Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Steenkamp, Pistorius, Trial

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 17:34
Kommt mir so vor als ob das ganze nie ein ende nimmt, Roux wird doch sicher JEDE Chance nutzen alles zu verzögern...

Möchte mich übrigens bei allen hier bedanken, lese nur noch hier mit, ist sehr angenehm und informativ mit euch!!


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 17:49
Nachdem ich auch ab und zu den anderen Thread lese (obwohl sich dort ja eh nur 2 oder 3 User wichtig machen), bin ich schon manchmal verunsichert, da die Meinungen so derart auseinandergehen...

Leben wir in einer Blase oder die?

Während wir hier fix von einem Schuldspruch ausgehen, feiern die drüben schon jetzt einen Freispruch...

Meine Einschätzung ist mittlerweile auch, daß OP zwar schuldig gesprochen wird, aber (nur) 5 bis 15 Jahre bekommen wird, weil Roux zig Zeugen bringen wird bzw. OP halt so nett und berühmt ist bzw. der Clan so mächtig...

Wenn alle Stricke reißen, wird OP wahrscheinlich kurzfristig verrückt, und dann wird seine Strafe in irgendeiner Anstalt versanden...

Ich bin da heute vielleicht ein wenig pessimistisch, aber die Reichen haben nun mal Möglichkeiten, es sich zu richten.

Sollte es aber trotzdem eine Gerechtigkeit geben (immerhin hat OP abseits aller Nebelgranaten der Verteidigung einen Menschen getötet), dann reichen wohl schon 5 Jahre um den guten OP zu brechen. Seine Karriere ist auf jeden Fall vorbei und damit auch die Publicity, die ihm ja so wichtig ist...

Ich kann die Argumente dieser Pistorius-Groupies überhaupt nicht verstehen! Selbst wenn man alle (widersprüchlichen und teilweise widerlegten) Aussagen von OP glaubt, bleibt immer noch, daß er wissentlich mit tödlicher Munition in einen kleinen Raum geschossen hat wissentlich, daß er damit auf jeden Fall ein Leben auslöscht! Es ist scheißegal, was er dabei dachte, wer da drin ist, ob er behindert ist oder was auch immer! Er hat ein Leben eines anderen Menschen beendet, und damit sollte eigentlich auch seines beendet sein...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:01
Wer sich hier noch ein Freispruch wünscht, der hat es nicht verstanden... ich sehe es genau so, ein Menschenleben wurde absolut sinnlos ausgelöscht, es gab keinen Grund zu schießen und gleich gar keinen Grund 4 mal.

Ich bin gespannt, ob Ozzy gleich in den Knast wandert nach Urteilsverkündung oder ob er wieder Aufschub bis zum Strafmaß bekommt und dann nochmal bis zur Revision. Ich hoffe inständig gleich.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:09
@MGLimace
MGLimace schrieb:Selbst wenn man alle (widersprüchlichen und teilweise widerlegten) Aussagen von OP glaubt, bleibt immer noch, daß er wissentlich mit tödlicher Munition in einen kleinen Raum geschossen hat wissentlich, daß er damit auf jeden Fall ein Leben auslöscht! Es ist scheißegal, was er dabei dachte, wer da drin ist, ob er behindert ist oder was auch immer! Er hat ein Leben eines anderen Menschen beendet, und damit sollte eigentlich auch seines beendet sein...
Eben und auch folgendes machte Nel deutlich:
"It became clear that the accused is incapable of taking responsibility for any wrong doing. It's our argument that his attitude is that he's always a victim of circumstance. "

Ich denke, dass beide Nel und Roux, einen guten Job gemacht haben, bleibt jetzt abzuwarten, wie die Richterin entscheidet und vor allem, wie sie ihr Urteil begründet. Wer 4x und mit einer solchen Munition losballert, tötet in Absicht. Und gegen eine Panik spricht sowieso, dass er nicht die ganze Munition verschossen hat, sondern ausgerechnet nach dem 4. Schuss aufhörte und Notwehr wegfiel.

Und das war der Hammer:
Wie auch schon bei Staatsanwalt Nel, hakt Richterin Masipa nach. Sie will wissen, warum Roux Pistorius' Situation mit der einer Frau vergleicht, die nach jahrelangem Missbrauch ihren Peiniger angreift. Es ist so, erklärt Roux. Eine Frau, die ihren Peiniger plötzlich attackiert, tötet ihn nicht wegen dieses einen Vorfalls. Sondern weil sie genug hat. So habe sich auch Pistorius wegen des vermuteten Eindringlings gefühlt.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/oscar-pistorius-verteidiger-barry-roux-haelt-schlussplaedoyer-a-985105.html
Roux ist mehr mit Theatralik rübergekommen und Nel mit Fakten.

Judge Greenland hat hier mal ein Paar Punkte zusammengetragen.
Chris Greenland
Oscar Pistorius Trial ---- My take on this
At the heart of this matter is the very simple proposition by the defence that OP should be excused criminal liability because he -
1. he acted out of fear
2. induced by a sound he heard in the relative security and sanctity of his own home in a relatively secure area
3.and that fear induced in him a conclusion that he was about to be attacked
4. and divested him of an appreciation of the reality that he actually was not in any danger and/or under any sort of attack
5. and induced him to fire on the Beki Cele basis of "Shoot to Kill", i.e, when in some possibility of danger, shoot first.
Now NONE of these factors are currently supported in our law as a reason to be excused criminal liability.
a) on his own version he could only have concluded that there was an "intruder" in the toilet, as opposed to "an attacker in his personal space"
b) that intruder might well have been a street kid, as a reasonable possibility
c) you cannot just fire at an intruder on your property, i.e, as I said on Carte Blanche, you cannot just "execute an intruder"
d) before firing on another human being you MUST be under ACTUAL threat of imminent serious injury or death with no other recourse as to how to deal with the threat.
A. That is the situation even if you discard ALL the other evidence, i,e, chuck out the evidence of ALL the other witness, e.g, Michelle Burger, Johnson, the Stipps ... etc ... who state that they heard a woman scream ..etc ...
B. So the above remains the case whatever Roux SC may succeed with "on the facts" in his argument to-day
C. it is possible that OP may escape liability .... but for that to happen the Court will have to make NEW law .. which it can do.
D. at the heart of that "new law" will be the proposition that the ordinary long established standard of the "reasonable man", that is at the heart of our law, is modified when it comes to a disabled person.
E. this appears unlikely especially given the fact, eloquently adverted to by Prof James Grant, that, to do that, you have to gratuitously discount the fact that OP was very well aware of the circumstances in which you can fire on a human being, as evidenced by his gun licence test results.

Post Script: Roux has just said that he "genuinely believes that the trial should have been about culpable homicide" i.e, unlawful but UNINTENTIONAL killing.
The question that arises is why did the defence not tender a plea to culpable homicide?
.OP's case would then have made a lot more sense.

https://www.facebook.com/Justice4ReevaSteenkamp/posts/10152635935965960


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:10
MGLimace schrieb:bin ich schon manchmal verunsichert, da die Meinungen so derart auseinandergehen...
Es gibt auch ein Internetforum, in dem tausende User kuriose Beweise liefern, dass die Erde eine Scheibe ist.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:11
@muscaria

LOL


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:12
Nicht zu vergessen, die Restaurantgeschichte in letzter Minute bekennt man sich dafür schuldig, obwohl man es so sehr abgestritten hatte. Zeigt mir, dass alles gelogen ist.... und man war der Meinung, man müsse nun doch noch zeigen, Verantwortung übernehmen zu können, für meine Begriffe zu spät und nicht aus Ozzys Munde.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:15
Roux war viel zu emotional und wie er es unbedingt nochmal on the record bringen wollte, dass Nel nur auf's law zurückgreifen darf.

Ich habe keinerlei Zweifel, dass Masipa die richtige Entscheidung treffen wird. Alleine schon die Unterbrechung, als es um abused women ging. Was hat sich Roux bloß dabei gedacht und nein, hier wurde ein Mensch getötet. Wäre Reeva mit nur einem Schuss durch die Tür getötet worden, hätte ich berechtigte Zweifel an der Absicht. VIER Schüsse aber, zeichnen ein ganz anderes Bild und dann der verzweifelte Krampf während der Verhandlung und heute - die Schreie wegzubekommen, runden es ab.

Guilty for premeditated murder - hier wird sich das Strafmaß nicht einfinden...aber er geht in den Knast.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:22
Hier noch einmal eine Erklärung zum Extension Cord, wo sich ja viele Missverständnisse ergaben.
Actually, whether the cord could or could not reach is quite irrelevant…

IF the fan was to be place where OP pointed to :

1- The available slack in the extension cord would have to be pulled out from underneath the bedside table… Consequently, the cord would NOT retreat back underneath the bedside table when police moved the fan where it was shown to be on the photo… unless we are dealing with a MAGICAL cord.

2- The multi-plug at the end of the extension cord would have moved in the same direction as the fan… Consequently, the multi-plug would have been closer to the end of the bed to accommodate OP's version of where he put the fan AND then when police moved the fan where it was shown to be on the photo, the multi-plug would be facing the opposite way, it would be turned around… unless we are dealing with a MAGICAL cord.

3- The extension cord would have been at an angle : from the wall socket to the corner of the bed… Consequently, when police moved the fan, the cord would have looped on itself NOT be in a straight line from the socket to the fan… the same goes for the hair-clipper cord which would have looped.

4- The cord of the hair-clipper would have been pulled along with the multi-plug and would have been extended to accommodate the position of the fan… that clipper cord would also NOT retreat back on its own when Police moved the fan… unless we are dealing with a MAGICAL cord.

… this is precisely WHY Nel specifically said "leaving the multi-plug where it is could the fan reach the location alleged by OP"

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?252572-Trial-Discussion-Thread-50-14-08-8-Day-40-final-arguments-continu...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:24
@MGLimace
Bei Groupies oder Realitätsfremden muss man sich nicht die Mühe machen sie zu verstehen, erfordert zuviel Mühe und ist zweck- und sinnlos. Überdies ist es Energieverschwendung. ;-))
Sollen die Gutmenschen (wobei diese "gut" gegenüber dem Täter und nicht dem Opfer sind und selbst eklatante Arroganz nicht erkennen oder ausblenden) unter sich im kleinen Kreis diskutieren.

Was den heutigen Tag anbelangt, denke ich dass Roux es sich mit seiner Timeline einfach macht, indem er den Zeugen, der nicht in seinen zeitlichen Ablauf passt kurzerhand diskreditiert. Er biegt sich da sowieso einiges zurecht, und macht nicht klar, ob da Stimmen überhaupt gehört werden konnten oder ob diese zu OP gehören sollten. Er ist da zweispurig gefahren und hat seinen Klienten vorsichtshalber keinen Test durchführen lassen.

Was das Urteil anbelangt, denke und hoffe ich immer noch, dass es auf murder hinausläuft und hier nicht ein Präzedenzfall geschaffen wird. Die Richterin wird sich ihrer Verantwortung bestimmt bewusst sein und die vielen Aspekte, die OP's Version improbable machen in ihre Überlegungen einfliessen lassen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:26
@KlaraFall

Die Ozzy Verteidigerfraktion wird das nicht verstehen, da es einfach zuviel Logik beinhält :)

Schon alleine der Part mit der Richtung, in die das Verlängerungskabel zeigen würde und die Länge, auf die es gestreckt worden wäre....nein, ich Dummerchen -police tampered the scene und die haben das Kabel dann akkurat auf die richtige Länge und Richtung gezogen :D


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:29
Interested schrieb:police tampered the scene und die haben das Kabel dann akkurat auf die richtige Länge und Richtung gezogen
Natürlich! Eines ihrer leichtesten Übungen :Y: Genauso, wie das Duvet so auf dem Boden
zu platzieren, dass es eine Linie mit der Blutspur auf dem Boden ergibt! Chapeau!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:32
@fortylicks

Ganz schön schlaue Füchse dort in Southafrica :) Und guck Dir nur an, was der Dr. Stipp nicht alles falsch gemacht hat?! Sogar Saymaan hat's nicht gekonnt - aber die Anästhesistin und Carice Staaaander - die wissen wie der Hase läuft, die Enzyme wandern und wo die schwarzen Plastiksäcke liegen.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:36
Oscar hat in Präventivnotwehr nach s e i n e r Version in die Toilette geballert. Wenn man seine ständig wechselnde Version ankaufen möchte. So etwas ist in keinen Rechtsstaat ungestraft möglich .

Sollte er mit dieser Reflexnummer durchkommen ,ist in ganz Südafrika die Jagdsaison auf Einbrecher und missliebige Partner eröffnet. Einen Freispruch halte ich daher für Wunschdenken.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:38
@Interested
:D ;)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 18:39
Die schlauen Füchse in Südafrika haben bereits geahnt, wie der Hase läuft, resp. welche Version OP auftischen wird und dann alles genau zu seinen Ungunsten getamperet. Und trotzdem wollte Roux sich nicht darauf einlassen, von einer Verschwörung zu reden? Tja, Valentinstage in Südafrika scheinen ihre eigenen Gesetze zu haben......


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 19:22
OP´s Aussage zählt nicht mehr. Nichts zählt mehr, kein zu kurzes Kabel oder fehlender Platz in der Steckdose, nichts, ausser Nel´s und Roux´s Endargumenten.

Nel - klar.

Roux?

Was war Roux´s Aufgabe? Nein, seine Aufgabe war nicht seinen Mandanten zu befreien, seine Aufgabe war, für die Entscheider MÖGLICHKEIT dazu zu schaffen. Und es scheint, er hat seine Aufgabe erfüllt. Jedenfalls hat er fast alles verneint, genau wie OP. In eine infinity, unübersehbare Pseudofaktenwolke gewickelt. Jetzt sind nur noch die Drei am Zug, Feld für die "richtige" Entscheidung ist seitens Roux jedoch vorbereitet. 49:51 stehen wir, schätze ich.

Die Fachleute sind klug und erfahrend abwartend, die breite Allgemeinheit... steht schön in der Mitte der Ungewissheit, welche die Entscheidung auch nicht sein wird, da passiert nichts besonderes. Forums unserer Art ... die werden, eventuell, am Schwersten betroffen, deren Gerechtigkeitsgefühl wird vielleicht scharf verletzt. Aber das ist die Minderheit, Tropfen in Meer. Niemand wird 5000 Seiten Protokolle nachblättern.

/Bin in der Sonnenhitze in Schlafdämmerung gefallen und so ein Traum hat mich bewältigt. Seid nicht böse, ich KANN ja nichts dagegen:-)/


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 19:29
@Ahnungslose
keiner ist Dir böse! :)
wir dürfen ja auch emotional sein; die Richterin wird es NICHT auf der Gefühlsebene
beurteilen.
Sie wird klug die beiden Aussagen der Anklage und der Verteidigung gegeneinander
abwägen, Plausibilitäten prüfen, Gutachtermeinungen einfließen lassen, Zeugenaussagen
nachlesen. Und dann gibt es eigentlich nur einen Schluß.
Guilty.....was dann passiert; keine Ahnung. Aber es gibt keinen Freispruch, never!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 19:36
Aggressive shouts and swearing immediately prior to pleading an extremely vulnerable "involuntary" state to excuse multiple shots directly into a person.

Game over Mr Roux?

3:12 is based on nothing other than Johnson's notes - the very same note which roux was at pains to discredit. How is 3:12 a fact as the time of some gunshots? Please tell me that since it is not common cause.

Blood spatter trail across duvet and carpet. Highly improbable. despite everything Roux said the fans weren't there which proves the "snowball of lies".

Gastric contents. Admitted by defence. She ate at some time. She at least was awake, roaming the house, for some reason.

Startles? Darmen proven to be biased - it's in the record - it's very clear. Where is the "reflexive (provoked) PPD" in case law? It is nowhere. A new precedent for OP - this admittedly bad and lying witness lol!

Common cause: The phone call data. That's it. The rest Roux has amply demonstrated is unreliable inferences from witness recollections that might be in error so the disproof of impressions is not exactly final.

I also enjoyed the part where Roux argued that OP's screams were not emotional and Stipp was in fact lying in saying he heard emotional screams. That was great.

http://forums.digitalspy.co.uk/showpost.php?p=74146037&postcount=9023


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.08.2014 um 19:41
@KlaraFall
Wie er auf 3.12 kommt, hab ich auch nicht verstanden, die Zeit ist völlig aus dem Nichts genommen und mit Nichts nachweisbar... MyLady liegen sämtliche Zeiten vor, den gesamten Punkt kann er somit streichen.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden