Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Energieabsaugung

310 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:29
@thedevilone
M. E. ist es so, dass immer nur Geben, ohne etwas zurückzubekommen (Nehmen) sehr selbstzerstörerisch sein kann...


melden
Anzeige
thedevilone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:32
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:Ja. Sowas kenn ich. Aber gegen sowas kann man sich ganz gut schützen. Es reicht zB., sich danach den Vorgang bewußt zu machen und (wie auch immer, es gibt da 100 Millionen verschiedene Verfahrensweisen, sich von dieser negativen Energie zu befreien).
Eine mir sehr nahestehende Person brachte es sogar auf den Punkt. Trotz akademischer Ausbildung, Doktor und Facharzt Titel war der Glaube an die Macht des Fluchs tief verwurzelt. Einen Fluch auszusprechen, habe unmittelbare Wirkung. Man solle sich aber genau überlegen, inwieweit der andere "mental" oder "selbstsichere" Kräfte habe, also als wie stark die "verfluchte Person" eingeschätzt wird. Denn wird der Fluch zurückgeschlagen, was einerseits Sensibelität als auch Kraft (Willenskraft) beim anderen voraussetzt, "kommt 1000x mehr Unheil zurück, als ausgeteilt worden ist". Das ist das, wie ich es guten Gewissens und vollkommen ohne Übertreibung wiedergeben kann.

Wir haben einige (nie bösartige) Experimente gemacht in der Richtung (das geht auch mit "toten Gegenständen"), und auch große Dinge beeinflußt, daß es niemand glauben würde, wenn ich es schreiben würde. Die Grundlage ist stets die, nie etwas böses zu wollen. Just for Fun habe wir aber allerhand Spaß gehabt. Unseren Meister haben wir dort gefunden, wo "ein anderer" stärker war. Die Energie kam (bemerkt von uns beiden), lies sich aber nicht zurückschlagen, da ein Teil meiner Rückschlagsenergie auf die mir nahestehende Person überging, und so von mir nicht angewendet werden konnte (das ging bis zur akuten Todesgefahr).

Das dürfte jetzt aber genug des Unverständlichen sein, obwohl es erst der Anfang einer Welt ist, die man aber nciht begreifen kann, ohne je darin gewandelt zu haben.


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:34
@thedevilone
Ich glaub, ich versteh das schon ganz gut. Nur: Was meinst Du mit dem letzten Satz?


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:36
@thedevilone
Und ich hätte es nie für möglich gehalten, dass sie stärker sein könnte als ich. Ist aber vielleicht so. Ich weiß, ich sollte ihr vergeben, aber kann ich nicht. Hab ich lang genug probiert. Ich will sie aber auch nicht / oder doch ? schlagen. Ich lass mich nicht von ihr besiegen. Das kommt nicht in Frage.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:43
@jayjaypg
Das kenne ich aber auch, das mit dem Schwächer-Werden DURCH Geben! Vor ein paar Jahren war ich Fan eines Gothic-Sängers, der wie ich in einer Internetplattform ein Profil hatte. Er schrieb uns immer, wie beschissen es ihm psychisch ging; und es wurde schlimmer.
Ich sendete ihm täglich Energie, doch es half nichts; er jammerte, aber war für gute Ratschläge und auch Fernreiki nicht offen; das war eine dicke Blockade zu fühlen sowie tiefste Ängste!
Ich gab nicht auf, zog das über viele Monate durch, wenn nicht über ein Jahr. Zuletzt war ich dermaßen ausgebrannt, dass ich von heute auf morgen die energetische Verbindung abbrechen musste, zumal ich ja seine destruktiven Gefühle deutlich spürte. Meine Familie machte sich schon Sorgen.
Von da an nahm ich mir vor, nur noch Denjenigen Energie zu senden, die dazu offen und bereit sind, die auch an sich selbst arbeiten, statt nur zu ziehen!


melden
thedevilone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:44
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:M. E. ist es so, dass immer nur Geben, ohne etwas zurückzubekommen (Nehmen) sehr selbstzerstörerisch sein kann...
Dein Denken entlarft vor allem eins: ANGST.
Angst ist hinderlich, denn sie signalisiert dem eigenen Ego Schwäche. Also ich meine jetzt nicht, daß du schwach bist (ich kenne dich ja gar nicht und darf dir das nicht unterstellen), sondern versuche Worte zu verwenden, in dieser sehr komplizierten Angelegenheit. Schwache Menschen können aber nicht vollkommen selbstlos GEBEN, ohne Angst zu haben, der NEHMENDE würde sich nicht revanchieren (oder nicht "dankbar" sein), so daß das eigene Gefühl für ein ausgeglichenes Geben-Nehmen-Verhältnis inflationär läuft. Der Gebende will i.d.R. ein "Danke". Kommt das nicht, fühlt er sich oft betrogen, oder ist enttäucht. Daraus wiederum leitet sich das Gefühl der "Leere" ab, als wenn einem etwas weggenommen worden ist.

Die Quintessent aus diesen (sehr zusammengefassten) psychologischne Abläufen ist nur die, daß GEBEN (und Schenken) immer selbstlos sein muß. Und eins merken: Der "Geben-Nehmen-Haushalt" ist immer global. d.h. einem etwas zu schenken, duldet nicht die Erwartung, etwas zurückzubekommen (das würde sich "Investition" nennen und hat nichts mit einem "höheren ICH" zu tun). Denke nach: wie oft hast du von jemandem etwas bekommen, dem du zuvor nichts gegeben hast? Siest du, so läuft das. Der Gebende sein, aber nicht erwarten. Und vielleicht kommt EIN ANDERER daher, mit dem du gar nicht gerechnet hast, und GIBT dir etwas. Die alten Märchen enthalten viel Wahrheit, z.B. Sterntaler
Wikipedia: Die_Sterntaler


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:45
@Firehorse
Wie hast Du denn die energetische Verbindung abgebrochen? Daqs würde ich auch gerne.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:49
@jayjaypg
Ich habe gedanklich einen Schlussstrich gezogen, habe mir und ihm in Gedanken gesagt, dass ich sofort die Verbindung auflöse. Habe eben nichts mehr gesendet, auch nicht mehr in der Plattform gelesen, wie es ihm geht. Ihm war leider beim besten Willen nicht zu helfen. Er brauchte eine Therapie. Ich habe erstmal mir selbst Reiki gegeben und mich später auf andere Menschen konzentriert. Das hat geholfen; ich nahm ihn immer weniger wahr mit der Zeit.
(Später machte er wirklich eine stationäre Therapie.)

Tanmaya Honervogt, eine Reikimeisterin, schreibt in ihrem Buch, dass man sich z.B. schützen kann, indem man sich - und am besten auch den Empfangenden in goldenes Licht hüllt. Es ist wohl auch Glaubenssache.


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:49
@thedevilone
Schön. Aber in einer Beziehung???? Und wenn es immer wieder auf dasselbe hinausläuft? Man gibt und gibt, und am Anfang tut man es auch noch sehr gerne. Aber, wenn dann einfach gar nichts zurückkommt???? Meine Meinung ist, es muß zumindest in etwa ausgeglichen sein. Sonst funktioniert es nicht. Und ich will hier nicht sowas wie "Celestine" bemühen, schätze Dich aber sehr. Danke, dass Du dich in die Diskussion eingeklinkt hast.(Trotz deines zweifelhaften Namens :) )


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:52
@Firehorse
Ja. Das goldene Ei. Der Reiki-Klassiker. Ich versteh in diesem Zusammenhang aber noch nicht, wie man sich selbst Reiki gibt. Auch, wenn ich das bei anderen Personen ganz gut drauf zu haben scheine, bei mir selbst scheitere ich.


melden
thedevilone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 22:57
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:Was meinst Du mit dem letzten Satz?
Meinst du das hier?
thedevilone schrieb:Das dürfte jetzt aber genug des Unverständlichen sein, obwohl es erst der Anfang einer Welt ist, die man aber nciht begreifen kann, ohne je darin gewandelt zu haben.
Ich meine es so, wie ich schrieb. Wie in einem Kino, bei einem spannenden Film. Man muß ihn gesehen haben, um korrekt darüber reden zu können. Vom Hörensagen wird man den Inhalt verstehen, aber niemals verinnerlichen. Weil etwas ganz wesentliches fehlt: Das Gefühl, die Emotionen, dem Mitgerissenwerden. D.h. diese Welt besteht aus mehreren Layern. Das ist einfach zu verstehen, wenn du annimmst, ein "Layer" hat etwas mit Höhe zu tun. Je höher man steigt (sei es mental oder wissentlich oder von der Erfahrung her.... usw.), desto mehr sieht man das Darunterliegende. Für das Darüberliegende jedoch ist der Mensch blind. Man sieht aber gleichzeitig auch, wie vielschichtig die Realität ist. Das Fazit ist deprimierend: Je mehr man weiß, desto mehr gibt es zu entdecken. Allein durch die Gewissheit, etwas entdeckt zu haben, was einem vorher unbekannt war, erschließt sich (vollkommen zu Recht) die Gewissheit, daß noch mehr da sein muß. Damit "klar" zu kommen, erfordert eins: Gelassenheit auf das was kommt. Und kein Drang, etwas erzwingen zu wollen.


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 23:01
@thedevilone
Verstehe. Verdammt. Ich habe es erneut forciert, denke ich....


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 23:02
@jayjaypg
Ist einfach; lege eine Hand auf Dein Solarplexuschakra (Sternum) und stell Dir vor, wie weißes Licht vom Universum in Deinen Körper fließt, so lange Du magst. Das ist alles.
Du kannst dazu eine Entspannungsmusik hören, Du kannst Dir Deine Traumlandschaft vorstellen, z.B. einen wunderschönen Sandstrand, wo Du Dich bequem hinlegst, den warmen Sand fühlst... oder Sonstiges.
Du kannst eine Geistreise machen, wo immer Du hinwillst, kannst geistig in ein grünes Blatt hineinwandern, darin verweilen, das Sonnenlicht von außen sehen, hören, wie der Saft durch die Adern des Blattes fließt, den frischen Geruch des Blattes fühlen usw. Ich liebe das.


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 23:03
@Firehorse
Ich will dir echt nicht zu nahe treten, aber so etwas (und noch viel mehr) habe ich bereits gemacht. O.B. (Medizinischer Ausdruck... ohne Befund)


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 23:05
@jayjaypg
Oh je, jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Hab noch eine kurze PN geschickt.
Wie oft und intensiv hast Du das gemacht?


melden
thedevilone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 23:05
@Firehorse
Energie kann man nicht an Idole senden. Wie viele Fans hatte der Sänger wohl? Daß da etwas durcheinander gerät, ist schon von der Vorstellung her zu erwarten. Wem du möglicherweise erlegen bist, ist die Diskrepanz, Erfolge zu erwarten, die dann ausgeblieben sind. solltes du tatsächlich in der Lage sein, bewußt Energie zu versenden, wer sagt dir denn dann, daß der empfänger damit BEWUSST umzugehen in der Lage ist? Es gibt auch wahre Energie"vernichter". Vernichter daher in "" weil es nicht auszuschließen ist, daß derjenige, dem du Energie sendest, von anderer Stelle wieder abgesaugt wird. "Gothik = dunkel" sagt man oft, vielleicht nicht zu Unrecht (obwohl ich das neutral sehe)


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 23:06
@Firehorse
6-8 Mal. Aber ziemlich intensiv.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 23:08
@jayjaypg
Jeden Tag wiederholen! Bitte unbedingt REGELMÄßIG.

Darf ich noch kurz etwas zu buddhistischen Meditationen schreiben? Auch wenn es nicht ganz hier hineinpasst, nur um etwas zu verdeutlichen?


melden
thedevilone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 23:08
Ich werde mich für heute verabschieden, weil ich etwas außer Puste bin. Ihr schreibt verdammt schnell ;)

LG


melden
Anzeige
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

04.08.2012 um 23:09
@thedevilone
Gute Nacht! Du bereicherst den Thread hier.
An Deinen Worten ist was dran. Ob ich Erwartungen hatte? Vielleicht ja. Habe Einiges gelernt daraus.


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mystery-Analyse42 Beiträge