Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

132 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Seele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

21.10.2012 um 23:47
@Dawnclaude
Sagen wir es mal so, ich habe nach Beweisen gesucht und bis jetzt keine gefunden.
Aber so genau weiß ich das nicht weil wenn ich mich jetzt nicht irre und du kannst mich in dem Punkt gern berichtigen, wird man ja sowieso endlos wiedergeboren, also kann ich letzten Endes der Theorie folgen davon ausgehen schon öfter eine Astralreise gemacht zu haben als ich Leben gelebt habe...


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

21.10.2012 um 23:50
@psycomind
es gibt nur einen beweis, die empierische erfahrung.
mache ein selbstexperiment und alles was dazu gehört.
recherchier wie es funktionieren "soll", stell dich bewusst drauf ein, baue dir eine versuchsreihe auf und dokumentiere alles.
wenn du in den zustand der schlafstarre kommst, bist du nah dran.


1x zitiertmelden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

21.10.2012 um 23:53
@Malthael
Sone konkrete anleitung habe ich bis jetzt noch nicht gefunden :(
Und Schlafstarren sollen recht unangenehm sein^^


1x zitiertmelden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

21.10.2012 um 23:54
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:wenn du in den zustand der schlafstarre kommst, bist du nah dran.
Was hat denn jetzt die Schlafstarre damit zutun?


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

21.10.2012 um 23:54
Zitat von psycomindpsycomind schrieb:Sone konkrete anleitung habe ich bis jetzt noch nicht gefunden :(
recherchiere doch...
hier auf allmy gibt es einen thread und einen artikel dazu.
Zitat von psycomindpsycomind schrieb:Und Schlafstarren sollen recht unangenehm sein^^
normal, es macht angst. heiss nicht umsonst auch angststarre.
überwinde deine angst.


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

21.10.2012 um 23:55
@psycomind
Ich suche immer noch nach Beweisen.
Bin da zwar offen aber nicht zu offen und vereine da beide Denkweisen.
Etwas von den Denkweisen der Skeptiker hier, realistische Denkweisen, sowie ein wenig "spirituelle" Denkweisen.

Neige auch eher zu der Wissenschaft und neige dazu vieles der Einbildung zuzuschreiben.

Ich kann dir Sagen nach 2 Jahren "Forschung" u.A. auch mit Astralreisen und Telekinese etc. Kamen mehr Fragen als Antworten auf.
Ich betrachte eine Frage immer neutral und versuche die Erwrtungshaltung zu verdrängen.
Sprich es muss objektiv sein und egal was das Ergebniss sein soll.

Nur konnte ich bisher keine Frage als "erledigt" abstempeln. Das heisst es gibt kein brauchbares Ergebniss ich kann des guten Gewissens wegen für mich persönlich weder sagen dass es Fantasie ist noch dass es Real ist.
Da ich einfach sowohl deutliche Indizien für die Existenz habe, aber auch Zweifel aufgrund mangelnder handfester Beweise.

Und eben diese Indizien sind diese Halbbeweise (bei denen es wohl auch leider bleiben wird {die machen das wohl extra xD}) welche man eben nicht so einfach abstreiten kann.


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:00
@Malthael
Ich habe keine Angst vor der Schlafstarre, ich habe nur weniger Lust auf Selbstversuche die damit enden das ich dann über mehrere Nächte wahrscheinlich Stundenlang bei vollem Bewusstsein und bewegungsunfähigt rumliege.

@the_georg
Naja aber bei Berichten wie deinen kann man schon eher davon ausgehen das du dich so nüchtern wie es geht mit dem Thema befasst und nicht einfach das siehst was du sehen willst. Ich schätze du bist vermutlich näher an einer Antwort als ich.


1x zitiertmelden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:00
Als Fazit würd ich dazu noch sagen "There is something out there"
Wie man allerdings "something" und "out there" definieren soll weiss ich nicht ^^


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:03
@psycomind
Ja eine Diffenrenz in dem Wissen könnte es schon geben da hast du recht. :D
Aber der Unterschied ist ja ich bin näher am Wahnsinn als du :D
Zitat von psycomindpsycomind schrieb:Ich habe keine Angst vor der Schlafstarre, ich habe nur weniger Lust auf Selbstversuche die damit enden das ich dann über mehrere Nächte wahrscheinlich Stundenlang bei vollem Bewusstsein und bewegungsunfähigt rumliege.
Das wird nicht passieren. Die dauern höchstens paar sekunden


1x zitiertmelden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:03
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Das wird nicht passieren. Die dauern höchstens paar sekunden
ja das stimmt. entweder du wachst auf oder du Stehst ;) auf


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:04
@Malthael
oder beides :D


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:12
Wahnsinn kann unter umständen auch die Langeweile aus unserer ach so zivilisierten Welt vertreiben.

Jedenfalls eine menge Prinzipien von den ganzen Astralreisen und so weiter findet man auch in der Wissenschafft wieder, es ist nur immer so langweilig das man in den meisten Berichten von Personen die diese erfahrung gesammelt haben einen Unterton rausliest der einen ungefähr so anspringt:

Also das war so ICH BIN WAS BESONDERES und dann noch SEH MICH AN WIE BESONDERS ICH BIN, desweiteren ICH HAB SCHON SOVIEL ERLEBT UND GESEHEN DAS KÖNNEN ANDERE SICH KAUM VORSTELLEN und du?

Das sich die meisten mit solchen für ihre Maßstäbe trivialen begebenheiten sofort irgendwo geltend machen müssen lässt sie halt wie Wichtigtuher dastehen.

Ich für meinen Teil bin nichts wichtiges im Gegenteil, die Stoffe aus denen ich gemacht bin kann man sich in jedem Apothekenfachhandel zusammenkaufen und ich habe auch keine große Bestimmung in diesem Universum, ich hab einen Traum und das wars und damit bin ich glücklich, egal ob ich jetzt auserwählt oder sonstwas bin.

Ich hoffe inständig das mich jetzt sofort alle für mega besonders und wichtig halten sonst werd ich gleich aufstehen und 2 Minuten nicht wiederkommen.


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:12
falls man sich wirklich nur "darauf einlassen"müsste, wäre die Welt voll mit umherschwirrenden Leuten.
Jeder pupertierende teenager wollte mal die Klassenschönheit nachts besuchen.


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:25
@Nahtern
es ist viel mehr das Ego, rationale Gedanken bzw. zum Teil auch das Unterbewusstsein, dass die Menschen daran hindert.
eine wichtige Regel im Jenseits ist, alles ist freiwillig. Es gibt hier auch inkarnationen die WOLLEN als Realist leben. Ist auch logisch, wenn man im Jenseits hunderte oder tausende Jahre herumchillt, kommt man schon mal auf die Idee, etwas anderes haben zu wollen, das sich einfach völlig anders anfühlt.
Schau einfach mal, wenn du einen Geist oder Ufo siehst und dann kommen 10 leute, die dir sagen, dass es ein hirngespinst war, dann glaubst du das oder dir glaubt keiner.
So ähnlich ist das auch mit den Astralreisen. es ist aber nicht so ,dass du damit Missbrauch betreiben kannst, es gibt Geisthelfer, die koordinieren teilweise die Erlebnisse, die du dann hast. Du hast also bei astralreisen nicht zwangsläufig die volle Kontrolle, auch wenn es einige glauben, weli sie mit gedankenkraft entscheiden, wohin sie wollen.
Missbrauch ist somit ausgeschlossen.

@psycomind
Das kann schon passieren, dass Menschen mit parafähigkeiten glauben ,sie seien auserwählt. vor allem, wenn sie nicht wissen, woher sie diese Fähigkeiten auf einmal zugespielt bekommen haben.
Das Ganze hat aber meistens eher Inkarnationsgründe.
Stell dir z.b. vor du suchst dir im nächsten Leben ein Leben als eine Frau aus, die von Geburt an Geister sieht. Dann könntest du meinen, du bist etwas besonderes. Dass du es dir vorher eigentlich nur ausgesucht hast, weißte ja nicht. Aber wenn du das gefühl haben willst, etwas besonderes zu sein, dann bekommst du es.
Im Jenseits sind Astralreisen in keinster Weise irgendwas besonderes - hier schon.
Kapierste den Sinn? ;-)

Genauso wie du in deinem Leben bestimmte Erlebnisse und erfahrungen machst, die du haben wolltest - aus welchen Gründen auch immer. Daher ist eigentlich jeder für sich etwas besonderes. Dazu gehören aber auch die Skeptiker, die den Mut hatten , ein Leben ohne "Cheats" zu leben. ;)


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:27
@Dawnclaude
ach komm schon, wo sind denn all die perversen Geister abgeblieben. So macht des doch keinen Spaß


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:31
@Dawnclaude
Nehmen wir mal an man kann sich das echt aussuchen, glaubst du Obdachlos, am verhungern, von Geburt an schwer krank, vollwaise, jede Nacht am frieren, jeder Tag kann der letzte sein und keine Aussicht auf Besserung muss man sich einzeln wünschen oder sucht man sich dann einfach ein Land aus wo das am wahrscheinlichsten ist und hofft das Beste?


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:43
@Nahtern
Gibt es , aber auch die sind kein Zufall. Die können nur bestimmte Leute anfallen, bei denen es erlaubt ist. ;)
Opfer sind meistens Christen oder Zeugen Jehovas, die ein problem mit Dämonen haben. Du brauchst nur mal nachforschen, wieviele Zeugen "Zeuge" von Dämonenangriffen werden. Ich kenne auch zufällig 4 Stück und alle waren davon betroffen. ;)
Und der Realist sagt eben dazu, dass sie sich gegenseitig wegen dem Glaube hochschaukeln, weil er das ja nicht beeureilen kann und ihm in der Regel sowas nicht passiert.

@psycomind
Das ist die große Frage dabei. Entweder sind die Seelen so wertfrei, dass sie nicht zwischen "Hey ich will geil sein" und "ich will richtig arm dran sein" unterscheiden und beides aufregend finden. Also, dass sie so "logisch" denken wie z.b. Spock. Laut Jenseitsforschung wirkt es manchmal ein bisschen so. Da sich Seelen ALLER inkarnationen bewusst sind, und somit einen gigantischen Erfahrungsschatz besitzen.
Der Grund kann sein, das die Qual dazu führt, dass sie mit dieser Art von Leben später das "Gute" wieder viel mehr zu schätzen wissen. Deshalb könnten diese aus unserer Sicht negativen Erfahrungen sehr viel wertvoller sein, als man denkt.
Oder sie suchen sich das innerhalb von ganzen Gruppen aus und manche übernehmen freiwillig die Opferrollen, um die Polarität zu ermöglichen. In welchem Ausmaße diese Inkarnationen erfolgen, weiß man nicht. Man redet nur gerne von Seelenfamilien, die gemeinsam inkarnieren. (verteilt über Jahrzehnte hinweg)
Seth z.b. sprach davon, dass manchmal ganze Seelnfamilien ein Dorf und deren Umgebung z.b. einnehmen. Wobei Seelenfamilien eher Zusammenschlüsse sind, also Seelen mit gemeinsamen Interessen.
Außerdem gibt es häufig Varianten, es kann sein, dass du dir ein schwieriges Szenario ausgesucht hast, aber daraus auch kein z.b. Krimineller werden musst. Weil du es trotz aller Schwierigkeit geschafft hast, aus der Hölle rauszukommen.
Aber wenn du schwer krank und als vollwaise aufwächst, wäre das in der Tat ein Plan, den du (bzw. die Seelenfamilie) dir vorher ausgesucht hast, ja.


1x zitiertmelden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:47
@Dawnclaude
das wäre ein ziemlich tröstender Gedanke. Fragt sich ob das große ganze dann wirklich so fair ist wie man es sich vorstellen will.


melden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:50
@psycomind
Laut jenseitskontakte ist es so (wenn man vertraut, dass Channelings tatsächlich funktionieren, ich war leibhaftig dabei und hab meinen Beweis erhalten, der mir dafür das Vertrauen gibt)
Aber trotz dieser ganzen Informationen, gibt es immr noch bereiche im Jenseits zu denen die Informationen eher spährlich sind. Vor allem, zu dem bereich, wo die absolut voll bewussten "besonders weisen" Seelen sind. Es gibt nur Erwähnungen z.b., dass seelen häufig bestimmter Interessensgemeinschaften nachgehen. Dass es z.b. "Weltencreator" gibt oder "Erfinder", die neue Technologien erfinden, um sie inkarnierten Wissenschaftlern, als Ideen über Träume unterzujubeln. Denn zuerst war ja bekanntlich die Idee immer da, bevor etwas umgesetzt werden konnte. ^^ das ist schon alles ziemlich abgefahren. ;)


1x zitiertmelden

Sah ich den Astralkörper oder die Seele meines Freundes?

22.10.2012 um 00:57
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:"Erfinder", die neue Technologien erfinden, um sie inkarnierten Wissenschaftlern, als Ideen über Träume unterzujubeln
Aha... Also leisten die Wissenschaftler garnichts, sie bekommen alles von einer Seele geflüstert.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Gibt es , aber auch die sind kein Zufall. Die können nur bestimmte Leute anfallen, bei denen es erlaubt ist. ;)
die müssen ja nix machen, das würde ich ja übernehmen, die müssen nur zusehen
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Das ist die große Frage dabei. Entweder sind die Seelen so wertfrei, dass sie nicht zwischen "Hey ich will geil sein" und "ich will richtig arm dran sein" unterscheiden und beides aufregend finden
Hört sich nach Ghettotourismus an


1x zitiertmelden