Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Blackout

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

12.02.2016 um 22:59
Der vierstellige Code der Erbsubstanz ist schon seit den 50erJahren des vorigen Jahrhunderts ein gängiger biologischer Begriff.


melden
Anzeige

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

12.02.2016 um 23:33
@Zeitmaschine78

Und was meinst Du mit "vierstellig"?

Wenn man den Code mal anguckt, dann beträgt die Abfolge der "Zutaten" mehr als nur vier Stellen, es sind auch mehr als nur vier "Zutaten":

Wikipedia: Genetischer_Code


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

12.02.2016 um 23:36
Wenn der Mensch den Begriff des Todes richtig interpretieren will, muss er sich von der Vorstellung befreien, dass Raum und Zeit genauso funktioniert, wie die menschliche Wirklichkeit dies widerspiegelt.


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

12.02.2016 um 23:38
@Zeitmaschine78

Könntest Du bitte mal die an Dich gestellte Frage beantworten?

Was meinst Du mit "vierstellig"?


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

13.02.2016 um 13:58
Diesen Code meine ich: Adenin, Guanin, Cytosin und Uracil der mRNA; in der DNA wird statt Uracil Thymin
So wurde es uns in Schule gelernt.


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

13.02.2016 um 15:29
@Zeitmaschine78

Ah ok. Aber das ist eben nicht vierSTELLIG, sondern es sind vier Bestandteile / Nukleinbasen / chemische Verbindungen. Irgendetwas - stellig bezieht sich auf Ziffern bzw Zahlen(werte).


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

13.02.2016 um 18:35
Die DNA benötigt noch zusätzlich Wasser, zwischen den beiden DNA-Strängen um Wasserstoffbrückenbindungen auszubilden.
Ohne Wasser wäre die "Entfernung" zwischen den Strängen zu groß, es könnten keine WSBB ausgebildet werden, die Van-der-Waals-Kräfte reichen nicht aus und die Doppelhelix zerfällt.

Nur mal so am Rande, wenn ihr hier schon mit biochemischen Fachwissen rumdoktort.

Gruß

PS: Schulwissen ist in solchen Themengebieten doch recht vorsichtig zu benutzen.


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

14.02.2016 um 16:38
Der Begriff DNA-"Code" kann an manchen Stellen auch sehr verwirrend sein.
Unser Erbgut ist vielmehr ein Träger von Zuordnungen anhand derer wir ihre Informationen für uns entnehmen.


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

14.02.2016 um 20:41
Aber andererseits deutet die mathematische Grundstruktur der DNS an, dass dem eine intelligente Entstehung zugrunde
liegen kann. Es klingt unrealistisch, hätte die Natur diesen Code selbst erzeugt ?


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

14.02.2016 um 20:47
Zeitmaschine78 schrieb:Aber andererseits deutet die mathematische Grundstruktur der DNS an, dass dem eine intelligente Entstehung zugrunde
liegen kann. Es klingt unrealistisch, hätte die Natur diesen Code selbst erzeugt ?
Ähm...hä?
Was willst du damit sagen?
Wo siehst du eine mathematische Grundstruktur?

Das einzige was mathematisch an der Doppelhelix ist, ist die Darstellung als Vektor der Schraubenfunktion.

Der Rest sind Informationen, welche aufgrund der Aneinanderreihung von Basen, entstehen?

Es sei denn du bist Mathematiker und kannst den aggregierten Zahlencode erklären, welcher durch ein digitales Modell der DNA entstanden ist. ;-)


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

15.02.2016 um 14:10
Es gibt ja viele Ordnungen in der Natur zum Beispiel das Periodensystem der Elemente und überall findet man die Sprache der Mathematik in der Natur bis zu entferntesten Weltraumbereiche. Diese Ordnung ist aus unserer Sicht intelligenter Art. Meine Frage, wie kam diese Ordnung in die Welt ? Wer dies beantworten Kann findet auch den Weg für einen Beweis für ein Leben nach dem Tod. Jesus sagte, die Welt seines Vaters ist nicht von dieser Welt. Also gibt es auch noch mindestens eine weitere Welt. Und an irgendeiner Stelle in der Bibel, in irgend einem Urtext wird auch davon gesprochen, es gibt Welten über Welten, was auch immer das bedeuten mag ?


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

15.02.2016 um 15:52
@Zeitmaschine78

Weder der DNA Code noch die PRS sind aufgrund mathematischer Strukturen entstanden.

Das PRS ist lediglich eine menschliche Ordnung der vorhandenen chemischen Elemente. Es gab und gibt übrigens verschiedene Ordnungsideen, wie man die Elemente ordnen könnte.
Das heute übliche hat sich als sehr praktisch bewährt. Es ordnete ursprünglich die Elemente nach ihrem Gewicht an, was aber nicht 100% richtig ist, obwohl das sein Ersterfinder, Mendelejew, nicht wusste.

Das heute dem PRS innewohnende Grundprinzip beruht auf der zunehmenden Anzahl der Kernladungsteile in den verschiedenen Elementatomen.

Ist ein einfaches Zunehmen bereits eine mathematische Struktur? Eine "intelligente"?
Hehehe, in dem Fall würde kein Mensch je fetter, sondern nur mathematisch strukturierter werden ... :D

Kommen wir aber zum Wesentlichen: selbst, wenn und falls, Dinge mathematische Strukturen hätten, so spricht das doch nicht automatisch für einen "Schöpfer", oder gar einem "intelligenten".


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

15.02.2016 um 21:30
@Zeitmaschine78
Ich habe ja auch nur die Frage gestellt, nichts behauptet.
Fragen erkannt man am Fragezeichen und an der für Fragen typischen Satzstellung, diese Aussagen hingegen sind Behauptungen:
----- Aber andererseits deutet die mathematische Grundstruktur der DNS an, dass dem eine intelligente Entstehung zugrunde
liegen kann.
----- Es gibt ja viele Ordnungen in der Natur zum Beispiel das Periodensystem der Elemente und überall findet man die Sprache der Mathematik in der Natur bis zu entferntesten Weltraumbereiche.
----- Diese Ordnung ist aus unserer Sicht intelligenter Art.
Übrigens: wer ist "uns"?

Es ist auch keine Schande, eine Behauptung aufzustellen, weshalb Du das auch in Nachhinein nicht vertuschen musst, indem Du jetzt behauptest, Du hättest gar nichts behauptet.

Allerdings hinterlässt diese Taktik, erst etwas behaupten, dann bei Gegenargumenten plötzlich behaupten, es nicht getan zu haben, das unangenehme Gefühl, Du möchtest in erster Linie Deine Diskussionspartner einseifen, würdest ihre Argumente nicht beachten und im Grunde genommen nicht wirklich diskutieren, sondern missionieren wollen.

Auch Dein letztes Posting ist übrigens voller Behauptungen, die abgesehen davon nichts mit dem Thema hier zu tun haben. Du zitierst irgendwelche Texte, ohne zu erklären, wie und wo diese welche Deiner Meinung stützen sollen.
Es geht aus ihnen noch nicht einmal hervor, was Du genau sagen willst.
Wovon redest Du? Besser gesagt, wovon lässt Du gerade reden?

Zur Erinnerung: hier geht es um Beweise für ein Leben nach dem Tode. Nicht darum, ob das Leben eine Schöpfung eines Gottes sei oder um wie es um den Verstand eines unbekannten Typen bestellt wäre.
Und schon gar nicht um Missionieren.


melden

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

15.02.2016 um 21:53
Wenn es stimmt, dass es bis ins 5. Jahrhundert einen Bibelteil zur Reinkarnation gab, könnte das vielleicht die Frage nach dem Tode ein wenig beantworten ? Leider weiss ich dazu nichts genaues.


melden
Anzeige

Der Beweis für ein Leben nach dem Tod?

15.02.2016 um 23:17
Ja, wenn...!!!

Also jetzt schweifen wir sehr ins philosophische ab.
Das ist nicht mal mehr hypothetisch, da nichts mit Argumenten oder ähnlichem untermauert wird.

Und was soll der (verschollene) Bibelteil denn aussagen?
Das ein Leben nach dem Tod, in Form von Wiedergeburt, möglich ist?

In der Bibel wir auch Inzest als ok befunden, da wo Lot mit seinen beiden Töchtern rumpimpert. Also wenn es stimmt... ;-)

(Verbessert mich, wenn notwendig. Bin nicht so bibelfest und habe die nur mal gelesen, um die religiöse Ansicht nachzuvollziehen - verstehe es aber bis heute nicht richtig).


melden
473 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt