Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Blackout

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

04.02.2016 um 14:16
@Zeitmaschine78
Zeit bemisst sich vor allem durch Prozesse der Veränderung und die ist sicherlich nicht von uns Menschen abhängig.
Und was genau verstehst du unter "Quantengeist"?


melden
Anzeige

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

04.02.2016 um 16:47
Dazu gab es einen Artikel des früheren Leiters des Max-Planck-Institutes. Ich muss diesen Artikel suchen und werde dann genaueres dazu schreiben.


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

05.02.2016 um 22:13
Der Artikel erschien im P.M. Magazin: Interview mit Professor Hans-Peter Dürr, Quantenphysiker, ehemaliger Leiter des Max-Planck-Instituts für Physik, München, "Am Anfang war der Quantengeist"


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

07.02.2016 um 13:36
Zeitmaschine78 schrieb:"Am Anfang war der Quantengeist"
...es gab keinen Anfang - es gibt nur unterschiedliche Episoden.


melden
Narmolanya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

07.02.2016 um 17:58
Ich weiß es nicht.

Meine Mom sagte immer: Vielleicht werden wir neu geboren.
Ich sagte ihr immer: Ich möchte nicht nochmals neugeboren werden als Mensch.
Meine Mutter fragte mich darauf: Als was denn?
Meine Antworte: Als erstes möchte ich eine Bakteriezelle, dann ein Grashalm, dann Vogel und zum Schluss möchte ich ein Gott sein.
Sie sagte: Und wovon träumst du nachst?


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

07.02.2016 um 18:07
Narmolanya schrieb:Ich weiß es nicht.

Meine Mom sagte immer: Vielleicht werden wir neu geboren.
Ich sagte ihr immer: Ich möchte nicht nochmals neugeboren werden als Mensch.
Meine Mutter fragte mich darauf: Als was denn?
Meine Antworte: Als erstes möchte ich eine Bakteriezelle, dann ein Grashalm, dann Vogel und zum Schluss möchte ich ein Gott sein.
Sie sagte: Und wovon träumst du nachst?
...Du weißt aber auch das dieses Gespräch nie stattgefunden hat - gelle?


melden
Narmolanya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

07.02.2016 um 18:30
jap :D


melden
Zugzwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

08.02.2016 um 19:46
Ein "Leben" nach dem Tod ist unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist eine fortbestehende Existenz nach dem "Leben".


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

08.02.2016 um 21:08
Oh, es gibt jede Menge Leben nach unserem Tod - nur sind wir halt nicht mehr dabei. ;)


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

09.02.2016 um 08:59
Ich finde die Fragestellung ist nicht mehr so schlimm wenn man einfach darüber nachdenkt wo man denn VOR seiner Geburt gewesen ist. Da ist auch irgendwie nix und trotzdem ist man nun hier. Wenn man stirbt ist es halt andersrum ;)


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

09.02.2016 um 16:09
@MuldersMudda
MuldersMudda schrieb:wo man denn VOR seiner Geburt gewesen ist.
Nicht nur WO, sondern auch WER oder WAS.
Die Antworten sind einfach: Man war aufgeteilt, in den Zellen seiner Eltern.

"Man" wird man erst, tja, und jetzt kommt es, WANN eigentlich genau?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

09.02.2016 um 21:36
off-peak schrieb:"Man" wird man erst, tja, und jetzt kommt es, WANN eigentlich genau?
Die ersten Erinnungen an bewusste Zeiten hat jeder sehr individuell.


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

10.02.2016 um 08:28
off-peak schrieb:Nicht nur WO, sondern auch WER oder WAS.
Die Antworten sind einfach: Man war aufgeteilt, in den Zellen seiner Eltern.
Mich würde mal interessieren ob es "Widergeburtsberichte" gibt, von Leuten die glauben vorher ein Tier gewesen zu sein (Mir fällt spontan nur diese seltsame Frau ein, die glaubt dass sie ein Einhorn war ^^ )


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

10.02.2016 um 09:27
MuldersMudda schrieb:die glaubt dass sie ein Einhorn war
Gar ein rosafarbenes?


melden
Zugzwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

10.02.2016 um 09:41
@MuldersMudda
MuldersMudda schrieb: Mich würde mal interessieren ob es "Widergeburtsberichte" gibt
Das Erwachen von Siddharta Gautama. Er sah alle seiner vorigen Leben.
--> Buddhismus --> Samsara


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

10.02.2016 um 10:51
Zugzwang schrieb:Das Erwachen von Siddharta Gautama
Nichts für ungut aber was Moderneres wäre mir da schon lieber, als antike Überlieferungen :o
kleinundgrün schrieb:Gar ein rosafarbenes?
Nein, aber ein irisches, soweit ich mich erinnere :D


melden
Zugzwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

10.02.2016 um 10:55
@MuldersMudda
MuldersMudda schrieb: Nichts für ungut aber was Moderneres wäre mir da schon lieber, als antike Überlieferungen :o
:D :D :D
Gibt es nicht (ausser in Akten von Psychatrien).


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

10.02.2016 um 11:45
@MuldersMudda
Fraglich ob Tiere ein Bewusstsein besitzen das eine eigene Biographie bilden kann.
Um so fraglicher ob dann auch ein eventuelle Erinnerung zurück bleibt.


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

10.02.2016 um 12:19
wichtelprinz schrieb:Fraglich ob Tiere ein Bewusstsein besitzen das eine eigene Biographie bilden kann.
Um so fraglicher ob dann auch ein eventuelle Erinnerung zurück bleibt.
Kann natürlich sein, dass das so funktioniert. Allerdings frage ich mich wo diese Erinnerung dann überhaupt verwaltet wird. Wenn es einerseits davon abhängig ist ob man die kognitiven Fähigkeiten besitzt sich überhaupt an sich erinnern zu können (dazu braucht man ein Gehirn und die "bewusstseins-technischen" Fähigkeiten, schätze ich) aber andererseits ist es scheinbar problemlos möglich Erinnerungen von dem verstorbenen Gehirn in ein neues zu übertragen. Das ergibt irgendwie auch keinen Sinn (hoffe das ist so verständlich :o) )


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

10.02.2016 um 12:42
MuldersMudda schrieb:aber andererseits ist es scheinbar problemlos möglich Erinnerungen von dem verstorbenen Gehirn in ein neues zu übertragen. Das ergibt irgendwie auch keinen Sinn (hoffe das ist so verständlich :o) )
Also ich kann dir jetzt schon nmal verraten, dass du später völlig schockiert feststellen wirst, dass die Erinnerungen gar nicht im gehirn gespeichert werden. ;)
Als Seele hat man mehr so eine Art bewusstseinsinformationsfeld.

Es gibt ja einige LEute, die sich an jede Sekunde ihres Lebens erinnern können. Nur einige wenige Fälle auf der Welt, aber daran erkennt man das Potential was überhaupt möglich ist, sämtliche Erinnerungen werden gespeichert. Man verliert nur den Zugriff temporär drauf. (außer eben für die paar Leute auf der Welt)


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lebensphilosophie230 Beiträge