weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theosophie nach Madame Blavatsky

2.654 Beiträge, Schlüsselwörter: Theosophie, Blavatsky

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:21
@jimmybondy
Offensichtlich nicht, wenn sie "den Wilden" unterstellt auf einem anderen intellektuellen Niveau zu sein und da auch bleiben zu müssen.
Es war damals übrigens Usus mit der Bezeichnung Menschen nicht alle Menschen zu meinen sondern nur bestimmte, nämlich die, die zivilisiert sind.
Den anderen sprach man das Menschsein. Und da Blavatsky ja keine eigenen Gedanken dazu entwickelt sondern sich in diesem Punkt der Mehrheitsmeinung anschließt (sieh Postings von @Theosoph ), besteht eben doch kein Widerspruch zwischen Rassismus und einer Gemeinschaft aller Menschen.


melden
Anzeige

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:31
@Schleierbauer

Offensichtlich doch, zumal die Worte zu den zivilisationsfernen Ureinwohnern ja eben sehr wohl deutlich relativiert werden.

Du kannst ja viel behaupten, wahrer wird es nicht, da steht ohne Unterschied von Rasse.



"""Den Kern einer universellen Bruderschaft der Menschheit ohne Unterschied von Rasse, Farbe und Glauben zu bilden."""


Das ist übrigens die Essenz des Buches, das ist mit den 2 strittigen Zitaten nicht zu negieren.

Warum muss man DAS eigentlich andauernd wiederholen? Gib endlich zu das dies hier:



"""einen Kern der allumfassenden Bruderschaft der Menschheit zu bilden ohne Unterschied von Rasse, Glauben, Geschlecht, des Standes oder der Hautfarbe.[...] Der Einsatz in selbstloser Liebe für andere Menschen, [...] Hauptpraxis[...] alle Wesen Brüder sind [...]Einheit allen Seins""""

"""Die Monaden sind keine getrennten Principien, begrenzt oder
bedingt, sondern Strahlen von jenem einen universellen absoluten
Princip. ""


"""Die Lehre von der Einheit allen Seins sagt aus, dass alle Wesen im Innersten derselben göttlichen Natur teilhaftig sind, welche sie im Verlauf einer postulierten geistigen Evolution entdecken und willentlich entwickeln sollen. Daraus folgt, dass durch die innewohnende göttliche Natur alle Wesen Brüder sind bzw. sogar alle nur ein göttliches „Ich“ (eine Wurzel) haben."""

...die Essenz ihrer Lehre ist! :)


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:37
Schleierbauer schrieb:s war damals übrigens Usus mit der Bezeichnung Menschen nicht alle Menschen zu meinen sondern nur bestimmte, nämlich die, die zivilisiert sind.
Den anderen sprach man das Menschsein.
..ab.

Ja so war das damals, aber nicht unsere liebenswerte und warmherzige Dame!

Sie mokiert sich darüber und ein Rassist würde so etwas nie im Leben machen...



"""glauben einige Engländer in ihrer
Anmaßung fest daran, daß jede andere menschliche Familie [...]eine niedriger stehende Rasse ist.
Obendrein giebt es Naturforscher, welche ernstlich die Frage erwogen haben, ob einige wilde
Stämme [...]überhaupt als Menschen betrachtet werden können."""

"""""""Und doch finden wir sowohl im civilisierten Europa als
auch bei den tiefstehenden Wilden von Centralamerika denselben archäischen,
ursprünglichen Gedanken, wenn wir ihn nur suchen wollen, und nicht - in der
Anmaßung unserer eingebildeten geistigen und körperlichen Überlegenheit - die
ursprüngliche Idee des Symboles entstellen.""""


....


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:38
@jimmybondy
Also du sagst selbst, dass es diese Passagen gibt. Wie gehst du damit um? Momentan mal wieder gar nicht.
An anderer Stelle hingegen sagtest du, sie hätte recht mit der Aussage, dass "Wilde" einen niedrigeren Intellekt haben als die Zivilisierten.
Bleibst du dabei oder hast auch du deine Meinung geändert?


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:43
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Sie mokiert sich darüber und ein Rassist würde so etwas nie im Leben machen...
...behauptest du immer und immer wieder, ohne es auch nur ansatzweise begründen zu können. Ein Rassist, für den die Angehörigen "niederer Rassen" trotz alledem noch Menschen sind (wenn auch ihre "Verstandeskräfte sehr wenig über dem Range der Tiere stehen") ist für dich also deshalb kein Rassist, weil es noch schlimmere Rassisten gibt, die diese "niederen Rassen" als Tiere ansehen?

Ein Rassist, für den die Aborigines oder die Polynesier, nicht aber die Inder zu den "niederen Rassen" zählen, ist für dich deshalb kein Rassist, weil andere Rassisten auch die Inder zu den "niederen Rassen" zählen?

Wir können uns darauf einigen, daß es unter Blavatskys Zeitgenossen schlimmere Rassisten gab als sie, aber zu behaupten, sie wäre deshalb keine gewesen, ist eine dreiste Lüge.


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:45
@Schleierbauer

Wie ich damit umgehe hab ich hier deutlich aufgezeigt. Momentan mal wieder gar nicht und wenn doch fragst du wieder warum ich immer wieder damit anfange. wie es Dir grade beliebt.


Ich sagte nicht niedrigeren Intellekt sondern anderen Intellekt und habe stets angemerkt das damit auch keine Wertigkeit gemeint sein soll, sondern eine Andersartigkeit.

Der menschliche Geist passt sich seiner Umwelt an und funktioniert innerhalb dieser optimal.

So kommt es das ein zivilisationsferner Ureinwohner eine andere Denkweise als ein Stadtmensch hat und ja, das ist natürlich immer noch und weiterhin absolut korrekt.


Ich musste mich schon oft gegen Deine Unterstellung verwahren, ob hier oder per PM.

Irgendwann darfst Du es auch mal verstehen, das wenn ich sage das damit keine Wertigkeit impliziert werden soll, dann auch tatsächlich keine Wertigkeit impliziert werden soll.


Weil du es selber so unverschämt gefordert hast mach ich es nun auch und fordere, "gib zu"
Gib zu das dies hier die Essenz des Buches ist:

"""einen Kern der allumfassenden Bruderschaft der Menschheit zu bilden ohne Unterschied von Rasse, Glauben, Geschlecht, des Standes oder der Hautfarbe.[...] Der Einsatz in selbstloser Liebe für andere Menschen, [...] Hauptpraxis[...] alle Wesen Brüder sind [...]Einheit allen Seins""""

"""Die Monaden sind keine getrennten Principien, begrenzt oder
bedingt, sondern Strahlen von jenem einen universellen absoluten
Princip. ""


"""Die Lehre von der Einheit allen Seins sagt aus, dass alle Wesen im Innersten derselben göttlichen Natur teilhaftig sind, welche sie im Verlauf einer postulierten geistigen Evolution entdecken und willentlich entwickeln sollen. Daraus folgt, dass durch die innewohnende göttliche Natur alle Wesen Brüder sind bzw. sogar alle nur ein göttliches „Ich“ (eine Wurzel) haben."""


Wenn du es zugegeben hast, hab ich keine weiteren Fragen mehr. :)


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:46
@geeky

Doch doch kann ich begründen, das hier nannte ich mokieren:

"""glauben einige Engländer in ihrer
Anmaßung fest daran, daß jede andere menschliche Familie [...]eine niedriger stehende Rasse ist.
Obendrein giebt es Naturforscher, welche ernstlich die Frage erwogen haben, ob einige wilde
Stämme [...]überhaupt als Menschen betrachtet werden können."""

"""""""Und doch finden wir sowohl im civilisierten Europa als
auch bei den tiefstehenden Wilden von Centralamerika denselben archäischen,
ursprünglichen Gedanken, wenn wir ihn nur suchen wollen, und nicht - in der
Anmaßung unserer eingebildeten geistigen und körperlichen Überlegenheit - die
ursprüngliche Idee des Symboles entstellen.""""


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:46
@jimmybondy
Also weißt du selbst nicht mehr was du vor ein paar Tagen gepostet hast? Das erklärt natürlich auch, wie man so einen Text gut finden kann.


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:48
Schleierbauer schrieb:Also weißt du selbst nicht mehr was du vor ein paar Tagen gepostet hast? Das erklärt natürlich auch, wie man so einen Text gut finden kann.
Doch natürlich weiss ich das sehr genau. Aber Du konntest es trotz zahlreicher Hinweise bisher nicht verstehen, das nur weil der menschliche Geist sich seiner Umwelt anpasst, damit keine Wertigkeit gemeint sein soll.

Hier, das schrieb ich etwa gestern an Dich:
Schleierbauer schrieb:Willst du mir irgendwas in den Mund legen? Meine Meinung ist nach wie vor die selbe wie ich sie von Anfang an hatte und habe niemanden die Intelligenz abgesprochen.

Der zivilisationsferne Ureinwohner hat nicht den selben Intellekt wie der zivilisierte Stadtmensch.
Das halte ich für völlig richtig! Das hab ich geschrieben.

Die Denkweisen dieser Leute sind völlig verschieden.

Das impliziert jedoch keine Wertigkeit, sondern diese Wertigkeit hast du da selber integriert.
Ist wohl wie bei geeky auch bei dir ein Hinweis auf Deine eigene Denkweise. ;)
Gibst du nun zu, das Du Dich geirrt hast und ich sehr wohl weiss was ich da schrieb?


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:50
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Doch doch kann ich begründen, das hier nannte ich mokieren:
Das einzige, was du damit begründest, ist dein mangelndes Textverständnis. Lies dir doch bitte noch(?) einmal durch, was ich schrieb, und versuche nicht gleich wieder, deine alten Denkfehler als "Begründungen" zu verkaufen.


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:51
geeky schrieb:Das einzige, was du damit begründest, ist dein mangelndes Textverständnis. Lies dir doch bitte noch einmal(?) durch, was ich schrieb, und versuche nicht gleich wieder, deine alten Denkfehler als "Begründungen" zu verkaufen.
Nein nein, das einzigste was Du beweisst ist DEIN mangelndes Textverständnis, lieber Worthy.


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 17:51
@jimmybondy

Ein Rassist, für den die Angehörigen "niederer Rassen" trotz alledem noch Menschen sind (wenn auch ihre "Verstandeskräfte sehr wenig über dem Range der Tiere stehen") ist für dich also deshalb kein Rassist, weil es noch schlimmere Rassisten gibt, die diese "niederen Rassen" als Tiere ansehen?

Ein Rassist, für den die Aborigines oder die Polynesier, nicht aber die Inder zu den "niederen Rassen" zählen, ist für dich deshalb kein Rassist, weil andere Rassisten auch die Inder zu den "niederen Rassen" zählen?

Wir können uns darauf einigen, daß es unter Blavatskys Zeitgenossen schlimmere Rassisten gab als sie, aber zu behaupten, sie wäre deshalb keine gewesen, ist eine dreiste Lüge.


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 18:00
Wieso nennt man diese Frau Madame? Madame klingt so halbseiden, finde ich. Vermute, ihr Lebensmittelpunkt war in Frankreich? @Theosoph


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 18:01
@geeky

Ein humanistischer Menschenfreund der die Einheit allen Seins sieht ist für mich deshalb kein Rassist, weil er kein Rassist ist.
Man könnte das "niedere" Rassen nun erurieren, aber das mach ich mit Dir sicherlich nicht, du lügst mir zuviel.


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 18:28
@jimmybondy

Deine Ausreden und Unterstellungen werden immer absurder. Dein anhaltendes Ignorieren meiner Frage zu deinen angeblichen "Begründungen" zeigt aber, daß du mittlerweile wohl selber erkannt hast, wie unhaltbar sie sind. Aber daß du nicht zu dem stehen kannst, was du hier von dir gibst, weil es frei erfunden ist, kennen wir ja zur Genüge.

Ein Rassist, für den die Angehörigen "niederer Rassen" trotz alledem noch Menschen sind (wenn auch ihre "Verstandeskräfte sehr wenig über dem Range der Tiere stehen") ist für dich also deshalb kein Rassist, weil es noch schlimmere Rassisten gibt, die diese "niederen Rassen" als Tiere ansehen; und ein Rassist, für den die Aborigines oder die Polynesier, nicht aber die Inder zu den "niederen Rassen" zählen, ist für dich deshalb kein Rassist, weil andere Rassisten auch die Inder zu den "niederen Rassen" zählen?

Solange du die Antwort darauf verweigerst, machst du dich mit Behauptungen wie
jimmybondy schrieb:Doch doch kann ich begründen, das hier nannte ich mokieren:

"""glauben einige Engländer in ihrer
Anmaßung fest daran, daß jede andere menschliche Familie [...]eine niedriger stehende Rasse ist.
Obendrein giebt es Naturforscher, welche ernstlich die Frage erwogen haben, ob einige wilde
Stämme [...]überhaupt als Menschen betrachtet werden können."""
nur noch mehr lächerlich. Entweder, weil du wieder mal nicht verstehst, was sie da schreibt, oder weil du es absichtlich nicht verstehen willst, um es besser zu einer "Begründung" gegen ihren Rassismus verfälschen zu können.


Wiki gibt übrigens auch einen kleinen Überblick darüber, wie hemmungslos der "humanistische Menschenfreund" Blavatsky gelogen und betrogen hat:
Wikipedia: Helena_Petrovna_Blavatsky#Kritik
Einige weitere Beispiele hatte ich hier ja schon gepostet.


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 18:34
geeky schrieb:Deine Ausreden und Unterstellungen werden immer absurder. Dein anhaltendes Ignorieren meiner Frage zu deinen angeblichen "Begründungen" zeigt aber, daß du mittlerweile wohl selber erkannt hast, wie unhaltbar sie sind. Aber daß du nicht zu dem stehen kannst, was du hier von dir gibst, weil es frei erfunden ist, kennen wir ja zur Genüge.
Blah Blah. Ich bin auf jeden Sachverhalt diverse male eingegangen, der liebe Theosoph war darin noch sehr viel präziser und deutlicher, das Du dem nicht folgen kannst, brauchst du mir nicht anlasten.

Kannst mir viele Verhaltensweisen andichten, aber das ist es dann auch, Dichtungen des Oberignoranten. Das man mal die Geduld verliert, na klar, das ist doch Deine Masche....



Lies dir eben mal die Texte von Theo durch, der ist stets sehr liebevoll auf Dich eingegangen, oder das Buch von Blavatsky, dann weisst Du überhaupt erst einmal worum es darin eigentlich geht.

Kleiner Tipp, Rassismus ist es nicht.

geeky schrieb:Solange du die Antwort darauf verweigerst,
Ja bitte, redest Du wieder von dir, gell? :D
geeky schrieb:nur noch mehr lächerlich.
Das ist ja nur einer Deiner üblichen Herabwertungen, da kann ich weiterhin mit leben.
Du musst Dein Unverständniss weiterhin nicht mir anlasten. Les doch einfach mal Ihr Buch.

Was den erwähnten Hodgson Bericht in der Kritikersektion bei wiki angeht, das scheint mir nicht der aktuelle Stand. Deren Nachverwalter haben sich schon lange für ihre dreisten Lügen, Unterschlagungen usw. entschuldigt.


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 18:43
@AgathaChristo

Wahrscheinlich einer dieser Gründe: http://www.wortbedeutung.info/madame/


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 18:45
@jimmybondy

Wenn schon bei der kleinsten Nachfrage zu deinen lustigen "Begründungen" nur noch warme Luft kommt versteht es sich wohl von selbst, daß sie diese Bezeichnung nicht wert sind. Und es passiert ja nun wahrlich nicht zum ersten Mal, daß du nicht zu dem stehen kannst, was du hier schreibst.

Wen willst du mit diesen billigen Tricks beeindrucken? Dem Ansehen der Theosophie dienst du so bestimmt nicht - im Gegenteil.

Aber einen Versuch hast du noch:

Ein Rassist, für den die Angehörigen "niederer Rassen" trotz alledem noch Menschen sind (wenn auch ihre "Verstandeskräfte sehr wenig über dem Range der Tiere stehen") ist für dich also deshalb kein Rassist, weil es noch schlimmere Rassisten gibt, die diese "niederen Rassen" als Tiere ansehen; und ein Rassist, für den die Aborigines oder die Polynesier, nicht aber die Inder zu den "niederen Rassen" zählen, ist für dich deshalb kein Rassist, weil andere Rassisten auch die Inder zu den "niederen Rassen" zählen?

Wir können uns darauf einigen, daß es unter Blavatskys Zeitgenossen schlimmere Rassisten gab als sie, aber zu behaupten, sie wäre deshalb keine gewesen, ist eine dreiste Lüge.


melden

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 18:50
geeky schrieb:Wenn schon bei der kleinsten Nachfrage zu deinen lustigen "Begründungen" nur noch warme Luft kommt versteht es sich wohl von selbst, daß sie diese Bezeichnung nicht wert sind. Und es passiert ja nun wahrlich nicht zum ersten Mal, daß du nicht zu dem stehen kannst, was du hier schreibst.
Ich brauche von dir keine kleinsten Nachfragen mehr, habe Deine Polemiken, Unterstellungen und Ignorationen im Moment wirklich satt. Das darfst Du mir glauben. All Deine Fragen wurden überdies bereits beantwortet, Fragen an Dich vielfach auch nach regelrechtem Betteln nicht aufgegriffen, vergiss es!
geeky schrieb:nd es passiert ja nun wahrlich nicht zum ersten Mal, daß du nicht zu dem stehen kannst, was du hier schreibst.
Dein Gebahren und Deine Unterstellungen sind einfach widerlich. Ich stehe zu allem was ich schrieb.
geeky schrieb:Wen willst du mit diesen billigen Tricks beeindrucken? Dem Ansehen der Theosophie dienst du so bestimmt nicht - im Gegenteil.
Ich bin weder Theosoph noch bin ich hier, um dich oder andere zu beeindrucken.
Ich bin hier um mich auszutauschen. Das ist offensichtlich etwas, was Du nicht kennst.
geeky schrieb:Aber einen Versuch hast du noch:
Wenn du das Thema kennen lernen willst, lies Ihr Buch.
geeky schrieb:Wir können uns darauf einigen, daß es unter Blavatskys Zeitgenossen schlimmere Rassisten gab als sie, aber zu behaupten, sie wäre deshalb keine gewesen, ist eine dreiste Lüge.
Wir können uns darauf einigen das es auf die Lesart ankommt.


melden
Anzeige

Theosophie nach Madame Blavatsky

23.01.2014 um 18:58
Eins noch:

"""""""Und doch finden wir sowohl im civilisierten Europa als
auch bei den tiefstehenden Wilden von Centralamerika denselben archäischen,
ursprünglichen Gedanken, wenn wir ihn nur suchen wollen, und nicht - in der
Anmaßung unserer eingebildeten geistigen und körperlichen Überlegenheit - die
ursprüngliche Idee des Symboles entstellen.""""

Nochmal für Dich.


""""in der
Anmaßung unserer eingebildeten geistigen und körperlichen Überlegenheit """"

Und weil es nicht genug ist:

"""in der
Anmaßung unserer eingebildeten geistigen und körperlichen Überlegenheit

Und zum hundersten male. """"

""""in der
Anmaßung unserer eingebildeten geistigen und körperlichen Überlegenheit """"

....


Ist schon sicher schwer das nicht zur Kenntnis nehmen zu können. Aber ich bin kein Therapeut und kein Punschingball. Also bitte....


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden