weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Pistorius, Trial, Steenkamp
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:05
Hier mal einige Punkte, die Standers Aussage betreffen, nur im Bezug auf das Verhör mit Nel (schon bei Oldwadge konnte man bei genauerer Betrachtung viele Ungereimtheiten entdecken):


- einige Sicherheitsvorkehrungen im und ums Estate herum wurden verbessert im Laufe des Jahres 2011/2012
Zeit der Vorfälle gibt er an, so etwa 2011, kann aber auch schon 2009 gewesen sein (das räumt er auf Nachfrage hin ein)der Vorfall mit der Leiter betraf einen Freund von Oscar (Stander wüsste nicht, ob sie befreundet sind) wann dieser Vorfall dokumentiert wurde, daran kann er sich nicht erinnern

- Auf die Frage, ob das Estate im Januar 2013 ein sicherer Platz gewesen sei, antwortet er, ja, aber man könne sich nirgends vollkommen sicher sein ( heikle Frage für Stander, er kann doch nicht „sein“ Estate als unsicheren Ort darstellen, müsste eigentlich die besondere Sicherheit hervorheben)

- Auf die Frage, ob er Einbruchsicherungen an seinen Fenstern habe, antwortet er nach längerer Erklärung (die Regeln erlauben keine Aufbauten an den Fenstern, Einbruchsicherungen müssten in den Fenstern integriert sein): Nein, er habe keine. Seine Tochter habe in jener Nacht auch mit offener Balkontüre geschlafen

- Er und Oscar seien Freunde geworden, es habe aber nie gemeinsame Essen gegeben, auch sei man nie ausgegangen auf einen Drink, die Tür stand einfach jederzeit offen für Oscar

- Er habe Oscar nie mit Waffe gesehn, weder bei ihm, noch in seinem Haus (Soviel Respekt vor Stander? Sonst hat er sie doch immer dabei, sogar bei Freunden auf nem Boot)

- Er habe nie mit Oscar über diesen Vorfall geredet, auch nicht bei einem Treffen im Haus von Oscars Onkel.Er habe nie mit Oscar geredet seit dem Vorfall, auch nicht im Gerichtsgebäude
Er habe nie mit Oscar darüber geredet, dass es ein Unfall gewesen sei. Am Telefon habe Oscar ihm gesagt, er habe einen Fehler gemacht. Nach einigem Nachfragen erklärt dann Stander, er habe den Fehler gemacht indem er Oscars Anruf so interpretiert habe. Oscar habe nie gesagt am Telefon, dass er einen Fehler gemacht habe

- Es war genügend Licht, um Reevas Kopfwunde zu sehn vom Eingang aus und um Oscars Gesichtsausdruck genau beschreiben zu können (aber als Stipp kam, nahm er Oscar neben Reeva erst wahr, als er sich zu ihr runter beugte, wurde etwa mal anfangs Licht ausgemacht?)

- Er habe Oscar nie telefonieren sehn (Stipp sagt hingegen aus, Stander sei meist draußen gewesen, auch als er ankam, sah er Stander an Oscars Auto gelehnt und dabei telefonieren, mit wem hat er da eigentlich telefoniert, mit der Ambulanz definitiv nicht, dieser Anruf kam erst später)

- Er glaubt, er habe gesehn, wie seine Tochter Mr. Divaris anrief (er ist sich nicht sicher)

- Auf die Frage, in welcher Reihenfolge die Personen am Tatort eintrafen, sagt er aus, er und seine Tochter waren die ersten im und am Haus, dann kam Mr Stipp, dann die Ambulanz, dann die Polizei (seine eigene Frau und die Security "vergisst" er)

- Er habe das Telefon gesehen, bevor die Polizei eintraf, in der Küche am Ladekabel

- Er habe mit Stipp nur über die Kopfwunde gesprochen, sonst mit niemandem über die Wunden
Er habe mit Stipps nicht über Details seiner Wahrnehmungen gesprochen, nur: 4 Schüsse, Stille, Schreie, 4 Schüsse (das betont er mindestens zweimal)

- Die Nummer von Stipp gab er Oldwadge, also der Verteidigung, nicht der Polizei

- Remote-Control für Alarmanlage von Oscar kannte Stander, er sagt auch, Reeva habe sich damit ausgekannt ( konnte also schon Anlage bedienen, Problem nur: Aktivierung und Deaktivierung gibt die Anlage einen Kontroll Beep-Ton aus, der zwar außerhalb des Hauses nicht zu hören ist, aber drinnen durchaus, ist ja auch der Sinn eines Kontrolltons)

Es tauchen also viele Ungereimtheiten und Merkwürdigkeiten auf, neutral und unvoreingenommen ist er in meinen Augen keinesfalls. Zu viele Widersprüche, zu pathetisch seine "Abschlußrede", in der er noch einmal richtig auf die Tränendrüse drückt. Das gelang ihm ja zu Beginn der Verhandlung schon: Nicht nur June Steenkamp konnte bei seinen Beschreibungen ihre Tränen nicht mehr unterdrücken.


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:18
@sterntaucher

Und ein sehr wichtiger Punkt ist, dass Ozzy ihm ja gesagt haben will, call an amublance...das fiel nicht als erstes oder? Eher: Please, please, please Johan help me^^


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:23
@sterntaucher
Dank Dir und auch für das von 09:33 :)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:23
Interested schrieb:Johan help me
Ja, DAS passt zu OP. help ME.......
In seinem Universum gibt es nur diese eine Person.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:25
@Interested

Wo man hinschaut bei Oscar: Es geht um ihn.

Und wir schenken ihm auch noch diese Aufmerksamkeit!

Eigentlich sollten alle im Gerichtssaal mit dem Rücken zu Oscar sitzen und ihn mit Nichtbeachtung strafen. Ebenso vorm Gerichtssaal: Alle abgewandt von ihm. Damit er mal merkt, wo er wirklich steht.
Wo momentan sein Platz ist in der Gesellschaft. Er hat sich selbst ins Abseits geschossen (im wahrsten Sinne des Wortes). Er kann sich selbst wieder da herausholen.

Darum: Oscar, bitte gesteh endlich, tu es für dich!

Meine Meinung


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:27
@sterntaucher
Danke ich dir auch :) Der Zeuge Stander + Tochter sind eben sehr verlässliche Zeugen gewesen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:28
@sterntaucher

Das wird ein frommer aber unerfüllter Wunsch bleiben..er hat ja sogar seinem Defense Team die Schuld gegeben, wenn Dinge nicht mehr schlüssig waren, diese hätten die Fehler begangen. Der gesteht niemals - für ihn geht es ja um eine nicht unerhebliche Differenz des Strafmaßes.



http://www.theguardian.com/world/2014/may/06/oscar-pistorius-denies-trying-intimidate-reeva-steenkamp-friend
Police warrant officer Barend van Staden confirmed that he had heard Pistorius say: "How can you sleep at night?" and reported it to the chief prosecutor, Gerrie Nel.

But when reporters questioned Pistorius about the claim, he replied: "No, I haven't spoken


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:30
Anneliese wird bald ein Dementi abgeben


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:32
@tayo
Naklar wird sie das, war zu erwarten, genau wie mit dem Schauspielunterricht ... der ein glaubt es und der andere nicht. Ich nicht!


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:33
@tayo

Ich wollt schon fast eins verfassen für sie. Aber sie hat da bestimmt schon Vordrucke, auf Visitenkarten, zum Verteilen!

Na, wenn das auch der Van Staden gehört hat, dann geht das nicht kommentarlos an Oscar vorüber.

Aber das macht das Kraut auch nicht mehr fetter!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:39
Bei Oscar ist alles ein bisschen anders als bei Normalos: Entweder lösen sich Schüsse aus der Pistole oder Worte aus seinem Mund, natürlich hat der Ärmste über beides keine Kontrolle. ;-)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:50
@Interested
http://www.theguardian.com/world/2014/may/06/oscar-pistorius-denies-trying-intimidate-reeva-steenkamp-friend

Police warrant officer Barend van Staden confirmed that he had heard Pistorius say: "How can you sleep at night?" and reported it to the chief prosecutor, Gerrie Nel.

But when reporters questioned Pistorius about the claim, he replied: "No, I haven't spoken
Das Problem dabei ist, dass es nicht strafbar ist so etwas zu sagen.
In genau in einem solchen Graufeld bewegen sich viele "Psychopathen", die deshalb auch nicht greifbar sind.


Das kann der liebe Oscar abstreiten wie er will, er könnte es sogar zugeben ohne dass ihm was passiert.
Was er aber nicht mehr verhindern kann, ist dass er als notorischer Lügner entlarvt ist.
Und wieder gibt es Zeugen.

Dazu:
The National Prosecuting Authority’s Nathi Mncube has responded to the Myers’ claim saying the NPA cannot do anything about it. BB
Jetzt muss man das auch nicht höher bewerten als es ist, Kim Myers ihrerseits soll den Abstand wahren und Oscar ist vielleicht eine Auflage zu machen sich irgendwelchen Zeugen, Freunden, Verwandten der anderen Seite nicht mehr zu nähern.

Es freut mich jedoch ungemein, dass dieser Officer Barend van Staden DAS an Gerrie Nel weitergegeben hat. :-)


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:50
@Mauberzaus


Auf so einen verbalen Ausraster hab ich gehofft, als Oscar seine Aussage machte.
Aber wahrscheinlich wurde er mit Tabletten ruhig gestellt.
Oscar hätte sich das nicht so einfach gefallen lassen von Nel.
Nel hat es ein paarmal probiert, hat ihn bewusst provoziert. Auch überzogen dabei, das muss man ganz klar sagen. Er konnte ihn nicht "knacken".


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:54
@KlaraFall

Ein Brüller war für mich der Kommentar von Nel, als Roux einräumen musste, dass er nicht mit so einem schnellen Ende der Zeugenbefragung gerechnet hatte.

"Ihm sei noch nie vorgeworfen worden, er würde zu wenig Fragen stellen"

:-)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:56
@sterntaucher

Ja, streckenweise war es wirklich humorvoll, sowohl von Nels Seite, aber auch von Roux wie auch von der Richterin.
Roux ist nicht unsympathisch, aber Oldwadge ist es.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:57
@KlaraFall

Na ja, in seiner affi hat er aber genau das unterzeichnet^^
I do not know the identity of any witness upon whom the State will rely in order to attempt to prove a case against me.

In any event, I have no intention to interfere with any witnesses as I have no cause to do so and I undertake not to do so.
I am not sure which witnesses the State will rely upon in order to attempt to prove its case against me. Nonetheless, I undertake not to communicate with any witness, whoever he or she may be, and any other persons whose names may appear on a list of “State witnesses”, to be provided by the State
http://www.mirror.co.uk/news/world-news/oscar-pistorius-full-court-statement-1718677#ixzz30x3QqtU5
Man muss es vielleicht nicht aufbauschen, aber es ist nicht okay und auch nicht gesagt, dass es gar nicht zur Sprache kommt. Nur ist sein Case ja sehr viel schlimmer!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:57
Mauberzaus schrieb:Bei Oscar ist alles ein bisschen anders als bei Normalos: Entweder lösen sich Schüsse aus der Pistole oder Worte aus seinem Mund, natürlich hat der Ärmste über beides keine Kontrolle. ;-)
Und vor allem kann er dich danach garantiert an nichts erinnern!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:57
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Auf so einen verbalen Ausraster hab ich gehofft, als Oscar seine Aussage machte.
Der Prozess ist noch nicht vorbei, du darfst noch auf Überraschungen gefasst sein.
Vielleicht bei der Urteilsverkündung? ;-)


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 17:58
@KlaraFall

Da geb ich dir recht: Bei Oldwadge passt alles zusammen: Seine Stimme, sein Auftreten, seine Blicke, es rundet das Bild von ihm ab.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

06.05.2014 um 18:01
@Interested
Interested schrieb:Man muss es vielleicht nicht aufbauschen, aber es ist nicht okay und auch nicht gesagt, dass es gar nicht zur Sprache kommt. Nur ist sein Case ja sehr viel schlimmer!
Es ist sowieso nicht okay, da gehe ich mit dir konform. Ich will das auch keinesfalls relativieren. Man muss nur an die Gefühle denken, die das bei Mutter und Tochter auslösten.

Es ist schon ein Gewinn, dass es medial zur Sprache kommt und wer weiss, ob von Nel noch was kommt.
Nur juristisch kann man da nix machen.


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden