Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

3.810 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus, Wahrheit, Christ, Interpretation, Inspiration, Blasphemie
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:39
@Citral
Citral schrieb:Da sind direkt 2 Irrlehren enthalten die mir auffallen.
- Absprache der Existenz einer Hölle
- Absprache eines Gerichts
es gibt keine hölle in der menschen ewig gequät werden

gott ist liebe , und quält nicht.
ein zweiter tod ,eine vernichtung als nichtexistenz entspricht dem wesentlich besser.

und ein gericht wird auch nicht abgesprochen.
es gibt ein gericht zu ewigem leben oder zum ewigen tod.


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:39
@Optimist
Römer 6 wurde ja hier schon im richtigen Licht gesehen durch den Kontrext.
Was soll das denn, wir sterben doch alle, sind dadurch alle Freigesprochen ?
Was genau wolltest Du damit sagen bzw. was genau sieht Tommy Deiner Meinung nach falsch?
DAS
In diesen Versen ist klar rauszulesen, dass es sich nicht um den leiblichen Tod handelt, denn wir alle sind noch am leben, sondern es handelt sich um den Tod der sündigen Natur.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:39
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:gott ist liebe , und quält nicht.
Was hat Gott mit Sodom und Gomorra gemacht?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:40
@Citral

weisst du das nicht? :D
bestraft.
und? dauerte die strafe ewig????


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:42
@Citral
Nur noch mal kurz, ehe ich weg muss:
Citral schrieb:weil der Römerbrief in der Stelle aussagt, dass jeder der einmal gestorben ist, nicht mehr gerichtet wird. Also es wird kein Gericht geben für diejenigen die keine Vergebung in anspruch nahmen und ich hoffe du stimmst hier überein, dass dies unbiblisch ist.
So wie ich Tommy verstanden hatte, glaubt doch auch er, dass es in Römer um "geistige" Auferstehung (und demzufolge umgedreht auch um GEISTIG Tote) geht.
Was hat das nun also mit dem Römerbrief zu tun, dass die Zeugenlehre (falls er diese überhaupt vertritt) sagt, die physisch Gestorbenen werden nicht gerichtet bzw. sofort vernichtet?
Das sind doch in meinen Augen 2 paar Schuhe.
-> Aber Du hast geschrieben "Weil der Römerbrief.." -> wie gesagt mit dem hat meines Erachtens seine übrige Argumentation wegen Vernichtung gar nichts zu tun.
Das zeigt zum einen, das dieser Feuersee nicht buchstäblich zu verstehen ist, denn es werden ja Dinge hineingeworfen, die nicht brennbar sind.

-->
Mir scheint es so, als würde der Autor hier einen echten Feuersee meinen und hat das nicht wirklich symbolisch, sondern wortwörtlich genommen.
Ja, hier stimme ich Dir zu. :)
-------------------------------------------------------------------

@Suchhund
Römer 6 wurde ja hier schon im richtigen Licht gesehen durch den Kontrext.
Was soll das denn, wir sterben doch alle, sind dadurch alle Freigesprochen ?
Was genau wolltest Du damit sagen bzw. was genau sieht Tommy Deiner Meinung nach falsch?

-->
DAS
In diesen Versen ist klar rauszulesen, dass es sich nicht um den leiblichen Tod handelt, denn wir alle sind noch am leben, sondern es handelt sich um den Tod der sündigen Natur.
Ja. Hatte doch aber Tommy auch nicht so gesehen (denke ich zumindest) - er sieht das genauso wie wir. (DESHALB verstand ich Dein Posting nicht).


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:42
@pere_ubu
Du sagst Gott quält nicht und das ist ja bei Sodom und Gomorra oder die ganzen anderen Gerichte wohl der Fall.

Wie kannst du dann mit dieser Aussage ausschließen wollen, dass Gott die Menschen nicht ewig in die Hölle schickt?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:43
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:es gibt keine hölle in der menschen ewig gequät werden
Doch hier
Psalm 16,9
matth 5
luk 12
luk16
1.Pet 3
offenb 20
offenb 21


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:45
@Suchhund
(Psalm 16:9) Darum freut sich mein Herz wirklich, und meine Herrlichkeit ist geneigt zu frohlocken. Auch mein eigenes Fleisch wird in Sicherheit weilen.

keine spur einer hölle ,nicht die geringste....
die anderen "versangaben" sind zu undeutlich ,das sind ja ganze kapitel.

bisschen genauer dann bitte.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:46
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:und? dauerte die strafe ewig????
ja ewig mal ewig
Offb 19,3 Und zum zweiten Mal sprachen sie: Halleluja! Und ihr Rauch steigt auf von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Offb 20,10 Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo sowohl das Tier als auch der falsche Prophet sind; und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:47
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:bisschen genauer dann bitte.
ich werde es ausarbeiten dauert was


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:50
@Suchhund
Suchhund schrieb:Offb 20,10 Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo sowohl das Tier als auch der falsche Prophet sind; und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.
wo bitte ist da von menschen die rede?

ich lese ,dass der TEUFEL ,DAS TIER , und der FALSCHE PROPHET da landen.
nirgends wird dort ein mensch erwähnt.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:54
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:ich lese ,dass der TEUFEL ,DAS TIER , und der FALSCHE PROPHET da landen.
nirgends wird dort ein mensch erwähnt.
immer mit der Ruhe

ZWISCHEN TOD UND AUFERSTEHUNG
Nach dem dem Tod werden die Unge­rechten einen Zustand der Qual in der Geisterwelt ererben. Aus diesem Zustand werden alle erlöst werden, nachdem sie die volle Strafe für ihre Sünden gezahlt haben.

Psalm 16:9-11 9. Darum freut sich mein Herz, und meine Seele ist fröhlich; auch mein Leib wird sicher liegen. 10. Denn du wirst mich nicht dem Tode überlassen und nicht zugeben, daß dein Heiliger verwese. 11. Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.

Matth. 5:25-26 25. Sei willfährig deinem Widersacher bald, solange du noch mit ihm auf dem Wege bist, auf daß dich der Widersacher nicht überantworte dem Richter und der Richter dem Diener und werdest in den Kerker geworfen. 26. Wahrlich, ich sage dir: Du wirst nicht von dannen herauskommen, bis du auch den letzten Heller bezahlest.
Luk. 12:47-48 47. Der Knecht aber, der seines Herrn Willen weiß, hat aber nichts bereitet noch nach seinem Willen getan, der wird viel Streiche leiden müsset, 48. Der ihn aber nicht weiß und hat getan, was der Streiche wert ist, wird wenig Streiche leiden. Denn welchem viel gegeben ist, bei dem w.rd man viel suchen; und welchem viel anbefohlen ist, von dem wird mal viel fordern.
Der reiche Mann und Lazarus. (Christus überbrückte die in Vers 26 genannte rKluft".Luk. 16:19-315. Tod und Hölle (deren bei der letzten Auferstehung noch un­erlöste Bewohner) geben die Toten, die darin waren, und werden in den zweiten Tod geworfen
Offb. 20:12-15 12. Und ich sah die Toten, beide, groß und klein, stehen vor Gott; und Bücher wurden aufgetan, und ein anderes Buch ward aufgetan, welches ist das Buch des Lebens. Und die Toten wurden gerichtet nach der Schrift in den Büchern, nach ihren Werken. 13. Und das Meer gab die Toten, die darin waren; und der Tod und die Hölle gaben die Toten, die darin waren; und sie wurden gerichtet, ein jeglicher nach seinen Werken. 14. Und der Tod und die Hölle wurden geworfen
in den feurigen Pfuhl. Das ist der andere Tod. 15. Und so jemand nicht ward gefunden geschrieben in dem Buch des Lebens, der ward geworfen in den feurigen Pfuhl.
VERWANDTE SCHRIFTSTELLEN


Der zweite („andere") Tod ist nicht die Aus­löschung der Seele, sondern ein Tod „in Dingen, die zur Gerechtigkeit gehören"


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:54
(Offenbarung 19:1-3) 19 Nach diesen Dingen hörte ich etwas, was wie eine laute Stimme einer großen Menge im Himmel war. Sie sprachen: „Preiset Jah! Die Rettung und die Herrlichkeit und die Macht gehören unserem Gott, 2 denn seine Gerichte sind wahrhaftig und gerecht. Denn er hat das Gericht an der großen Hure vollzogen, die die Erde mit ihrer Hurerei verdarb, und er hat das Blut seiner Sklaven an ihrer Hand gerächt.“ 3 Und gleich darauf sagten sie zum zweitenmal: „Preiset Jah! Und der Rauch von ihr steigt weiterhin auf für immer und ewig.“
auch hier ist von keinem menschen die rede ,sondern von der HURE BABYLON.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:54
quellenangabe?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:55
Bibel


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:55
wird mir zu blöd ,die nächsten beiträge dieser art werde ich konsequent melden.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:56
@pere_ubu
kann dich nicht davon abhalten


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 16:57
aber ich hab dich vorgewarnt.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 17:02
@pere_ubu
Offb 21,8 Aber den Feigen und Ungläubigen und mit Gräueln Befleckten und Mördern und Unzüchtigen und Zauberern und Götzendienern und allen Lügnern ist ihr Teil in dem See, der mit Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.


Offb 20,10 Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo sowohl das Tier als auch der falsche Prophet sind; und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Hier soll gezeigt werden,daß alle unbußfertigen Menschen im Feuersee weiter ihre Existenz behalten.
Der zweite Tod ist die Abschneidung "von Dingen die zur Gerechtigkeit gehören".
Nun du


melden
Anzeige
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

24.02.2014 um 17:05
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:wo bitte ist da von menschen die rede?

ich lese ,dass der TEUFEL ,DAS TIER , und der FALSCHE PROPHET da landen.
nirgends wird dort ein mensch erwähnt.
Ich zeig dir wo...
Matthäus 3,10
10 Es ist aber auch schon die Axt an die Wurzel der Bäume gelegt. Jeder Baum nun, der keine gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen!
Beachte den Kontext. Ist da von Menschen die Rede?
Matthäus 13,42
42 und werden sie in den Feuerofen werfen; dort wird das Heulen und das Zähneknirschen sein.
Und wieder ist hier von Menschen die Rede.
Mathäus 18,8
Wenn aber deine Hand oder dein Fuß für dich ein Anstoß [zur Sünde] wird, so haue sie ab und wirf sie von dir! Es ist besser für dich, dass du lahm oder verstümmelt in das Leben eingehst, als dass du zwei Hände oder zwei Füße hast und in das ewige Feuer geworfen wirst.
Und jetzt bitte ich dich um Aufmerksamkeit. Damit klargestellt ist, dass dieses Feuer das selbe ist, in welches der Teufel und seine Begleiter gehen und laut Offenbarung 20,10 gepeinigt (gequält) werden in Ewigkeit.
Matthäus 25,41
41 Dann wird er auch denen zur Linken sagen: Geht hinweg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das dem Teufel und seinen Engeln bereitet ist!
Also wie ist das zu leugnen?


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden