Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Steenkamp, Pistorius, Trial

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 13:34
http://www.health24.com/Columnists/Oscar-Pistorius-and-the-Tinker-Bell-defence-20140811

Ich hoffe, es wurde noch nicht gepostet (hatte noch keine Zeit, alles genauer nachzulesen).
Ein Artikel, der die Argumentation der Verteidigung (insbesondere auch der „Experten") beleuchtet.


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 13:35
@fortylicks

Du hast Recht, es muss da eine schräckliche Vorgeschichte gegeben haben.
Eben diese Vorgeschichte hat das Quartal aus dem Schlaf geweckt ...

Ob da ein blutiger Schlag ins Gesicht gab... die Blutspuren auf der Linken Seite (von unten nach oben gehend) des Treppengangs folgen mehr so Hüften- oder Ellbogenhöhe... aber die können ja auch vom Kopf runterfallend niedriger die Wand treffen ...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 13:39
@Ahnungslose
ja, darüber, was alles passiert ist, kann und muss spekuliert werden.
Mir wurde nur diese Szene mit dem Blut unter der Jeans irgendwie klar, denn das kann
eigentlich nur darauf hinweisen, dass es eine körperliche Auseinandersetzung VORHER
gegeben haben muss, ansonsten machte die Blutspur unter der Jeans -fortlaufend mit der
auf dem Duvet, eben keinen Sinn....


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 14:09
Aus dem von @BaroninVonPorz angebrachten Link:

As I’ll make clear, much of what was paraded before the court was pseudo-science, speculation and invention masquerading as science.

It would be disaster for South African justice and science if this was accepted.


Leider hat die Richterin sie schon 'accepted', für die Prozessrecords!!!

Dass es um pseudo-science und masquerade bei den Experten der Verteidigung ging, war so offensichtlich, so störend, dass die Richterin HÄTTE EINMISSEN MÜSSEN!

Sie hat das nicht getan und das macht mich sehr aufmerksam, unruhigend aufmerksam.
Jetzt stehen hunderte und aberhunderte Pseudofakten und Lügen auf 4000 Seiten - nur ein Teil von aaberhunderten schaffte Nel mit entsprechenden Gegenfakten zu parieren - und wer weiss, wie 'die Drei' sie, die nichtparierten, (aus)nutzen werden.

An sich sollte ich beruhigt sein - die Assessoren müssen ja akademisch, juristisch, hochkarätige Spezialisten sein, wie unser @BaroninVonPorz ist, aaaaaber... ob 'disaster for South African justice and science' vermieden wird?


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 14:46
@Ahnungslose

Wie der Autor des Artikels denke ich, dass es vielleicht nicht geschadet hätte, wenn Nel nach Dermans Aussage selbst noch einen oder sogar mehrere Experten zu den von Derman behaupteten Thesen aufgerufen hätte, um noch deutlicher zu machen, was für einen Unsinn man dort verkaufen will. Andererseits hat Derman sich im Kreuzverhör weitestgehend selbst demontiert und es wurde offenkundig, wie substanzlos seine Behauptungen sind. Dies wird auch den drei Entscheidungsträgern nicht entgangen sein. Dass nicht einmal Roux selbst auf die Überzeugungskraft seines brillanten Experten vertraut, zeigt der Umstand, dass er mit der Putativnotwehr noch eine Reserve-Defence bereit hält – für den Fall, dass das Gericht nicht davon beeindruckt ist, dass „the killer was legless, slow burned and startled.“


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 17:54
@BaroninVonPorz

Wie du schon sagst, hat sich Derman selbst demontiert. Deshalb war es für mich ziemlich klar, WARUM Nel keine weiteren Experten gebraucht hat.
Vielleicht erinnerst du dich, dass Gerrie Nel sein Kreuzverhör mit Derman mit einem "good" beendet hat. Das war unmittelbar nachdem er aus Derman die "Intention" herausgekitzelt hatte: "TO NULLIFY THE THREAT".
Weil Nel hier, nach endlosem Gelabere von Derman, den eigentlichen Punkt für sich erzielt hat, auf den er auch hinaus wollte und mit dem er Dermans "startles" ( insbesondere was das Magazin Rack betrifft ) ad absurdum geführt hat, hätte ich es für überflüssig gefunden durch weiteres faktenfreies Psychologisieren Zeit vor Gericht zu verschwenden.
Die vorangegangene Rücksprache mit Dr. Carla Kotze hat Nel, als Laien auf diesem Gebiet, vollkommen ausgereicht sich nicht aufs Glatteis führen zu lassen.
Die Verteidigung hätte Dr. Kotze zu gern im Zeugenstand gesehen, aber nur um noch mehr Nebelkerzen zu werfen. Den Zahn hat ihr Nel sehr geschickt entzogen.

Vielleicht kannst du dazu auch diesem Kommentar noch etwas abgewinnen?!
There were effectively 2 Dermans.

On the first day there was Derman the lecturer. He was there to blind the court with his knowledge and expertise. The court would stand in awe of the great Professor, his ability to use long medical words and describe complex diagrams, it was intended that none one would dare question his authority

He was no doubt prepared to take a few questions from the ‘audience’ which he would answer flourishing his great depth of knowledge but that was all.

His failings were he had not read one essential book ‘How to Behave as an Expert Witness for Beginners’

He never in a million years expected to be called to account to explain his actions and failings

Because that’s exactly what Nel did. Just why Derman obviously did not know how to handle a cross examination we shall never know, but he certainly did not to the extent of complete embarrassment.

So on day two there was Derman the Indignant, Derman the Sarcastic, Derman the Petulant, Derman the Biased and with apologies to Thomas Hardy, Derman the Obscure

All qualities that should never be displayed by someone claiming to be an ‘expert witness’. Never

It was evident that Masipa was irritated by him at times and it showed. He should have come to assist the court in a totally unbiased fashion but it was obvious he was there only to assist Pistorius in the most blatent of fashions. I am sure on this basis alone she will discount his ‘evidence’

Hopefully!!

http://forums.digitalspy.co.uk/showpost.php?p=74213141&postcount=10951
Mit einer psychologisch ausgebildeten Assessorin in der Richterriege dürfte Derman nach meiner Einschätzung draussen sein.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 18:09
@fortylicks
fortylicks schrieb:Ich hatte mir nochmal Gedanken über eine Sache gemacht, die mir keine Ruhe ließ und
möchte das hier nochmal verbalisieren:
Diese vielen kleineren Blutstropfen, beginnend unten auf dem cremefarbenen Sofa, an
der Wand des Treppenaufgangs nach oben; aber vor allem im Schlafzimmer über einer Bett-
seite und - für mich die relevanteste Blutspur für meine Theorie - auf dem auf dem Boden
liegenden Duvet in direkter Fortsetzung auf dem Teppichboden.
Und der Clou daran; diese
kleinen Blutstropfen auf dem Teppich sind UNTER der hingeworfenen Jeans.....Was heißt das
im Umkehrschluss?
Wir werden es leider nie erfahren, wie es wirklich gewesen ist.
Doch mit dieser fortlaufenden Blutspur auf Duvet und Teppichboden, womit FAKTEN präsentiert wurden, können wir uns schon zufrieden geben, denn das Gericht wird es auch tun.
Mehr braucht es ja auch gar nicht um Oscar auch an dieser Stelle erneut der Lüge zu überführen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 18:15
@KlaraFall
ja, das ist eigentlich sonnenklar.
Und es wird somit auch unlogisch, dass das Blut von Ozzy dort nach den Schüssen verteilt
worden sein kann; denn dann wäre Blut AUF der Jeans - und nicht unter ihr. Damit ist wohl
bewiesen, dass es VOR der Tat schon jemanden gab, der blutete.....und da gibt es ja nicht
soviele Möglichkeiten, wer das war - auch, wenn man beeidete Zeugenaussagen dazu nimmt,
die Streit und weibliche Schreie hörten.

Ich denke, auch die Richterin und die Assessoren werden das richtig einzuschätzen wissen ;)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 18:35
@fortylicks

Richtig, das sagt einem ja schon die Logik.
Wie auch immer dieser vorangegangene Streit ausgesehen haben mag, bleibt rein spekulativ, weil die Rechtsprechung für Mord kein Motiv braucht.
Davon abgesehen muss Oscar aber ein Motiv gehabt haben, denn er ist ja kein Wahnsinniger, der ohne Grund schiesst oder diesen Mord etwa voraus geplant hat.
Wann da die Sicherungen bei ihm durchgeknallt sind, kann schon lange davor der Grund gewesen sein, BEVOR Reeva überhaupt vor ihm flüchtete, bzw. flüchten MUSSTE.
Vielleicht - und davon muss ich ausgehen, weil diesbzgl. nichts bekannt ist - war er zuvor niemals körperlich gewaltsam gegen Frauen, wenn es dieses Mal zum ersten Mal passierte, dann wäre es eine Katastrophe gewesen, wenn es herausgekommen wäre.
Vielleicht hat Reeva ihm damit gedroht, weil sie ja auch am nächsten Morgen zu diesem Thema einen Vortrag halten sollte oder hat ihm mit der Polizei gedroht?

Letztendlich ist es egal, denn eine grössere Gewalt als einen Mord kann es nicht geben.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 18:44
Toller Artikel, der genau wiedergibt, was man sich selbst oft sagt. Gefunden auf der Pro Oskar Seite. Und da ihr ja hier immer fleißig mitlesen müsst, am besten mal selbst Gedanken machen, als sich über andere lustig zu machen, die nicht an Oskar Pistorius Version glauben.






http://www.health24.com/Columnists/Oscar-Pistorius-and-the-Tinker-Bell-defence-20140811


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 18:56
@Mila68
ja, viele, viele kluge Menschen machen sich teilweise die gleichen Gedanken wie wir hier!
Da kann man auch mal ein paar ignorierende Geister vergessen :D
Es bleibt halt nur, auf andere zu schielen und zu diskreditieren. Denk Dir nichts dabei, wir
haben hier genügend Ansätze und User, die klar denken und argumentieren können.....:)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 19:02
fortylicks schrieb:Ich denke, auch die Richterin und die Assessoren werden das richtig einzuschätzen wissen
Wie oft gehen wir hier von so was aus - die Drei sind klug genug, um die 'richtige' Entscheidung zu treffen.

Brauchen sie selbst alles wissenschaftlich überlegen? Können sie immer?
Müssen sie?
DÜRFEN sie?

Vielleicht MÜSSEN sie immer wieder nur die zwei Endargumente, von der Anklage und Verteidigung, auf den 2 Wiegeschalen haben und wiegen? Falls so, ist es gar nicht immer eindeutig klar, was davon rauskommt.

Während des Prozesses hat Nel etliche male gezeigt, wie dies und jenes unbedingt nicht so sein konnte und eben so war.

Und ... in seinem Plädo hat Roux trotzdem all sein Unfug WIEDERHOLT! Immer wieder die gleiche Situation.

Wenn man jetzt die beiden Plädos nimmt, dann ist es nahe 50:50 Situation. Nels sagt 5, Roux sagt 7! Von Plädos wird man nicht klüger, 'die Drei' müssen bei jedem Fakt bzw Argument auf die 4000 Seiten zurückgreifen.

Wird man das tun? Muss man das tun? Wozu die Plädos überhaupt da sind?

Vielleicht wird in all solchen Situationen von blanken HoA´s ausgegangen und Remis als Ergebnis betrachtet. Am Ende wird 60:40 für Nel gezählt, aber für einen SCHULDIG Urteil müssen 70:30 sein, damit der Richter wirklich sich überzeugt ist, dass er dem Angeklagten nicht Unrecht tut?

/* Alle Ziffer sind spekulativ von mir angebracht, natürlich, man muss sie nur bildlich betrachten

***

Eigentlich ist das alles, was ich hier schreibe, reines BS. Eine Masquerade um meinen Hintergedanken zu tarnen - sollten unter 'der Drei' 2 von solchen sein,' die' schon voraus wissen, was sie sehen werden, dann ist der Eis unter 'den Einen' gar nicht so sehr dick, rissig dazu.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 19:22
@fortylicks

Das macht mich traurig und wütend zugleich. Reevas Mutter musste den ganzen Schwachsinn hören, bis sie dann den Gerichtssaal verlassen hat. Und da muss man sich nicht fragen, warum sie das gemacht hat. Da konnte doch fast keiner mithören, was da für ein Blödsinn erzählt wurde. Der Vergleich mit den Frauen, die misshandelt werden war auch voll daneben. Wie können die Oskar damit vergleichen. Ist da überhaupt eine Vorstellung, was die Frauen da durchmachen. Die Ängste, die sie jeden Tag haben und die Isolierung von der Außenwelt.

Mal war es die Angst, dann war es seine Unsicherheit und ja, dann war es wieder seine Kindheit, oder doch seine Behinderung? Ach der arme Oskar, ist doch echt zu bemitleiden.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 19:42
@Ahnungslose
Ahnungslose schrieb:Während des Prozesses hat Nel etliche male gezeigt, wie dies und jenes unbedingt nicht so sein konnte und eben so war.

Und ... in seinem Plädo hat Roux trotzdem all sein Unfug WIEDERHOLT! Immer wieder die gleiche Situation.
Einen verbleibenderen Eindruck konnte Roux doch gar nicht hinterlassen.
Ich werte das positiv seinen "Schwachsinn" so geballt serviert zu bekommen. Das Geschwurbel konnte vielleicht Oscar Supporter beeindrucken, aber kein Gericht.

@Mila68
Mila68 schrieb:Und da muss man sich nicht fragen, warum sie das gemacht hat. Da konnte doch fast keiner mithören, was da für ein Blödsinn erzählt wurde. Der Vergleich mit den Frauen, die misshandelt werden war auch voll daneben. Wie können die Oskar damit vergleichen.
Sollten wir eigentlich nicht froh sein, dass sich die Verteidigung dermassen blamiert hat?
Wäre doch dumm gelaufen, wenn es ihnen auch noch gelungen wäre damit zu überzeugen.
Einen "besseren" Eindruck konnte die Richterin doch gar nicht bekommen.
Das erkenne ich allein schon an den Reaktionen denkender Menschen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 19:51
@Mila68
Aus deinem obigen Link:

"Remember when in Peter Pan, the little fairy was nearing death, and Peter calls to the audience: “Do you beliefe in fairies?"

If you do, clap your hands! Don’t let Tink die!” And the audience, especially the children, clap furiously and revive the sprite. Roux’s Pixie Dust.

The defence relied almost entirely on fictional facts, invented by “experts” venturing beyond their areas of expertise, absolutely fallacious, but sprinkled like Tinker Bell’s pixie dust, in the hope of confusing the issues, hoping the audience will applaud."

Ja, wer an Märchen glauben möchte, der glaubt auch, dass diese Verteidigung eine furiose Leistung vollbracht hat. Vergisst dabei aber, dass gerade in den Märchen die bösen Taten IMMER ans Tageslicht kommen und bitter gerächt werden???

Ich habe in den letzten Tagen fleißig bei euch mitgelesen - danke dafür! Die Verteidigungsrede des geifernden, theatralischen Roux KONNTE ich mir nicht antun, habe es mehrfach versucht!
Unfassbar, was diese Verteidigung vorgebracht hat. Eine Beleidigung für die Eltern von Reeva, für die Richterin, die Zeugen- für alle denkenden Menschen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 19:52
@Mila68
Mit dem Vergleich mit misshandelten Frauen hat er sich doch selber ins Aus geschossen, das kam sichtlich nicht gut bei MyLady an und das wo sie sonst doch immer recht zurückhaltend war, da musste sie sofort nachfragen. Ansonsten tu dir doch selber den Gefallen und lies bei den Pros nicht mit, ich tu es auch längst nicht mehr und fühl mich sehr wohl dabei, denn alles was Fakten betrifft bekommen wir hier mehr als genug.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 19:56
https://www.youtube.com/watch?list=UUHTN50mKYmmeg1-AHBURUsg&v=UOWDwzvWPnA#t=17



melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 19:58
@ obskur

nachdem was ich da lesen konnte bei den Pros, werd ich ganz sicher nicht mehr da rein gehen. Und wie @KlaraFall schon geschrieben hat, einen besseren Eindruck konnte man durch die Verteidigung gar nicht erhalten.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 20:50
@KlaraFall
danke für die tollen Videos!
Immer wieder schön, wie glasklar Fachleute die Sache sehen; genauso wie wir hier :)


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.08.2014 um 21:10
@fortylicks

Die Welt ist rund & bunt, es kommt immer auf die Perspektive an. ;-)

Es hätte mich wirklich gewundert, wenn sich kein Shitstorm ( gegen den pöööhsen Gerrie Nel, der einen Mörder überführen will/ überführt hat :) an manchen Orten entwickelt hätte. Das wird bei Masipa nicht anders werden, da werden noch viele Tränen fliessen, denn der 11. September wird hochemotional.
Aber Diffamierungen wurden - wie der link zeigt - auch schon der NPA gemeldet. Im Grunde ist es unwichtig:

https://www.facebook.com/Oscartrial199/posts/275354442652803

aber irgendwie doch noch nie so dagewesen, dass sich die ganze Welt wegen dieses Falls streitet.
Ich kenne das aber ähnlich von kleineren Prozessen. ;-)

egzehdij

Hauptsache, man ist glücklich:

http://edition.cnn.com/2014/08/09/justice/charles-manson-wife/index.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campa...

:-)


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden