weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Telepathie, Gedankenübertragung, Feld, Felder

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

14.09.2012 um 21:20
Ich will nicht allzu viel schreiben

aber ich hab mich ein wenig mit psychologie und dem einfluss von feldern auf uns beschäftigt
und in der psychologie im kollektiven unbewussten funktioniert das so , dass die erneute nutzung von den selben pfaden ... also praktisch gesehen immer die gleichen ereignisse das feld das uns umgibt prägen

könnte telepathie jetzt nicht , da sie ebenfalls einen psycho-para-charakter hat nicht so funktionieren , dass man immerwieder die selben pfade beschreibt

ich hab das noch nicht klar im kopf ... aber zb wenn jemand immerwieder das selbe wort sagt ... dass man immer bei diesem wort an etwas bestimmtes denkt ... und wenn er es dann zum 100sten mal sagt ... dann erhält er diesen gedanken ... über eine art feld das über allen dingen steht

oder

jemand sagt sich zuhause immerwieder einen satz ... und denkt dabei an eine bestimmte sache .. wiederholt das 1000 mal ... und wenn er diesen satz dann jemandem sagt , schwingt automatisch der subtext mit , da er diesen satz geprägt hat

mein gefühl sagt mir , dass es so funktioniert

glaubt ihr dass es so oder so ähnlich funktionieren könnte ?


melden
Anzeige

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

14.09.2012 um 21:23
Wandermönch schrieb:glaubt ihr dass es so oder so ähnlich funktionieren könnte ?
Ja das ganze funktioniert allerdings hat das mit dem Gehirn zutun, dass bei dem 100 mal wiederholen entsprechende Verknüpfungen strickt und somit unmittelbar früher oder später eine direkte Assoziation herstellt.


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

14.09.2012 um 21:26
@Aniara

ja assoziationen haben sicher was damit zu tun ... ich will den rein psychologischen charakter nicht absprechen


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

14.09.2012 um 21:42
dazu ein beispiel

man kann ja das gehirn ein wenig austricksen

man stellt sich eine wiese vor ... und darauf ein kaninchen auf welches die sonne scheint ... und sagt sich tausend mal mit dem bild vor den augen ... die sonne scheint auf das kaninchen ... die sonne scheint auf das kaninchen ... die sonne scheint auf das kaninchen

so und dann geht man zu einem menschen und sagt ihm nur "die sonne scheint"

und vielicht denkt er dann an ein kaninchen


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

14.09.2012 um 21:44
@Wandermönch

Ich glaube kaum, dass das funktioniert.


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

14.09.2012 um 21:44
@HBZ

Nichtmal als Gedankenexperiment :|


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

14.09.2012 um 21:46
@RobbyRobbe

Als Gedankenexperiment mag so einiges funktionieren, nur dürfte das kaum etwas mit der Realität zu tun haben.

Ist aber nur meine bescheidene Meinung.


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

14.09.2012 um 21:48
ja man müsste das iwie ausprobieren ... sich eine wissenschaftliche methode ausdenken ... aber keine ahnung wie


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 09:35
Wandermönch schrieb:so und dann geht man zu einem menschen und sagt ihm nur "die sonne scheint"

und vielicht denkt er dann an ein kaninchen
ich glaube nicht, dass es so in der art und weise funktioniert wie du dir das vorstellst aber das telepathie an sich tatsächlich funktioniert habe ich selbst schon mal ausprobiert und ich war ziemlich überrascht als es tatsächlich klappte weil ich nicht so wirklich davon überzeugt war. ich befand mich damals in einer "notsituation" und entschloss mich dazu es zu versuchen, ohne erwartungen es war einfach nur eine möglichkeit die mir einviel und die ich nicht unversucht lassen wollte.

okay also ich erzähle kurz wie es dazu kam.

ich musste eine bestrimmte person dringend erreichen zu der ich schon ein halbes jahr keinen kontakt mehr hatte. diese person hatte aber keinen festen wohnsitz weil sie im ausland lebte was die sache natürlich erschwerte. monatelang versuchte ich sie ausfindig zu machen aber da zu diesem zeitpunkt auch die handys erst im anfangstadium waren und sich diese nur wenige leisten konnten und diese person so wie auch ich keines hatten viel diese möglichkeit der kontaktaufnahme auch weg.

also versuchte ich in meiner verzweiflung folgendes:

ich setzte mich hin, nahm ein foto dieser person und konzentrierte mich darauf, immer wieder sagte ich dabei vor mich hin " bitte ruf mich an" (am festnetztelefon natürlich :) ) .... sicher 30-60 minuten lang saß ich da schloss auch meine augen visualisierte die person und wiederholte ständig diese worte.

ein tag verging und nichts passiert, ich dachte schon dass es nichts gebracht hätte und war schon am aufgeben diese person jemals wieder zu finden als plötzlich das telefon läutete und sich diese person mit folgenden worten bei mir meldete: " ich habe eigentlich keine ahung warum ich dich anrufe aber seit gestern habe ich das gefühl dass ich mich bei dir melden sollte .... ."
mir viel bei diesen wort fast der telefonhörer aus der hand und ich konnte es kaum glauben.

nach diesen erlebniss war mir klar, dass es telepathie wirklich gibt und ich setzte sie auch später noch ein paar mal erfolgreich ein. auch begann ich mehr auf meine innere stimme zu hören sodass ich selbst in der lage war gedanken die mir gesendet wurden zu empfangen. das mag sich blöd anhören aber wenn man sich dessen bewusst ist und weiss, dass gedankenübertragung möglich ist, dann entwickelt man eine art feingefühl und nimmt seine umwelt ganz anderst war.

ich denke das was wir intuition nennen, das sogenannte bauchgefühl das jeder mensch kennt ist nichts anderes als telepathie, es sind gedankliche informationen die wir erhalten.
ich habe auch festgestellt, dass man menschen gedanklich beeinflussen kann in gesprächen ectr. wenn man auf ein anderes thema lenken möchte zb. oder wenn es nichts zu sagen gibt und man an etwas denkt dass man selbst nicht ansprechen möchte machte ich schon die erfahrung das mein gegenüber plötzlich dieses thema aufgreift.

tja wie heist es so schön .... " achte auf deine gedanken dann sie könnten wahr werden" :)


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 09:50
@-Therion-


so ähnlich ist das bei mir öfter!

In den meisten Fällen denk ich an eine Person die ich länger nicht gesehen habe und in sagen wir 75% der Fälle meldet sich die Person bei mir a ) noch am selben Tag b) sofort! c ) 1 Tag später


Ich denk auch das sowas möglich ist aber die Fälle o es dann nicht klappt die ernüchtern mich dann schon wieder


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 09:59
Filippa schrieb:Ich denk auch das sowas möglich ist aber die Fälle o es dann nicht klappt die ernüchtern mich dann schon wieder
ich denke dabei kommt es auch darauf an welchen "draht" du zu dieser person hast und auch auf die tagesverfassung genauso wie auf störeinflüsse von aussen oder auch innerliche unruhe oder problembelastungen können das ergebniss negativ beeinflussen.


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 10:04
@-Therion-


Ja das ist gut möglich.


Hat das bei Dir so wie beschrieben noch öfter geklappt?


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 10:15
Filippa schrieb:Hat das bei Dir so wie beschrieben noch öfter geklappt?
ja, was mir öfters passiert ist wenn ich gerade ein mail schreibe ( ich telefoniere nicht gerne ) weil ich mich zb. mit einen meiner freunde wieder einmal treffen möchte und da sind meist immer ein paar monate und manchmal auch nur wochen dazwischen dass wir uns sehen also es ist kein wirklicher erkennbarer rhythmus vorhanden an dem man unsere treffen ableiten könnte ....

dann denke ich meistens schon einen halben tag vorher daran das es ganz nett wäre wieder mal ein eis essen, kaffee trinken oder ins kino zu gehen bis mich mich dann endlich dazu entschließe ein mail zu scheiben .... oft ist es dann so, dass ich entweder das mail noch garnicht zuende geschrieben habe oder gerade die empfängermailadresse eingebe und schon das telefon läutet wo die person drann ist und mich fragt ob ich wieder mal lust hätte etwas zu unternehmen :)

das ist ziemlich witzig und ich wundere mich schon gar nicht mehr darüber :)


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 10:28
Interessant!

Klappt das auch wenn Du Dir jetzt eine Person ins Gedächtnis rufst (durch nachdenken jetzt zum Beispiel) und Du willst das sie sich meldet?

Also ich meine das der Gedanke nicht so von allein aufkam sondern Du dir jetzt willkürlich eine Person aussuchst..


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 10:28
@-Therion-


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 10:34
Filippa schrieb:Also ich meine das der Gedanke nicht so von allein aufkam sondern Du dir jetzt willkürlich eine Person aussuchst..
keine ahnung ... aber ich denke damit das funktioniert ist ein wirkliches verlangen bzw. eine motivation dazu grundvoraussetzung. ob es so funktioniert weiss ich nicht aber ich kann es ja mal versuchen .... ich sag dir dann bescheid ob es geklappt hat oder nicht :)


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 10:36
Ja das denk ich auch.
Ich probiere es auch mal.
Mal sehen ob es was wird.


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 10:56
Als Resultat aus dem Telepathie Praxis Thread hab ich für mich mitgenommen das wenn ich schon daran Glaube, das dann alles mögliche, aber eben keine konkreten Gedanken übertragen werden.

Eher Stimmungen, in diesen dann widerum auch Dinge und Farben. Aber keine Worte, Sätze usw. sondern allenfalls die Interpretationen davon.

Weiss nicht ob das hier weiter hilft, war aber eine schöne Gelegenheit für mich das zu formulieren. :D


melden

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 11:09
jimmybondy schrieb:Eher Stimmungen, in diesen dann widerum auch Dinge und Farben. Aber keine Worte, Sätze usw. sondern allenfalls die Interpretationen davon.
ja stimmt es sind emotionen oder gedankengänge die man plötzlich hat rund um ein thema wo man es sich nicht erklären kann warum man gerade jetzt solche gedanken hat. so wie ich vorher schon schrieb es handelt sich dabei um intuition / eingebung gerade jetzt diesen gedanken zu verfolgen oder das gefühl zu haben jemanden anrufen zu müssen ectr. ....

ich habe erst einmal wirklich worte warnehmen können, da stand ich der person direkt gegenüber und mir war es garnicht bewusst gewesen, das die person in diesen moment gar nicht mit mir gesprochen hatte. ich antwortete auf eine frage die ich meinte zu hören und du kannst dir garnicht vorstellen wie perplex diese person und anschließend auch ich war als wir registrierten das die person die frage gar nicht ausgesprochen hatte .... das war wirklich ein unglaubliches erlebnis das ich niemals vergessen werde.

ist mir aber wie gesagt nur einmal passiert und das mit einer person zu der ich eine wirklich starke emtionale verbindung hatte.


melden
Anzeige

Telepathie - wiederholte Nutzung von Pfaden?

15.09.2012 um 11:11
@-Therion-

Das kennt man ja von intensiven Freundschaften, die Gedanken ähneln sich immer mehr.

Wenn die Gedankenübertragung gar keine Gedankenübertragung ist, sollte man sie irgendwie anders nennen.

Auch würden sich dann die gängigen Versuchreihen zum Nachweis ändern müssen.


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden