Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.06.2014 um 17:27
Erzähler:

Sie mussten weiter. Herumzustehen und abzuwarten würde ihnen nichts bringen. Zudem wurde es immer gefährlicher tatenlos herumzustehen.
Cara wusste das sie weiter mussten. Sie sah den Fremden noch einmal an, und dann zu den Türen.
Welchen Weg sollten sie nehmen? Gleich zum Boss? Oder erst in der Gilde herumlaufen, aber Gefahr laufen einer großen Gruppe zu begegnen die sie töten könnte?
Sie bekam eine Ahnung, und wusste wo sie die anderen zuerst hinführen sollte.
Zum Waffenlager. Dort wurde allerhand Gelagert.
Jeder von ihnen sollte sich besser Ausrüsten bevor sie zum Boss gingen.
Doch zunächst mussten sie ein für alle Mal klären wer der Mysteriöse Fremde war.
Ob er Feind war, oder nicht.

"Es hat sicher einen Grund das du hier bist. Niemand spaziert ohne Grund ins Hauptquartier der berüchtigten Gilde des Lichts.. Wir haben wenig Zeit. Die Gilde wird die Welt für immer in Krieg stürzen wenn wir sie jetzt nicht vernichten. Und du bist soeben auch in diesen Krieg gerate als du herkamst.
Es gibt jetzt drei Möglichkeiten.
Du schließt dich uns an.
Oder du verschwindest ganz schnell wieder,
ODER du gehörst zur Gilde und wir müssen kämpfen."

Cara sah den Fremden ruhig , und ohne Regung von Gefühl an. Dies war die Cara wie sie von der Gilde Trainiert worden war. Die Cara für die es nur ein Ziel gab, und die nicht eher ruhen würde bis das Ziel erfüllt war.
Zweifel konnten sie sich in der Gefährlichen Situation nicht erlauben, es ging einfach nicht.
Sie brauchten Endlich eine Entscheidung.


melden
Anzeige

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.06.2014 um 18:06
@Villainess
"Als Garrett den driten und letzten satz hörte zog er seine 2 Dolche und sah es an und speilet damit herum und murmelte was vom Waffenlager und so."
"Flüstert"
Garrett:Wo ist das Waffenlager?


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.06.2014 um 18:16
Cara:

Garret schien meine Gedanken lesen zu können. "Das Waffenlager ist im Obergeschoss.." Flüsterte ich zurück, und deutete unauffällig auf die rechte Tür. "Das ganze hier ist ein Labyrinth, die Treppe ist gut Versteckt.."


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.06.2014 um 18:19
@Villainess
"Flüstert"
Garrett:Gut dan gehen wir zur Waffenkammer, schatz hoffentlich vertraut uns die Gruppe den ich werde jetzt was Testen ob sie mir folgen werden.



"rdet etwas lauter und denoch recht leise zu der Gruppe!"
Garrett: Folgt mir und Cara ihr werdet das nicht bereuen!


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.06.2014 um 18:40
Cara:

Einfach zur Waffenkammer laufen, obwohl grad dieser Fremde aufgetaucht war? Gut, er hatte uns noch nicht angegriffen, aber.. Hm.
Ich Vertraute Garret, er wusste sicher was er tat. Also nickte ich. Dann ging es jetzt also zur Waffenkammer.
Da Garret den Weg nicht kannte würde ich vorgehen müssen. Langsam ging ich zur rechten Tür und legte die Hand auf den Griff, dann sah ich Garret an.
Und schließlich öffnete ich die Tür.


Erzähler:

Cara öffnete die Tür zum Flur.
Dunkelheit lag dahinter. Der Flur war nicht Gut Beleuchtet, und an den Wänden standen Bänke, an denen Handschellen befestigt waren, ganz so als wäre dies der Ort wo Gefangene auf das weitere Verfahren warten würden.
Es gab Bilder an en Wänden, die Vermummte gestallten Zeigten, die Stolz das Wappen der Gilde auf der Kleidung trugen, so wie Cara es auch immer noch an ihrer Kleidung aufgestickt hatte.
Topfpflanzen standen ebenfalls hier im Flur.
Giftige Topfpflanzen.
Eisenhut, und Wolfwurzts..
Und es gab 5 Türen...

