Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Dunkle in mir...

797 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämon, Langeweile, Dunkel, Besessen, Sommerferien, Nichts Zu Tun

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 15:33
@Jofe
Jofe schrieb:Ich denke jatzt mal, das Wir uns den Mund fusselig reden werden, da die Intention der TE wohl Eindeutig in die Richtung der von @Dawnclaude "bevorzugten" Denkrichtung gehen soll ...

Daher ... ICH bin raus!
Die Befürchtung hab ich auch ...

Ich bin selbst jetz erstmal raus ... Ich muss gleich zum Arzt ... ;)


melden
Anzeige

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 15:34
@sennses
Du solltest erstmal zu einem Facharzt gehen, aber ein Dämon ist es mit Sicherheit nicht!
Wie alt warst du noch gleich?


melden

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 15:56
@sennses

Hier nur mal ein kleiner Ausschnitt, was für die Amnesie alles verantwortlich sein kann:
Amnesie kann sowohl nach Unfällen, beispielsweise bei einem Schädel-Hirn-Trauma oder einer Gehirnerschütterung, als auch bei Epilepsie, Meningitis, Enzephalitis oder auch einem Hirnschlag auftreten.
Mögliche Ursachen für eine Amnesie sind außerdem die Hypoxie, die Demenz oder Migräne oder eine Elektrokonvulsionstherapie.
Bei traumatischen Erlebnissen, einer sog. Gehirnwäsche oder Hypnose kann es zur dissoziativen Amnesie kommen.
Amnesie kann auch durch Vergiftungen, wozu hier auch Alkohol oder andere Drogen gezählt werden, hervorgerufen werden, insbesondere wenn sich der Alkoholmissbrauch über lange Jahre hinweggezogen hat (Korsakow-Syndrom).
Und es gibt noch hunderte andere Gründe, die du erst mal ärztlich ausschließen lassen musst.


melden

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 16:00
Es hat mit so kleinen dingen angefangen und es war anfangs wie ein dejavu zb bin grade am zocken und hab aufeinmal das gefühl das es mir bekannt vor kommt und ich mir sage letztens hat sich die ps3 aufgehängt und es aufeinmal passiert...erst als er mit mir sprach sind schlimmere sachen passiert zb. das eine mutter in Langgöns *was ganz in meiner nähe liegt* ihre kinder getötet hatte und in Kühlboxen gelagert hat...das hab ich meinem kumpel erzählt bevor es passiert ist und der hat auch gesagt dass das ziemlich krank ist...


melden

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 16:00
@sennses
Hm, ein Bekannter von mir hatte mal ähnliche Symptome, wie du beschreibst. Manchmal hat er einen auch ganz irre angesehen und mit tiefer Stimme geredet. Er hatte dem "Anderen" sogar einen Namen gegeben. Jedenfalls war er längere Zeit in einer Therapie und mittlerweile ist er wieder "normal". :)


melden

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 16:24
Okay...vllt wäre eine Therapie nicht schlecht mal schauen.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 16:38
Das eine schließt ja das andere nicht aus. Psychische Probleme, Dämonen. Ob das zusammen hängt, wird nie geklärt werden, da Dämonen in der Wissenschaft einfach nicht existieren. Was aber wirklich hilft, sind Therapien. Sie verändern ja nicht deinen Charakter (wahlweise des Dämons, sofern so etwas existiert). Diese Therapien sollen dir zeigen, wie du mit deinen psychischen (aka dämonischen) Problemen im Alltag zurecht findest.
Ich schätze dich als recht jung ein, noch vor 18 - kann das sein? Jedenfalls hat man in dieser Phase des Lebens viele solche Gedanken. Man sei nicht man selbst oder von jemanden fremdgesteuert. Ist ganz normal, denn deine Charakterzüge entwickeln sich in diesen Abschnitten. (Gerade mit 14!) Dadurch ist man immer wieder von sich selbst überrascht, wodurch Gedanken aufkommen, ob man noch ganz normal im Kopf sei. Ist man dann empfänglich für übernatürliche Dinge, soll heißen interessiert sich dafür, dann wird das eben schnell zu einem Grund ernannt.

Egal, ob deine Psyche oder sonstwas, geh in eine Therapie. In unserer Gesellschaft, in der sich immer mehr psychische Störungen und Krankheiten immer schneller entwickeln, ist ein Psychotherapeut oder Psychiater immer hilfreich. (diesem Berufszweig gehört die Zukunft)
Sie stecken dich nicht in eine Gummizelle oder dergleichen, das ist heutzutage eher unüblich, bzw... macht man das überhaupt noch!? Es kann natürlich sein, dass du in einen stationären oder ambulanten Klinikaufenthalt kommst. Aber das ist relativ harmlos. Wie ein Krankenhausaufenthalt, nur mit viel mehr Gesprächen.


melden

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 16:48
Okay hört sich eher an nach Urlaub xD ...also ich bin 21 :D ich hoffe ich wirke nicht hängengeblieben xD


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 16:56
@sennses
Warum solltest du so wirken? Ey ich bin 26 und hab Interesse an solchen Dingen. XD Ich kann mir ein Bild davon machen, was du bisher über die Psyche des Menschen dachtest. "Wenn man schon ein kleines Problemchen hat, hat man einen psychischen Knacks." So dachte ich früher auch, obwohl ich selbst mitlerweile wegen meinem "Knacks" arbeitsunfähig gelte.
Aber du glaubst nicht, wie viele mit ihrer Psyche zu kämpfen haben. Dein Fall ist noch recht harmlos, aber keineswegs verachtenswert. Wenn es deinen Alltag negativ beeinflusst, solltest du wirklich eine Behandlung in Betracht ziehen. Zumindest einen ambulanten Psychotherapeuten. Da gehst du einmal die Woche hin, für so ne Stunde und ihr quatscht ein wenig über deine Probleme. "Mehr ist das nicht." (obwohl das eine ganze Menge ausmacht) Und Wutausbrüche oder "Blackouts", wie du sie beschreibst, haben relativ viele Menschen. Sie können durch extreme Stresssituationen hervorgerufen werden - die du als solche vielleicht sogar gar nicht erkennst. Da sie dir unangenehm auffallen (sonst hättest du deswegen keinen Thread aufgemacht), empfiehlt sich eine (ambulante) Therapie.

Und hey: Vielleicht kommst du an einen interessanten Therapeuten. Ich habe auch schon mit einigen über Magie, etc. geredet und so ziemlich viele von ihnen sind auch an der Thematik interessiert. Sie bilden sich darüber auch kein Urteil oder verurteilen dich auch nicht, dass man daran glaubt. Denn das gehört zu ihrem Beruf. Mach dir also keine Sorgen, du kannst denen ALLES sagen, was du möchtest, ohne hinterher als verrückt zu gelten. : )


melden

Das Dunkle in mir...

13.08.2012 um 23:32
@sennses

Hab mir jetzt nicht jeden Post von dir durchgelesen ABER ich denke das was ich gelesen hab reicht für nen Kommentar.

Da du ja wie du gesagt hast, schon mit 14 Jahren - Blackouts hattest, währenddessen mit tieferer Stimme gesprochen hast und gewaltätig wurdest... Hat sich da niemand drum gekümmert? Evt. ein Eltern-Gespräch O.o? Ich mein... da muss doch wohl irgendwer in deiner Familie gewesen sein der sich Sorgen gemacht hat O.o...

UND das ganze klingt sehr nach einem Film den ich mir vor ein paar Monaten mal angeschaut habe:

-> Exorcist - The possession of Emma Evans..

Natürlich möchte ich dir nichts unterstellen :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 08:51
VeXmyName schrieb:UND das ganze klingt sehr nach einem Film
Denke da haben auch einige andere Filme auch die nötigen Informationen geliefert :)
sennses schrieb:Ich würde es ja verstehen wenn ich eine schlechte Kindheit gehabt hätte oder gemoppt wurde oder geschlagen wurden wäre, aber sowas ist nie passiert...
Ist auch nicht zwingend nötig. Allein die ständige Gedanke bzw. Angst zu versagen oder bei anderen nicht gut anzukommen, können Stress (was keinesfalls was negatives ist) verursachen die zu solche Störungen bzw. Trugwahrnehmungen verursachen.

Kann es sein das du damals zu deinen Eltern kein gute Verhältnis hattest? Sonst hätte man darüber ohne Befürchtung geredet.

Ps: ich denke es ist nicht verkehrt wenn du dir Rat beim Fachmann holst, der könnte dir viel besser erklären woran es liegen könnte :)

Alles Gute.


melden

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 12:05
Allein der Fakt, dass sich der TE eher HIER Hilfe sucht, statt beim Fachmann, spricht doch schon für sich.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 12:15
@Pandora23

Naja der TE versucht eben alle Möglichkeiten auszunutzen. Sowas kann man niemanden verübeln. Nur ob wir hier die richtige Anlaufstelle sind, bezweifel ich.


melden

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 12:18
Sehen wir nach der Werbung :P


melden

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 12:22
Wisst ihr wenn man selber denkt das nicht normal ist, und denkt es wäre vielleicht übernatürlich, warum soll ich zu einem Arzt gehen der eh denkt ich wäre durchgeknallt... Also dachte ich mir es wäre vielleicht besser mit Leuten drüber zu schreiben die sich damit auskennen oder es genau so geht...und anstatt zu helfen muss ich mit anhören das aus einem Film geklaut ist-.- das muntert auf ^^


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 12:41
sennses schrieb:Wisst ihr wenn man selber denkt das nicht normal ist, und denkt es wäre vielleicht übernatürlich,
:}

"WENN_WAS_WÄRE_WENN"

Na dann, viel Spaß noch dabei :}


melden

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 12:46
sennses schrieb:Wisst ihr wenn man selber denkt das nicht normal ist, und denkt es wäre vielleicht übernatürlich, warum soll ich zu einem Arzt gehen der eh denkt ich wäre durchgeknallt...
Eventuell weil er Dir helfen kann??


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 12:48
@sennses
Auch wenn ich da sicherlich glaube, dass es etwas übernatürliches ist, ist es trotzdem nciht verkehrt zum Arzt zu gehen ,damit du zumindest die Version kennst. Es ist nie verkehrt verschiedene Seiten zu kennen. Du kannst dir dann besser ein eigenes Urteil bilden.
Blackout ist halt schon ne fiese Sache, keine Frage...
Letztendlich gehts ja auch darum, wie du lernst damit umzugehen. Vielleicht bekommst du da auch tatsächlich ein paar sinnvolle Informationen.

Die indizien die ich nun sehe:

- die Stimme kam auf einmal urplötzlich in dein Leben - ohne wirklich nennenswerten Grund, richtig? Also es gab keine besonders emotionale begegnung zum ersten mal?
hattest du davor schon paranormale Erlebnisse gehabt?
- die Stimme scheint dir hilfreiche Informationen zu geben. Neben der Sache mit dem Mord, dass sich so krass anhört, dass es dir keiner glauben wird -, hat hier auch niemand drauf reagiert. ^^
Du aber schon, ist die Sache mit deiner Freundin und den Details eine wirklich interessante Information - die mich wiederum überzeugt. Ich kann auch verstehen, dass du diese Info hier nicht öffentlich breittreten willst - aber sie ist definitiv ein Hinweis für dich. Zwar werden Realisten das immer noch als Zufall deuten, aber das ist natürlich ein extrem zufälliger Zufall ;)
- das Problem scheint ein enorm starker Gerechtigkeitssinn zu sein, der sich in Emotionen total überträgt. Daher egal ob nun paranormal oder nicht - Emotionen / Aggressionen zu kontrollieren, ist ein Punkt, der dich beschäftigen wird.


melden

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 12:51
Dawnclaude schrieb:Neben der Sache mit dem Mord, dass sich so krass anhört, dass es dir keiner glauben wird
Wohl ein Witz! Passiert in letzter Zeit doch andauernd!


melden
Anzeige

Das Dunkle in mir...

14.08.2012 um 13:22
Ich kann nicht wirklich verstehen, wie hier überhaupt jemand darauf kommen kann, dass die Vorkommnisse übernatürlicher Natur sein könnten. Alles könnten Indizien dafür sein, dass eine psychische oder neurologische Erkrankung vorliegt. Darüber hinaus ist es nicht von der Hand zu weisen, dass das Gehirn einem gern mal Streiche spielt, gerade wenn es um vermeintliche "Vorahnungen" geht. Abgesehen davon ist es für niemanden hier auch nur ansatzweise nachvollziehbar, was dem TE widerfahren ist. In Köpfe gucken kann man leider noch (?) nicht. ;)
Es ist daher wirklich schwierig, etwas Anderes als "Geh bitte zum Fachmann" zu empfehlen.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt