weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wissenschaft frei erfunden

152 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 11:52
Warum stützen wir uns auf eine Wissenschaft, die nicht einmal über ihre eigene Herkunft Wissen schafft, die sozusagen vom Himmel gefallen ist und sich frei erfunden hat?

Die sich am Anfang auf nichts stützt? Die Wissenschaft kann den Ursprung des Universums nicht erklären, hängt somit irgendwo in der Luft. Zwischen Gravitation und freiem Fall.

Ihre Gesetze haben weder Flügel, Hand noch Fuss, denn solange die Ursprungsfrage nicht geklärt ist, fehlt ihr jeglicher Inhalt, Sinn und Zweck.

Da halte ich mich dann doch lieber an die Geschichte von Schneewittchen. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer schafft das Wissen in meinem Verstand?


melden
Anzeige

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 11:55
Woher weiß ich denn, dass du überhaupt einen Verstand hast? Vielleicht ist der frei erfunden und du bildest dir nur ein, dass du was verstehst, weil eigentlich verstehst du nichts sondern folgst nur irgendwelchen Zusammenhängen, die du glaubst du erkennen.
Also hast du gar keinen Verstand oder schlimmer noch, vielleicht bist du ja auch nur ein Bot?


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 11:55
du_selbst schrieb: Die Wissenschaft kann den Ursprung des Universums nicht erklären
Ich schon sogar mit Video



melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 11:59
Nun ist die Frage, wie du an einem Computer sitzen und Nachrichten ins Internet posten kannst, wenn die Wissenschaft frei erfunden ist?


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 11:59
Ist der Thread ernstgemeint oder hab ich schonwieder die eigentliche Thematik verfehlt ?


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:01
Selbst Babys betreiben Wissenschaft in dem sie ihre Umwelt untersuchen (Meistens mit dem Mund)
und daraus Schlüsse über ihre Umwelt ziehen...

Wissenschaft ist aber auch echt ein blödes Wort

Dazu

http://www.uni-graz.at/richard.parncutt/science.html


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:01
@JimmyWho

Vielleicht gibt es keine Thematik? Die schwebt nämlich irgendwo zwischen der Gravitation und dem freien Fall!


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:12
Nein sollte kein Spassthread sein. Zur Thematik gehts hier lang bitte:
Warum stützen wir uns auf eine Wissenschaft, die noch nicht einmal über ihre eigene Herkunft Wissen schafft?
@Dahergelaufen

Der Rechner ist kein Beweis für den Ursprung des Universums, ich stütze mich auch nicht aufs Internet, von mir aus können wir uns gerne im nächsten Cafe treffen.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:19
Meine Frage zielt darauf ab, dass die Wissenschaft einfach keine grundlegenden Antworten liefert. Ich habe einen Computer aber ich weiss nicht woher ich bin, was ich hier mache und wer ich bin. Geschweige denn wie dieser Computer überhaupt funktioniert.


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:26
du_selbst schrieb: aber ich weiss nicht woher ich bin
Also deine Erzeuger müssen sich irgendwann mal ganz lieb gehabt haben
du_selbst schrieb:Geschweige denn wie dieser Computer überhaupt funktioniert.
Nur weil du es nicht verstehste schließt du da drauf das es der ganzen Menschheit genauso geht. Was für eine egoistische Einstellung...

Vielleicht mal ein paar Bücher lesen anstatt substanzloser Threads erstellen würde helfen...

Bestimmt kommt noch der Elfenbeinturm gefüllt mit dogmatischen Wissenschaftlern
und der arme Galileo Galilei muss auch noch leiden....




melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:27
@du_selbst
Nur weil man die Frage nach der Herkunft nicht geklärt hat, sind nicht alle Gesetze der Physik ungültig. Informier dich eben wie ein Computer funktioniert.


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:28
Ich finde die Thematik eigentlich ziemlich interessant, auch wenn sie eher in die Philosophie Rubrik gehört .
Wir untersuchen Effekte von Dingen wie Energie und Masse, haben jedoch nicht die geringste Ahnung was sich dahinter genau verbirgt (Ok bei der Masse steht ja jetzt anscheinend das Higgsfeld dahinter, jedoch wo kommt dieses her und was ist dieses Higgsfeld überhaupt genau ?), wenn man Physiker fragt was genau Energie ist bekommt man meistens die Antwort das es eine Potenzialverschiebung sei, was genau das bedeutet und warum sich das Potential überhaupt verschiebt kann jedoch keiner sagen. Der Ursprung des Universums ist bis jetzt auch noch nicht ergründet und wahrscheinlich für Menschen (Also Produkte dieses Universums) unfassbar. Es muss also eine Art Erkenntnisgrenze geben. Bei den vollkommen grundlegenden Dingen und Konstanten kann man nur spekulieren und ihre Effekte beschreiben. Man versteht zwar die Auswirkungen von diesen Mechanismen jedoch die Mechanismen selbst bleiben schleierhaft. Und wer garantiert überhaupt das Messungen nicht durch unbekannte Dinge verfälscht werden oder das es nicht sogar ganz andere Mechanismen gibt die man noch nicht entdeckt hat oder andere Theorien die sich von den heutigen total unterscheiden, jedoch trotzdem alles erklären? Die Wissenschaft hat auch noch keine Weltformel entdeckt, was der Beweis ist, das sie irgendwo falsch liegen muss. Daher finde das dieser Thread alles andere als ein Spaßthread ist.


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:37
Leute, ihr müsst den Erkenntnissen der Wissenschaft nicht trauen. Ihr könnt auch einfach euren Computer ausschalten, das Auto verkaufen und euch zurück in die Höhle verziehen :), niemand zwingt euch dazu, wissenschaftliche Erkenntnisse für voll zu nehmen.

Naja Aussagen wie;
du_selbst schrieb:Ihre Gesetze haben weder Flügel, Hand noch Fuss, denn solange die Ursprungsfrage nicht geklärt ist, fehlt ihr jeglicher Inhalt, Sinn und Zweck.
bezeugen aus der Sicht eines Strukturwissenschaftlers von absoluten Null- Verständnis. Ahnung von Nichts.


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:37
du_selbst schrieb:Ihre Gesetze haben weder Flügel, Hand noch Fuss, denn solange die Ursprungsfrage nicht geklärt ist, fehlt ihr jeglicher Inhalt, Sinn und Zweck.
Da muss ich dir widersprechen. Die Wissenschaft beruht nicht nur auf Ahnungen, sondern auf Beobachtungen. Ahnungen sind Theorien, die durch Versuche erst noch bewiesen werden müssen.
Allerdings beruht zB. die klassische Mechanik auf Beobachtungen. Formeln, die daraus entstanden, waren zunächst Theorie, inzwischen ja bewiesen.

Ebenso ist es offensichtlich, dass die Wissenschaft gebraucht wird, um Wissenschaft zu betreiben. Je weiter die Forschung voranschreitet, desto größere Möglichkeiten hat die Wissenschaft.


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:37
Der Computer ist ein "Abfallprodukt" der Suche nach dem Ursprung.


Also geht es dir darum, dass wir zuallererst den Ursprung des Universums hätten klären sollen, bevor wir uns irgendeinem anderen Thema zuwenden? Ich glaube, die Leute wollten früher erstmal einen Brunnenschacht bauen können, der nicht ständig einstürzt(womöglich mit Bauarbeitern noch drin). Du verlangst hier, dass Deutschland Weltmeister wird, bevor die Mannschaft überhaupt zum Qualifikationsspiel fährt. ;)

Wir erarbeiten uns einen Wissensstand, der eindeutige Schlüsse auf die Entstehung des Universums zulässt, die ziehen wir dann und überprüfen sie - Danach ist nur noch unklar, ob unsere Überprüfung denn ausreichend genau war.


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:39
steve555 schrieb:Ahnungen sind Theorien
Nein das sind Hypothesen zu Theorien werden sie wenn sich die Beobachtungen in der Realität mit der in der Hypothese aufgestellten annahmen decken
Das bezieht sich auf die Naturwissenschaften


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:40
@steve555

Man sollte Strukturwissenschaft und Naturwissenschaft trennen. Theorien in der Mathematik, theoretischen Informatik und Logik sind nochmal was ganz anderes als in der Naturwissenschaft.

Auch sind Ahnungen und Theorien keineswegs gleichzusetzen, nicht in den Naturwissenschaften und nicht in den Strukturwissenschaften


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:53
@Dahergelaufen
Dahergelaufen schrieb:Also geht es dir darum, dass wir zuallererst den Ursprung des Universums hätten klären sollen, bevor wir uns irgendeinem anderen Thema zuwenden?
Es sollte zumindest ein Teilgebiet der Wissenschaft geben welche sich damit beschäftigt. Ja.

Bevor wir mit dem Spiel loslegen, sollten wir doch zuerst wissen für welche Mannschaft und in welche Richtung wir überhaupt spielen, wir müssen die Regeln und das Ziel kennen, dein Argument mit dem Brunnen hat allerdings auch was :D Schmunzel.

@towerverre
Recht herzlichen Dank für deinen ausführlichen Beitrag, ich fände es erstrebensert die Diskussion in diese Richtung zu schwenken, vielleicht liest ja jemand von den Anwesenden deinen Beitrag.

Hier bitte: Beitrag von towerverre, Seite 1


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:57
du_selbst schrieb: Es sollte zumindest ein Teilgebiet der Wissenschaft geben welche sich damit beschäftigt. Ja.
Sorry aber da kann ich nur noch PLONK! sagen und mich ab jetzt raushalten...

Kleiner Buchtipp

http://www.amazon.de/Der-Stoff-aus-Kosmos-Beschaffenheit/dp/3442154871


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 12:59
Ja besser du hältst dich raus, ich finde deine Arroganz, Ungelehrten gegenüber sowieso anmassend. Man will ja hier Barrieren errichten und keine Brücken bauen. Gscht.


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 13:01
@du_selbst
Dahergelaufen schrieb:Wissenschaft frei erfunden
Das ist pure Arroganz
du_selbst schrieb:Geschweige denn wie dieser Computer überhaupt funktioniert
Das auch


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 13:02
du_selbst schrieb:Warum stützen wir uns auf eine Wissenschaft, die nicht einmal über ihre eigene Herkunft Wissen schafft
du_selbst schrieb:Es sollte zumindest ein Teilgebiet der Wissenschaft geben welche sich damit beschäftigt. Ja.
Hmmm, stimmt, genialer Gedanke. Wieso ist da nicht schon früher einer drauf gekommen?

Wie könnten wir das Kind denn bloß nennen. Wissenschaft, die sich mit der Geschichte der Wissenschaft befaßt. Hmmmm... - Wissenschaftsgeschichte vielleicht?

Wikipedia: Wissenschaftsgeschichte


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 13:07
Wissenschaft ist nicht frei erfunden, sie stützt sich auf Beobachtungen. In wie fern diese jedoch der Realität entsprechen und die Vielzahl an unbeweisbaren Erklärungsmöglichkeiten machen das der absolute, zweifelsfreie Beweis nie endgültig erbracht werden kann.. Deshalb gibt es auch keine Tatsachen sondern nur Theorien in der Wissenschaft. Es sind alles nur Modelle wie es sein könnte und so lange diese Funktionieren ist die Theorie richtig.


melden

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 13:08
du_selbst schrieb: ich weiss nicht woher ich bin
Auf ein langfristiges "woher" gibt die Evolutionsbiologie Antworten.
du_selbst schrieb:was ich hier mache
Na was auf Allmy posten oder frag einen Philosophen (Wissenschaftler!)
du_selbst schrieb:wer ich bin
Soziologen, Biologen oder den Philosophen (alles Wissenschaftler!) kontaktieren.

Die Erfolge der Wissenschaften geben ihr recht. Dabei gilts zu berücksichtigen, dass der Mensch die Komplexizität der Natur oft nur teilweise durchschaut.
@du_selbst


melden
Anzeige
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissenschaft frei erfunden

29.09.2013 um 13:14
Sehr wissenschaftlich hier, ich fühle mich so richtig akzeptiert und ernst genommen. Vielen Dank. Ich glaube das ist genau die Richtung in die sich die Menschheit weiter entwickeln sollte. Weiter so. Barriere um Barriere errichten. Ich werde für eine Weile in Gedanken versinken.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden