Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich komme echt nicht mehr klar...

455 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Hilfe, Haus

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:20
Guten Morgen euch allen.
Ich sitze grad in der Uni und musste mich heute hier anmelden.
Ich lese hier schon seit eins bis zwei Jahren mit.

Vorneweg:
Ich bin kerngesund, Nichtraucher, trinke kein Alkohol und Drogen benutz ich auch keine.
Bin ein gesunder, 23 Jahre junger Student (kurz vor meinem Abschluss =)).

Ich fange mal mit meiner Sache an.

Mein Leben verlief ganz normal. Habe nie Probleme mit Paranormalen Sachen gehabt doch habe mich schon seit Kindesalter dafür interessiert. Habe mir solche Geschichten/Mythen immer gerne angehört und habe es geliebt mich immer etwas zu gruseln. ^^
Wir lebten knapp 17 oder 18 Jahre in einem Mehrfamilienhaus. Letztes Jahr sind wir dann unser eigenes Haus gekauft, da es schon immer ein Wunsch meiner Eltern war ein eigenes Haus zu besitzen.

Anfang letzten Jahres haben wir ein Haus im Internet gefunden, welches für einen hohen Preis angeboten wurde. Doch meine Eltern waren zu der Zeit nicht an einem Haus interessiert, da mein Vater krank wurde. Nach einem halben Jahr wurde mir gesagt ich solle doch noch einmal suchen. Gesagt getan. Das selbe Haus war immer noch drin. Nur hat es nur noch die hälfte gekostet. Also haben wir es uns angesehen und nach langem hin und her wurde es gekauft.

Nachdem die Vertraglichen dinge nun erledigt waren, haben ein Cousin, mein Bruder, ein Freund meines Bruders und ich 4 Wochen in diesem Haus verbracht (Also morgens hin und Abends wieder zur früheren Wohnung ). Wir haben also nicht in dem Haus geschlafen. Wir 4 haben Tapeten abgezogen/ abgerissen, Müll entsorgt und die Sachen der Vorbesitzerin entfernt. Mit der Zeit (in den 4 Wochen) lernten wir langsam die Nachbarn kennen. Als wir anfingen uns immer besser zu verstehen und diese uns oft Hilfe angeboten hatten, haben sie von der Vorbesitzerin erzählt, die anscheinend in dem Haus verstorben sei.

Dazu muss ich schon sagen das uns zweiten Tag schon komische Sachen passiert sind. Ich hatte meinem Bruder gesagt er soll die Sachen vom oberen Stockwerk NICHT hinten in den Garten werfen. Nach einer Stunde fiel ein Kleid von oben nach unten. Ich konnte es sehen, da ich im Erdgeschoss mit dem Freund meines Bruders in einem Zimmer den Müll raus brachte, in dem ein Fenster Richtung Garten war. Als ich nach oben schrie, dass ich doch grade eben erst gesagt habe das er nichts runter werfen soll, hat er geantwortet das er es auch gesehen hat und es vom Dachgeschoss kam. Allemann raus gerannt nach hinten in den Garten, nichts zu sehen, kein Kleid.

Doch nachdem uns die Nachbarn mehr erzählten, nahmen wir es irgendwie immer mehr auf die leichte schulter und einige Sachen wurden verdrängt, oder es wurde einfach nicht mehr dran gedacht. Wir glauben nicht an Geister die rum wandern und Menschen Angst einjagen.

Nach einigen Arbeitswochen und so haben wir das Haus sehr schön Renoviert und bis vor einigen Monaten hatte ich meine Ruhe in meinem zimmer.
Zu meinem Zimmer: es ist im obersten Stockwerk. Also wenn man in mein Zimmer rein kommt ist da ein Sofa, Fernseher, Tisch usw. also so zu sagen mein kleines Wohnzimmer, dazu kann man von meinem Zimmer ins Dachgeschoss mit einer dünnen Leiter, wo mein Bett steht. Das Dachgeschoss ist abgetrennt also mein Zimmer hat das Dach als Deckte. (Boa ich hoffe ich konnte das gut erklären haha ).

Ok das zur Vorgeschichte. Vor zwei Monaten waren unsere Eltern in der Türkei im Urlaub und mein Bruder hat bei Bekannten oder Verwanten geschlafen. Also war ich allein Zuhause. Ich saß in meinem kleinen Wohnzimmer und hörte von oben (hinter der abtrennenden Wand ist der Rest des Dachgeschosses, wo unsere ungebrauchten Dinge stehen), wie etwas auf dem Boden hin und her gezerrt wurde. Die Tür der abtrennenden Wand ging auf und zu und das Zerren im hinteren Zimmer ging weiter. Da ich schon etwas angst hatte bin ich weg gefahren. Als ich wieder kam war alles vergessen und es ist auch nichts mehr passiert. Eine Woche darauf hörte ich wie jemand die Treppe rauf kam. Fernseher auf Stumm geschaltet, einige Sekunden später hat es aufgehört. Ich habe mir nicht dabei gedacht und hab meinen Laptop genommen und meine Arbeit erledigt. Doch während dessen sah ich ununterbrochen einen Schatten hinter meiner Tür (Zur Tür ist zwar eine Holztür, doch mit einem geriffeltem milchigem Glas in der Mitte das fast so groß wie die Tür ist). Da lief es mir echt den Rücken runter. Ich sah hin und sah wie der Schatten am Rand der Tür verschwand.

Letzte Woche waren meine Eltern beim Arzt wegen meinem Vater und mein Bruder auf der Arbeit. Ich saß unten im Wohnzimmer und hab DEUTLICH gehört, wie mein Name gerufen wurde. Das hat das Fass zum überlaufen gebracht. Ich bin sofort aufgestanden und Raus da. Ist klar das ich kaum noch allein in dem Haus sein wollte. Doch letzes Wochenende steh ich auf und keiner daheim. Sind alle früh aufgestanden und Einkaufen gefahren, da ich ungern morgens einkaufen gehe, haben sie mich nicht geweckt. Zum Glück kamen meine Tante und ihre Tochter zum Frühstück. Wir haben uns ein wenig Unterhalten und dann weider, mein Name wird von oben gerufen. Das hat meine Cousine auch mitbekommen. Aber etwas schlimmes ist bis jetzt nicht geschehen. Keine Erscheinungen oder der gleichen. Ab und an leichte Stubser oder Geräusche die eigentlich nicht da sein sollten.


Kann mir einer von euch sagen was das ist ? Irgendwelche Ratschläge ?
Und nochmal als Wiederholung, ich bin nicht Krank, stehe mit beiden Füßen im Leben (oder wie man das sagt haha), trinke nicht und nehme auch keine Drogen.

Mal nebenbei ich bin Muslime und habe da schon einer Vermutung, aber will nicht zu Voreilig damit sein... weil mir das schon sehr zu schaffen macht.

Liebe Grüße.


melden
Anzeige

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:38
Bekommt das denn ausser dir noch Jemand mit?
Also ist einem anderen familienmitglied auch was aufgefallen?

Also wenn ich in meinem Zimmer säße und würde Schritte auf der Treppe hören, würd ich die Tür verrammeln und die Polizei rufen...
Könnt ja auch ein Einbrecher sein.....
Oder war dir da schon klar, dass es etwas übernatürliches sein MUSS???


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:39
Wow, das nenne ich mal eine Text!
Manchmal, wenn man sich mit dem Thema Geister befasst oder was darüber liest, dann kann es sein, dass man anschließend etwas sieht oder hört. Ist mir selber auch schon passiert.....
Aber ich weiß, wie das ist, wenn man meint, dass was nicht in Ordnung ist oder so.
Natürlich ist das ein komisches Gefühl, unheimlich, schockierend, usw..
Lass dich nicht unterkriegen. Es kann sein, dass es nach einiger Zeit wieder verschwindet.

Wenn dein Name gerufen wird ist das eine weibliche oder eine männliche Stimme?

Versuch das ganze doch mal aufzunehmen. Ich weiß, das ist schwer, weil man nicht weiß, wann was wieder passiert, aber versuche es.
So wie das aussieht, passiert ja nur was, wenn du alleine zu Hause bist. Bis auf das eine Mal, wo deine Tante mit Tochter da war.

Haben die das denn auch gehört? Oder nur du alleine?

Und war der Schatten, den du gesehen hast nicht vielleicht einer von deinen Leuten?

Kann doch sein, dass du es n icht mitbekommen hast, wie einer nach Hause kam.

L.G.


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:41
sind immer schöne Geschichten mit "neuem Haus "gekauft, mysteriösen Geschichten der nachbarn etc.
Sehr klischeehaft.

Ich kann Dir dazu nur eins sagen.
Ich habe ein altes Haus gekauft, ca 250 Jahre steht das schon.
Da hört man viele Geräusche, die sehr erschreckend sind.

Vieles bildet man sich dann ein, aber gerade in der jetzigen Jahreszeit ziehen wieder die Nager etc in die Wände des Hauses ein und da hat man eine Party an Geräuschen.

Mach Dich nicht verrückt, es gibt für alles eine logische Erklärung.


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:42
_Dream_ schrieb:Und war der Schatten, den du gesehen hast nicht vielleicht einer von deinen Leuten?
Schatten im Augenwinkel hab ich auch ganz oft, manchmal richtig große die wie Gestalten wirken.
Einmal habe ich auf frischer Tat eine Haarsträhne von mir erwischt, die das hervorgerufen hatte. Ich glaub sowas ist völlig normal.


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:46
@studak

Du hast mit deinem letzten Satz mein Interesse geweckt ...

vermutest du hinter den Aktivitäten eine mythologische Kreatur deiner Religion bzw. deines Kulturkreises ?

Erinnert mich an den Dibbuk ...


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:47
@chima
Na klar, das kann passieren. Haarsträhne vorm Auge, auch nicht schlecht. Auf was man selber manchmal so reinfallen kann.... Wir spielen uns selber Streiche und merken das nicht mal!


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:52
_Dream_ schrieb:Haarsträhne vorm Auge, auch nicht schlecht
Ja, ich hab auch schwer gelacht, zumal ich mich echt erschrocken hab...


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:53
@chima
ne es ist ja meistens allein passiert sogar des öfteren. Mein Bruder hat mir aber auch erzählt, dass er manchmal etwas hört und es auch mit Angst zu tun bekommt. Ich bin immer eine Woche zuhause und eine Woche bei meiner Freundin seitdem es damit angefangen hat. Und meiner Cousiene als sie mit ihrer Mutter bei uns war, wie ich schon geschrieben habe.

@_Dream_
Ja ich schreibe immer etwas mehr =) Auch beim reden oder so haha sry wenn ich mal etwas mehr schreibe als es sein muss =)
Also mein die cousiene hat es auch gehört und danach war erst mal toten Stille von uns aus um zu hören ob noch etwas kommt oder nicht.
Zu dem Schatten. Es war keiner zu hause. Da die dann alle zusammen gekommen sind an dem Tag.
Deswegen hatte ich ja so eine Angst =/

@nataS
ja klar klischeehaft da geb ich dir Recht. Aber ich hätte erwartet das etwas von der Vorbesitzerin rum Geistert, was ich nicht glaube. Und das mit den Nagetoeren, denkst du echt das in einem Jahr nach einer Grundrenovierung so etwas passieren kann ? Also das da nagetiere irgendwo einziehen ?


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:57
@kbvor4
ja naja ich hab ja geschrieben, dass ich seit Kindesalter mich schon für solche sachen interessiert habe. Und als ich den Koren las, war da dieses Kapitel über Jin´s (ich glaube auf deutsch wurden sie Dschin oder so geschrieben). Und da ich schon vieles über diese gehört habe, vermute ich das es etwas damit zu tun haben kann.

@nataS
nochmal zu dem was man sich einbilden kann. Denkst du das meine Cousiene und mein Bruder sich das auch eingebildet haben ? Ich meine meine Cousiene hat es exakt zum selben Zeitpunkt gehört. Und als mein Bruder mir geschildert hat das ihm Geräusch aufgefallen sind war ich bei meiner Freundin die Woche.


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:58
@studak

Hast du mich unbewusst ausgelassen, oder beabsichtigst du, dich daran zu halten:
studak schrieb:aber will nicht zu Voreilig damit sein


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 09:59
Ich hab doch geantwortet =) Du hast in dem Moment geschrieben, als ich am Antworten war. Tut mir leid.


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 10:02
@studak

Entschuldige, habe deinen Beitrag zu spät entdeckt.

Ja, das geht in die Richtung, die ich meinte. Wenn ich mich richtig erinnere, entspricht der Dibbuk im jüdischen Glauben dem Djin bei euch.

Ich will nicht implizieren, dass so etwas tatsächlich existiert, aber - agnostisch wie stets - will ich es auch nicht ausschließen, deshalb folgende Frage:

Besitzt du irgendeinen altertümlichen Gegenstand .... möglicherweise einen, mit einem religiösen Hintergrund ?


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 10:02
@studak
naja..man kennt ja auch das "Massenphänomen" beim Gläserrücken, keiner schiebt, aber alle tun es unterbewusst.
Es ist halt eine "Erwartungshaltung" die man hat und schon nimmt das "mysteriöse" ihren Lauf.


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 10:03
@studak
Macht ja nix, ich lese gerne, also von daher, nicht schlimm oder so! Du beschreibst jdenfalls genauer als mach Anderer hier. Da kommen dann nur 10 Sätze und dann soll einem dazu was einfallen geschweige denn, man soll es glauben. Naja...

Mit Geräuschen ist das so ne Sache, weißt du? Die können von überall herkommen: Von draußen, von Tieren, von einem selber (unbewusst).


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 10:07
@kbvor4
So weit ich weiß besitze ich so etwas nicht. Aber mein Vater hat ein sehr sehr altes Erbstück von seinem Vater das er pflegt wie sein Auge. Das was ich besitze ist eine Kette von meiner Uroma die sie mir vor ihrem Tot geschenkt hatte. Im Anhenger ist eine Arabische Schrift. Doch was dort geschrieben steht weiß keiner.

@nataS
davon hab ich auch gehört. Aber hat man diese Erwartungshaltung nicht dann, wenn alle etwas gemeinsam getan haben ? Ich wüsste nicht was meine Cousiene getan haben soll damit sie diese Haltung hatte...


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 10:07
@studak
studak schrieb:Und das mit den Nagetoeren, denkst du echt das in einem Jahr nach einer Grundrenovierung so etwas passieren kann ? Also das da nagetiere irgendwo einziehen ?
definitiv: JA!
die nager suchen einen platz für ihren winterschlaf, denen ist völlig egal ob du gerade grundrenoviert hast oder nicht und ob das neubau oder altbau ist.
im gegenteil: ein sanierter dachboden ist ihnen sogar deutlich lieber als ein sogenanntes "kaltdach" - die glaswolle bildet doch ein wunderbares nest für sie.


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 10:08
@_Dream_
danke. Naja beim lesen in der ganzen zeit muss ich zugeben habe ich es gehasst, wenn einer ein Thema eröffnet und einen Satz da rein geschrieben hatte haha =) ich versuch vorbildlich hier mit zu lesen und zu schreiben ab jetzt :D


melden

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 10:11
@wobel
sry aber ich glaube nicht das da oben etwas ist denn unser Dachboden ist, wie ich schon geschrieben habe geteilt. In einer hälfte ist so zu sagen mein Schlafzimmer und 2 bis 4 m² der Rest des Dachbodens. Gehen wir davon aus das da oben etwas sein sollte, denkt ihr die können kiloweise Kartons durch die Gegend schieben die dann wieder am selben Platz sind und sich da oben nichts verändert hat ?


melden
Anzeige

Ich komme echt nicht mehr klar...

15.11.2012 um 10:16
@studak

Handelt es sich dabei um ein Möbelstück?

Könnte ich dich möglicherweise um ein Foto der Kette bitten, auf dem die Inschrift zu Erkennen ist ?


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden