weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Über die Philosophie des Kapitalismus

332 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Geld, Gesellschaft, Arbeit, Philosophie, Kapitalismus, Wert
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:06
@Schleierbauer
zb Österreich und Deutschland sin Sozialstaaten und Demokratien.

@rockandroll
rockandroll schrieb:ey, lass stecken. nur weil du jetzt einmal was gewusst hast, heisst es nicht, dir muss deshalb gleich ein horn wachsen. gückwunsch und so. bist gar nicht soo blöd ;)
Danke :lv:


melden
Anzeige

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:07
interrobang schrieb:zb Österreich und Deutschland sin Sozialstaaten und Demokratien.
Soziale Marktischitz != Sozialismus.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:11
@Schleierbauer
kp was
Schleierbauer schrieb:Soziale Marktischitz
sein soll aber wir haben sozialismus.


melden

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:13
kp was
Schleierbauer schrieb:
Soziale Marktischitz
sein soll aber wir haben sozialismus.
Ups. Soziale Marktwirtschaft. Sozialismus haben wir ganz sicher nicht. Jedenfalls nicht in Deutschland.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:13
Schleierbauer schrieb:Und dann gibts keine Gleichheit mehr. Die Starken werden stark und stärker und die Schwachen sterben arm im Dreck.
was ist schon stark und schwach? der clevere wird sich immer durchsetzen, der gesündere vermutlich auch, der am besten angepasste wird hier in jeder situation wohl die oberhand behalten.
evolution halt.

mir gehts hier immer noch um die scala zwischen freiheit und gleichheit. irgendwie macht das wenig sinn, das so aufzuspannen

keine ahnung. die freiheit ist immer auch die freiheit des andersdenkenden. und gleichheit bedeutet, dass keiner besser ist als der andere, innerhalb eines bestimmten bezugssystems. hier halt die gesellschaft.


melden

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:14
@rockandroll
Es geht doch bei einer Wirtschaftsordnung darum, wie die Besitzverhältnisse angepasst werden oder eben nicht. Nach deinem Modell wäre das dann die totale Freiheit mit der Konsequenz, dass gut 90% der Bevölkerung der Gesellschaft elendig verhungern.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:16
@Schleierbauer
wüsste nicht warum. sie können sich doch einfach essen nehmen. hindert sie doch keiner, zumindest kein gesetz


melden

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:17
@rockandroll
und wie sollen sie es bezahlen?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:18
@Schleierbauer
Schleierbauer schrieb:Ups. Soziale Marktwirtschaft. Sozialismus haben wir ganz sicher nicht. Jedenfalls nicht in Deutschland
Doch habt ihr. Was soll den dagegensprechen?


melden

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:18
interrobang schrieb:Was soll den dagegensprechen?
Ein freier Markt? o.O


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:19
@Schleierbauer
es geht hier nicht um die wirtschaft per se, sonder darum erstmal die begrifflichkeiten "freiheit" und "gleichheit" semantisch zu erfassen. also was bedeuten sie, und wieso sie hier auf einer scala gegenüber gestellt wurden


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:19
@Schleierbauer
Er wird kontroliert :D :D :D WO hast du den schrott den her? :D :D :D


melden

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:21
interrobang schrieb:Er wird kontroliert :D :D :D WO hast du den schrott den her? :D :D :D
Natürlich wirds kontrolliert, aber nur passiv, nicht aktiv. Es wird eingegriffen, aber nicht vorgeschrieben, was gehandelt werden soll. Deine Sozialismusdefinition ist Schrott, nicht meine.
rockandroll schrieb:es geht hier nicht um die wirtschaft per se, sonder darum erstmal die begrifflichkeiten "freiheit" und "gleichheit" semantisch zu erfassen. also was bedeuten sie, und wieso sie hier auf einer scala gegenüber gestellt wurden
Nur bezieht sich diese Skala auf die Wirtschaft, sonst macht sie wenig Sinn. Habe ich aber auch dazu geschrieben bzw. ist durch den Threadtitel ersichtlich.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:21
@interrobang
ist schon gut. wurscht wie das kind jetzt heisst, über namen brauchmer uns auch wieder net streiten. die haben in der ralität, also darin wie der markt dann tatsächlich floriert oder nicht, oder in der regierungsstruktur eh wenig bedeutung


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:23
@Schleierbauer
Schleierbauer schrieb: Es wird eingegriffen, aber nicht vorgeschrieben, was gehandelt werden soll.
Ist eine reine Lüge. Siehe Monsato.
Schleierbauer schrieb:Deine Sozialismusdefinition ist Schrott, nicht meine.
Ist nicht meine sondern die die von Experten benutzt wird.


melden

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:24
interrobang schrieb:Ist eine reine Lüge. Siehe Monsato.
Was ist da? Da wurde etwas verboten. So what? Sozialismus wäre, wenn das, was auf dem Markt ist, vom Staat angeordnet wäre.
interrobang schrieb:Ist nicht meine sondern die die von Experten benutzt wird.
Ahja? Von welchen denn so?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:26
das hast du als erste aussage jetzt hier angeboten
Schleierbauer schrieb:Ganz so einfach würde ich es mir nicht machen. Jedes Wirtschaftssystem kann auf der Skala
Freiheit ----- ----- ---- ---- --- Gleichheit
irgendwo eingeordnet werden und impliziert damit auch gleich eine Regierungsart genau wie jede Regierungsart eben eine solche Einordnung impliziert und dann damit auch ein Wirtschaftssystem nahelegt.
nehmen wir das kapitalistische wirtschaftssystem. das würden wir jetzt als absolut freien markt bezeichnen, wieso würde es zb. jetzt einen diktatur oder monarchie als regierungsform nicht implizieren können, die weniger freiheitlich sind als die demokratie?
nur mal so zur veranschaulichung


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:26
@Schleierbauer
Schleierbauer schrieb:Sozialismus wäre, wenn das, was auf dem Markt ist, vom Staat angeordnet wäre.
Nein das währe wieder der Faschistische Real Sozialismus der eine enteignung aller Bürger währe.
Schleierbauer schrieb:Ahja? Von welchen denn so?
Wikipedia: Sozialismus#Weblinks


melden

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:27
wieso würde es zb. jetzt einen diktatur oder monarchie als regierungsform nicht implizieren können, die weniger freiheitlich sind und die demokratie?
Weil eine Diktatur bzw. Monarchie zum eigenen Machterhalt dazu gezwungen ist, bestimmte Freiheiten einzuschränken. Sonst klappt das alles nicht^^.


melden

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:28
@interrobang
Zitier doch einfach mal eine Definition mit entsprechendem Experten anstatt dass ich mich hier zig Links wühlen muss.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:28
@Schleierbauer
das muss die demokratie auch.. verfassung, bürgerrechte, etc


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:29
@Schleierbauer
Monatchie kann auch mit Demokratie verbunden werden. Siehe England
Schleierbauer schrieb:Zitier doch einfach mal eine Definition mit entsprechendem Experten anstatt dass ich mich hier zig Links wühlen muss.
Wen du die aussagen mit experten haben willst musst du dich durch die ganzen links wühlen.


melden

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:30
interrobang schrieb:Monatchie kann auch mit Demokratie verbunden werden. Siehe England
Ich denke das meinte navigato nicht.
interrobang schrieb:Wen du die aussagen mit experten haben willst musst du dich durch die ganzen links wühlen.
Ich dachte es gibt hier etwas wie die Belegpflicht. Oder gilt die nicht für Leute mit farbigen Nicknames?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:30
@interrobang
ja, nennt sich konstiturionelle monarchie, und geht schon richtung republik, weil der monarch gar nimmer so viel zu sagen hat


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über die Philosophie des Kapitalismus

11.10.2013 um 17:39
@Schleierbauer
Schleierbauer schrieb:Ich dachte es gibt hier etwas wie die Belegpflicht. Oder gilt die nicht für Leute mit farbigen Nicknames?
Die quellen hab ich dir gegeben. Brauchst nur zu lesen.


melden
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden