Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

511 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nichts, Dinge, Ursache ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

11.10.2013 um 02:24
"Es gibt nicht ALLES , also gibt es auch nicht NICHTS. Simple Logik !
Naja jetzt könnte man Fragen was man mit alles meint, aber das wäre eine andere Frage."


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

11.10.2013 um 02:25
"Es gibt nicht ALLES , also gibt es auch nicht NICHTS. Simple Logik !
Naja jetzt könnte man Fragen was man mit alles meint, aber das wäre eine andere Frage."


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

11.10.2013 um 02:27
Etwas aus dem Nichts erzeugen
無中生有
Wú zhōng shēng yǒu

Strohpuppen statt Soldaten

Im Jahr 756 rebellierte der Militärgouverneur Ān Lùshān (安禄山, 703 - 757). Einer seiner Generäle belagerte die Stadt Yōngqiū (雍丘).

Der die Stadt mit einer geringen Zahl von Soldaten und Waffen verteidigende kaisertreue General Zhāng Xún (張巡, 709 - 757) befahl seiner Truppe, etwa 1.000 mannsgroße Strohpuppen herzustellen, mit schwarzen Gewändern zu bekleiden, an Stricken zu befestigen und während der Nacht außen an den Stadtmauern hinuntergleiten zu lassen.

Die Belagerer hielten diese für Soldaten, die die Stadtmauer herunterkletterten. Ein Hagel von Pfeilen prasselte auf die Strohpuppen nieder. Zhāng Xún ließ die Strohpuppen wieder hochziehen und erbeutete so mehrere tausend Pfeile.

Wenig später ließ Zhāng Xún echte Soldaten die Stadtmauern hinunterklettern. Die Belagerer glaubten, der Gegner wolle wieder Pfeile erbeuten und reagierten dieses Mal mit höhnischem Gelächter.

Die 500 Mann starke Freiwilligentruppe des Zhāng Xún überfiel blitzartig das Lager, setzte die Zelte in Brand, tötete einen Teil der Belagerer und vertrieb den Rest.

http://www.oai.de/de/45-publikationen/sprichwort/935-etwas-aus-dem-nichts-erzeugen.html


Ein Beispiel wie man mit Klugheit aus Nichts etwas erzeugt.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

11.10.2013 um 03:12
@DeadPoet
Sehr schöne Story zu dem Thema, bin ohnehin großer Fan der asiatischen Kultur ;)

Zum EP:
Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder ja, alles muss aus nichts entstanden sein, demnach ist das möglich.
Oder alles (im Sinne von alle Materie) hat schon immer existiert und wird auch immer existieren, dann geht das nicht. (Dies wäre in meinen Augen die wahrscheinlichere These).
Das gilt unabhängig, ob es einen Gott gibt oder nicht, denn für ihn gilt das selbe, entweder es gab einen Zeitpunkt, zu dem er nicht da war, dann wäre er aus nichts entstanden oder er war schon immer da und da ist nie etwas aus nichts heraus entstanden.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 10:46
"Gibt es in der Natur oder im Universum dinge die aus dem nichts entstehen? oder gibt es für alles eine Ursache?"

Meine Überlegungen dazu sind:

Unser Denken unterliegt ja einer 3-dimensionalen Beschränktheit. Somit kann man sich eine Ursache aller Ursachen, die selbst ohne Ursache ist, garnicht vorstellen.

Das Universum selbst ist ja nicht leer. Selbst im "Vakuum" gibt es Atome. Nicht einmal unter Laborbedingungen kann 100 % Leere erzeugt werden.

Materie ist ja nichts anderes als "verdichtete" oder "gefrorene" Energie. Wenn man von der Urknalltheorie ausgeht, gab es vor der Raum-Zeit die reine Energie.
Aus dem "Nichts" könnte aber alles entstehen, da es ja alle Möglichkeiten enthält. Das "Nichts" ist Potenzialität.
H.P.Dürr sagt dazu: Potenzialität sagt nur, dass wir in einer Wirklichkeit sind, die das Kann-Potenzial hat, sich materiell und energetisch zu manifestieren.

Somit könnte ich mir auch noch unendlich andere mögliche Universen vorstellen.


1x zitiertmelden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 10:56
Es gibt theoretisch in der Physik den Energieerhaltungssatz :troll:

Und mit der Äquivalenz von Energie und Masse....


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 11:11
hm, ich glaube, das Nichts ist auch etwas...


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 11:17
Ja nichts geht je verloren. Alles kann aber in eine andere Energieform umgewandelt werden. Von daher kann Energie zu Materie und Materie auch wieder zur Energie werden.

In Teilchenbeschleunigern hat man messen können, das Teilchen zwar immer weiter "zertrümmert" werden können, sie aber nicht kleiner werden, sondern immer wieder neue Teilchen entstehen; ein wahrer Teilchenzoo.
Die Energie bleibt aber in Form von Masse, Bewegungs- und Bindungsenergie erhalten.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 12:04
Gott hat die Fähigkeit zu sagen "sei" und dann ist es da


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 12:17
Vielleicht gibt es ja gar keinen Gott. Vielleicht ist man das alles selbst.
Das höhere Selbst sozusagen, welches nur "träumt".


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 12:35
@mpcberlin
Zitat von mpcberlinmpcberlin schrieb:Materie ist ja nichts anderes als "verdichtete" oder "gefrorene" Energie.


Gedanken sind auch Energie. Energie die "verdichtete" oder "gefrorene" Energie (in unserem Fall Körper) steuert.
Gedanken basieren aber nur auf Input (Energie in Form von Bildern, Sprache, tasten, etc.) von der Außenwelt in unser Gehirn.
Ohne Energie - kein Gedanke.
Energie war vor dem Urknall da..
Vor dem Urknall war also nicht Nichts.
Die Energie stammt nicht aus dem Nichts..

Spekulation:

Meiner Meinung nach muss das was wir uns unter dem Nichts vorstellen, unverdichtete reine Energie sein, welche erst durch den Urknall verdichtet wurde.
Diese unverdichtete Energie muss das Potenzial für "alles was ist" beinhaltet haben.
Wenn sie nun das ganze Potential gehabt hat - warum soll sie dann ggf. nicht intelligent gewesen sein können - und sich eine andere Realitätsebene (niedrigere Dimensionalität) erschaffen haben (oder auch noch viele andere mehr)?


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 13:14
@jacksback

sehe ich ähnlich:

Das "NICHTS" ist vielleicht etwas nicht greifbares, so wie ein Atom kein "Ding" mehr ist, keine Struktur, Abgrenzung, Form, sondern Information.
Atome könnte man sich vielleicht wie Licht vorstellen, welches aber Information ist.

Die Stringtheorie beschreibt u.a., das alle Elementarteilchen aus Strings bestehen. Je nach "Vibrieren" der Strings, bauen sie unsere Elementarteilchen auf.

Somit ist das Universum nur Illusion. Die Information/Form aber ist da.
Wir sehen halt nur die Spitze des Eisberges.

Vielleicht ist alles Maya/Matrix....


2x zitiertmelden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 21:57
Zitat von mpcberlinmpcberlin schrieb:Das "NICHTS" ist vielleicht etwas nicht greifbares, so wie ein Atom kein "Ding" mehr ist, keine Struktur, Abgrenzung, Form, sondern Information.
Du meinst hier jetzt Information im Sinne der Theorie vom Maxwellschen Dämon nehme ich an?

Maxwell 27s demon

Quelle: Wikipedia: Maxwellscher Dämon#Das Dilemma des maxwellschen D.C3.A4mons


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 22:21
Aber das krasse ist ja, es gab nie ein Nichts.

Stellt euch nur Gott vor allein, nur Gott allein. Außerhalb von Gott war keine Existenz, sprich auch das Nichts hat nie existiert

Und dann kam die Schöpfung


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 22:23
Das nichts ist der potentielle zustand von alles.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 22:28
@Dr.Thrax

Nein, mit Information meine ich die Atome die, wenn man sie zerlegt, scheinbar bis ins unendliche, am Ende kein Stoff mehr übrig bleibt. Nicht-Materie lässt sich abstrakt mathematisch ausdrücken, nicht aber in Worte fassen, auch nicht wissenschaftlich durchdringen. Hans-Peter Dürr versteht sie als Information, als Beziehung zwischen
messbaren Punkten, als Potenzialität, die wie
in einem Netzwerk miteinander korrespondieren und unsere Lebenswelt steuern - permanent, kreativ und offen, aber durchaus nach physikalischen Gesetzen.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 22:35
Aus nicht vorhanden, absolut nichts da aus dem etwas entstehen könnte, lässt sich kein Gehalt generieren. Sobald ein Nichts besteht, aus dem etwas entstehen soll, besteht das Nichts nicht aus leere und kann somit auch nicht für das Nichts stehen.


1x zitiertmelden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 22:36
@mpcberlin
Zitat von mpcberlinmpcberlin schrieb:Somit ist das Universum nur Illusion.
Eher eine Harmonie an unterschiedlichen Frequenzen


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

05.11.2013 um 22:51
das nichts sind alle nur erdenklichen, unendlichen Möglichkeiten die wirklichkeit werden kann. insofern ist da schon alle information enthalten. für was man sich nun entscheidet, "erstarrt" die möglichkeit und wird zur erfahrbaren Realität. die energie "gerinnt". ACHTUNG, jetzt wirds kriminell: Materie ist "geronnener" Geist. es ist die sprache die es nicht gibt um ein solches system zu beschreiben. das aber nur als spekulation verstehen. in der metaphysik darf man da weiter machen, wo seriöse physik aufhört.


1x zitiertmelden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

06.11.2013 um 07:58
@Scareface

Schön ausgedrückt :-))


melden