerabdrücke durch den staub gibs ne ganz einfache erklärung, häufig kommen solche theorien vor, fingerabdrücke sind sehr hartnäckig was die reinigung von auto lacken angeht, auch wenn sie weg scheinen bleiben immernoch reste darauf, immer, wenn dann etwas darauf abgelegt wird oder sich ansetzt werden diese unreinheiten und unebenheiten wieder sichtbar.


melden
blutengel90 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

28.01.2012 um 23:45
@nizzle
von mir aus auch des.... ein paar zeilen weiter oben steht aber schon eine gute erklärung, mir gehts aber nicht um die fingerabdrücke. Es geht darum das es da viele legenden um diesen Wald gibt und ich von jeder nur bruchstücke kenn und da wollte ich wissen ob schon jemand was rausgefunden hat.


melden

Matzenbacher Wald

29.01.2012 um 12:34
@blutengel90
klar gibt's da massenhaft legenden - aber doch bisher keine bestätigten vorkommnisse, oder?
legenden gibt's doch überall, und in dieser gegend sowieso.
untersucht wurde dort auch schon - ohne jedes ergebnis.
aber ich bleib gespannt ob hier jemand mehr dazu auftut - vielleicht fahr ich dann sogar mal hin...


melden

Matzenbacher Wald

29.01.2012 um 13:03
@all
kleiner hinweis:
ihr müsst aufpassen, auf
http://www.geisternet.com/gnetboard/thread.php?threadid=5887
werden 2 verschiedene matzenbachs zusammengeschmissen, eines in rheinland-pfalz und eines in baden-württemberg. das um das es hier geht ist das in baden-württemberg.


melden

Matzenbacher Wald

29.01.2012 um 13:08
@blutengel90
Zitat von blutengel90blutengel90 schrieb:Und zwar sollen da 7 Kreuze im Wald stehen für die 7 Kinder eines Jägers die im Wald begaben worden sind.
könnte es nicht sein dass da etwas verwechselt wurde? ich zitier mal:
Erst im Jahre 1913 änderte sich etwas. Die alte Buche war morsch geworden und mußte gefällt werden. Nun stellte man den Bildkasten mit dem Gnadenbild auf einen grottenartigen Aufbau. Ein einfaches Dach, auf vier Holzpfeilern ruhend, schützte gegen die Witterung. So entstand eine offene Kapelle. In den Jahren 1933/35 wurde die Kapelle verschönert. Das Gnadenbild bekam einen barocken Rahmen. Eine Glocke sollte nun die Menschen einladen. Dafür wurde ein Glockenturm erstellt. Sieben Bildstöcke mit den sieben Schmerzen Mariens wurden im Halbkreis vor der Ka­pelle aufgestellt.
quelle: http://www.pilger-reisen.de/pilgerorte/matzenbach/matzenbach.htm (Archiv-Version vom 17.11.2010)


1x zitiertmelden

Matzenbacher Wald

29.01.2012 um 13:52
/dateien/83866,1327841563,matzenbachOriginal anzeigen (1,5 MB)also, ich hab euch mal die 3 hauptschauplätze auf der karte markiert:
kapelle 1 (die moderne mit dem berühmten marienbild), kapelle 2 (die st. nikolauskapelle in keuerstadt) und die berühmt-berüchtigte wegkreuzung.
kapelle 1 ist die oben, kreuzung erkennt man ja, die st.-nikolaus-kapelle in keuerstadt ist die markierung unten.


melden
blutengel90 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

30.01.2012 um 04:57
hallo @wobel
Blutengel90 schrieb:
Und zwar sollen da 7 Kreuze im Wald stehen für die 7 Kinder eines Jägers die im Wald begaben worden sind.
könnte es nicht sein dass da etwas verwechselt wurde? ich zitier mal:

Erst im Jahre 1913 änderte sich etwas. Die alte Buche war morsch geworden und mußte gefällt werden. Nun stellte man den Bildkasten mit dem Gnadenbild auf einen grottenartigen Aufbau. Ein einfaches Dach, auf vier Holzpfeilern ruhend, schützte gegen die Witterung. So entstand eine offene Kapelle. In den Jahren 1933/35 wurde die Kapelle verschönert. Das Gnadenbild bekam einen barocken Rahmen. Eine Glocke sollte nun die Menschen einladen. Dafür wurde ein Glockenturm erstellt. Sieben Bildstöcke mit den sieben Schmerzen Mariens wurden im Halbkreis vor der Ka­pelle aufgestellt.
Das könnte gut sein, kaum ist ein unebkanntes "Grab" gefunden, wissen viele ja auch gleich schon den Namen des verstorbenen, Todesursache und natürlich die ganze Geschichte dazu. Mag ja gut sein das sich dies bei den Wald nur sehr lange gehalten hat und dadurch auch weit verbreitet...



@all
naja, vielleicht lüften wir ja noch das Geheimnis vom Matzenbacher Wald :D


melden

Matzenbacher Wald

30.01.2012 um 16:58
@blutengel90
also ich meinte eigentlich dass das hier:
Zitat von wobelwobel schrieb:Sieben Bildstöcke mit den sieben Schmerzen Mariens wurden im Halbkreis vor der Ka­pelle aufgestellt.
vielleicht später von irgendwelchen phantasiebegabten menschen dazu gemacht wurde:
Zitat von blutengel90blutengel90 schrieb:Und zwar sollen da 7 Kreuze im Wald stehen für die 7 Kinder eines Jägers die im Wald begaben worden sind.
dass da 7 bildstöcke stehen ist zweifellos so. aber es sind bildstöcke, keine gräber oder kreuze für irgendwelche toten kinder.


melden
blutengel90 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Matzenbacher Wald

31.01.2012 um 12:05
@wobel
ja meint ich auch, kam vielleicht nicht so rüber. Z.b. ein paar Dörfer neben mir ist ein Haus mit großen Garten und da steht ein Grabstein im Garten. Ob der da jetzt nur zur aufbewahrung steht oder ob da ein Grab ist ka. Weiß eig keiner. Aber seit der entdeckung vor ca einen Jahr gibt es schon jetzt lauter gerüchte über dieses Grab, jedefalls bei den Jugendlichen. Und ausgehend davon das da vielleicht gar kein Grab ist, denk ich mal könnte es im Matzenbacher Wald ja genauso sein...


1x zitiertmelden