Zudem waren sie nicht allein. Als Cara die Tür öffnete hob eine Gestalt den Kopf.
Die Person war vermummt und an eine der Bänke gekettet.
Es schien ein Mann zu sein. sein Blick ging durch Cara durch, als hätte er jeglichen Lebenswillen verloren..

Hauptquartier der Gilde Des Lichts
Erdgeschoss
Raum 3/ Flur


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

13.06.2014 um 00:40
@Villainess
"Garrett sah sich den Man genauer an während Dasan den Fremden beobachte und die Nachhut bildete."


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

14.06.2014 um 00:20
Corvinian runzelte die Stirn. Nur bruchstückhaft war die Erinnerung, warum auch immer. Der weiße Wolf. Der Gedanke, das er hier den Grund finden würde, warum der Wald so krank war.

Und wieder sprach er Worte, ohne es eigentlich vorgehabt zu haben. "Ich komme mit."


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

14.06.2014 um 02:57
Cara:
Ich sah den Mann auf er Bank an, als Der Fremde Sprach. Er wollte Mitkommen.. Ich drehte mich um, und fragte dann: "Wie ist dein Name?"

Erzähler:
Der Mann auf der Bank sah leblos zu unseren Abenteurern. Als Garret sich ihm näherte sah er ihm in die Augen und Fragte dann mit kratziger Stimme: "Was willst du..?"


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

14.06.2014 um 04:10
@Villainess
"Garrett sprach den Mann an"
Was hat man dir angetan?


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

14.06.2014 um 14:45
"Mein Name? Da ist unwichtig. Nenn mich Corvinian, wenn Du willst." Corvinian versuchte ebenfalls zu sehen, um was oder wen Garrett sich da bemühte. "Vielleicht solltest Du ihn erstmal fragen, ob wir ihm helfen können?!"


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

14.06.2014 um 19:42
Erzähler:

Cara drehte sich um und sah von Corvinian zu dem Mann. Dieser sah Garret an und hustete schwer.
Mit zittriger Stimme sprach er: "Ihr seid anders.." wieder hustete er. "Nicht so wie die, die mich hier festgekettet haben.. Was tut Ihr hier, es ist gefährlich.."
Dan viel sein Blick auf Corvinian. "Mir helfen.. Ihr wollt mir helfen, dann könnt ihr keine Freunde der Gilde sein.."


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

14.06.2014 um 21:44
@Cerberus_
Garrett: "dreht sich um" Sag es im doch selbst? Du kanst auch sprechen.


@Villainess
Garrett: Wie ist dein Name?


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

14.06.2014 um 23:53
Corvinian bedachte Garrett mit einem spöttischen Blick. "Würde ich, wenn Dein schöner Rücken nicht alles blockieren würde..egal.." Corvinian schob sich vor, neben Garrett, achtete darauf, niemanden zu berühren. Kniete dann vor den Mann und überprüfte die Ketten, suchte ein Schloss.


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

15.06.2014 um 00:24
@Cerberus_
Garrett: Du brauchst kein sichtkontakt er hat Ohren und hört dich gut genug. "Sarkastisch sagen"
"Garrett roch ihn erlich gesagt stank er, hat sich wohl lange nciht mehr frisch gemacht, egal er beobachtete ihn."
Wilst du das Schlosknacken? Hast du Dietriche?Brauchst du welche?


@Villainess
"Garrett schaute sich nervös um er wollte eigentlich zu Waffenkammer anstat jemadnen zu befreien......er hatte schohn mal diesen Fehler gemacht damals hatte es hunderte von leben gekostet....Garret Seufze"
Garrett: Cara wir müssen weiter er kümert sich darum.........


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

15.06.2014 um 09:50
Arya beobachtete das Treiben. Der Mann, der sich als Corvinian ausgegeben hatte, befand sich nun am Boden um einen angeketteten Fremden zu befreien. Garett hingegen schaute sich ständig im Raum um, als ob er etwas suchen würde. Ihre zwei anderen Mitstreiter standen im Raum herum, ohne jegliche Regung. Seit wann waren alle so naiv geworden? Wie oft hatte man ihnen in den letzten Tagen gepredigt, dass die Gilde gefährlich sei, und man sich in Acht nehmen sollte? Und nun standen sie da, unterhielten sich lautstark und befreiten oben drein noch einen fremden Mann. Wenn die Gilde so lächerlich einfach zu betreten und vor allem zu durchgehen war, dann wäre sie schon vor Jahrzenten gestürzt worden. Bis jetzt war ihnen noch keiner in den Weg gekommen, obwohl sie bereits zwei Zimmer durchquert und sich nun im Flur befanden. Keine Wächter, keine Gildenmitglieder, keine Fallen... Das gefiehl der Elfe überhaupt nicht. Die anderen schien es nicht zu wundern. Generell beachteten sie sie nicht, also zog sie sich zur dunkelsten Ecke des Flurs zurück und verschmolz mit der Dunkelheit, so weit, dass die anderen sie nicht mehr sahen. Sie wollte lieber hier abwarten, sodass der Fremde, der Angekettete sie nicht sah, wenn er sich doch als böse herausstellen würde und sie allesamt angreifen würde..


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

15.06.2014 um 14:52
Corvinian hörte den Ekel in Garretts Stimme, ignorierte ihn. Wenn ihm irgendwas nicht apsste, dann sollte er es sagen. Er besah sich den Schließmechanismus der Ketten. "Dietrich?" Corvinian seufzte. "Wenn Du sowas hast, warum gibst Du ihn mir dann nicht einfach, mh?"

Er hörte die leisen Geräusche, die die Elfe verursachte, als sie sich zurückzog, zwang sich aber, den Kopf nicht zu drehen 'Gut, einer im Dunklen. Ein Jäger, der lauert. Mal sehen, was das wird.' dachte er bei sich.


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

15.06.2014 um 15:12
@Cerberus_
Garrett: Weil ich gefagt ob du welche brauchst?
"Dir nen Dirich geben."

@Villainess
"Garrett sah Cara an und schaute zu den Elfen er wahr zu laut er verrät uns noch, gesiss weis er nicht das man leise sein sollte."


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

15.06.2014 um 16:51
@Division
(Arya ist eine sie)

@Cerberus_
Zum Schlossknacken Würfeln. Du hast drei Versuche, würfelst du was grades ist das Schloss offen. Bei 3 1sen ist der Dietrich Schrott.

Erzähler:

Der Mann sah von einem zum anderen, mit ungläubigen Blick. "Ihr wollt mich einfach so befreien? Wie kann ich Euch dafür danken?"
Cara unterdessen sah zu Garret. Und dann zu Lucian, der nickte. Sie sollten dort weg.
Lucian sagte: "Wie wäre es wenn wir alle auf Garret hören und abhauen? Ist euch aufgefallen das etwas hier nicht stimmt? Warum gibt's keine Wachen? Warum hat uns noch niemand ergriffen?"

Cara:
Die Gilde war so ein vertrauter Ort, es war Merkwürdig als Feind hier zu sein.. Die Aufregung darüber das keine Wachen gab war verständlich, ich fragte mich selbst schon die ganze zeit wo sie hin waren. Im Flur hätten zwei Stehen sollen... hatten sie gerade Schichtwechsel und wir hatten unglaubliches glück? Es schien so, in dem fall sollten wir sofort abhauen. bevor sie zurückkamen.
..
"Wir sollten wirklich von hier weg.."
Sagte ich schließlich leise.


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

15.06.2014 um 17:01
@Villainess
(ups sorry :D )

Garrret: Du bist kein Gefangener! Du bist ein Fanatischer Soldat des Lichts!!"Flüsterte er zu Cara"
"Garret nahm seinen Dolch heraus und nahm @Cerberus_ zur seite und schaute den Typen finster an."
"er schaute kurz den Dämonen und Cara an danach zu Dasan und beide nickten."
Ich werde dich töten, Cara verschwinde zur Waffenkammer ich komme nacht soblad ich hier fertig bin." Es ist eine falle"flüsterte er"


melden
Anzeige

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

15.06.2014 um 17:55
@Division
Könntest du das noch mal erklären?
Division schrieb:Garrret: Du bist kein Gefangener! Du bist ein Fanatischer Soldat des Lichts!!"
Zu wem sagt Garret das?
Und wen will er töten?


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden