Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Trial, Steenkamp, Pistorius

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:28
@KlaraFall

Ich kann es zwar auch nicht nachvollziehen, aber ich verurteile solche Menschen auch nicht. Das ist deren Ding, nicht meins. Wenn sie ihm glauben wollen, daß er von einem Intruder ausging, dann sollen sie doch. Warum sich darüber aufregen und richten ?


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:29
@Photographer73
Du glaubst doch nicht, dass sich die Groupies nach einem Urteil, angenommen gegen ihn, von ihm entziehen werden?


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:30
@Interested
ja was hat sie denn anderes ausgesagt? Nel ist gar nicht auf ihr written statement eingegangen und das hätte er MÜSSEN, wenn sie diesem widersprochen hätte, er kann nicht plötzlich im Plädoyer sagen "und übrigens, vor zwei Wochen, da hat die Clarice was gesagt, was im written statement anders war"........und wie gesagt, es wurde sowieso falsch wiedergegeben und wenn überall Licht an ist, alles offen ist, der ganze untere Wohnbereich, dann kann es sehr gut sein, dass es hell genug ist, um Handtücher zu holen und man sich NICHT erinnert, ob Licht an war oder nicht, im oberen Bereich. Es ist auch egal, denn O.P. hatte ja sowieso Licht gemacht, dass sagte er ja


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:32
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Ich kann es zwar auch nicht nachvollziehen, aber ich verurteile solche Menschen auch nicht. Das ist deren Ding, nicht meins. Wenn sie ihm glauben wollen, daß er von einem Intruder ausging, dann sollen sie doch. Warum sich darüber aufregen und richten ?
Man richtet nicht, wenn man kontert.
Vor der Verurteilung scheinheilig mit der Unschuldsvermutung daher kommen und nach einem Urteil dann Liebesbriefe in den Knast schicken, darf dann auch mal ein Echo aushalten.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:35
@obskur

Einige ganz sicher nicht, dieses Phänomen sprach ja auch @Nanush an... die Faszination des Bösen oder wie auch immer man es nennen will. Aber Fakt ist hier nun einmal, daß der OP Prozess noch nicht zu Ende ist. Und wenn es deshalb irgendwelche Gruppen gibt, die ihn weiterhin supporten wollen... wen juckts ? Bleibt doch denen überlassen. (Die ganz militanten, die z.B. Reeva beschimpfen oder ähnliches, klammere ich natürlich aus, dürfte klar sein)

@KlaraFall

Du richtest und wertest, indem Du diese Bildchen, versehen mit den passenden Kommentaren einstellst.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:36
Na Hauptsache, es gibt nur Extreme, nicht wahr? Entweder, man verehrt, liebt ihn, betet ihn an, will neben ihm aufwachen oder man verurteilt ihn, sieht als grundschlechten Menschen, der zu allem fähig ist und mit Breivik verglichen werden kann, denn er will ja töten..........das es etwas dazwischen geben kann scheint wohl nicht nachvollziehbar......naja, aber Hauptsache zu wissen, wie jeder zu jeder zeit tickt, man kann ja hellsehen, hat telepathische Fähigkeit oder, nein, einen "gesunden" Menschenverstand, das war es.......hätte ich fast vergessen, sind ja alle am Verstand erkrankt, die der "schuldig" Masche nicht automatisch folgen und trotzdem kein Interesse an der Person O.P. haben


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:38
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Du richtest und wertest, indem Du diese Bildchen, versehen mit den passenden Kommentaren einstellst.
Da siehste mal, wie gut mein Wertesystem funktioniert.
Das sind leider eben die sehr unangenehmen Randerscheinungen solcher Prozesse und leider keine Ausnahmen.
Menschen mit zweierlei Maß zu messen, ist auch eine Wertung, oder?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:42
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:sind ja alle am Verstand erkrankt, die der "schuldig" Masche nicht automatisch folgen und trotzdem kein Interesse an der Person O.P. haben
Deine Welt scheint ziemlich klein zu sein, wenn du solche Unterstellungen nur an einem Fall festmachst.
Es gibt andere Angeklagte, die ich nicht als schuldig ansehe, wie schon einige Male erwähnt.

Ich mache das von einem Fall abhängig und mir schon gar nicht zum Prinzip nur um mich damit dann moralisch besser als andere fühlen zu können.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:51
Sind aber auch nicht alle am Verstand erkrankt, denen all die Widersprüche zu dieser Tat, Tatnacht und den Aussagen des OP im Zeugenstand auffallen. Und sie sind moralisch auch nicht daneben und es ist fast grotesk, der Contra-Fraktion zu unterstellen, sie würden das pauschal so sehen...Es kommt immer auf den Einzelfall an und in diesem, sehe ich persönlich OP schuldig des vorsätzlichen Mordes an Reeva Steenkamp - aufgrund vieler belastender Punkte, die hier als Indizien gewertet sind - meine Meinung!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:57
Tussinelda schrieb:denn er will ja töten
Genau.
Ist doch auch so. Was soll er denn sonst so gewollt haben, als er in den Miniraum 4 mal mit Black Talon geballert hat?

Hat doch sogar Deine kosmische Mitstreiterin versehentlich festgestellt...
(Mein absolutes Lieblingszitat von ihr in diesem Zusammenhang: "der will töten" - kennste nicht? Dooooch! :))


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 19:59
Dann frage ich mich, worin der Unterschied besteht, wenn es jemand anderer gewesen wäre? Meine Haltung zu diesem Umstand, wäre keine andere - das ist unter aller Sau, ohne Vorwarnung in einen beengten Raum zu schießen, demjenigen keinerlei Möglichkeit zu lassen und außer tot, kommt da niemand raus! Daher - ist es so oder so vorsätzlicher Mord für mich...egal, ob das Opfer Reeva oder Mhgnawe heißen würde!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 20:00
@Dusk
Tussinelda schrieb:
denn er will ja töten


Genau.
Ist doch auch so. Was soll er denn sonst so gewollt haben, als er in den Miniraum 4 mal mit Blacl Talon geballert hat?
Also ich sehe das genauso, denn als Reeva nach dem ersten Schuss aufschrie und OP sie an ihrem Schrei erkannte, hätte er ja auch sofort die Waffe fallen lassen können und schon dann eine Ambulanz rufen können.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 20:00
@KlaraFall
Er hatte doch ringring in die Ohren ;)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 20:04
@Interested
@KlaraFall
ich spreche nur von diesem Fall und da wird ständig gesagt, dass jeder "normale" Mensch es so sehen müsste, wie ihr, jeder mit "gesundem" Menschenverstand blabla, das zeigt doch, dass man eine andere Sichtweise weder akzeptiert, noch toleriert, denn man bewertet sie als nicht nur falsch, sondern unnormal und krank.........wenn das mal unterbleiben könnte und man einfach die Standpunkte diskutiert, wieso man was denkt, sich da austauscht, Gedanken, Thesen abgleicht, Blickwinkel bekommt, die man noch nicht hatte.........Dinge wahrnimmt, die einem nicht aufgefallen sind, NUR den Fall betreffend, OHNE ständig andere runter zu machen und denen dann auch noch vorzuwerfen, sie würden sich "moralisch" höher stellen, wenn doch ganz klar ist, wer hier angeblich den totalen Durchblick hat und moralisch plus gesundem Menschenverstand ganz vorne liegt.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 20:06
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Vor der Verurteilung scheinheilig mit der Unschuldsvermutung daher kommen und nach einem Urteil dann Liebesbriefe in den Knast schicken,
Ja vor allem vorher so zu tun, als sei das Urteil ausschlaggebend für die Wahrheit oder besser, als sei das Urteil die Wahrheit selbst .... aber eben nur wenns entsprechend ausfällt, dann ja..
weiblichen Fans ohne zu zweifeln.....
Man weiss ja, dass er geschossen hat.
Die lassen sich womöglich gern von ihm höchstselbst erschiessen, so ne Art Aufopferungswahn..
Jedenfalls könnten sie sowas ja nicht ausschliessen..wären sie mit ihm zusammen.
Aber eher funktioniert das wohl so, das diese Frauen sich einbilden, bei ihnen wäre der Täter ein Lamm (was mit anderen der Fall war oder wäre, ist ja egal..)

@Luminarah
Luminarah schrieb:Wie die Diskussion gezeigt hat ,gibt es hier kein wirkliches neutral.
So ist es...

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:die der "schuldig" Masche nicht automatisch folgen
von einer Masche zu sprechen, wenn man OP für schuldig hält, bedeutet doch irgendwie die andere Fraktion der Trickserei zu beschuldigen und die Realität zu leugnen, schliesslich ist er schuldig, aber naja kommt wohl nicht so auf die Wortwahl an..


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 20:06
@Tussinelda

Das Problem ist, Du nimmst Dich völlig anders wahr, als Du rüberkommst!

Mir ist egal, wer Ozzy für unschuldig hält oder seine story kauft - nur wenn die Argumente dazu hanebüchen sind, dann erlaube ich mir das zu sagen und wenn es nachweislich belegt werden kann, dass Halbwahrheiten verbreitet werden, dann ebenso!

Und wenn man sich dazu die Stimmen im gesamten weltweiten Netz dazu durchliest, dann können so viele Menschen ja nicht einen an der Murmel haben, sonder sie hören, sehen, überdenken alle ähnliche Dinge und kommen zu einem Schluss!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 20:09
@Interested
nur bin nicht ich die, die hanebüchene Thesen aufstellt, da les mal bitte bei anderen usern nach.......auch Halbwahrheiten verbreite ich nicht, da ich alles belege (aber sogar das geht ja einigen auf den Sack). Auch wenn ich etwas richtig stelle, nee, das darf ich nicht, dann bin ich ein Klugscheisser, meine Meinung ist unnormal und krank, ja dann sag mir doch mal, WAS ich hier schreiben darf, damit es genehm ist?

Ich habe auch NIE etwas davon gesagt, dass ihr (die MEHRHEIT, juhu) einen an der Murmel habt, ich würde auch nie einen von euch als unnormal oder krank bezeichnen......das wirst Du nicht finden, ich befinde Aussagen als erbärmlich, aber nicht USER, das ist der Unterschied, den ihr nicht macht


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 20:12
@KlaraFall
KlaraFall schrieb: hätte er ja auch sofort die Waffe fallen lassen können und schon dann eine Ambulanz rufen können.
Ts.. das musst du doch jetzt aber VERSTEHEN, kann ja tausend Gründe und Befindlichkeiten gegeben haben in dem sensiblen Gefühlsleben des Täters, weshalb er nicht KONNTE... also wirklich....geh mal in dich.
Angst..brrr......Panik!!!... uahhh..... Heat und so...na eben!

Das Gefühlsleben des Opfers dagegen.... ist halt tot, kann ja nix mehr drüber sagen..


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 20:12
@Tussinelda

Keine Ahung, auf welchem Trip momentan. Es geht hier nicht um Dich! Warum lenkst Du in jeder Diskussion das Augenmerk auf Deine Person...Wir diskutieren hier den Fall...nix weiter!

Na ja, Knallvideos auf Youtube, sind nicht aussagekräftig - da das Beispiel und Experiment nicht valide - wie auch Dixons Ausflug in the Oscar Case - und dann immer noch darauf beharren, dass Dixon doch gute Expertise geliefert hat, das kommt einer Verarschung gleich...und gestern schrieb ich schon, es ist unsinnig und unnötig, einen Gegenpunkt um des Gegenpunkts Willen zu setzen, wenn es schon vollständig widerlegt ist!


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

05.05.2014 um 20:15
Ich wunder mich auch gerade warum es hier schon wieder um @Tussinelda geht... gleich kommt eh der Satz es geht hier nicht um mich, es ist alles schon so schön vorhersehbar :)


Achso zum Thema... ist schon irgendwo durchgedrungen, wie es morgen weiter geht?


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden