Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

Seite 1 von 1
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

19.06.2014 um 20:33
Der erste Tag vom Rest deines Lebens?

... ist HEUTE! Aber ist dir das auch bewusst? Lebst du in den Tag, oder veränderst du dich mit einem oder mehreren Zielen täglich?
Begegnest du der Welt jeden Tag mit einem Lächeln, aus Freude über das Wunder des Lebens als Mensch, voller Dankbarkeit und Inspiration?

Oder bist du gefangen in den Zwängen der Gesellschaft, - eher passiv und träge und schaust mehr auf das Erreichte oder Versäumte, denn auf das Morgen?

Hängst du vielleicht an den Dingen Fest, die dich gefangen nehmen, oder hast du die Idee,
dich zu befreien mit den primären Zeichen dazu, dem Lächeln?!

Prägt dich dieses Gefühl von der Ausfüllung deines Lebens essentiell. Lebst du schon?

Bist du dir dessen bewusst, oder bist du durch dein Leben, dein Umfeld, die Gesellschaft an sich beireits so sehr verdichtet, dass du dir des Heutes nicht wirklich bewusst bist?

Mit diesem Thread sollen uns Perspektiven gegeben und die Wichtigkeit des heutigen Handelns nahe gebracht werden. Nicht unsere Vorsätze entscheiden, nicht unsere Gedanken, sondern deren Umsetzung durch die praktische Tat. Leben sollte lebenswert sein und das bedeutet eine permanente aktive Veränderung. Hier sollen uns gegenseitige Inspirationen aufgezeigt werden, vielleicht ein aha-Moment für den einen oder anderen, aber vor allem ein Lächeln, wenn das Licht aufgeht.
Wie können wir das erreichen?

Kann man einen eingeschlagenen Weg, den man als falsch erkent, wieder verlassen, die Weichen anders stellen - und zwar noch heute?

Welchen Wert hat das Heute und das Morgen für dich? Beides hängt doch direkt zusammen.
Morgen kann nicht anders sein, wenn du das Heute nicht erkennst! Wann fängst du an?!

Was suchst du eigentlich? Wohlstand, Sicherheit, Eigentum, etwas Neues? Findest du dort die Liebe, die du eigentlich suchst und welchen Preis zahlst du dafür?

Gesellschaftlich und wirtschaftlich suchen wir immer nach Wachstum, also faktisch ein Mehr (Meer) an Umsatz des Geldes un der Waren, damit ein Wachstum ohne Grenzen als Ideal. Die Horde Mensch rennt einem Ideal hinterher, oder ist es doch ein Esel?

Ein durchschnittliches Leben dauert (etwas) unter 30.000 Tagen. Nach 10.000 Tage aber bist du schon 27 Jahr alt und die Zeit, die dich für deine weiteren Tage prägt lieg hinter dir, wo du "gelernt" hast, bzw. dir durch die Werbung und das gesellschaftliche Umfeld eine Gehirnwäsche zu teil wurde, die du aber nicht erkennst, weil sie unterbewusst stattfand.

Findest du hier dein eigentliches Wesen entschlüsselt und kannst du deine Gedanken dazu uns allen hier mitteilen? Bist du mutig und gibst du deinem Leben die Hand?


melden
Anzeige

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

19.06.2014 um 20:38
Ach, so denke ich gar nicht mehr. :D Zurzeit lebe ich vor mich hin, bis diese blöde Durchstrecke rum ist. Gehirngewaschen ist sowieso jeder durch die Erziehung. Das alles reicht doch schon zurück als Jesus über das Wasser gestolpert ist. ;) Ich bin mir sicher, dass es aber keiner zugeben wird. Ist auch nicht schlimm. Ist mir sogar egal. :D

Ich erwarte nichts von meinem Leben. Ich erwarte von mir gewisse Dinge. Da ich nicht weiß, wie alt ich werde, werde ich unsterblich. Warum? Weil mir noch keiner bewiesen hat, dass es nicht so wird. Und solange ich unsterblich werde, brauche ich keine Angst haben, nicht genug gelebt zu haben.
Den jeder Tag, den ich nicht mit aufgeschlitzten Venen in der Badewanne verbringe, ist ein guter Tag.
Und sobald ich wieder in die Gesellschaft integriert werde kann ich offen sagen,

"Heute beginnt der Rest meines Lebens."

Das klingt aber auch so deprimierend. :cry:


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

19.06.2014 um 20:47
einfach anfangen positiv zu denken und versuchen bei manchen Dingen anders zu handeln, Möglichkeiten nutzen und Ziele verfolgen, so kann man scheinbar nicht vorhandene Weichen stellen und auf nen anderes Gleis wechseln..


melden

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

19.06.2014 um 21:51
Einfach die Seele baumeln lassen und genießen.


melden

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

19.06.2014 um 21:58
Positiv denken und auch handeln hat meistens in seinem Umfeld die kritische Frage zu folge, warum machst du das. Ja, warum wohl. Für sein eigenes Ego oder doch sowas wie Nächstenliebe an seinen Mitmenschen? Letzteres glaubt eh keiner.

Ich lass mich und mein Schicksal treiben, was meine Zeit betrifft. Da bin ich bis jetzt immer gut mit gefahren. Positiv denken ist ein abgedroschener Spruch, man kann sich das täglich einreden, um sein Leben schöner gestalten zu wollen. Aber man verbiegt sich und sein Schicksal damit.
Laß das Negative an dich ran, nur dann erkennst du das Gegenteil davon.


melden

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

19.06.2014 um 23:24
Welchen Wert hat für dich die Fußball WM ?


melden

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

20.06.2014 um 01:12
Ich suche einfach etwas was mir Freude bereitet?


melden

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

20.06.2014 um 01:27
guyusmajor schrieb:Aber ist dir das auch bewusst?
Nein ist es mir nicht, weil ich nicht weiss, wie lange der Rest von meinem Leben ist.
Es könnte ja schon morgens vorbei sein, es kann aber auch noch Jahrzehnte dauern.
So werde ich weiterhin Leben wie ich bis jetzt gelebt habe, ohne Reichtum, ohne Eigentum, einfach in Sicherheit und in Frieden.


melden
Chenga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

20.06.2014 um 06:43
@tic
tic schrieb:einfach anfangen positiv zu denken und versuchen bei manchen Dingen anders zu handeln, Möglichkeiten nutzen und Ziele verfolgen, so kann man scheinbar nicht vorhandene Weichen stellen und auf nen anderes Gleis wechseln..
schön geschrieben ... (aus meiner Empfindung) :)


melden

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

20.06.2014 um 09:28
Daß jeder Tag der letzte sein kann, wurde mir bewußt als mein Jugendlicher Sohn nicht mehr heim kam.
Ich finde es wichtig Zwistigkeiten die nicht ausgeräumt oder Streit mit dem Partner nicht in`s Bett mitzunehmen, denn wer weiß ob ich morgens aufstehe oder nicht.

Man soll jeden Tag sein Bestes geben für seine Familie u. bei der Arbeit, jeder nach seinem Können u. Begabung. Manchmal ist das schwer u. gelingt nicht u. man hat es mit Zeitgenossen zu tun die einen innerlich aufregen u. die man sich niemals freiwillig aussuchen würde.
Es kann aber nicht sein, daß ich hier meine begrenzte Zeit dazu verschwende, mich einfach treiben zu lassen u. den Tag ohne Ehrgeiz u. Ziel abspule bis ich in die Kiste hüpfe.

Da sich ohne seinen Lebensunterhalt zu bestreiten sich im Leben nichts tut, bin ich bemüht mir in der übrigen Zeit die Lebensqualität zu schaffen, die ich mir wünsche, jenseits von Prestige u. Konsumdenken, ich brauche viele Sachen nicht für die sich viele abrackern, das mitschwimmen mit der Masse u. auch keine konsumorientierten Freunde, wo nur Geld, überall dabeisein zählt. Lieber wenige Freunde die ähnlich gepolt sind.

Mitnehmen kann keiner seinen Reichtum.

Das wurde mir immer wieder bewusst, wenn wir den Nachlass eines Angehörigen wegräumen durften, war so vieles für den Müll wozu sich Sachen für 3 Leben anhäufen, sinnlos.


melden
Anzeige

Der erste Tag vom Rest deines Lebens, oder Leben mit der Gehirnwäsche?

21.05.2017 um 22:43
@Pika
Pika schrieb am 19.06.2014:Den jeder Tag, den ich nicht mit aufgeschlitzten Venen in der Badewanne verbringe, ist ein guter Tag.
das klingt echt so verdammt deprimierend, ist aber auch so wahr für mich.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

842 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt