Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Träume, Mensch, Ziele, Hoffnungen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

01.02.2014 um 00:31
@Lichtträger0
is ja jetz nichts schlimmes aber ich find man kanns ned so gut mit meinem zitat vergleichen. :)

hinata aus naruto shippuuden :)


melden
Anzeige

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

01.02.2014 um 00:32
@Isana

OMG ich Lappen, wie konnte ich das nicht erkennen?! :D


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

01.02.2014 um 00:41
Eigentlich gibts kein zu spät. Entweder man ist so wie man sich es vorstellt oder nicht.
Dieses doch irgendwann nachholen ist ein Märchen.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

01.02.2014 um 00:47
@Isana Also find Dich mit Deinem Schicksal ab, hehe.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

01.02.2014 um 01:13
Ich bin jetzt dabei die zu werden, die ich eigentlich schon immer war, aber mein Leben lang verleugnet habe. Einfach eine ganz normale Frau, die das Pech hatte im falschen Körper zur Welt gekommen zu sein. Und das wird jetzt korrigiert damit ich auch äusserlich Frau werde.


melden

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

01.02.2014 um 18:04
Es ist wieder so typisch menschlich das Zitat wieder nur von der Finanziellen Seite zu sehen....

ICH glaube, dass es hier viel mehr um Charakterliche Fragen geht:

- Kann ich das was ich mache mit meinem Gewissen vereinbaren?
- Bin ich ein guter Mensch?
- Habe ich meine Ziele erreicht?

..... ich finde das Zitat gut und richtig, wie es ist.

Es gab mal irgendwie ein anderes Zitat, es ging ungefähr "Gott interessiert nicht, wer du gestern warst. Ihm ist es wichtig, dass du jetzt ein guter Mensch bist."

Das Zitat passt, finde ich, ganz gut. Man kann sich jeden Tag aufs neue beweisen.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

01.02.2014 um 19:36
@Isana
Isana schrieb:biologisch gesehen ist man nicht anders als jeder andere. aber trotzdem ist man trotzdem durch seine persönlichkeit immer anders als der andere auch wenn man von der selben art ist.
Wie kann sich die Persönlichkeit des Menschen unterscheiden, wenn die Biologie doch gleich ist? Jeder hat die selbe Psyche, jeder hat das selbe Organ und die selben Muskeln. Im Grunde ist der Mensch nicht anders.

Die Voraussetzungen, aus dem ein Mensch wächst, machen den Menschen scheinbar anders. Kultur, Religion, Erziehungen die darauf aufbauen, lassen den Anschein, das Menschen anders aufwachsen.
Isana schrieb:ich stell dir mal ne gegenfrage. Was ist dann meine aufgabe als mensch? Einfach nur leben?
Deine Aufgabe als Mensch ist es menschlich zu sein. Welche Aufgabe hat man denn sonst, als Mensch?
Die Aufgabe der Tiere ist es tierisch zu sein und sie erfüllen ihre Aufgabe mit Bravour. :)


melden

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

01.02.2014 um 19:47
@Jesussah
natürlich ist jeder Mensch anders. Jeder hat eine andere Erbvaranlagung und entwickelt sich anders als andere. Ich find du hast dich zu sehr auf eine Schiene festgesetzt. Man kann doch nicht sagen dass du haargenau so bist wie ich. Oder verstehe ich irgendwas falsch in deiner Ansicht? :ask:

Menschen sind aber auch Tiere :troll:


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

01.02.2014 um 19:58
@Isana
Isana schrieb:natürlich ist jeder Mensch anders. Jeder hat eine andere Erbvaranlagung und entwickelt sich anders als andere. Ich find du hast dich zu sehr auf eine Schiene festgesetzt. Man kann doch nicht sagen dass du haargenau so bist wie ich. Oder verstehe ich irgendwas falsch in deiner Ansicht?
Das was du an dir Selbst anders siehst, sind Gedanken. Gedanken die sich anscheinend von meinen Unterscheiden sollen. Gedanken können sich nicht unterscheiden, man kann nur auf Gedanken unterschiedlich reagieren. Und unterschiedlich reagieren tut man auf Gedanken, weil man sich für unterschiedlich hält.

Wenn ich liebe und du liebst, dann sind wir nicht verschieden, in dem, was wir fühlen. Selbst wenn du die Liebe in einer anderen Person als ich sehen würdest oder gar in einem Gegenstand, so wärst du immer noch gleich wie ich. Macht dich etwas wütend, was mach fröhlich macht, dann bist du auch in diesem, so gleich wie ich, denn die Wut und das fröhliche wirkt sich bei dir nicht anders aus, als bei mir.

Es sind also die Konditionierungen, die einen Menschen in der Traumgestalt lassen, in der er sich anders als andere sieht.
Isana schrieb:Menschen sind aber auch Tiere
Dann würden wir uns wohl nicht Mensch nennen, sondern Tier. Wenn du einen anderen Menschen siehst, denkst du da, das ist ein Tier oder denkst du da, das ist ein Mensch? Ein Tier weiß, was ein Tier ist, denn es ist ein Tier und verhält sich auch dementsprechend. Würde ein Mensch, ein Tier sein, dann müsste es sich wohl nicht erfragen, was es ist. :)


melden

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 00:27
@Jesussah
was ist mit aussehen und persönlichkeit?

und biologisch gesehen sind wir tiere.


melden

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 00:54
Interessanter Thread. Auch ich befinde mich noch mitten im persönlichen Selbstwerdungsprozess, aber ich lanciere in der Tat eine Vision meiner Selbst, die in ihrer theoretischen Konzeption bereits relativ weit gediehen ist und nun der Translation in die Realität harrt. Mit Hingabe, Fleiß und Disziplin bin ich zuversichtlich, dass mir dies durchaus einigermaßen zufriedenstellend gelingen wird!


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 00:57
@LordYorkshire
LordYorkshire schrieb:Auch ich befinde mich noch mitten im persönlichen Selbstwerdungsprozess
Du beabsichtigst erst jemand werden? In einem Prozess? Wie nennst du denn denjenigen, der bereits an dem Prozess teilnimmt? Das muss deinem Selbstwerdungsprozess zufolge jemand anderer sein.


melden

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 01:02
@oneisenough
Na ja, rein physisch und in den charakterlichen Grundzügen wird man unweigerlich immer dieselbe Person sein. Aber man kann die eigene Person und deren Eigenschaften wie Talente auch als Ressource sehen, die durch innerliche Anstrengung und Aneignung externer Fähigkeiten positiv entwickelbar ist. Das ist es, was ich oben mit Selbstwerdung gemeint hatte, wobei Selbstoptimierung vielleicht der bessere Ausdruck wäre.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 01:11
@LordYorkshire

Wenn du mit ”Selbst“ dein Vorhandensein meinst, dann haben deine Charaktereigenschaften, deine Talente, und alles, was du dir zusätzlich aneignest, die Qualität eines Mantels, den du dir vorübergehend umgehängt hast.

Ich zum Beispiel kann meine Charaktereigenschaften alle paar Tage ändern, wenn ich mag. Und ich kann auch jeden Tag etwas dazulernen, wenn ich mag. Aber ich würde niemals behaupten, dass ich dieser umgelegte Mantel bin, um bei der anschaulichen Analogie zu bleiben.


melden

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 01:23
@oneisenough
Ich glaube aber an Entwicklungsstufen des Ichs, nicht an eine rundum a priori determinierte Persönlichkeit. Das "Ich" ist ja nicht nur die tabula rasa des ersten Augenblicks meines Daseins, sondern konstituiert sich sukzessive durch Erfahrungen, Fähigkeiten und prägende Eindrücke, weshalb der Selbstwerdungsprozess sich zwar sicher auf lange Sicht verlangsamt, aber nie gänzlich endet. Natürlich, wie schon angesprochen, Grundzüge des eigenen Charakters wird man selbst, wenn man es wollte, nie gänzlich verleugnen oder fundamental alterieren können, aber dennoch kann man sich durchaus fortentwickeln, ohne die Authentizität des Selbst zu negieren.


melden

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 04:17
@Jesussah nimm es mir bitte nicht übel, aber ich habe nun zig mal deine Post's durchgelesen und komme immer zu dem selben Schluss!
Egal wie ich es dreh und wende, ich habe noch keinen größeren Unfug gelesen als den, den du hier von dir gibst.
Was willst du damit bezwecken?
Ne Runde trollen? Da ich mir nicht wirklich vorstellen kann das ein vernunft begabter Mensch bzw. du, das glaubt was er hier geschrieben hat!

Im übrigen hat dieser Thread ein klares Thema.
Und ich denke es ist nicht Sinn und Zweck der TE seine eigene Denkweise aufzwingen zu wollen oder permanent alles wiederlegen zu wollen!
Sondern es ist Sinn und Zweck über die gestellte Aussage zu diskutieren.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 11:10
@LordYorkshire
LordYorkshire schrieb:Ich glaube aber an Entwicklungsstufen des Ichs,
Wenn ein solcher Glaube dich zufriedenstellt, dann ist das vollkommen okay.
LordYorkshire schrieb:Das "Ich" ist ja nicht nur die tabula rasa des ersten Augenblicks meines Daseins
Ich bezweifele, dass du den ersten Augenblick deines Daseins überhaupt bemerkt haben kannst. Das Stichwort für die Begründung hierzu lieferst du gleich mit, in dem du schreibst:
LordYorkshire schrieb:weshalb der Selbstwerdungsprozess sich zwar sicher auf lange Sicht verlangsamt, aber nie gänzlich endet.
Wenn etwas nie gänzlich endet, kann es unmöglich einen Anfang gehabt haben, weil sich ein zeitliches Nichtenden auch auf die Vergangenheit erstreckt.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 14:34
@Isana
Isana schrieb:was ist mit aussehen und persönlichkeit?
Siehst du nicht wie ein Mensch aus? :)

Persönlichkeiten zeigen sich anders, weil sie Konditioniert werden. Das "verschiedene" Kulturen, "verschiedene" Sprachen, "verschiedene" Länder existieren, hat einen bestimmten Grund. In Wirklichkeit jedoch, ist jede Kultur, jede Sprache, jedes Land gleich. Auch wenn jede Kultur augenscheinlich anders aussieht, auch wenn Sprachen sich wahrscheinlich anders anhören, auch wenn jedes Land eine andere Form aufweist, so ist das, was wir sehen, hören und dabei fühlen nur die Oberfläche dessen, was wir sehen, hören und fühlen.
Isana schrieb:und biologisch gesehen sind wir tiere.
Bestehst du denn nur biologisch gesehen so wie die Tiere? :)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 14:40
@Andromeda_N7
Andromeda_N7 schrieb:nimm es mir bitte nicht übel, aber ich habe nun zig mal deine Post's durchgelesen und komme immer zu dem selben Schluss!
Egal wie ich es dreh und wende, ich habe noch keinen größeren Unfug gelesen als den, den du hier von dir gibst
Warum sollte ich dir das Übel nehmen. Wäre ich dann nicht ein Narr? :)
Andromeda_N7 schrieb:Was willst du damit bezwecken?
Ich bin nicht auf den Zweck aus, deshalb möchte damit auch nicht wirklich etwas bezwecken. :)
Andromeda_N7 schrieb:Ne Runde trollen? Da ich mir nicht wirklich vorstellen kann das ein vernunft begabter Mensch bzw. du, das glaubt was er hier geschrieben hat!
Weiß der Verstand nicht weiter, so muss es sich wohl in Kategorien flüchten. Wenn du denkst, das ich ein Troll bin, dann denke. Es ist dein Verstand. Es ist dein Verständnis. :)
Andromeda_N7 schrieb:Im übrigen hat dieser Thread ein klares Thema.
Und ich denke es ist nicht Sinn und Zweck der TE seine eigene Denkweise aufzwingen zu wollen oder permanent alles wiederlegen zu wollen!
Sondern es ist Sinn und Zweck über die gestellte Aussage zu diskutieren.
Wir sprechen über den Menschen. Du sprichst über mich. Etwa weil ich ein Mensch bin oder weil ich dir so wie ich bin nicht passe? :)


melden
Anzeige

"Es ist niemals zu spät der Mensch zu sein der man hätte sein können."

02.02.2014 um 15:09
@Jesussah Ich würde mir niemals anmaßen einen Menschen zu verurteilen nur weil er zb. nicht mit mir übereinstimmt oder gar eine gänzlich andere Ideologie vertritt etc.

Im Gegenteil. Das ist es unter anderem was Menschen zu Individuen zu einzigartigen Persönlichkeiten macht.

Obwohl wir alle Menschen sind, so gibt es niemals 2 identische.
Ein jeder von uns definiert sich durch sein handeln, durch seine Taten.
Ähnlich als würde man einem langen Pfad mit vielen Abzweigungen folgen.

Der eine hinterlässt vielleicht tiefere Spuren als eine anderer. Spuren die von nachfolgenden gesehen werden können. Wieder andere biegen an einer Gabelung ab um eventuell den vermeintlich leichteren Weg zu nehmen etc.

Doch deine obrigen Antworten zeigten mir wieder mehr als deutlich das du allem Anschein nach nur eine Art Zug bist der auf einem Festen unveränderbarem Monotonen Gleis fährt.
Und ob du nicht in der Lage bist das geschriebene zu verstehen oder aber ob du es gar nicht verstehen willst, das weiß ich nicht.

Jedoch sollte man hin und wieder nach rechts und Links schauen, und versuchen verschiedene Betrachtungsweisen zu erkunden. Denn all das sind Sachen die einen prägen aber auch das Leben lebenswert machen.
Und da gibt es noch viel mehr außer Schwartz und weiß.


melden
147 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt